Hochwertige PC-Hersteller für Komplettsysteme oder Eigenbau

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Vom 7. bis 10. Juni geht es zum Forentreffen nach Frankfurt. Kurzentschlossene können jederzeit noch teilnehmen. Klick mich fest
    • Neu

      DarthFrankiboy schrieb:

      Hades schrieb:

      Seasonic
      Merke ich mir mal für die Zukunft. ;)

      Hades schrieb:

      Optisches Laufwerk? Braucht man das noch? Schwache Inet-Leitung?
      Ne, das nicht, aber falls man doch mal auf einen Nostalgie-Trip geht und für eventuell anderes, da dachte ich mir "Das macht es jetzt auch nicht mehr aus". :D Und: Glasfaser... ^^

      Hades schrieb:

      ist deine Auswahl fürs reine Zocken sehr gut.
      Das war die Intention. :)

      SnaxeX schrieb:

      das 550 Watt kann aber eben auch die 650 Watt liefern, weil die so gut sind.
      Ok, das wusste ich nicht, weil klingt widersprüchlich. Aber so einen immensen Preisunterschied gibt's zum Glück zwischen denen nicht. Bei der Leistung hatte ich auch ein bisschen überlegt. 550 Watt war auch in Frage gekommen, aber so vollends sich war ich mir eben nicht. Deswegen wollte ich einen kleinen Puffer haben für eventuelle (nicht-kommende :D) Additionen.
      Dass das 550 Watt Netzteil identisch zum 650 Watt Netzteil ist, muss man auch erst durch Recherche herausfinden - ist von be Quiet! schon beabsichtigt, dass du das nicht weißt ;)
      Generell verbraucht jedes Single GPU System nicht mehr als 500 Watt - erst, wenn man dann mehrere Kerne einbaut und auch größeres Overclocking betreibt, wirds knapp. Aber deine Hintergedanken passen schon, ist ja nachvollziehbar! Von daher: alles richtig gemacht :)
    • Neu

      Mogges schrieb:

      Scheinbar hat bei diesem Zusammenbau mal jemand nachgedacht.
      Das Netzteil befindet sich unten auf dem Boden, da wo es hingehört. Bei allen bisherigen Modellen, die ich hatte, war das mit Abstand schwerste Teil oben befestigt.
      Was ist bei dem Netzteil ( Geschmackssache ) nicht in Ordnung?

      P.S.: sollte der Rechner auf dem Kopf stehen, bitte ich meinen Post zu ignorieren.
      Wird das nicht inzwischen standardmäßig unten hingebaut? Bei mir ist es sogar nochmal extra abgetrennt vom Innenraum.
      "Kein Ermächtigungsgesetz gibt Ihnen die Macht, Ideen, die ewig und unzerstörbar sind, zu vernichten."
      Otto Wels, Reichstagsrede vom 23.März 1933.

      Lingua Tertii Imperii - Notizbuch eines Philologen
    • Neu

      Hades schrieb:

      Wer einmal ein hochwertiges Seasonic hatte, wird nie mehr zu BeQuiet wechseln. Die Dinger laufen und laufen. Meines ist seit 8 Jahren im Einsatz. BeQuiet ist zumindest in meinem Bekanntenkreis nicht so zuverlässig.
      Also mein bequiet! Netzteil läuft seit 2012 ohne bisher jemals negativ aufgefallen zu sein.
      Topping from the bottom.
    • Neu

      Jedenfalls besse ein BeQuite! als ein NoName Netzteil.

      Dass 550W und 650W Netzteile die gleichen sein sollten, finde ich sehr auch interessant. Allderings ist bei Computerhardware schon lange gang und gäbe, dass Bauteile, die einen gewissen Standard nicht halten können als "kleinere" Modelle dann verkauft werden. Was vor allem im CPU Markt oft gemacht wird. Da werden ganze Reihe aus den gleichen Waver gemacht und anschliessen geschaut, mit welcher Taktrate diese dann stabil laufen.
      Vielleicht ist ja bei den Netzteilen ähnlich und die 650W halten die Leistung stabiler?
    • Neu

      Habe mir auch ein optisches Laufwerk eingebaut und nutze es komischerweise für alte DVDs und Blurays. Habe auch noch einige Spiele als DVD-ROM und nicht digitalisiert. Kosten ja nicht wirklich die Welt.

      Ich würde mir aus Nostalgie-Gründen auch ein Disketten-Laufwerk einbauen, nur um das Geräusch einer laufenden 3,5Zoll-Diskette zu hören. Das waren noch Zeiten :love:
    • Neu

      Ich hab auch noch nen DVD Player im Rechner und erst Deadwood drüber geschaut.


      Ich liebe auch solch Bilder von neu zusammengebauten PC's. :D

      Was mich noch stört ist die Verkabelung ...
      Wozu haben den diese schönen neuen Gehäuse extra den Rückraum für die Kabel, damit der Luftstrom im Hauptraum nicht gestört bzw. verwirbelt wird.
      Begünstigt hält die Kühlung und damit indirekt die Lautstärke der Lüfter.
    • Neu

      Corvus schrieb:

      Jedenfalls besse ein BeQuite! als ein NoName Netzteil.

      Dass 550W und 650W Netzteile die gleichen sein sollten, finde ich sehr auch interessant. Allderings ist bei Computerhardware schon lange gang und gäbe, dass Bauteile, die einen gewissen Standard nicht halten können als "kleinere" Modelle dann verkauft werden. Was vor allem im CPU Markt oft gemacht wird. Da werden ganze Reihe aus den gleichen Waver gemacht und anschliessen geschaut, mit welcher Taktrate diese dann stabil laufen.
      Vielleicht ist ja bei den Netzteilen ähnlich und die 650W halten die Leistung stabiler?
      Ich müsst nachfragen, aber wenn ich mich nicht täusche, sind die Bauteile einfach gleich, erst ab 750 Watt bräuchte man eben bessere Bauteile. Was macht man? Man baut ein Netzteil zusammen, wo bei dem Preis für 550 Watt ich eben eine normale Marge habe und bei 650 Watt habe ich dann einfach eine größere Marge.

      Kann sein, dass das 650 Watt vielleicht Peaks besser abfedern kann, aber da müsste ich mich erst reinlesen bzw. ggf. nachfragen. Meines Wissensstand nach sind die Bauteile aber gleich. Ich beziehe mich da aber auf die P10 Reihe, nicht auf die Neueste P11 Reihe!
    • Neu

      John schrieb:

      Mogges schrieb:

      Scheinbar hat bei diesem Zusammenbau mal jemand nachgedacht.
      Das Netzteil befindet sich unten auf dem Boden, da wo es hingehört. Bei allen bisherigen Modellen, die ich hatte, war das mit Abstand schwerste Teil oben befestigt.
      Was ist bei dem Netzteil ( Geschmackssache ) nicht in Ordnung?

      P.S.: sollte der Rechner auf dem Kopf stehen, bitte ich meinen Post zu ignorieren.
      Wird das nicht inzwischen standardmäßig unten hingebaut? Bei mir ist es sogar nochmal extra abgetrennt vom Innenraum.
      Das hängt wohl von der Gehäusevariante ab. Wie war das? Maxi- und Midi(tower)? :grübel:



      Ich gehe nicht euren Weg - ihr seid mir keine Brücken.
      - Friedrich Nietzsche -
    • Neu

      Flavius Jolius schrieb:

      John schrieb:

      Mogges schrieb:

      Scheinbar hat bei diesem Zusammenbau mal jemand nachgedacht.
      Das Netzteil befindet sich unten auf dem Boden, da wo es hingehört. Bei allen bisherigen Modellen, die ich hatte, war das mit Abstand schwerste Teil oben befestigt.
      Was ist bei dem Netzteil ( Geschmackssache ) nicht in Ordnung?

      P.S.: sollte der Rechner auf dem Kopf stehen, bitte ich meinen Post zu ignorieren.
      Wird das nicht inzwischen standardmäßig unten hingebaut? Bei mir ist es sogar nochmal extra abgetrennt vom Innenraum.
      Das hängt wohl von der Gehäusevariante ab. Wie war das? Maxi- und Midi(tower)? :grübel:
      Das ist seit Jahren Standard, also dass das Netzteil unten platziert wird. In ganz wenigen Billiggehäuse sieht man es mal oben.
    • Neu

      Jepp. So war das gemeint. Ich kenn das bei den großen Maxis auch nur unten.

      Bei den kleinen Towern eher oben. Also ich rede da von meinem letzten Dual Core aus dem Jahre 200X oder so. :) Mogges dürfte da in den letzten 20 Jahren auch ein paar davon gesehen haben. ;)



      Ich gehe nicht euren Weg - ihr seid mir keine Brücken.
      - Friedrich Nietzsche -
    • Benutzer online 1

      1 Besucher