Aufgepasst! Der Weg zur nächsten Hotseatrunde

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Vom 7. bis 10. Juni geht es zum Forentreffen nach Frankfurt. Kurzentschlossene können jederzeit noch teilnehmen. Klick mich fest
    • Sind wir alle! Deswegen Auto-Schlachten und feste Teams und kleine Karte und 3 Tage Zeit fürs Save. Wenn es aus irgendwelchen Gründen (Urlaub etc) nicht passt auch nicht schlimm.

      Na, wir sieht es aus? Du kannst mir auch gerne eine PN schreiben!
      Altgedientes Forumsmitglied (GUN-, Activision-, XTW-, totalwar-Forum). Alle TW-Spiele seit Shogun.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von zaro ()

    • Seit dem ich einen Hund habe, bewege ich mich fast ausschließlich hinter einer Leine her. :pinch:

      Aber ihr sucht schon länger, wie ich vermute...


      Sacrum Romanum Imperium - für Kaiser und Reich

      "Wer sich seiner Vergangenheit nicht erinnert, ist gezwungen sie zu wiederholen."
      Jorge Augustín Nicolás Ruiz de Santayana


      "Wer mit Ungeheuern kämpft, mag zusehn, dass er nicht dabei zum Ungeheuer wird. Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein." Friedrich Nietzsche
    • Hallo Männer (und Frauen)!

      Kleiner Refresh! Stonghill, Slash und ich sichen immer noch einen Mitspieler für einen MTW2-Hotseat.
      Interessenten bitte melden!
      Altgedientes Forumsmitglied (GUN-, Activision-, XTW-, totalwar-Forum). Alle TW-Spiele seit Shogun.
    • Hallo Leute, in der SZ wird demnächst eine neue Third Age-Hotseat (Herr der Ringe) gestartet. Zurzeit wird noch über Balancing diskutiert. Fraktionen und Regeln wurden bisher nicht gesetzt. Für ambitionierte Interessenten, bitte hier melden: [Orga] Third Age - Eroberungshotseat? - Seite 3 - Strategie-Zone.de

      Und als Randnotiz: In der Weltkampagne sind noch einige Fraktionen zu haben. Da geht es gerade heiß her.
      Steam-Profil

      "...verantwortungslose Verwaltungsfachangestellte mit Kontrollzwang, also das was wir in Verkennung der Wirklichkeit Regierungen nennen..." - Jochen Malmsheimer
    • Um eine ordentliche Hotseat auf die Beine zu stellen, braucht man heutzutage die Vereinigung der Mitlgieder unterschiedlicher Foren und hier sind die Noch-Interessierten deutlich in der Unterzahl bis kaum noch vorhanden.
      Selbst mit beiden Foren werden große Kampagnen schwierig und reines Diplo gibt's überhaupt nicht mehr.
      Steam-Profil

      "...verantwortungslose Verwaltungsfachangestellte mit Kontrollzwang, also das was wir in Verkennung der Wirklichkeit Regierungen nennen..." - Jochen Malmsheimer
    • Seufz, ja sehr schade. Aber hat das SZ auch so tolle Admins wie unser Forum?

      [Off Topic: Wie installiert man eigentlich die Mods, wenn MTW2 nur noch über Steam läuft?]
      Altgedientes Forumsmitglied (GUN-, Activision-, XTW-, totalwar-Forum). Alle TW-Spiele seit Shogun.
    • Wobei man sagen muss dass es in der Sz wieder ganz gut klappt, seit die alten Hasen wieder reingeschneit sind, 2 für diesen Zeitpunkt "große" gut laufende Hotseats und eine weitere geplante...

      Hier sehe ich allerdings kaum mehr potential groß was auf die Beine zu stellen, wir schafften es ja nicht mal für eine 4er Runde einen 4ten Spieler zu bekommen...

      Und zu Steam, du lädst die Mod herunter, packst sie in den Mod Ordner, dann machst du eine Sicherheitskopie von z.b dem Americas Ordner, löscht alle Dateien im Original-Ordner des Addons, kopierst alles aus dem Mod Ordner in den Americas-Ordner und startest über Steam dann ganz normal das Addon was nun eine Mod ist. (Möchte aber jetzt nicht darauf schwören, dass man in der batch Datei nicht noch was verändern muss.)
    • So, wiedermal ich...

      Wir sind kurz davor mal eine Hotseat der anderen Art zu starten. Und zwar geht es um eine reine Rollenspiel-Hotseat, und wirklich Rollenspiel ist gemeint (Schizophrenie ist hier wunderbar aufgehoben). Hier werden einzelne Fraktionen von mehreren Spielern gespielt. Es wird eine modifizierte Version der Britannia-Kampagne gespielt. Die Baronenallianz gibt es von anfang an, es gibt keine Rebellenregionen, ein paar Regionen wurden umverteilt, Stammbäume wurden geändert und erweitert (unter anderem wird es nun mittels provisorischer Lösung mehrere Familien in einem Reich geben).
      Unterforum
      Übersichtsthread

      Zitat von mir selbst:
      Es sollte für keinen primäres Ziel dieser Hotseat sein, eine bessere Ingame-Position gegenüber anderen herauszuschlagen. Der Spaß soll durch das Rollenspiel kommen und Rollen sollen auch gespielt werden. Man mag zwar argumentieren, dass man im realen Leben auch nach größerer Macht trachtet, aber hier sollte man auf dem Teppich bleiben und einsehen, dass Ingame nun mal ein "recht simples" Spiel ist (keine internen, personenbezogenen, ... Komplikationen). Es wird keinerlei Groll unter den Spielern gehegt, höchstens unter Rollen und diese wechseln. Seht davon ab, dass sich Ziele über Generationen nicht verändern und denkt möglichst auch darüber nach, dass nicht alle Edelleute/Rollen, die ihr selbst im Spiel kontrolliert, an einem Strang ziehen müssen. Der Vater (aktuelle Primärrolle) sieht vielleicht die Zukunft unter der englischen Krone, der Sohn (ebenfalls eine Rolle, die gleichzeitig gespielt und nach dem Tod des Vaters als Primär evtl. übernommen wird) könnte aber davon angewidert, dass sein Volk sich unter die eisernen Fittiche und in die Abhängigkeit bewegt.
      Das Entlohnende soll in dieser Runde vorrangig das hier geschriebene RP sein bzw. das Rollenspiel an sich. Also die Hauptmotivation ist nicht als Spieler Erfolg zu haben, sondern als hypothetische Rolle des Zuschauers bestmöglichst unterhalten zu werden.


      P.S.: In der Third Age suchen wir einen Rohanspieler.
      Steam-Profil

      "...verantwortungslose Verwaltungsfachangestellte mit Kontrollzwang, also das was wir in Verkennung der Wirklichkeit Regierungen nennen..." - Jochen Malmsheimer
    • Benutzer online 1

      1 Besucher