Aufgepasst! Der Weg zur nächsten Hotseatrunde

  • Du hast Brite vergessen ;)


    45. Brite(2)- 20.05.2009 (WK)
    46. Hyde 21.05. (stinknormale Weltkampagne oder eine aus Kingdoms - keine Mods nach Möglichkeit außer Retrofit)


    Aber wilkommen im Forum :welcome:

    Facebook, das größte Übel für die Menschheit.
    Warum?
    Ich bin drin.
    ... und ich hasse es.

    von Gottkeks aus dem TWF, 22.2.2011

  • So leute, da ich bald nach England für ein ganzes Jahr abzische, habe ich weder die Zeit, noch die Möglichkeit auch überhaupt nur einen Hotseat weiterzuspielen. Daher gebe ich 4 Plätze preis.


    1. Dänemark, im Hotseat See- und Handelsmächte [SuH]
    -in diesem Hotseat ist Dänemark in einem stabilen Zustand: Kein Krieg und die gesamte Kontrolle über Skandinavien (die Norweger wurden mittels Militärgewalt besiegt)


    2. Das Heilige Römische Reich, im Hotseat Königreich Europa [KE]
    -dieser Hotseat ist noch sehr jung. Da es eine schnelle, tatenreiche Runde sein soll, ist zwischen jedem von einem Menschen kontrollierten Reich, eines von der KI gesteuert. So soll einem die Möglichkeit gegeben sein, sich schneller und in ruhe auszubreiten, so dass es ein Spiel unter mächtigen Reichen ist. Das HRR ist das größte, und militärisch stärkste Reich. Allerdings hat das eig in einerm so neuen Hotseat nichts zu bedeuten, und diese Spitzenplätze haben bis jetzt ständig routiert. Allerdings kann man behaupten, dass das HRR die Spitzenplätze am öftesten belegt hat (in nichtmal 10 Runden, toll oder? :happy clapping: )


    3. Frankreich, im Hotseat Rise and Fall [RaF]
    -auch dieser Hotseat ist sehr jung. Über Kräfteverhältnisse und Stabilität Frankreichs und anderer Reiche (und alles Weitere) lässt sich noch überhaupt nichts sagen. Praktisch fängt man hier von vorne an. Also hier gibt es nichts, das man ausbaden muss, was ich irgendwie verbockt hätte :D


    4. Die Orks des Nebelgebirges im Hotseat "Mein Schatz" [MS]
    -naja, das ist halt der Herr der Ringe Hotseat. Ich habe hier noch nicht viel erreicht, und viel mitbekommen auch nicht. Die Welt zieht an den Bergen einfach nur friedlich vorbei. Die Großen Schlachten werden woanders ausgetragen. Eine schmerzhafte Niederlage in einem Kampf um 2 Waldelbische Städte, war bis jetzt der einzige Konflikt meiner Orks. Inzwischen geht man sich utner Waldelben und Orks im Nebelgebirge nurnoch aus dem Weg. Kein Krieg in Sicht.


    Wie für jedes Hotseatspiel benötigt ihr natürlich Kingdoms und den Patch 1.05, aber das ist ja alles klar. An Mods braucht ihr für Suh nur den "Schwert und Speer Hotseat Mod", ohne den normalen Mod installieren zu müssen. Für KE und RaF braucht man nur den Retrofit Mod und für MS den Third Age Mod.


    Es wäre gut wenn sich Spieler finden würden, denn ab 1. September diesen Jahres bin ich weg. Die Passwörter kann ich euch leider nicht geben, die müssen irgendwie geändert werden, da ich blöderweise relativ persönliche verwendet hab. Also meldet euch einfach ich wäre euch sehr dankbar.


    Diejenigen, die sich als erstes für eine Fraktion melden, bekommen diese auch. Ich habe nicht so die möglichkeit von England aus hier zu schreiben oder insgesamt zu spielen, da wir kein privates W-Lan verwenden dürfen.

  • Schon mal jemand An Finazilelle Siegbedinungen gedacht?
    Bsp.: Gewonnen hat derjenige der zuerst 1.000.000 Gulden hat.


    Diplomatische Gebietsübernahme?
    Ich hab das in Anno 1404 Venedig gesehen. Viele Spieler haben sich beschwert das es nur Militärisch möglich ist eine Insel zu übernehmen. Die Entwikler haben dan ein diplomatische Lösung eingefügt.
    Jede Insel hat einen Rat bestehend aus fünf Sitzen wen sich ein anderer(feidlicher) Spieler 3 Dieser Sitze sichert (kosten sehr viel Geld) so erhält er den Stadtschlüssel und die Insel gehört ihm. Ist das möglich soetwas in eine Diplo zu implementieren? Überhaupt Interesse dran?

  • Das mit dem Geld wäre eine weitere Siegesmöglichkeit.


    Mit den Städten könnte man (wenn man das als Volk will) für eine Stadt Aktien machen, die man verkauft. Wenn man z.B 25% der Aktien hat, bekommt man 1/4 der Einnahmen der Stadt.
    Wenn man 51% der Aktien hat, gehört einem die Stadt.
    Die Aktien wären eine gute Möglichkeit für eine Nation, schnell an Geld zu kommen (z.B für einen Krieg), natürlich sollte man wenn man nicht mehr schnell Geld braucht, sondern wieder die normalen Einnahmen, die Aktien zurückerwerben, das ist dann aber teurer als der Verkauf. Also schlussendlich kostet das ganze etwas, aber man hat dann viel Geld wenn man es braucht.


    Ausserdem wäre es eine Möglichkeit, dass z.B das Reich militärisch einen Vassal bekommt, und ihm dann gewisse Städte als Lehen geben und wieder nehmen kann.


    Eine Diplo ist extrem vielfältig, schade das sich so wenige dafür interessieren. Red machst du eigentlich mit...wenn ja als welche Nation?

    Facebook, das größte Übel für die Menschheit.
    Warum?
    Ich bin drin.
    ... und ich hasse es.

    von Gottkeks aus dem TWF, 22.2.2011

  • Eine Diplo ist extrem vielfältig, schade das sich so wenige dafür interessieren. Red machst du eigentlich mit...wenn ja als welche Nation?


    Es laufen schon zwei Diplos und die meisten die bei an einer Diplo teilnehmen würden sind damit schon ausgelastet, außerdem haben die Diplos die Tücken einige Zeit Diplomatiegeplänkel und am Ende eine einzige Keilerei. :D


    Hier wird zudem noch ein neuer Spieler gesucht. :pfeif:

  • Da inzwischen der orden aus der SUS übernommen wurde hätte ich bestimmt die Zeit für eine Diplo. Aber ich möchte mich nicht Festlegen deswegen nur eine unverbindliche Teilnahme als England. Wie ist das mit den Muslimischen Nationen, sind die spielbar?
    Mir ist wichtig das es klare Regeln gibt und es kein "normaler HS mit Diplo an der Fahne" wird.



    Mod ist wieder SUS 4.0?

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!