Flugsimulationen: MS Flight Simulator / X-Plane

  • So...habe die letzten 30 min damit verbracht, mit einer popeligen Cessna 172 in Landshut abzuheben...... :D
    Ich habe mindestens 10.000 Stunden im FSX verbracht und 3.000 im X-Plane....bin jetzt aber nur ca. 200 m bis zum nächsten Acker gekommen, dann entweder senkrecht mit der Nase in die Zuckerrüben oder im Stall auf dem Arsch über die Runway.
    Da braucht´s noch ein wenig, würde ich sagen....


    Ich muß mir morgen auch Zeit nehmen, den Joystick zu kalibrieren.
    Jeder Simulator fliegt sich völlig anders; hier habe ich das Gefühl, 2 mm nach vorne auf dem Logitech entsprechen 50 m real....viel zu sensitiv. Kann man das justieren, hab´s nicht gefunden?



    4 Triebwerke mit dem Schubregler beglückst

    Alle 4 auf der Cessna, genau.

  • So habe mir jetzt die Lackierungen gezogen.


    Es sind z.Z. für 6 Flugzeuge. Fliege jetzt mit einer Cessna 208B Grand Carvan im DHL-Kleid.



    .viel zu sensitiv. Kann man das justieren, hab´s nicht gefunden?

    Optionen - > Steuerung -> Dein Stick -> oben links "Empfindlichkeit" -> rummachen und "Fertig" klicken.


    Hast Du auch die ganze Achse belegt oder nur Positiv oder nur Negativ? Also, es muss z.B. L-Achse-Y heißen für das Höhenruder und nicht L-Achse-Y +


    Alle 4 auf der Cessna, genau.

    Ne, die nicht, aber die größeren Kisten schon. Da habe ich lieber alle auf einem Schubregler, satt die einzeln mitzuführen

  • Optionen - > Steuerung -> Dein Stick -> oben links "Empfindlichkeit" -> rummachen und "Fertig" klicken.

    Danke, mache ich morgen, wenn die Pulle Wein verdaut ist.



    rummachen und "Fertig" klicken.

    Wer kennt es nicht? Was habe ich Stunden damit verbracht, einfach nur "rumzumachen"? :D
    Man fängt immer wieder bei 0 an, finde ich faszinierend bei Flugsimulatoren. Egal, wie viele Monate Du auf dem FSX oder X-Plane verbracht hast, jetzt ist Reset und es geht von vorne los.....
    Cessna, erste Stunde....

  • mache ich morgen, wenn die Pulle Wein verdaut ist

    Ich hätte drauf wetten können, daß der Wein gegen die Konfiguration gewinnt :D

    Reset und es geht von vorne los.....

    Wenn alles steht, wechseln wir zu DCS :rolleyes:


    Na, Cessna 152 ist schon geil. Sehr einfach, oldstyle eben.
    CIh bin durchgedreht bei den ganzen Knöpfen und Einstellungen im GPS und überhaupt beim A320. Glatt an Gibraltar vorbeigeflogen und in Marokko eingeschlagen.


    EDIT
    Wenn Du den Track IR kaufst: Den muss man nicht großartig einrichten, der läuft vom Fleck weg, dann diesen VOR dem FS starten.
    Mit F12 kommst du wieder in die Nullposition, wenn man sich z.B. etwas tiefer in den Sessel hingelümmelt hat. F9 pausiert ihn, nützlich zum Bier trinken :prost:
    Die Tasten kann man natürlich auch umlegen.


    NOCH ein EDIT
    Ich bin nun auch mal in Landshut gestartet -> nach EDNX Schleißheim. In Front wird mir "Moosburg auf der Kippe" angezeigt - was'n das?


    Ach, und noch ein Protipp: Man kann ja leider nicht die Funktionen belegen, dadurch, daß man die Tasten drückt oder den Hebel bedient. Falls Du nicht weißt welches die Taste 9 an deinem Stick ist, dann kannst Du das im Windows sehen, wenn Du da "USB-Gamecontroller einrichten" -> Eigenschaften auswählst. Ich stand nämlich auch wie der Ochs vorm Berg und dachte mir tjoa was mag wohl die Taste 12 sein :grübel:

  • Kampfpilot-Simulation

    Jupp, zivile Luftfahrt ist so easy. Leider bist Du zu alt, um noch umzuschulen. ;)


    So, was gibt es noch zu sagen?
    Im Cockpit sind die Pfeiltasten Deine Freunde. Damit kannst Du dich von links nach rechts, von Pilotensitz zu Co-Pilotensitz bewegen, die Sitzposition höher stellen, um über das Cockpit die Startbahn zu sehn oder runter, um untern an den Knöppen oder dem Reißverschluß der Hose runzufummeln.


    Eventuell hat deine Tastatur auch Sondertasten? Ich habe links so eine Leiste mit 5 Knöppen. Die hat mir mein Lüdder zum Geburtstag geschenkt. Bin ziemlich sicher, daß sie vorher auf seinem Schreibtisch stand.... Damit komme ich mit dem ersten auf die "großen 6", der 2. geht aufs NAV, der 3. auf die Funke und Squawk, 4 und 5 je nach Flieger.


    Weiterhin ist die PAUSE-Taste Dein Freund. Damit kommt man in die "aktive Pause", entgegen der passiven Pause (ESC). Der Flieger steht in der Luft, aber man kann Frequenzen ändern, sich umgucken (z.B. rechte Maustaste gedrückt halten und Maus bewegen), den Autopiloten anpassen, die VFR-Karte ( Taste V) studieren, den Schub erhöhen, das Licht einschalten oder sich 'n Bier holen.


    Wenn man die Maus an den oberen Rand bewegt, kommt man an die Helfer und kann z.B. die Checklisten aufrufen oder den Funkverkehr starten, die spielinternen Autopiloten anknipsen. Obacht, lass nicht unbedingt die "externe" KI Deinen Flieger steuern. Die innere (Garmin) machen es besser. Joa, es gibt viel zu entdecken. :cool:

  • Hab nach langer Sucherei endlich eine druckbare Version der Keyboard Bindings gefunden; sehr hilfreich, wenn man in der Badewanne liegt und diese auswendig lernt.


    https://cheatography.com/nimas…ft-flight-simulator-2020/


    Jetzt sag nicht, die Befehle kann man auch aus dem Programm heraus drucken? :P
    Wir haben heute richtiges Scheiß Wetter, idealer Zeitpunkt, um die nächsten Stunden mit der Dame von der Flugschule zu verbringen.


    Die Sensititivät ändern hat´s ein wenig gebracht. Die stand default auf 100%.......hab mal die X- und Y-Achse auf 50% runter; ist immer noch ein wenig fummelig, aber deutlich besser.



    In Front wird mir "Moosburg auf der Kippe" angezeigt

    Das gibt´s gar nicht.....es gibt ein Moosburg ( schicker Biergarten ), mehr aber auch nicht.
    Ich hoffe, man kann die Wegmarken / Ortsnamen ausschalten?



    Ach, und noch ein Protipp: Man kann ja leider nicht die Funktionen belegen, dadurch, daß man die Tasten drückt oder den Hebel bedient.

    Dock, kann man, ich zumindest. X-Achse belegen....Knüppel nach rechts und der fügt das automatisch als X+ ein. In´s obere Feld klicken, bis es grau hinterlegt wird, dann am Knüppel die Bewegung ausführen, die man haben möchte.
    Hab das auch zufällig in Youtube gesehen.........


    Wie hat man das früher eigentlich OHNE Youtube-Tutorials gelernt? :alt:


    P.S.: nachdem ich ca. 1 Stunde über meine Gegend geflogen bin, mal ein kurzes Fazit.
    Mein Joystick scheint im Eimer zu sein.....das Ding macht genau das Gegenteil von dem, was es tun sollte, ist manchmal zu sensitiv, manchmal reagiert er gar nicht.....egal, kaufe mir nen neuen und stelle fest, in ganz Deutschland sind bessere bis gute Joysticks oder Thrustmaster / Joystick Kombinationen ausverkauft! Schrottige Modelle haben einen Lieferzeit von 2 Monaten...
    Wenn das Ding mal in der Luft ist, läßt sich die Cessna jedoch super über den Autopiloten steuern; und daran kann man auch gleich sehen, daß der X-Plane und das Dingens hier hervorragende Simulationen sind. Steuerung nahezu identisch, habe mich gleich wieder heimisch gefühlt.
    In 3.000 Fuß Höhe über mein Kaff geflogen und mein Haus! erkannt, samt Bauplatz daneben, wow!
    Jetzt kommt der obligatorische Flug Richtung Alpen über München, mal die Performance austesten und ob mein Rechner die Ultra packt.


    Eine große Macke habe ich jedoch schon entdeckt: wenn man in den aktiven Pausemodus geht und von Außen sein Modell und / oder die Landschaft betrachtet und dann wieder in´s Spiel geht, schmiert die Maschine erst mal 2.000 Fuß in die Tiefe, schnellt wieder hoch, wippt....bis sie der AP wieder gefangen hat. Bug oder Feature?


    Ich freu mich schon auf richtig schöne Flüge über die schönsten Länder, die ich bisher in Flugsimulatoren bewundern durfte; das waren der Iran, Nicaragua und Äthiopien. Da hatte schon der X-Plane wunderschöne Bilder gezaubert, bin mal gespannt, wie der FS das hinbekommt.
    Gefällt mir bisher, gut investiertes Geld.

  • Ok, ihr habts geschafft. Wenn man so mitliest kann man irgendwann kaum anders. Ich hab mir den Sim geholt. Aber erstmal über den Gamepass für 1 Euro. Für den Anfang zum rumtesten reicht das fürs erste denke ich. Gekauft wird dann wenns die ersten vernünftigen Addons gibt.


    Download läuft und in der Zeit geh ich mein Auto holen nach der Geb. Feier bis heute Morgen um 4 Uhr. 11,5 km zu Fuss und wenn ich wieder zurück bin sollte der Download durch sein. :pfeif:

  • Gekauft wird dann wenns die ersten vernünftigen Addons gibt.

    Auf welche Addons wartest Du denn, von denen Du weißt, sie haben es nicht in´s Spiel geschafft, welches Du noch gar nicht kennst? ;)
    Der Download hat ca. 3,5 h gedauert bei mir; hatte eigentlich mit mehr gerechnet.


    So, Bewährungstest für deutsche Großstädte bestanden. Über München hatte ich bei 3.000 Fuß 40 FPS auf Ultra. Für Manhattan oder Hongkong reicht das sicherlich nicht.....aber so signifikant sollen die Unterschiede zwischen hoch und ultra gar nicht sein, habe ich gelesen.


    Weiß eigentlich jemand, wie man das Problem mit den Jahreszeiten löst? Die Szenerie besteht ja aus Kartenmaterial von Bing, werden da Satellitenbilder im Winter genommen?
    Im Vorgänger waren es ja reine Texturen, im X-Plane gar es gar keine Jahreszeiten. Das hat enorm auf die Stimmung gedrückt.


    Super finde ich das Schnellzugriffmenü am oberen Bildschirmrand. Da hat mal jemand mitgedacht.....



    wenn man in den aktiven Pausemodus geht und von Außen sein Modell und / oder die Landschaft betrachtet und dann wieder in´s Spiel geht, schmiert die Maschine erst mal 2.000 Fuß in die Tiefe, schnellt wieder hoch, wippt....bis sie der AP wieder gefangen hat. Bug oder Feature?

    Gerade wieder passiert! Flug über die Alpen, 3 min zum Pinkeln gegangen, komme zurück, gehe aus dem Pausenmodus raus und stürze senkrecht in die Tiefe.
    Wenn man über ESC verläßt und wieder zurückkommt, passiert das nicht.


    P.S.. wie stellt man denn das Navigationsziel aus? Wenn ich einen Flugplan erstelle, sehe ich während des Fluges immer die Entfernung bis zum nächsten Wegpunkt, in der Luft....diese Markierung in rot / blau mit dem Kreuz in der Mitte. Ist ja furchtbar, möchte das weg haben.

  • Aber auch nach einem Hobby welches lange beschäftigt,

    Kannste von ausgehen......
    Neben der klassischen Weltreise mit der Cessna will man ja auch Jets fliegen, oder Hubschrauber, oder Segelflugzeuge. Einfach aus dem Fenster gucken war nie schöner als mit dem FS, hin und wieder soll aber auch mal etwas "passieren".
    Ne Filmfunktion hab ich gar nicht gefunden; gibt´s aber mit Sicherheit irgendwo.



    wie stellt man denn das Navigationsziel aus?

    Hab´s gefunden....es gibt ja hunderte von Menüs und Untermenüs, wo man die Einstellungen benutzerdefiniert ändern kann; da findet man das. Und da findet man auch u.a. unter den "Behinderteneinstellungen", heißen auf englisch wirklich so, Farbänderungen für´s Display und die Größe der Kommunikationsboxen. Hab die mal von 100% default ( für extrem Weitsichtige ) auf 65% runtergestellt und die Farbe auf "Blaublind"......hab jetzt die Displays in rot. :P
    Sieht schicker aus als blau.


    Und das allergeilste ( für die, die X-Plane nie gespielt haben ): das ATC is back! Endlich wieder mit den Fluglotsen quatschen; hat mir mehr als gefehlt.
    Das coolste wäre noch ( vielleicht ist es ja so ), wenn die im Ausland mit nem Akzent quatschen; also das ultimativ geile indisch-englisch mit dem lollenden R..... :D ). Jetzt haben die so viel Zeit in die Programmierung investiert, da kann man das auch noch mitnehmen. Oder Franzosen, die sich auf englisch einen abbrechen, Chinesen ). Wäre zu geil....wie gemacht für ne Mod.

  • endlich eine druckbare Version der Keyboard Bindings gefunden

    Danke! Ich habe mir noch zusätzlich das Gamestarsonderheft vorbestellt, wie so'n Kiddi, da sollten die dann auch drin sein.

    Wie hat man das früher eigentlich OHNE Youtube-Tutorials gelernt?

    Selber rausfinden oder Fragen..analog

    Ich freu mich schon auf richtig schöne Flüge über die schönsten Länder, die ich bisher in Flugsimulatoren bewundern durfte

    Immer her mit den Tipps. Ich erstelle dann eine Liste der Flughäfen des Grauens. Don't drink an build an airport. Da ist einer oben in Alaska, der hat eine geschwungene, sehr kurze Landebahn, mitten im Meer. Der Anflug von der einen Seite geht direkt nen Berghang runter und die Piste endet in der Grundschule. Hab's mir im Netz angeschaut. Die Piste ist tatsächlich so und es ist kein Bug in der Übertragung von BING-Daten.


    Gerade wieder passiert! Flug über die Alpen, 3 min zum Pinkeln gegangen, komme zurück, gehe aus dem Pausenmodus raus

    Es ist ja der AKTIVE Pausenmodus, damit man mal eben z.B. auf die soeben ausgedruckten, Keybindings guckt und nicht darauf ausgerichtet, daß Du mit der ollen Prostata den letzten Tropfen abschüttelst.

    Ihr könnt ja mal ein paar Videos aufnehmen

    Du weißt schon, daß Du mit Opis sprichst? :D Keine Ahnung wie das mit externen Mitteln geht und intern habe ich das auch noch nicht gesehen.


    das ATC is back!

    Jau, und die sprechen nicht nur mit Dir, sondern auch mit den anderen Fliegern.


    Weiß eigentlich jemand, wie man das Problem mit den Jahreszeiten löst?

    Nö, aber Du kannst ja die Echtzeit und Echtwetter ausmachen und dann mal zum Januar vorspulen oder Schnee als Wetter auswählen.


    EDIT


    Winter:
    [spoil][/spoil]
    Stimmt, ich muss auch die Flughafenanzeige ausstellen

  • Du weißt schon, daß Du mit Opis sprichst? :D Keine Ahnung wie das mit externen Mitteln geht und intern habe ich das auch noch nicht gesehen.

    Pffft. Das zählt ja mal nicht...weil:


    Selber rausfinden oder Fragen..analog


    ;)


    Hat doch bei den Screenshots auch mittlerweile geklappt. :ätsch: :love2:



    Holt euch doch Twilight mit ins Boot Flugzeug. Der soll ein berühmt berüchtigter Caster sein, der auch gerne mal in die Luft geht. Dann klappt das. "TWF in Alaska...TWF in Mogadischu, Deeler in Heatrow...Mogges in seinem zweiten Zuhause: Florida..."


    Alles dann schön aufm TWF-youtube channel. Los Los! Der Imperator verlangte nach Spielen - ab in die Arena! :king:

  • Es ist ja der AKTIVE Pausenmodus,

    Im Autopilot? Ne, sorry.
    Dann ist das Ding völlig am Sinn vorbeiprogrammiert. Außerdem schmiert das Ding schon nach 1 min ab.
    Wenn ich im AP alle Zeit der Welt habe , um die Bindings auswendig zu lernen, zu kochen oder im Cockpit zu onanieren, OHNE daß ich abstürze, kann es nicht sein, daß ich genau DAS dann im Pausenmodus tue.


    Verstehe den Sinn zwischen einem Standbild und einem Standbild mit Motorengeräusch ( aktiver Pausenmodus ) ohnehin nicht.



    Schön, daß es endlich wieder Winter gibt, Kamtschatka im Januar hat was.

  • Verstehe den Sinn zwischen einem Standbild und einem Standbild mit Motorengeräusch

    In der aktiven Pause kann man z.B. die Frequenzen ändern.


    Mir gefällt es auf der Parkposition zu starten, mit ausgeschaltetem Flugzeug und es über die Checklisten in Gang zu bekommen. Da lernt man gleich alle Instrumente kennen. :thumbup:

  • In der aktiven Pause kann man z.B. die Frequenzen ändern.

    Das kann ich im Flug nicht?
    So wie ich die Beschreibung des Features verstanden habe, dient das eher zum Schießen des perfekten Photos, dem Einstellen des richtigen Winkels,der Abstand, die Sonne....etc.
    Nur wenn die Kiste nach dem Photo abschmiert, lohnt sich das nicht wirklich.


    Das wird noch gepatcht, funktioniert so auf keinen Fall, wie es soll.



    Mir gefällt es auf der Parkposition zu starten, mit ausgeschaltetem Flugzeug und es über die Checklisten in Gang zu bekommen.


    Wird denn jetzt wenigstens erklärt, wo sich die Parkposition befindet? Kann mich noch erinnern, man sucht sich seine Startposition an Gate B27 an Airport XYZ aus und stellt dann fest, das ist neben dem Wartungs-Hangar für die A380 Maschinen, 2,5 km von der nächsten Runway entfernt. :D

  • Auf welche Addons wartest Du denn, von denen Du weißt, sie haben es nicht in´s Spiel geschafft, welches Du noch gar nicht kennst? ;)

    Wieder Zuhause und konnte jetzt mal die ersten Minuten reinschauen mit einem obligatorischen "Heimatflug". Verglichen mit dem Default FSX sind das Lichtjahre was die Landschaft angeht. Höhendaten scheinen einigermassen zu passen. Die Grossgärtnerei 500m von mir wird dargestellt, ebenso das Klinikum das vielleicht 1km Luftlinie von mir entfernt ist. Allerdings hatte ich weisse Schneefelder in der Landschaft. Und das im August? Geflogen bin ich mit der Diamond A 40 NG. Sämtliche Segelflugplätze in der Umgebung sind vorhanden. Mir scheint die Flugzeuge sind soweit ok, aber Standart eben. Soll jetzt aber auch kein Vorwurf sein. Ich würde sagen das Grundgerüst als Plattform steht. Nun kann man mal abwarten und schauen wie sich das noch entwickelt.


    Was die Addons angeht: A2A möchte ich auf jeden Fall hervorheben wenn es um Flugzeuge für den FSX/Prepair3D geht. Das ist einfach einer andere Liga was die Systemtiefe angeht. Vergleichbar in etwa mit den DCS Addons, nur ohne Ballerei. Zu Beginn haben die hauptsächlich Warbirds aus WKII Entwickelt aber mitterweile sind da auch VFR Flieger wie die Beech Bonanza dazu gekommen oder Dickschiffe ala Lockheed Constellation. Aber alles aus der Propellergeneration. Es fängt an beim optischen Check rund ums Flugzeug vor dem Flug über die Propellerblattwahl oder Öl auswählen. Dann je nachdem wie man mit seinem Motor umgeht oder zuviele Betriebsstunden hat zickt er herum. Oder wenn man mit einer P-51 weit genug aufsteigt und vergisst die Sauerstoffmaske aufzuziehen wird man Bewusstlos. Wenn man die Heizung und Ventilation nicht richtig einstellt laufen die Scheiben von innen an. Oder Versuch da mal mit einem kalten Motor zu starten usw. usw... Das ganze kostet natürlich auch: Als ich das letzte Addon da gekauft habe lagen sie noch bei 50-60 Euro, mittlerweile stehen die bei 70-100 euro, je nachdem was man da für ein Bundle für den Prepair3D kauft. Wenn man sowas mal gewohnt ist tut man sich mit Default ein wenig schwer.


    Ansonsten gibts da ein paar Flugzeugmodelle die ich bevorzugt fliege sofern das Addon halbwegs vernünftig ist. Ich hab allerdings keine Lust mehr mehrere Tausend Euro zu versenken wie im FSX wo ich Rückblickend sagen muss das auch auch einiges an Murks dabei war.

  • Genial beim X-Plane 11 war die Mod einer programmierten Schnittstelle zwischen dem Simulator und Google Maps

    Sie meinen das:
    https://simtoolkitpro.co.uk/features
    Es unterstützt auch den FS2020


    Das sieht man sehr interessant aus :w00t:



    Hier wird es demnächst mehr Freeware geben, denke ich.
    https://www.msfsaddons.org/


    Und auch gleich ein kleiner Reiseführer wo man so hin muss
    https://www.msfsaddons.org/reference/flightloc

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!