Fußball

  • Ach alles halb so wild, das wird uns Mr. "für uns gilt kein Nachtflugverbot" und "der FC Bayern muss zuerst geimpft werden", alias Rolex Kalle schon erklären warum das alles erstunken und erlogen ist und das man aus rein humanitären Gründen in Katar Fußball spielen muss. Außerdem hat uns ja auch Kaiser Franz vor ein paar Jahren schon erklärt das er dort keine angeketteten Sklaven gesehen hat. ;)


    "Arbeiten im Büro das ist wie Sex in der Ehe, am Anfang gibt man sich Mühe und hat Spaß und nach ein paar Jahren macht man immer das selbe und ist einfach nur froh wenn Feierabend ist"


    -Bernd Stromberg- :thumbsup:

  • Will Euch nicht den Fußball vermiesen, aber in Katar sind im Zuge der WM-Vorbereitung bisher 6.500 Sklaven äh Gastarbeiter gestorben.


    Fußball-WM 2022: Über 6500 Gastarbeiter starben seit WM-Vergabe nach Katar - DER SPIEGEL

    Als Fussballer sollte man sowas auf dem Schirm haben. Verfolge die Entwicklung seit Vergabe und war mir auch bekannt. Gibt es auch ein paar Dokus darüber. Wie die Personalausweise eingesammelt werden, falls einer der (meist) Inder und Pakistani doch keine Lust mehr hat unter lebensgefährlichen Bedingungen für billig zu arbeiten und auf die Idee kommen sollte die Heimreise anzutreten.


    Was ich davon halte brauche ich wohl nicht groß ausführen...Kotzen, Strahl und so. Aber hat wirklich jemand im Vorfeld was anderes erwartet....WM, FIFA, Katar, Öl, Kapitalismus? :wall:

  • Rummenige hat doch gesagt, man soll in Sachen Menschenrechte doch Geduld haben. Es ist doch noch ein junges Land...


    Aber solange nimmt man sich gerne das Geld. Und schaut gerne weg und hat keine Eier in der Hose. Leider ist der Fußball führend in Sachen Korruption und leise sein. Man hält gerne den Mund und hält schöne Banner hoch mit "No to racism".

    Auf die nächste WM habe ich zurzeit 0,0% Bock und werde sie stand jetzt auch boykottieren. Auf dem Weihnachtsmarkt habe ich besseres zu tun. :D


    Da lobe ich mir die beiden Beachvolleyballerinen Laura Ludwig und Margareta Kozuch, die die WM in Katar jetzt boykottieren, unter anderem aufgrund von Kleidungsregeln, aber auch andere Gründe. Obwohl es ein hochdotiertes Tunier und definitiv auch Sponsorengelder verloren gehen. Leider die Ausnahme.

  • Der Fußball an sich ist eigentlich von allen moralischen Diskussionen frei. Vor dem Spiel und nach dem Spiel wird diskutiert, aber wenn Deutschland gegen Italien spielt, dann ist es erstmal völlig egal, wo das passiert und wie es dort um die Menschenrechte bestellt ist. Ein Fußballspiel findet auf einer metaphysischen Ebene statt, los gelöst von Raum und Zeit. Das Spiel könnte genau so gut auf dem Mars oder in der versunkenen Stadt Atlantis statt finden, die Leute würden trotzdem das Spiel interessanter finden als den Mars.


    Da hat man doch Narrenfreiheit.

  • Wenn Yogi nicht selber das Handtuch wirft, wird er weiterhin erstmal Trainer bleiben.

    .... und zwar solange, bis er das Handtuch wirft.


    Der DFB hat heute proklamiert, dass Joghurt Löw nach der EM21 als Nationaltrainer zurücktreten wird. Leider ist das immernoch eine EM zu spät, aber immerhin bleibt uns die Aussicht, dass das Grauen demnächst ein Ende hat. Merkwürdig ist nur, dass mal jemand im Scherz meinte, Löw würde zusammen mit Merkel in Rente gehen. Wie es scheint, könnte hinter diesem vermeintlichen Gag mehr stecken, als wir uns vorstellen wollen ....


    Link zur Meldung des DFB: Klick


    Edit:

    Hahahahaha - der DFB sucht ab dem 01.09.2021 einen Volontair bzw. eine Volontärin. Ob es da einen Zusammenhang gibt? Klicke hier und werde Bundestrainer :lol5:

    "Lebt nicht so schnell, ich kann sonst nicht alles mitschreiben." - Erich der Chronisten-Cherubim

    2 Mal editiert, zuletzt von Brax ()

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!