Beiträge von Nonsensification

    Sagt mal, lohnt sich bereits Cyberpunk? Ich wollte nach den Startschwierigkeiten nun warten, bis CDProjekt sein Spiel komplettiert hat. Aktuell gibt es mal wieder einen Sale für 50% vom Originalpreis und ich vermute, eine Revolution ist nach Update 1.5 nicht mehr zu erwarten. Da überlege ich einen Kauf.

    Generell empfinde ich den Hinweis von Filusi für hilfreich und willkommen. Ein angenehmer und respektvoller Umgang im Forum sollte nicht nur im Interesse der Forenleitung sein. Da begrüße ich die Initiative von Filusi als Mitglied im Forum. Es ist schon etwas Besonderes, wenn Filusi im Politik-Bereich schreibt. Man sollte sich selbst auch einmal nicht zu wichtig nehmen, durchatmen und nicht unbedingt dem ersten Drang nachgeben.


    Mogges

    Nicht jeder ist den Kneipenton gewohnt, am Ende sitzen wir hier allein und da können wir uns auch bei Frank oder Luigi treffen. :P

    Heute in kleinerer Runde über Russland und die fragwürdige Sicherheit von Putin als Staatslenker geführt. Nachdem er ja seinen Geheimdienstchef zuletzt im öffentlichen Fernsehen vorgeführt hat, wie lang werden sich die starken Personen hinter ihm diese postsowjetischen Großmacht-Fantasien gefallen lassen? Die vielen russischen Demonstranten heuten lassen hoffen, dass das russische Volk Putin selbst entfernen wird.


    #StandWithUkraine

    Tatsächlich gab es über längere Zeit viel Wind. Infrastruktur blieb uns erhalten. Nach berichten von Bekannten hat es dafür die umliegenden Wälder erwischt. Hier gab es große Schäden. Ansonsten war unser HBF am Freitag gesperrt und damit konnte ich meine Reise zu einer Geburtstagsfeier nicht antreten. Es war zu verschmerzen.

    Ted Lasso kann ich selbst auch nur wärmstens empfehlen. Einfach eine „Feel Good - Serie“, die besonders durch ihre charmanten Charaktere in UK besticht. Unbedingt in der Originalsprache für die Wortwitze schauen. Und es handelte vordergründig über englischen Fußball, was wünscht man(n) sich mehr. ;)

    Ich finde die Idee auch klasse. Allein es wird an Pfingsten als Termin für mich scheitern. Das WGT hat eheliche Priorität für mich. Falls es doch wieder abgesagt werden sollte, bin ich kurzfristig auf alle Fälle dabei.

    Den Zwang zur Luca-App habe ich auf Geschäftsreisen im letzten Sommer kennengelernt. Da mussten man mir erstmal Zettel und Stift als Ersatz suchen. Der CCC hat ja weit und breit über die Unzulänglichkeiten dieser Software berichtet. Man schaue bitte selbst nach. Letztlich habe ich zuerst den COV Pass genutzt und kurz danach die überarbeitete Corona-Warn-App. Ich bin da sehr zufrieden.

    Ich halte es für ein Luxusproblem. Gut gemeint ist nicht automatisch gut gemacht. Die Diskriminierung von Minderheiten oder das männliche Supremat werden nicht durch einen künstlichen Eingriff in unsere Sprache verschwinden. Natürlich kann man Ressourcen vortrefflich dafür aufwenden und bis in das kleinste Detail durchdenken, aber es ändert nichts daran, dass die meisten Menschen einfach Arschlöcher sind.

    Fehlende Langzeitmotivation, da sich die Fraktionen im Kern kaum unterschiedlich anfühlen. Durch die Hereinnahme der „USA“ wurde das Balancing stark beeinträchtigt - die USA seien übermächtig. Die Ähnlichkeit zu CoH bedingt auch eine gewisse Armut an Ressourcen- und Basenbau. Zu guter letzt, ich fand CoH 2 relativ langweilig. Das reichte mir persönlich wieder Abstand zu nehmen.

    Ja, eine echte Legende ist abgetreten. Auf YouTube habe ich mir gern seine Live-Kommentierungen angesehen. Von seiner Flugangst habe ich erst heute erfahren. RIP!

    Ich habe nur Andromeda gespielt, was mich einerseits beeindruckte und andererseits von der Struktur langsam, aber stetig langweilte. Die Trilogie wurde nur von meiner Frau empfohlen. Ich suche aktuell noch die 220 Stunden Freizeit. :D

    Feliz Navidad. :jumping2:


    Ihr könnt hoffentlich die folgenden Tage in Ruhe und Besinnlichkeit verbringen. Ich wünsche eine gute Zeit im Kreise der Familie und Freunde.


    In der letzten Nacht habe ich auch meine Feiertagsdestination erreicht. Nach der Glätte kam der Schnee. :D


    Was ich mir im Forum wünsche? John kommt zurück und Brox bleibt uns erhalten, aber dieses Mal in der freundlichen Variante. :P

    Sorry, Frankiboy. Ich habe auch vorher an dich gedacht, ob ich direkt darüber schreibe. Meine Kollegen mit Wurzeln im Arzgebirg berichten regelmäßig über solche Geschichten aus der alten Heimat. Wenn ich in der Zeit lese, dass in Zwickau 52% aller Bewohner seit Anfang 2020 mit Corona infiziert worden, gibt es mir schon zu denken. Die Dringlichkeit den Maßnahmen der Bundes- und Landesregierung Folge zu leisten, scheint einfach nicht anzukommen. Oftmals bekomme ich das Gefühl, man findet Gefallen daran, bewusst eine Gegenposition einzunehmen.

    Du magst es nicht, direkt am Beitrag kommentiert zu werden. Ich konnte nicht anders. :D


    Ich hatte es ihnen schon angedroht und meine Großmutter wurde bereits vor der Kur zu ihrer eigenen Gesundheit dreifach-geimpft. Reaktion von dem Hutbürger-Ehepaar: Sie sehen ja überhaupt nicht so aus! […als wären sie geimpft.]


    Wie sieht ein Geimpfter denn aus?

    Ich schließe mich Mogges weiterhin an. Die Argumente überzeugen mich nicht wirklich. Ob es nun die Formel 1 ist, die nächste FIFA WM oder Olympia in China, im Kern geht es nur um Geld und dann kommt lange nichts. Solchen Großveranstaltungen kann ich einfach nichts mehr abgewinnen. Es passt einfach nicht mehr zum modernen Zeitgeist. Gier frisst Moral, siehe Grandprix in Quatar oder Saudi Arabien, ursprünglich auch China. Das kann man nicht schön reden.


    Zum Klimaschutz wurden ja bis 2030 ambitionierte Ziele vorgegeben, CO2-Neutralität. Die Hersteller sollen dafür die jetzigen Hybrid-Motoren weiterentwickeln und diese in Zukunft mit synthetischen Kraftstoffen antreiben. Die Autos sind aber nur für 0,7 Prozent vom gesamten CO2-Ausstoß verantwortlich – mehr als 70 Prozent werden durch den Transport und die Unterbringung von Mensch und Maschine verursacht. Wie die Formel 1 dort CO2 einsparen will, formuliert der Veranstalter nur sehr vage. Wie will man bei einer weltweiten Sportserie bspw. den Luftverkehr signifikant reduzieren?