Der Perfekte PC für aktuelle Total War Spiele

    • Curved empfehle ich dir nur ab 34" und min 3440x1440 Auflösung mit einem 21:9 Format. Curved auf einem normalen 16:9 Display macht für meinen Geschmack wenig Sinn, die Immersion bleibt eigentlich aus.

      Ich habe auf einem Samsung 34", 21:9 gespielt und auf einem LG 21:9, 29" 2560x1080. Auf dem kleinen LG wirkte das Bild mehr wie ein Sichtschlitz. Der Samsung war ne Wucht beim Zocken, aber das VA Panel war mir im Vergleich zu meinem treuen Dell(IPS) zu blass. Zum reinen Zocken ist 21:9, Curved ein absolut neues Erlebnis, zum Arbeiten hat mich das Format extrem gestört. Daher besitze ich fürs Arbeiten 2x24"IPS/TN Bildschirme.

      Um auf deine Frage nochmal einzugehen ob TN oder IPS, hast du mit mir einen IPS-Liebhaber, wie in ein paar Posts schon erwähnt. Auf einem sehr guten IPS Display mit schnellen Schaltzeiten wirst du selbst bei Ego-Shootern nichts falsch machen, es sei denn du bis Anfang 20 und hast ne E-Sport Karriere vor dir im FPS Genre.
    • Sooooo......zwischen dem 28.09. und dem 02.10. kommt endlich meine Grafikkarte und mein "perfekter" PC für Total-War-Spiele ist dann endlich fertig. Grafikkarte ist ne RX 580 Red Devil 8gb geworden. Preis.....naja, reden wir noch drüber, aber ich habe noch in der Mining-Ära einen einigermaßen humanen Preis erwischt.

      Ich habe übrigens einen sogenannten "Sichtschlitz"-Monitor, einen LG 29um69g-b, und kann dir sagen, dass das Empfinden ganz stark davon abhängt, auf was für einen Monitor du vorher gezockt hast. Da ich jahrelang nur mit Laptops zu tun hatte und im Arbeitszimmer einen 19Zoll-Monitor verwendet habe (Baujahr 2005), war der 29Zöller für mich ein Quantensprung und alles andere als ein "Sichtschlitz". Ein 34Zöller ist natürlich viel angenhmer in der Größe, hat aber den Nachteil, dass du natürlich ein potenteres System brauchst, um die zusätzlichen Pixel zu stemmen. Ich denke, dass der 29Zöller für mein System und meinen Sitzabstand perfekt ist. Ultrawide, egal ob 29 oder 34Zoll ist schon sehr angenehm. Bin gespannt wie Attila darauf laufen wird. Bis jetzt habe ich mit dem Monitor nur Filme geschaut und ganz normal meine Officeanwendungen verwendet.

      Ich stand auch vor der Entscheidung Curved oder nicht, und ich schließe mich da Hades85 auf jeden Fall an: wenn Curved, dann minimum 27Zoll. Alles darunter ist Augenwischerei. Ein Freund von mir hat seinen 24Zoll Curved nach kurzer Verwendung wieder zurückgeschickt, da der Effekt eines Curved-Monitors im Vergleich zu einem "normalen" Monitor im 24Zoll-Format kaum wahrzunehmen gewesen ist.
      Viel Spaß beim Aussuchen. Berichte mal über deine Wahl.
    • Eine E-Sport Karriere habe ich nicht vor mir :D

      Ja ein Curved mit 24 Zoll ist schwachsinn.
      So ein Ultrawide finde ich sehr ansprechend...da besonders bei Total War Spielen, die Einheitenformation sehr in die breite geht. :grübel:
      Man scrollt die Kamera während dem Gefecht nur hoch damit man ein guten Überblick über das Geschehen hat, worunter die Ansicht der Einheiten leidet.
      Also mir kommt es bei Attila und besonders stark bei Warhammer so vor, als würden sich die Einheiten von weiten überhaupt nicht mehr unterscheiden.
      Was vielleicht am düsteren Setting (Attila, Warhammer, die Einheiten sind extrem dunkel) liegt und Zwerge vielleicht sehr klein sind :pinch: Also wenn ich mit meiner Zwergenarmee auf dem Schlachtfeld bin, erkenne ich keinen Unterschied zwischen den verschiedenen Infanterien :D

      Wollte eigentlich nur 200€ für den Monitor ausgeben und für die Zukunft Geld für eine neue CPU oder Grafikkarte lieber investieren.
      Aber ich werde das Budget mal etwas erhöhen, da ja der Monitor für eine gute Grafik auch ausschlaggebend ist.

      Werde mir jetzt mal überlegen ob ich auf einen 27 Zoll 1920 x 1080 umsteige oder 29 Zoll 2560 x 1080.
    • Ich habe für meinen 29Zöller 297EUR bei Amazon hingelegt. Das war vor vier Wochen. Hatte leider ein Angebot am Vortag verpasst. Da hätte er 275EUR gekostet. 34Zoll im Ultrawide-Format geht erst so bei 400EUR los.

      Ultrawide-Format war für mich auch die erste Wahl, da das Schlachtfeld beeindruckend groß erscheint.
      Jetzt brauche ich unbedingt meine Grafikkarte, um dieses Erlebnis mit Attila zu genießen. Mit Glück kommt sie am Donnerstag.
    • Also ich werde mir vermutlich auch den Monitor VON LG 29UM69G holen.

      Packt deine aktuelle Grafikarte die Auflösung etwa nicht?
      Bei einer höheren Auflösung braucht die Grafikkarte doch mehr VRAM
      Sollten aber 3053 VRAM wohl ausreichen für eine saubere Auflösung zu 2560 x 1080 oder?
    • Ich habe momentan meinen Laptop per HDMI am Monitor angeschlossen. Bild ist für mein Empfinden sehr gut. Die volle 21:9-Auflösung stemmt der Laptop irgendwie nicht, habe aber auch nicht großartig an den Settings gespielt, da ich ab nächster Woche den neuen Desktop über den Monitor betreiben kann.
      Momentan nur 16:9-Format möglich. Mit der Grafikkarte des Laptops (GT 645m) ist das aber auch kein Wunder.
      Ob 3053 VRAM ausreichen kann ich dir nicht sagen. Die Grafikkarte meines Laptops hat 2VRAM. Ich bin da aber auch nicht der Technik-Experte.
      Ich denke, wenn man Ultrawide-Format nutzen möchte und nicht Unsummen für nen Monitor ausgeben möchte oder kann, dann führt momentan an LG kaum ein Weg vorbei. Riesenauswahl hat momentan noch nicht.

      Welche Grafikkarte hast du denn?
    • Hornblower schrieb:

      Also ich werde mir vermutlich auch den Monitor VON LG 29UM69G holen.

      Packt deine aktuelle Grafikarte die Auflösung etwa nicht?
      Bei einer höheren Auflösung braucht die Grafikkarte doch mehr VRAM
      Sollten aber 3053 VRAM wohl ausreichen für eine saubere Auflösung zu 2560 x 1080 oder?
      Komplett Abhängig vom Spiel. The Witchter 3 braucht kaum VRAM, Rise of the Tomb Raider und Deus Ex brauchen teilweise schon 8GB bei entsprechenden Einstellungen.
    • Glückwunsch zum neuen Monitor!
      Berichte mal, wie deine Grafikkarte mit nem 27Zöller zurechtkommt. Würde mich interessieren.
      Der Unterschied in der zu berechnenden Pixeldichte ist zwischen 27 und 29 Zoll nicht wirklich groß.
      Die RX580, falls die Miner noch immer Mondpreise bezahlen, verkaufe ich eventuell so gar recht zügig wieder, um auf Vega 56 upzugraden. Falls nicht, dann nutze ich sie natürlich weiterhin.
      Momentan sind die Preise für ne RX580 teilweise noch sehr astronomisch. Die Nvidia 1060 sind schon wieder gut unter 300EUR zu haben.
      Achso, die RX-500-Serie soll in den nächsten Monaten von einer Vega 32 und einer Vega 28 abgelöst werden.
    • Sooooooo......der PC ist fertig. Zusammenbau hat super geklappt. Keine großen Probleme gehabt. Arbeitsspeicher kann ich bis 2800mhz hochtakten. Alles darüber schmiert ab.
      Attila und Rome2 Benchmark durchgeführt. Rome2 läuft auf Extremen Einstellungen noch mit 43fps. Attila muss ich schon runterschrauben. Krass, wieviele Ressourcen Attila verbraucht. Komme bei maximalen Einstellungen nur auf rund 27fps.

      Kampagne Zeitalter Karls des Großen kurz angezockt. Wirklich irre ein Schlachtfeld auf Ultrawide-Format zu erleben. Poste nochmal Screenshots. Bin mir gerade nicht sicher, ob ich Attila weiter zocke oder doch nochmal ne schöne klassische Kampagne mit den Römern in Rome2 beginne.

      Achso, Grafikkarte ist die Powercolor RX 580 Red Devil geworden.
    • Lord Wolhynia schrieb:

      Glückwunsch zum neuen Monitor!
      Berichte mal, wie deine Grafikkarte mit nem 27Zöller zurechtkommt. Würde mich interessieren.
      Der Unterschied in der zu berechnenden Pixeldichte ist zwischen 27 und 29 Zoll nicht wirklich groß.
      Die RX580, falls die Miner noch immer Mondpreise bezahlen, verkaufe ich eventuell so gar recht zügig wieder, um auf Vega 56 upzugraden. Falls nicht, dann nutze ich sie natürlich weiterhin.
      Momentan sind die Preise für ne RX580 teilweise noch sehr astronomisch. Die Nvidia 1060 sind schon wieder gut unter 300EUR zu haben.
      Achso, die RX-500-Serie soll in den nächsten Monaten von einer Vega 32 und einer Vega 28 abgelöst werden.
      Es ist egal wie viel Zoll der Monitor hat, entscheidend ist, welche Auflösung er hat. Es gibt Bildschirme, die haben mit 27 Zoll noch Full HD, die anderen haben dann mit 27 Zoll WQHD, was mehr Arbeit ist für die Grafikkarte.

      Die kleineren Vegas sollen erst anfang nächsten Jahres kommen, ich würde aber nicht darauf wetten. Momentan gibt es nicht einmal Custom Vegas sondern noch immer nur die Referenz Karten. Man spricht was von November, aber naja...
    • Der Super-GAU ist eingetreten. Habe anscheinend ein Montagsmodell erwischt, meine Grafikkarte ist abgeschmiert.
      Ich vermute mal, dass der VRAM defekt ist. Vielleicht kann mir jemand helfen.

      Ich habe die Karte am Donnerstagabend eingebaut und beim ersten Starten des Rechners hatte ich zwei breite, buntpixelige Streifen auf dem Monitor, die aber relativ schnell weggegangen sind. Deswegen habe ich mir auch nichts dabei gedacht. Danach unter Windows 10 Treiber aktualisiert.
      Im Anschluss Attila gestartet und für ne Stunde gespielt, alles gut soweit.

      Am nächsten Tag vormittags und am Nachmittag Rechner gestartet und viel mit Word gearbeitet. Dabei beim Starten wieder kurz die Streifen gehabt,danach alles wieder gut.
      Dann gestern Abend wieder gestartet und dieses Mal meldete mein Monitor, dass er kein Signal empfängt. Nach mehrmaligem Neustarten des Rechners und wechseln zwischen HDMI und Displayport kam ein Signal und ich habe im Anschluss Attila gestartet. Beim Starten von Attila hatte ich vor Beginn des Intros viele weiße Punkte auf dem Bildschirm. Im Startmenü aber alles okay. Nochmal Benchmark-Test durchgeführt, soweit auch alles okay. Keine Auffälligkeiten im Bild oder bei der Framerate
      Dann habe ich meinen Spielstand geladen. Nachdem der Ladebalken voll gewesen ist und gerade die Kampagnenkarte auftauchte wurde der Bildschirm komplett grün und dann schwarz, bzw. es kam die Nachricht, dass mein Monitor kein Signal mehr empfange.

      Klingt für mich nach klassischen Defekt der Grafikkarte. Habe im Anschluss noch meine alte Grafikkarte (Radeon HD 3000-Serie) eingebaut und alles funktionierte tadellos.
    • Lord Wolhynia schrieb:

      Ich vermute mal, dass der VRAM defekt ist. Vielleicht kann mir jemand helfen.
      Was für Hilfe erwartest du ?, den richtigen Treiber wirst du ja sicher installiert haben oder ?
      Das Ding ist defekt, schike es an den Verkäufer zurück. Er soll sie umtauschen oder dir dein Geld zurück geben. :lehrer:

      ps. Natürlich nur wenn du sie nicht selbst übertaktet oder anderweitig daran herumgeschraubt hast. ;)

      "Arbeiten im Büro das ist wie Sex in der Ehe, am Anfang gibt man sich Mühe und hat Spaß und nach ein paar Jahren macht man immer das selbe und ist einfach nur froh wenn Feierabend ist"


      -Bernd Stromberg- :thumbsup:
    • Hilfe war vielleicht das falsche Wort, Sorry. „Hat jemand schon Erfahrungen mit solch einem Erlebnis gehabt?“ hätte ich besser schreiben sollen.

      Bin noch immer total verärgert. Dieses Wochenende mal richtig Zeit gehabt, um zu zocken.

      Reklamation habe ich eben geschrieben und Retourlabel angefordert. Bin mal auf die Reaktion des Händlers gespannt.

      Nein, nix übertaktet. Nur ins Mainboard eingesetzt und los ging es. Die Grafikkarte kriegt auch Strom. LED-Beleuchtung ist an und auch die Lüfter laufen unauffällig.
    • Herje herje, wollte die Screenshots von WQHD Bildschirm sehen :b
      Also meine Grafikkarte arbeitet gut mit dem 27 Zoller, die Auflösung ist ja die gleiche.
      Muss nur sagen die Farben scheinen mir kräftiger sein, was vielleicht am IPS Panel liegt.

      Habe aber auch keinen richtigen Vergleich zum alten Bildschirm, da ich bis jetzt nur Warhammer II gespielt habe und dies nur mit dem neuen
      Bildschirm.
    • Benutzer online 2

      2 Besucher