Die schlimmsten Diktatoren der Geschichte (UMFRAGE)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Die neue TWL Season ist mit einem mehrere Titel umspannenden Turnier gestartet alles relevante dazu findet Ihr hier Klick mich hart
    • @Nikolai
      Cesar hat auf seinem Feldzug im heutigen Frankreich kaum einen Stein auf dem anderen gelassen und dermassen unter der Bevölkerung dort gewütet das es schon regelrechter Massenmord + Massenversklavung war. Stichwort Gallischer Krieg bzw, "Befriedung".


      Auch die anderen von mir genannten habe oft Schneißen der Vernichtung gezogen wodruc Jahrhundertelang keine Menschenseele mehr in einigen Gebieten anzutreffen waren. Oder die Vernichtung Bagdas durch Timur. Er hat mehrere Pyramiden aus Köpfen nach der Eroberung aufstellen lassen.

      @Addi
      Meine den Film schonmal glesehen zu haben aber sagt mir im moment nichts.
    • Amüstant das menschliche Streben alles in eine Reihenfolge/Hitlist zu bringen und den schlimmsten/besten zu küren.

      Erinnrt mich gerade son bischen an diese RTL Musikshows mit Oliver Geißen.
      Oder diese Ranglistendinger mit Frau Zietlow.


      Ein paar Beirtäge weiter oben würde ich eigentlich normalerweise widersprechen, aber das würde jetzt hier ausarten. Daher doch nciht ;-).

      Einen weiteren Namen würde ich gerne noch in die Runde werfen.
      Pol Pot
      Nein nicht der aus der Telekomwerbung. Das ist Paul Pott.
      Er und seine Steinzeitkommis haben es immerhin geschafft 1/3 der eigenen Bevölkerung umzubringen.
      Respekt dafür.
      Weder Mao, noch Hitler, noch Stalin haben das ansatzweise geschafft.
      Neben solchen Glanztaten wie die Zerstörung von Tempeln und dergleichen im "Hochkulturland" Kambodscha.
      Da sind die Taliban fast tolerant gegen.
      Deutschland – mein Herz in Flammen
      Will dich lieben und verdammen
    • Genau, erstmal müssen wir klären ob wir nach Prozenten oder Absoluten Zahlen bewerten sollen, nach Tötungsgeschwindigkeit oder Grausamkeit. Das alles will bedacht sein an einem schönen Tag wie diesem.

      Grüsse

      TauPandur
      DIESER BEITRAG WURDE MASCHINELL ERSTELLT UND IST OHNE UNTERSCHRIFT GÜLTIG
    • Ich denke mal der Angesprochene Punkt von Twiggels war richtig. Schau doch einfach mal nach wer Pol Pot war. Was Twiggels versucht hat und ich mich als Trittbettfahrer dran gehängt habe war ein bisschen Ironie in diese sinnlose Abstimmung zu bringen.

      Grüsse

      TauPandur
      DIESER BEITRAG WURDE MASCHINELL ERSTELLT UND IST OHNE UNTERSCHRIFT GÜLTIG
    • Also ich hab nach Bosheit, Mordanzahl und Verlogenheit gewertet. Da hat bei mir Stalin den ersten Platz bekommen, dannach Hitler, dann Mao, Polpot,.
      Man darf auch nicht Leopold II.von Belgien, Iwan der Schreckliche, Idi Amin, Ho tschi Minh, Alfredo Strössner, Pinochet, Cromwell (Irland) vergessen.
      Allerdings ist es sehr schwer zu vergleichen wie Addi schon richtig geschrieben hat. Wenn ich allerdings danach messen soll, wer die steilste Karriere gemacht hat, dann ist es ohne Neid zu erzeugen für Adolf Hitler. Vom Pennbruder bis zum Reichskanzler und dann zum Führer. Steiler gehts für mich nicht!
      Wenn man vergleicht, dann sollte man nur einem 100 Jahre Zeitraum vergleichen. :stimmt: .
    • Richtig
      Denn Christen sind definitiv mehr wert als MOslems, Buddihsten oder Juden.


      Merkt hier noch wer welch groteske Auswüchse solch eine Fragestellung zur Folge hat?
      ODer bin ich da der Einzige?
      Deutschland – mein Herz in Flammen
      Will dich lieben und verdammen
    • Ist schon klar- So kommt es aber rüber, Auch möchte ich die Höhe deiner Zahlen anzweifeln.
      Durch gezielte Verfolguung von Christen in China kamen sicherlich keine "millionen" ums leben
      Es gab zu der Zeit nur um die 2 Millionen Christen in China, von denen die allermeisten zweifelsfrei überlebten.
      Seit Mao hat sich die Zahl der Christen in China sogar dann vervielfacht.
      Deutschland – mein Herz in Flammen
      Will dich lieben und verdammen
    • Das ist doch die falsche Diskussion. Die Religion eines Opfers ist doch egal.
      Außerdem ist das Unsinn. Mao hat vielleicht Gegenspieler ermordet, aber die Religion war ihm egal! Richtig ist nur, daß er allein schon wg. der Masse des Chinesischen Volkes die meisten Toten zu verantworten hat. Nicht nur durch Terror, sondern auch durch unsinnige Maßnahmen.

      Allerdings ist für mich Tyrannentötung legal. Auch die Beseitigung von Büttel eines Regimes. :thumbsup:
    • TotalWar_Shogun schrieb:

      Allerdings ist für mich Tyrannentötung legal. Auch die Beseitigung von Büttel eines Regimes


      Er hat aber Unschuldige Menschen ermordet, weil sie nicht mit seinem Regime einverstanden war.

      Das gleiche war auch das es keine Meinungsfreiheit gab.

      Zwischen legal und egal gibts es einen kleinen Unterschied ;)

      KIA Grammatik btw :pinch:

      Mmh, Hitler jetzt die alleinige Schuld am Krieg zu geben halte ich für vorschnell und zu einfach. Er war nunmal ein Kind seiner Zeit und zog die Konsequenzen aus seinen Erfahrungen. Wer hat denn jetzt mehr Schuld? Die Leute, die seine Zeit prägten, oder die einzelne Person, die daraus ihre Schlüsse zieht?

      Spoiler anzeigen
      Viel Spaß mit der Diskussion :pfeif:
    • Ihr vergesst alle einen.

      Vor langer langer Zeit in einer weit weit entfernten Galaxis sprengte ein verrückter Imperator ganze Planten in die Luft.


      ICh votiere daher für Palpatine.

      Ich muss Twilight im übrigen zustimmen.
      Hier könnt ihr sehen wie es wirklich war!!! Hitlers Krieg? | Was Guido Knopp verschweigt!
      In Wharheit war Hitler friedensliebend. Der Kriegstreiberei der Engländer und Franzosen ist es zu verdanken, dass das friedliebende Deutschland, welches nur seine rechtmäßigen Gebiete zurückhaben wollte, in einen derartigen Krieg geriet.
      Deutschland – mein Herz in Flammen
      Will dich lieben und verdammen
    • Twiggels schrieb:

      Vor langer langer Zeit in einer weit weit entfernten Galaxis sprengte ein verrückter Imperator ganze Planten in die Luft.


      ICh votiere daher für Palpatine.

      Peanuts.
      Die wirkliche Bedrohung sind die Reaper. Sie veranstalten seit Jahrtausenden Genozid-Abenteuerurlaube und haben schon zahlreiche Zivilisationen ausgelöscht.
      Harbinger und seien Crew sind auf dem Weg!


      Twiggels schrieb:

      Ich muss Twilight im übrigen zustimmen.
      Hier könnt ihr sehen wie es wirklich war!!! Hitlers Krieg? | Was Guido Knopp verschweigt!
      In Wharheit war Hitler friedensliebend. Der Kriegstreiberei der Engländer und Franzosen ist es zu verdanken, dass das friedliebende Deutschland, welches nur seine rechtmäßigen Gebiete zurückhaben wollte, in einen derartigen Krieg geriet.

      Ach , Twiggi :rolleyes:
      Muss ich für dich noch Ironiesmileys überall hineinknallen?
    • Aber haben die einen Dikator?
      Auch reden wir hier von der Zukunft. Gefragt war ja nach: In der Geschichte ;-)
      Und sowieso ist das mit den Reapern alles eine Falschdarstellung der durch reiche Oligarchen gelenkte Menschenpresse, welche nur eine stärkere Stellung im interplanetaren Machtgefüge herbeiführen will, damit diese reichen Oligarchen so an die Rohstoffabbaukonzessionen für unbesiedelte Planten gelangen.



      Spoiler anzeigen
      Im übrigen ist es mir klar wie du das gemeint hast Twilight. ICh wollte doch nur mitmachen.
      Deutschland – mein Herz in Flammen
      Will dich lieben und verdammen
    • Twiggels schrieb:

      Aber haben die einen Dikator?
      Auch reden wir hier von der Zukunft. Gefragt war ja nach: In der Geschichte ;-)

      Geht es hier um Diktatoren? Ich hab gedacht wer die meisten Leben auf dem Gewissen hat :confused:
      Außerdem, es gibt doch das schöne Wort Kollektivschuld und Harbinger ist ja sowas wie der Anführer dieser Weltraumnazis.
      Du musst meinen Text auch genauu lesen, die Reaper sind schon unterwegs, als wir uns noch von Ast zu Ast geschwungen haben. Wir dürfen nicht so erdfokussiert sein, was Geschichte betrifft!

      @Spoiler
      Touché, da hab ich nicht mitgedacht :rolleyes: