[S2] S2-TW: Diskussionen

  • Ich hab selbst nicht so genau drauf geachtet, weil ich eben sofort mit allen im Krieg war, aber wenn ich es richtig mitbekommen habe startest du mit einem Minus von 50 oder so und jede Runde sinkt es um weitere 5, bis eben zum Maximum von -200. So hab ich es zumindest gelesen und das Minus ist auf jeden Fall recht hoch, vielleicht kann irgend jemand aber auch noch etwas genauere Angaben machen.

  • Erobert man eine Provinz sinkt man bei allen Fraktionen im Ansehen (Expansionsmalus), bricht ein Handelsbündnis sinkt man bei den betroffenen Fraktionen, bricht man ein militärischen Bündnis sinkt man wieder bei allen, außer den Feinden des anderen Bündnis, und die Religion kann auch Einfluss nehmen, etc, etc.. Die Punkte sind recht hoch, und spätestens nach dem dritten militärischen Bündnisbruch liegt man locker bei -150 Punkten. Das war aber auch schon bei ETW so.


    Am besten mal mit der Maus über den jeweiligen Clan fahren, da wird angezeigt wie sich der aktuelle Status zusammensetzt.

  • Wie, man kriegt einfach so -200 Punkte?! :blink:
    Das ist ja lustig... naja, und wie werden die gezählt, kommt da ein Extrapunkt "Shogunat mag dich nicht"?

    In all deinen diplomatischen Beziehungen zu anderen Clans taucht ein neuer Punkt auf, der "Reichsteilung" heißt. So wie da eben sonst Handelsvertrag, Bündnis, Ehre des Daimyo etc. steht. Diese neue Beziehung fängt bei - 30 an und wird jede Runde 5 weniger, wodurch du eben irgendwann bei - 200 ankommst. Wenn du deine Bündnisse also nicht wirklich sehr gut pflegst, wird dir nach und nach jeder Verbündete den Krieg erklären. Unter anderem wegen diesem Event ist es sinnvoll von Anfang an auf Bündnisbrüche etc. zu verzichten, da sich diese ja immer auf alle diplomatischen Beziehungen auswirken. Es ist auch ganz sinnvoll sich für die Reichsteilung ein paar Söhne/Töchter aufzusparen um genügend Ehen arrangieren zu können... alternativ spart man einfach so um die 300.000 Koku, das reicht auch, um bis zur Erfüllung der Kampagnenziele die Verbündeten bei Laune zu halten ;)

  • Das war, was ich wissen wollte. Danke Conch. :)


    Sieht also ganz danach aus, dass man seine Verbündeten auch erobern oder reich beschenken muss. :confused:


    „Das ist also keine wahre Freundschaft, daß, wenn der eine die Wahrheit nicht hören will, der andere zum Lügen bereit ist.“ - Marcus Tullius Cicero
    „Besser schweigen und als Narr scheinen, als sprechen und jeden Zweifel beseitigen.“ - Abraham Lincoln

  • Zitat

    HORSHAM, WEST SUSSEX (April 1st, 2011) – The Creative Assembly proudly announce Total War: Dinosaurs, an epic prequel to The Creative Assembly’s multi award-winning Total War strategy franchise on PC. Set 65 million years ago; command one of ten dinosaur armies in epic prehistoric battles to seize control of Dinosaur Island.


    Total Wa...r: Dinosaurs will feature enhanced 4D battles via land, sea and air. Will you pursue peaceful diplomacy with the vegetarian Brontosaurs, or have them for dinner as the carnivorous T-Rex? The choice is yours as Total War: Dinosaurs erupts exclusively to PC on December 21st, 2012.

    So wie es aussieht ist Rome wohl doch nicht das nächste auf der Liste...


    [spoil]April April XD->die sin schon lustig :lol5: [/spoil]

  • Ich muss ja sagen, ich wünsche mir mal einen Total War Titel in der Moderne.
    Der erste Weltkrieg eignet sich meiner Meinung nach hervorragend dafür. Flugzeuge können als "Generalsfähigkeiten" eingesetzt werden (stehen also nicht unter direkter Kontrolle), ähnlich wie bei C&C Genrals. Zudem ist ein Markenzeichnen des ersten Weltkriegs die unglaublichen Massenschlachten und Infanterieattacken mit aufgepflanztem Bayonett. Allgemein war alles trotzdem etwas schwerfällig und dürfte sich daher mit den Spielprinzipien der Total War Serie wunderbar vertragen.

  • Hey Jungs, bitte keine Diskussionen im Thread zu den Neuigkeiten. Falls Gesprächsbedarf zu aktuellen Informationen besteht, sucht den Weg bis in diesen Thread. Ich war so frei und habe eure Beiträge hierher verschoben. ;)


    Ganz netter Gag von CA. Ich würde aber tatsächlich Interesse an einem unverbrauchten Szenario zeigen, warum nicht weiter zurück in die Antike, ein Stoneage TW als kleines AddOn oder den Aufstieg des Islam bestaunen dürfen? Das hätte Chuzpe.

  • Als ob das Wort "Islam" einem nicht ständig und überall genug um die Ohren gehauen würde... pffff...
    Ausserdem ... der Aufstieg des Islam ist quasi ne Kreuzzugssimulation und daher schwer umsetzbar und als Thema ziemlich geschmacklos (hey, warum spielen wir nicht Christliche Missionare in der Neuen Welt und bringen Krankheiten, Lügen und Unglück über alle?).
    Steinzeit lässt es entschieden an ... allem fehlen. Ausser Steinen. Dann doch lieber 4. Weltkrieg. Gleiche Bewaffnung, aber interessanteres Spielfeld.

  • Kann mir eigentlich jemand sagen ob ein Angriffswert von 10 = ein Angriffswert von 10 ist?


    Genauer gesagt. ISt ein Naginata oder Speerfuzi genauso tödlich mit diesem Wert wie ein Schwertkämpfer?



    Bei Med war dieser Wert ja immer sehr irreführend. Daher frage ich.

  • Was heißt Irreführend. Die Werte sind die gleichen, nur zählen noch diverse Dinge mit rein, wie z.B. Angriffsfrequenz, Geschicklichkeit etc.
    In MTW2 gibts da die (ich glaub türkischen) Schlachtfeldassassinen (oder vergleichbares) die zwar vergleichsweise geringe Rüstungswerte hatten, aber schlichtweg jedem Nahkampfangriff ausweichen konnten und gleichzeitig die grundsätzlich schwerfälligeren Gegner immer getroffen hat, was wiederum seinen geringen Angriffswert ausglich.


    So ähnlich scheints hier auch zu laufen. Auffällig ist dies bei fliehenden / abgelenkten Feinden.
    Viel entscheidender ist aber inzwischen die Moral. Das ist der primäre Vorteil von Samuraieinheiten, sie fliehen erst verdammt spät.
    Daher ergibt sich ja dieser komische Effekt, dass ne Schlacht mit nem Armeeverhältnis von 1:1 am ende mit 30% Verlusten die komplette andere Armee vernichtet hat.
    Sobald sich die Schlacht minimal wendet gibts nen Moralketteneffekt.
    Ansonsten hängts natürlich nochmal davon ab wer da gegen wen kämpft, ob in Formation etc. Naginata und Speerfutzis haben ja Boni gegen Kavallerie.

  • ...und die Schwertkämpfer werden von Kavallerie und No Dachi besiegt(Auch Speereinheiten).


    Du meinst schon so rum das die Speereinheiten von No Dachi und Kavallerie aufgemischt werden?!


    Und noch so nebenbei als Ashigaru Einheiten werden alle "Bauern"-Einheiten bezeichnet, falls du einen bestimmten Typ von denen gemeint hast! Bin mir nämlich nicht ganz sicher ob ne Yari-Samurai Einheit gegen eine Lehensschwert-Ashigaru Einheit gewinnt.
    Der Vorschlag mit Chance auf treffen is nicht so gut find ich, die Werte passen so wie sie sind.

  • Ja, eigentlich ist die Balance der wenigen Truppentypen richtig gut. Es kommt immer darauf an, wie sie eingesetzt werden, das ist nun mal klar. Aber glaube nicht, dass Yari-Samurai gegen Lehnsschwert-Ashigura verlieren oder nur knapp.

    Steam-Profil


    "When the world rots, we set it afire. For the sake of the next world. It's the one thing we do right, unlike those fools on the outside." - Corvian Settler (Dark Souls 3)

    "People are paying me to rob them." - Spiffing Brit playing M&B2

  • Das darf nicht wahr sein... ;(
    Bitte, bitte, bitte nicht dieses Dinosaurier Total War. Was soll das den sein. Man kann als Dinosaurier mit anderen Dinos verhandeln. Ich meine was soll das. Das hat nix mehr mit Strategie zu tun. Das ist.....Kinderkram?!?!?!?!
    Wenn nicht noch was Schlimmeres. Ich glaube, das ist ein schlechter Scherz. Ein Spaß. Wenn es was anderes ist, dann nehm ich CA ab jetzt nicht mehr ernst. Die haben mal gesagt, dass sie nur in Epochen programmieren würden, in denen es große politische und andere Änderungen gab. DINOSAURIER KENNEN KEINE POLITIK. IN DEM TEXT STEHT, DASS MAN MIT DENEN VERHANDELN KANN. Es gab mal ein Dinospiel , bei dem irgendwelche Wissenschaftler in der Vergangenheit gestrandet sind und da rumgerödelt haben. Hat sich nicht gut verkauft und war der größte Schwachsinn den ich seit längerem gesehen habe.
    Wenn das passiert... :sorry:
    Kein Bedarf.

  • Verkaufszahlen Shogun.


    Ich hab mal ne kleine Hochrechnung für die Verkaufszahlen von Shogun gemacht,
    Es sind im Moment 60 000 1 vs 1 Spieler registriert.


    25 % aller Spieler haben bereits eine Multiplayerpartie gewonnen.


    Wenn man jetzt diese 60 000 mal 4 nimmt.
    Kommt man dann auf die Verkaufszahlen von Shogun? Also ca. 240 000
    Was noch relativ großzügig geschätzt sein dürfte, denn von diesen 60 000 haben nicht alle ein MP Gefecht gewonnen.


    240 000 weltweit. Kommt mir nen bischen wenig vor? Oder irre ich mcih da?

  • 240 000 weltweit. Kommt mir nen bischen wenig vor? Oder irre ich mcih da?

    Stimmt, dass wäre wirklich nicht so arg viel, aber so weit ich weiß zählen auch Schlachten die man in der Koop-Kampagne spielt und Drop-in Schlachten als Multiplayerpartien, zumindest bekommt man dafür auch die Archivements, es ist also leicht möglich das die Zahl der Multiplayerspieler sehr sehr viel höher ist als die der 1vs1 Spieler, sprich jeder der schon mal ne Koop-Kampagne gespielt hat.


    EDIT: Super, wieder ein weiteres sinnloses DLC, welches sein Geld nicht Wert ist und früher kostenlos und einfach als Mod gekommen wäre, persönlich bin ich ja der Meinung das die Käufer kielgeholt werden sollten, dafür das sie diese Entwicklung unterstützen :thumbdown:

  • Ich stehe dem neuem DLC skeptisch gegenüber.
    Bin kein Freund von DLCs. Hab bisher noch bei keinem Spiel ein DLC gekauft und bei Shogun 2 nur die normale Version gekauft, weil jemand auf Amazon schrieb die Hattori wären freispielbar, was ich aber bisher noch nicht geschaft habe und vermutlich auch nicht möglich ist.
    Ich bin eher der Typ Spieler, die sich lieber ein gutes Addon kaufen, also solch Billigkram der einem gern als DLC aufgetischt wird.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!