Situation zwischen Nord- und Südkorea

  • Ich frage mich, wo die das Material, die Baupläne und Produktionsanlagen dafür plötzlich her haben.

    Einerseits sind die Nordkoreaner wohl ziemlich gut darin Sanktionen zu umgehen und Geld aus allen möglichen Quellen zu ziehen. Andererseits, welches Land in der Nachbarschaft, welches über jede Menge eigenes militärisches Equipment verfügt, könnte in letzter Zeit ein besonderes Interesse daran haben die Amis anzupissen und Sanktionen zu ignorieren? :grübel:


    Ansonsten Kim Jong Un ist ja schon ziemlich oft fürt tot erklärt worden, aber wenn man ihn da sieht, er ist schon ziemlich fett, praktisch der einzige übergewichtige in dem Video. Wie das wohl auf die eigenen Leute wirkt die z.t. hungern.
    Interessant dabei ist, dass er direkte Kritik an den USA vermieten hat, in einem westlichen Anzug aufgetreten ist und sich bei seinem Volk entschuldigt hat, die Lebensverhältnisse nicht verbessert zu haben wegen Sanktionen, Taifun etc: https://www.spiegel.de/politik…7c-451a-a45c-d0bb8629f886
    Recht ungewöhnlich auf jeden Fall.

  • Eine relativ interessante Parade in der Tat.
    Rein optisch sieht das was da aufmarschiert ist deutlich moderner aus als in den letzten Jahren.
    Ist natürlich die Frage wie viel davon reine Optik ist, wie viel echt, und bei wie vielen Systemen sieh ihr gesamtes Inventar auf diesem Platz versammelt haben.
    Unterschätzen sollte man Nordkorea allerdings auch nicht, die arbeiten jetzt seit mehrere Jahrzehnten an Raketen, dass sie nach und nach Fortschritt machen, war zu erwarten.

  • Eine relativ interessante Parade in der Tat.
    Rein optisch sieht das was da aufmarschiert ist deutlich moderner aus als in den letzten Jahren.
    Ist natürlich die Frage wie viel davon reine Optik ist, wie viel echt, und bei wie vielen Systemen sieh ihr gesamtes Inventar auf diesem Platz versammelt haben.
    Unterschätzen sollte man Nordkorea allerdings auch nicht, die arbeiten jetzt seit mehrere Jahrzehnten an Raketen, dass sie nach und nach Fortschritt machen, war zu erwarten.

    Letzendlich ist es ja auch völlig wumpe ob diese Raketen jetzt echt sind oder nur Atrappen, diese ganze Propagandaveranstaltung richtet sich ja hauptsächlich an das eigene Volk.
    Niemand, weder der "Westen" noch Südkorea oder China hat ein Interesse daran Kim zu stürzen und Nordkorea zu "befreien" und sich dann ein heruntergewirtschaftetes Land das technisch irgendwo in den 1950ern stehen geblieben ist ans Bein zu binden.


    "Telling an atheist they're going to hell is as scary as a child telling an adult they're not getting any presents from Santa"

    -Ricky Gervais-


    "Arbeiten im Büro das ist wie Sex in der Ehe, am Anfang gibt man sich Mühe und hat Spaß und nach ein paar Jahren macht man immer das selbe und ist einfach nur froh wenn Feierabend ist"


    -Bernd Stromberg- :thumbsup:

  • Dann kommt der nächste Diktator oder etwas anderes, einen Atomkrieg gibt es deswegen nicht. Da halt ich Atomwaffen in Israel, Pakistan, Indien oder den USA unter einem irren Präsidenten für gefährlicher.


    Auch China hat andere Interessen in der Region, wenn die USA mal Bürgerkrieg oder so machen, holt man sich Taiwan.


    Nordkorea ist für alle Kapitalisten ein prima Vorzeigemodell, dass Sozialismus nicht funktioniert, sowas lässt man am besten so wie es ist.

  • Ich habe mir gestern Der Maulwurf - Undercover in Nordkorea angeguckt. Kurz umschrieben: Ein Däne schafft es nach und nach einen Waffendeal mit NK einzugehen und planen eine Waffenfabrik in Uganda zu bauen. Dabei wurde sehr viel mit versteckten Kameras gefilmt. Viele Spannende Einblicke.


    Beim Anschauen konnte ich teilweise nicht glauben, was da einem gezeigt wird. Ich kann es nicht glauben, dass die auch den Nordkoreanischen Geheimdienst vorgeführt haben.

    Das wirkt alles etwas sehr... komisch. Allerdings bin ich auch kein Experte für Norkoreanische zweifelhafte Waffendeals für Krisenregionen, daher weiß ich nicht, wie sowas normalerweise abläuft. Es ist eine absolute Guckempfehlung.

  • Habs mir gestern angeschaut. Echt krass wenn das alles so stimmt. Ich meine:


    - An einem abgelegenen Ort eine Insel kaufen: Check

    - Oberirdisch ein Tarnunternehmen errichten: Check

    - Unterirdisch mit vielen Minions eine Fabrik für illegale Aktivitäten errichten: Check

    - Global verbrechen begehen: Check


    Kim Jong-un lebt den Evil Genius perfekt. Er sieht also nicht nur so aus wie die asiatische Version von Maximilian, er ist das Original :w00t:

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!