Gothic Total War - Allgemeiner Diskussionsthread

  • Bzgl. der Drachen:


    Vllt. muss man ja nicht unbedingt ein Drachenmodell reinbringen. Aber es wäre cool wenn bei dem Drachenevent die "Armeen des Bösen"oder sowas spawnen würden. Also Echsenmenschen etc., notfalls dann auch ohne Drachen. Somit hätte das Event tatsächlich eine Auswirkung und die Siutation im Minental wäre noch spannender. So ist das Minental rechrt schnell erobert (als Söldner ca. 40-50 Runden), mit noch nen paar starken Rebellenarmeen dazewischen hätten alle Fraktionen nochmal starke Probleme.
    Desweiteren:
    Ist es möglich die Fraktionen vor der Auslöschung zu bewahren (also von der Mod an sich her)? Es ist ein wenig Schade, dass nach nur 40 Runden die Nomaden eig. immer draufgehen, ebenso die Südorks. Wäre ganz nice, wenn es da eine Möglichkeit für die geben würde, immer mal wieder zurück zu kommen bzw. sich neu aufzubauen. So wäre es zum Beispiel als Orksöldner auch wesentlich spannender, da wenn man Khorinis erobert hat, man ne ziemlich starke und sichere Ausgangsbasis hat bzw. noch während der Eroberung das Minental quasi ne uneinehmbare Festung ist, solange man den Pass hält (Das gleiche würde natürluich auch für die Südorks und Myrtana gelten, hab beide Fraktionen aber noch nicht gespielt).


    Bzgl. Hotseatmodus:


    Wäre es möglich (trotz der ganzen Probleme mit dem Script etc. den HS-Modus einfach anzuschalten. Wer dann nämlich eine HS damit machen will, kann dann ja selber dran herumdoktorn bzw. dich umerlaubnis fragen, eine dafür funktionierende Submod zu erstellen (Stichwort 1648, das ja auch eine Menge Scripts hat und trotzdem im HS einigermaßen funktioniert, wenn man mal den Vergleich ziehen darf).

  • Zitat

    In welches Verzeichnis muss denn der Fix? Habs nämlich auf der externen und daher zeigt der Selbstentpacker mir den Download Ordner als Zielverzeichnis an. Ist aber nicht richtig, oder?


    Du musst wie bei der Hauptmodinstallation /medieval2/mods auswählen.

    Zitat

    Ist es möglich der Kampagnen-KI beizubringen auch alle "Dörfer" (diese vorplazierten Forts mit zwei unterhaltsfreien Einheiten) einzunehmen wenn sie ein entsprechenden Gebiet beherrscht? In den Gebieten die ich (Nordmar) in Myrtana von den Orks oder Assassinen erobere gehören häufig diese Dörfer immer noch dem ursprünglichen Besitzer Myrtana. Da Myrtana mein verbündeter ist, kann ich die Dörfer jetzt nicht nutzen und sie verfallen somit in Bedeutungslosigkeit.

    Kenne mich mit KI coden leider nicht aus.
    Bei mir war aber mal witzig das die Nordorks Montera eingenomomen haben und Myrtana sich ewig in den Höfen drumherum gehalten hat.
    Myrtana hats geschafft da ständig neue Truppen hin und rein zu bekommen während die Nordorks ständig belagert hatten.

    Zitat

    Also Echsenmenschen

    Allein die sind schon nicht einfach zu machen. Aber ich würde es auch super finden wenn Nevada sich da dran machen würde, eilt ja nicht. Aber Echsenmenschen und Drachen... whoa, ein Traum :thumbsup:


    Zu dem Überlebensscript, ich werde schauen. So oder so ist´s verdammt schwer zu balancen mit Khorinis, da gibt es einfach zu wenig Siedlungen und die Insel ist zu klein, um da dauerhaft eine Herausforderung zu bieten die dann nicht das Balancing auf der Hauptinsel über den Haufen wird.


    Und das Problem beim HotSeatmodus sind weniger die reinen Events, sondern mehr ALLE Traits und Ancillaries die fast nur über irgendwelche Scriptsysteme kommen. Die wären dann ja sofort gar nicht mehr existent.

  • Ein Jammer :heul:


    Wunderschön am Daddeln und dann bekomm ich n CTD mit anschließend korruptem Savegame :wall:


    Naja, hatte auch noch keinen Fix installiert... mal drüber gebügelt und ein neuer Versuch, diesmal ersthafter mit Abenteurer :)


    Fazit:


    Die Strongholdmukke find ich persönlich furchtbar, die reist mich ein wenig aus der Stimmung, die ansonten aber einsame Spitze ist. :thumbdown:


    Bin maximal begeistert, das Gothic Feeling kommt super rüber, hier ist auch die grottige Medieval 2 Grafik ein Pluspunkt, das passt einfach ins Setting und die Einheiten sind perfekt! :thumbsup:


    Werd also keine großen reden schwingen, die Nacht ist noch lang Lee hat einen hinterfotzigen König vom Thron zu stossen :attacke: :prost:


    PS:


    Gibts das Handbuch auch als Download?


    Das ist extrem mühselig mit diesem Hoster und seiner Werbung... zudem sind einige Bilder nichtmehr online!

    "I think there is a profound and enduring beauty in simplicity. In clarity. In Efficiency.
    True simplicity is derived from so much more than the absence of clutter and ornamentation.
    It's about bringing order to complexity."


    Jony Ive

  • Wuhu!
    Ich muss sagen, ich bin nicht enttäuscht!
    Nach Jahrelangem warten auf dieses Spiel kann ich es nun endlich genießen.
    Hab leider bis jetzt ständig Rome TW gespielt, da war diese umstellung auf mehr rekurtierungsplätze und warten auf einheiten völlig ungewohnt.


    Spiele Söldner auf Mittel (wie empfohlen), wobei ich bei TW sonst immer auf sehr schwer oder schwer spiele.
    An sich ist alles recht easy, Khorinis gefallen, nur jetzt kommen diese doofen Verstärkungsarmeen


    Kommen die dauerhaft oder wie oft? (bis jetzt 2 mal, beim 2. mal war ich komplett überrascht!)
    Außerdem: Wie kann ich die Max. Einheitenzahl erhöhen? Ich kann NICHTS ausbilden und im Neuen Lager steht nur noch Torlof mit 20 Mann...
    Geld hab ich 20k, nur kann ich nichts ausbilden und die Fullstack Armee der Südorks bewegt sich langsam aber sicher auf mein armes neues Lager zu...

  • Du hast es überstanden, mehr als 2 Armeen kommen nicht mehr.
    Wenn du Medieval normalerweise auf SS/SS spielst, könnte Mittel doch etwas zu leicht sein.


    In GTW erhält man Rekrutierungsplätze durch Gebäude wie Waffenlager. Schau einfach in den möglichen Bauoptionen nach, was zum Truppenausheben benötigt wird.

  • Weiß ja nicht ob schon wär geschrieben hat aber die Südlichen Inseln sind leicht zu erobern wenn man sie mal gefunden hat, kann ich nur empfehlen.


    Hab Söldner gespielt
    Bei mir wurden die Piratenskins nicht angezeigt. Aber die sind eh viel zu teuer.
    Finds ein bischen komisch wenn meine Fraktion bis zum schluss Söldner von Onarshof heißt. Jahre nach dem Onar tot ist und längst ganz Khorinis mir gehört würd ich mich lieber auf Khorinis umbennenen, im Hotseat geht das glaub ich einfach so, im singelplayer wär ein event cool, das die Fraktion zumbeispiel in ein Königreich mit Stammbaum verwandelt.
    Die verstärkungen wenn eine wichtige Stadt/Burg fällt, sind nur fair, schließlich bekommen die anderen auch die ganzezeitgratis Einheiten, aber ich finde sie müssten später ankommen, in einer Runde kommt man nie über das meer.
    Ist aber auf jedenfall besser als die riesigen Armeen die inThird age ganz plözlich spawnen, und dann auch noch overpowerte Trolle mit haben.
    Herzliche Glückwünsche zu Release, es ist ein großer Spaß geworden

  • So nun habe ich die Mod auch mal angefangen zu spielen und muss sagen ich bin nicht enttäuscht. Hab zwar bis jetzt nicht jeden Teil gespielt trotzdem finde ich die Welt von Gothic gut umgesetzt. Spiele übrigens die Nomaden und habe schon Bakaresch West und Mora Sul erobert.
    Drei negative Kritikpunkte habe ich jedoch:
    -Teilweise sind Texte noch nicht fertig (wobei dies nur auf den Kamellstand, wo was von Mauren stand und die Imangeschichte)
    -Als Desktop Symbol kommt das gleiche wie von Gothic 1 (glaube ich zumindest) mit der Mod, hättet ihr da nicht ein wenig kreativer sein können.
    -Wieso habts ihr den Händler durch den Helden ersetzt, ist es nicht möglich neue Agenten zu erschaffen und wenn ja, warum habts ihr dann nicht denn Spion verwendet und dem Attentäter ein paar Spionfähigkeiten spendiert (finde den Spion so gut wie nutzlos :D ).
    Aber ansonsten eine Supermod und die drei Punkte sind so gut wie nur kleinigkeiten. :sorry: falls ihr nun böse seid.

    Wer Rechtschreibfehler in meinen Postings findet, der kann mich freundlich darauf hinweißen, oder lieber gleich für sich behalten.


  • -Als Desktop Symbol kommt das gleiche wie von Gothic 1 (glaube ich zumindest) mit der Mod, hättet ihr da nicht ein wenig kreativer sein können.


    Du hattest ein Desktopsymbol? Ich musste mir die Verknüpfung selber machen (da bin ich mir nicht sicher könnte auch eine ohne Bild dagewesen sein) und es das Symbol aus dem GTW Ordner geben (Schläfermaske).



    -Wieso habts ihr den Händler durch den Helden ersetzt, ist es nicht möglich neue Agenten zu erschaffen und wenn ja, warum habts ihr dann nicht denn Spion verwendet und dem Attentäter ein paar Spionfähigkeiten spendiert (finde den Spion so gut wie nutzlos :D ).


    Ich glaube in der WoP gelesen zu haben, dass einer der Gründe gewesen ist, dass die KI die nicht nutzt und im Prinzip nichts anderes macht außer die Karte damit vollzuspammen und unklug andere Händler zu übernehmen.
    Und zu Spionen...ich mochte die, man konnte mit denen andere Städte mit der Pest infizieren und in der Mod ist der Aspekt, dass sie Tore öffnen können durchauf nicht zu vernachlässigen (so konnte ich die Minentaalburg erobern, da die Orks nur zwei Einheiten darin positioniert hatten, im Falle einer Belagerung hätte ich verloren, da das Hauptheer der Orks in Reichweite war)

  • Von der Pest weiß ich nichts, aber das System mit den Toren ist manchmal schlachtenentscheidend. Spione sind also schon sehr wichtig, wenn man sie gut einsetzt.
    Außerdem hätte das nicht ins Gothic-Setting gepasst, wenn in Khorinis ein Händler der Assassinen rumlaufen würde.


    Die Sache mit dem Imam ist uns schon aufgefallen, das ist hoffentlich in 1.1 weg.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!