Angepinnt Was habt ihr euch heute angeschaut?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Final Space - eine SciFi Animationsserie in 10 Folgen a 20 Minuten auf Netflix.

      Erinnert von der Machart an bisschen an Rick and Morty, ohne aber wirklich an qualität und abgedrehtheit heranzureichen.
      Trotzdem sehr kurzweilige unterhaltung für freunde des space genres.
      "Wenn es dir auf den Kopf fällt, ist es eine Stein."
    • Also in Deutschland gibt es rund 50 Frauen die diesen Service anbieten und die die ihn gerne in Anspruch nehmen würden, können sich das so gut wie nie leisten und sind somit auf Angehörige angewiesen die ihnen das bezahlen.
      "Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite."

      Yoda
    • Weiß ich nicht mehr. Habe ich? Das ist für mich auch keine Prostitution, sondern ein humaner Pflegeaspekt. Da dürfte bspw. kaum Zuhälterei im Spiel sein und ich nehme mal an, dass diese Damen sich das sehr ordentlich bezahlen lassen und es völlig freiwillig tun und nicht aufgrund von Zwang oder wirtschaftlicher Not.
      "Kein Ermächtigungsgesetz gibt Ihnen die Macht, Ideen, die ewig und unzerstörbar sind, zu vernichten."
      Otto Wels, Reichstagsrede vom 23.März 1933.
    • Sie ist hochoffiziell als Prostituierte angemeldet. Ich hatte nicht den Eindruck dass sie dabei reich wird. Im gezeigten Fall macht sie es freiwillig und ist sehr überzeugt von ihrer Arbeit.

      Allgemein muss Prostitution nicht immer Zuhälterei unterstehen.

      Es gibt natürlich nach wie vor die dunkle Seite dieses Gewerbes wo Menschen gegen ihren Willen (aus ihrer Heimat verschleppt/unter falschem Vorwand nach Deutschland gelockt werden und dann) zur Prostitution gezwungen werden. Da liegt übrigens wieder ein großer Anteil beim Staat, der zwar regelmäßig seine Finanzbeamten schickt damit auch brav Steuern gezahlt werden, sich ansonsten aber wenig kümmert. Allgemein ist Deutschland Europas Hochburg der Prostitution (vorwiegend) Männer aus ganz Europa pilgern regelmäßig nach Deutschland um die Vorzüge deutscher Bordelle in Anspruch zu nehmen.

      Aber es gibt inzwischen auch genug Prostituierte die ihre Dienste völlig freiwillig und zu ihren eigenen Bedingungen anbieten.
      "Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite."

      Yoda
    • Neu

      Predator Upgrade in 3D:



      War seit langem mal wieder in Kino und dann auch in 3D. Mal abgesehen davon das der Eintritt 13 Euro gekostet hat + 10,50 für Getränk + M&M war es schön mal wieder was auf der riesigen Leinwand zu sehen. Der Film hatte zwar absolut kein Tiefgang, war aber erstaunlich unterhaltsam. Also wer auf Predator + Splatter + Humor steht, wird durchaus seinen Spaß haben. ;)
    • Neu

      Der Film hat mit der Aliens-Reihe soweit nichts zu tun. Es gibt zwar einige Crossover-Filme, aber an sich ist das Predator Universum ein eigenständiges, genau wie das von Aliens, zumindest gibt es außerhalb der Crossover-Filme keine nennenswerten Querverweise die mir bekannt wären.

      Im Gegensatz zu der Alien-Reihe die durch die Prequels und den 3. Prequel-Film der wohl nie gedreht werden wird, etwas unübersichtlich geworden ist, sind die Predator-Filme sehr linear:

      - Predator (1987)
      - Predator 2 (1990)
      - Predators (2010)
      - The Predator (oder im Deutschen Predator - Upgrade, warum auch immer) (2018)

      Alle Filme spielen also in der Gegenwart und soweit ich weiß auch immer in dem Jahr des erscheinens. Und die Handlung dreht sich auch immer um einen oder mehrere Predator die auf Menschenjagt gehen.
    • Neu

      Da liegt dann wohl auch mein Denkfehler; ich ging bisher davon aus, dass die beiden "Serien" streng(er) miteinander verzahnt sind. Für mich waren die Aliens der Gegner, an denen sich die Predatoren einen Namen erarbeiten konnten, quasi die Nemesis unter den geehrten Feinden. Hm .... es ist aber auch schon ein Weilchen her, dass ich die Filme gesehen habe, vorallem die neueren Teile (die beiden ersten waren ja schon beinahe Kult). Aber danke für die Einordnung.
    • Neu

      Was genau meinst du? Im neuen Teil wird Bezug auf die vorherigen Besuche genommen (so wie auch bei früheren Teilen) und es wird erklärt was ein Grund für die Besuche und Jagten sind, andere Aliens kommen dabei nicht vor auch wenn angedeutet wird das die Predator auch auf anderen Welten jagen.
    • Neu

      Die verzahnung rührt daher, dass im ersten Predator ein Alienkopf im Raumschiff an der Wand hing.

      Das war eigentlich nur als Easteregg der Setdesigner gedacht (ein bisschen so wie die Abbildung von R2D2 und C3PO in Indianer Jones 3).

      Aus dem Easteregg sind dann mehrere Spiele und 1 oder 2 Crossoverfilme entstanden, die aber mit den Geschichten der eigentlichen Filmreihen nix zu tun haben. AvP ist nicht Kanon.
      "Wenn es dir auf den Kopf fällt, ist es eine Stein."
    • Benutzer online 1

      1 Besucher