Beiträge von Timeudeus

    Hab das jetzt zum anlass genommen mal wieder ne Runde zu spielen :D


    Also am Anfang ists schon knackig, aber mit Kaufmännern aus Trapezunt ins heilige Land zu laufen hat die Finanzen gerettet und nach den 15 Runden wars dann nurnoch so 30 Runden kritisch. Die Serben und Türken sind zwar immernoch ordentlich überlegen, aber die Dummheit der KI macht das wieder gut...


    Runde 60 hab ich etwa das Gebiet des heutigen Griechenlands+Konstantinopel, halbwegs solide Finanzen und plan nen Vorstoß auf den Balkan. Dafür hab ich Krieg mit Venedig und Georgien ohne ne Grenze zu haben, hab Trapezunt leider eingebüßt. Flotte hab ich aus Geldmangel garkeine, wobei die vor Vorteil wär, nachdem eigentlich alle meine Häfen dauernd blockiert sind

    Ist das Zeug nicht eigentlich Unkraut und bei fachgerechtem Verbuddeln unkaputtbar? :D


    Habs selber nie versucht, aber nachdems bei uns in den Blumenkästen vorm Rathaus oder an ähnlichen Stellen immer wieder sprießt kanns ja nich so empfindlich sein xD

    Es gab doch schon Ansätze das zusammenzulegen, es ist deshalb glaub auch rein rechtlich möglich für Frauen in Männerfußballmannschaften mitzuspielen, wurde ein paar unserer Nationalspielerinnen wohl sogar mit ordentlichen Prämien schmackhaft gemacht, wollte nur keine :D


    An sich find ich die Trennung im Moment sinnvoll, weils für mehr weiblichen Fußballnachwuchs sorgt. Wer lässt schon gern seine Tochter in einer Mannschaft von pubertierenden Jungs spielen und danach mit denen in die Dusche? Nene das will glaub niemand :D
    Nachdem die Trainer immer besser werden und die Männer und Frauenmannschaften zum Teil schon zusammen trainiern wärs aber wirklich sinnvoll demnächst bei den Profis das ein wenig zusammenzuführen ^^

    Mal was ganz anderes, Montag kann der KSC den HSV aus der Bundesliga werfen :D


    War da nich mal was mit neuem Stadion und zu vielen Volksentscheiden? Kommt das neue Stadion dann wenn man aufsteigt?

    Und man muss da auch die Einschränkungen durch Genfer Konvention, Menschenrechte, etc nicht ausser Acht lassen, Streubomben oder gar Verminen aus der Luft geht nicht, genauso sind 90% zivile Verluste auch nichtmehr tolerierbar, das nimmt dem ganzen ein wenig an Effektivität und machts massiv teurer.


    Wenn man da jetzt mit schweren Artilleriestellungen sowie Chemie und Streumunition ganze Landstriche umgraben würde wär das billiger und Effektiver, nur wär das dann auch nicht Menschlicher als was der IS selbst betreibt...

    Nachdem ich mir wegen der fehlenden DX11 unterstützung meiner alten HD4890 ne neue holen musst hab ich mir ne gebrauchte R280X geholt, war mit ~150€ die billigste Option, bei nem Neupreis von 200€ und glaub mehr Leistung als die GTX960 aber auch neu keine schlechte Sache^^


    Aber wenn das Spiel gleich mit dabei ist ist die GTX Preis-Leistungsmäßig echt kaum zu schlagen :D

    Ich hab zwar herzlich wenig mit Warhammer zu tun un keine Ahnung vom Franchise, aber nachdem die Warhammer Mod schon so viel Begeisterung hervorgerufen hat und so ein Fantasy Szenario mal wieder für richtig Abwechslung sorgen könnte freu ich mich ziemlich drauf :D


    Wenns schlecht wird kann man ja immernoch auf den Kauf verzichten^^

    Ja eben die anderen sind auch keine Musterschüler aber eben nicht ganz so daneben wie EA, Sega ist schon ganz in Ordnung, Paradox wäre bis auf die Lokalisierung perfekt und Activision/Blizzard wollen wir bestimmt auch nicht :D

    EA hat so ziemlich alles was es je in die Hände bekommen hat zu Tode ausgeschlachtet bis man jedes jahr ein Spiel dazu raushauen konnte das noch anspruchsloses war als das letzte, man muss sich nur ansehn was aus Battlefield, NFS, etc geworden ist. Und EA schreibt auch erst seit kurzem überhaupt wieder schwarze Zahlen, dazu noch Origin, ausspionieren von Kunden... EA kann mir gestohlen bleiben^^

    Ich hab Human Revolution grade das erste mal durch. Hatte hohe Erwartungen nachdem so viel von geschwärmt wurde, aber letztlich fand ichs nur durchschnittlich^^


    Die Story war ein bisschen vorhersehbar (Dass Subjekt X man selber ist war doch schon in den ersten 5 Minuten klar oder?), das Inventarsystem war hart nervig, die rennerei nervig und die Nebenmissionen irgendwie öde. Dafür warn die Moralischen entscheidungen cool, wenn ich auch bei keiner 2 mal Überlegen musste. Und zu guter letzt is das Cyber setting nicht so meins, deshalb wird der Nachfolger wohl auch gekauft, aber nicht zum Vollpreis :D

    Also 4on4 hat das bei mir Funktioniert, war glaub mit Velites, man muss halt zu beginn das Feuer bündeln um ne Überlegenheit zu bekomm und dann während die mit einer Einheit beschäftigt sin mit den anderen zusammen schießen, kann aber sein dass das bei 20on20 schwierig wird. Hatte da aber auch nen harten Moralbonus, sonst wärn die warscheinlich weggerannt bevor se irgendwas zustande gebracht hätten^^

    Selbst bei Bipolaren musst leider noch die schwere unterscheiden, es giebt Leute die das einfach nur als Stimmungsschwankungen empfinden und welche die deswegen Regelmäßig ihr Leben zerstören. Das ist das allgemeine Problem mit Psychologie, alle Begriffe und Krankheitsbilder sind weit gefasst und Symptom klassifizierungen, da man eben nicht genau weiß worin ihr Ursprung liegt.


    Es giebt ja nicht umsonst eine eigene Psychatrische Untersuchung bei der Einstellung und auch danach Regelmäßig. Von den Leuten die Überzeugt sind dass Psychische Krankheiten von der Reduktion des einzelnen auf seine Funktion und "Funktionieren" als Lebensmaxime kommt fang ich lieber garnicht an, ist nicht mein Standpunkt aber erwähnenswert :D

    Allgemein gegen Plänkler sahen die Elis immer alt aus bei mir, im Kreuzfeuer von Steinwerfern gingen die im SP immer unter :D


    Ich hab mit Rom aber sehr infanterielastig gespielt, also 14 Prätis, 4 Bogen oder Velites, 1Kav und General. damit ging eigentlich alles. Fernkämpfer in Schildkröte aussitzen und dann im Nahkampf vernichten geht mit vollem Rüstungs und Schildupgrade ganz gut und Kämpfen tun se eh bis zum letzten Mann ^^


    Nur wirklich spaß gegen Nomaden machts dann nichtmehr, da hab ich dann auch autocalc genommen. Gegen Armenische Speerträger in 5facher Überzahl wars dafür umso witziger ...

    Depressionen sind viel zu verbreitet um deshalb jemandem Berufsverbot zu erteilen, zumal jeder mal in eine reinrutschen kann. Dass man jetzt keine Bipolaren, Schizophrenen oder Epilleptiker fliegen lassen sollte versteht sich von selbst, aber das sollte ja schon so sein?


    Und ich hab glaub iwo gelesen dass es der 9. Vorfall dieser Art war in der gesamten Geschichte der Fliegerei, ist zwar ein wenig herzlos aber für mich ist das nicht wirklich ein Grund für Besorgnis oder Aktionismus^^