Der Perfekte PC für aktuelle Total War Spiele

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Habe mir auch ein System zusammengestellt und bei meinem Händler in Auftrag gegeben. ( Wasn glück, das ich den Privat kenne und mir einige Vergünstigungen zustehen... ) :pfeif:


      Diese Zusammenstellung ist nahezu perfekt und Ergebnis wochenlanger Ermittlungen in vielen Hardware-Foren. Das Preis-Leistung-Verhältnis wurde nur vereinzelt " ignoriert ". ( zb. CPU, Grafikkarte )

      Ich kopiere mal meinen Auftrag.

      Mainboard :

      Gigabyte P45-DS3 - Absolut ausreichend, ohne viel Schnick-Schnack


      Prozessor :

      Core 2 Quad Q9550 (Penryn, 45nm) - wenn schon, denn schon / Preis-Leistungs-Tipp unter den Quads


      Speicher :

      OCZ Reaper HPC Edition DIMM Kit 4GB PC2-8500U CL5-5-5-18 (DDR2-1066) - unter den 1066igern gute Wahl für kleines Geld


      Gehäuse :

      Lian Li PC-7F Midi-Tower - black - schlicht und elegant


      Netzteil :

      Corsair HX 520W ATX 2.2 (CMPSU-520HX) - Corsair kann nicht schlecht sein (Ausnahmen bestätigen den Regel )


      Festplatte :

      Western Digital Caviar Blue 640GB SATA II (WD6400AAKS) - TerraByte-Platten scheinen mir noch recht unbeholfen, oder zu teuer


      Laufwerk : 2x

      LG Electronics GH20NS SATA schwarz bulk - All-IN-One-Wunder , hat fast alles, ausser teuer.... :D


      CPU-Kühler :


      Noctua NH-U 12P - Fön...


      Grafikkarte :

      nVidia Geforce GTX 280 1.024 MiB - teuer, aber physikX-fähig ( der 4870 von AMD stand auch zur Auswahl )


      TFT :

      LG L227WT - besser als der 226 BW von Samsung, da ohne Panellotterie... :wave:


      Betriebssystem :

      Windows Vista Home Premium 64 - bei 4 Gb...??!!


      Drucker :

      Brother DCP-150C, Tinte - einer der wenigen, welcher nicht nur günstig in der Anschaffung, sondern auch im " Unterhalt " ( Tinte )


      Tastatur :

      Logitech G11 Gaming Keyboard, PS/2 & USB, DE - ich mag blaue LED´s...


      Maus :

      Logitech MX 518 Gaming-Grade Optical Mouse, PS/2 & USB - Kabel ist ein Muss!


      Mousepad :

      Razer eXactMat-Bundle Mousepad & Handauflage - Knöchelentzündungen vom vielen hantieren, daher mit Handauflage


      Gehäuselüfter - Hinten :

      Scythe S-FLEX 1200, 120x120x25mm, 1200rpm, 83m³/h, 20dB(A) - Gehäuselüfter des LianLI etwas laut


      Dieses System besitzt einen Durchschnittlichen Wert von ~1600€ ( Quelle : Geizhals ) Das solte für die nächsten 3 Jahre reichen, nehme ich an. Böses Empire.... :zensiert:
    • Oh Mann, das kann doch nicht angehen, dass man sich alle naselang einen neuen Rechner zulegen muss. Das wird mit dem alten probiert! :conan:


      Sacrum Romanum Imperium - für Kaiser und Reich

      "Wer sich seiner Vergangenheit nicht erinnert, ist gezwungen sie zu wiederholen."
      Jorge Augustín Nicolás Ruiz de Santayana


      "Wer mit Ungeheuern kämpft, mag zusehn, dass er nicht dabei zum Ungeheuer wird. Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein." Friedrich Nietzsche
    • @Einsenherz & Preton: Glückwunsch zur neuen Hardware! :thumbsup:

      Vor allem Eisenherz' Coup mit der Onboard-Grafik als PhysX-Beschleuniger finde ich klasse!

      Ich werde standhaft sein und mir erst im Januar das Neueste vom Neuen kaufen (bis dahin spiele ich Crysis auf 800x600 :cursing: ).
      Altgedientes Forumsmitglied (GUN-, Activision-, XTW-, totalwar-Forum). Alle TW-Spiele seit Shogun.
    • @ Preton

      ein kleiner verbesserungsvorschlag:

      Wenn du schon so viel Geld für den Rechner ausgibst verbau doch noch für lappische 50 Euro eine Creative X-Fi als Soundkarte.
      Damit bekommst du deutlich besseren Sound als mit den Onboardlösungen sowie EAX unterstützung (nutzt auch M2TW).

      Und das lohnt sich ;)
      Nokia = Nein Danke

    • Sehe ich das richtig:

      Ich hänge die alte, bescheidene 8600GT neben meine 8800GTX und spiele die entsprechende Software auf. Der alte Schrott, der fast in die Tonne gewandert wäre kann also noch seine Dienste leisten und ich bin doch noch recht ansprechend für ETW gerüstet.

      Oder habe ich hier was mißverstanden?


      Sacrum Romanum Imperium - für Kaiser und Reich

      "Wer sich seiner Vergangenheit nicht erinnert, ist gezwungen sie zu wiederholen."
      Jorge Augustín Nicolás Ruiz de Santayana


      "Wer mit Ungeheuern kämpft, mag zusehn, dass er nicht dabei zum Ungeheuer wird. Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein." Friedrich Nietzsche
    • Perfekt :thumbup:


      Sacrum Romanum Imperium - für Kaiser und Reich

      "Wer sich seiner Vergangenheit nicht erinnert, ist gezwungen sie zu wiederholen."
      Jorge Augustín Nicolás Ruiz de Santayana


      "Wer mit Ungeheuern kämpft, mag zusehn, dass er nicht dabei zum Ungeheuer wird. Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein." Friedrich Nietzsche
    • An eine Soundkarte dachte ich auch schon, doch die On-Board-Lösungen sollen speziell bei den neuen Boards schon ausgesprochen gut sein. Insbesondere der Chip Realtek ALC889A auf dem bestellten Board, liegt derzeit auf Platz 1. eines Rankings auf tweakPC.de.

      Ist denn tatsächlich ein Qualitativer Unterschied zu bemerken? Ich kann mir das nie so richtig vorstellen, wie beispielsweise ein Song noch besser klingen kann. :ka: Sind denn die Boxen nicht entscheidender?


      Mal zum Thema SLI von Nvidia und die Frage von Kelti.


      War mir nicht so das verschiedene Karten mit unterschiedlicher Leistung sich im synchronen Betrieb nicht gegenseitig ausbremsen? Irgendwie meine ich ähnliches schon mal gehört zu haben. Der Leistungsunterschied von einer 8600 zur 8800GTX ist dann doch schon recht enorm.
    • Preton: Unterschiedliche Grakas bremsen sich nur aus, wenn sie im SLI zusammenarbeiten, d.h. beide für dieselbe Aufgabe (Grafikberechnung) eingesetzt werden. Hier geht es darum, dass eine Graka die Grafik alleine berechnet und die schwächere nur die PhysX-Berechnungen übernimmt. Da die Karten unterschiedliche Aufgaben haben, bremsen sie sich nicht aus.

      Zu den Soundkarten: Die Boxen sind natürlich das wichtigste. Mit schlechten Boxen nutzt einem die beste Soundkarte nichts. Wenn man aber gute Boxen hat, hört man sehr wohl Klangunterschiede. Auch haben bessere Soundkarten bessere Midi-Tables (d.h. MIDI-Dateien hören sich zehnmal besser an) und unterstützen Surround-Features wie EAX in Spielen.
      Altgedientes Forumsmitglied (GUN-, Activision-, XTW-, totalwar-Forum). Alle TW-Spiele seit Shogun.
    • zaro schrieb:

      Preton: Unterschiedliche Grakas bremsen sich nur aus, wenn sie im SLI zusammenarbeiten, d.h. beide für dieselbe Aufgabe (Grafikberechnung) eingesetzt werden. Hier geht es darum, dass eine Graka die Grafik alleine berechnet und die schwächere nur die PhysX-Berechnungen übernimmt. Da die Karten unterschiedliche Aufgaben haben, bremsen sie sich nicht aus.


      Bei einer solchen Verfahrensweise hat sich das Thema SLI natürlich auch höchst effizient erledigt, da die "PhysX" Karte ja den zweiten Steckplatz belegt.


      Sacrum Romanum Imperium - für Kaiser und Reich

      "Wer sich seiner Vergangenheit nicht erinnert, ist gezwungen sie zu wiederholen."
      Jorge Augustín Nicolás Ruiz de Santayana


      "Wer mit Ungeheuern kämpft, mag zusehn, dass er nicht dabei zum Ungeheuer wird. Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein." Friedrich Nietzsche
    • Na ja, dafür kann man diese Kombi auch ohne SLI-Board nutzen, zB mit einer zweiten Onboard Graka!
      Außerdem haben vieleicht ja viele einen zweiten Steckplatz, aber nicht das Geld für eine zweite GTX280. Da kann man sein System gut mit einer billigen 8000er von Ebay "pimpen".
      Altgedientes Forumsmitglied (GUN-, Activision-, XTW-, totalwar-Forum). Alle TW-Spiele seit Shogun.
    • Preton schrieb:

      Mh... und welche wäre zu empfehlen? Es gibt ja reichlich zu auswahl. :)


      Das ist eine gute Frage.
      Mein Kauf und damit Kenntnisstand ist lange her und mittlerweise sind weitere Verianten erschienen, was ich dann aber nicht weiter verfolgt hab.
      Ich könnte dir nichtmal mehr sagen, welche variane ich hab, da ich die Verpackung schon entsorgt hab und sonst nichts dazu finde. :ka:
      Kein von mir ausprobierte Hardwareprogram konnte mir dabei bisher helfen (wegens Patches/Updates hab ich ja selbst schon gesucht gehabt, man gut dass ich dann herausfand, dass sie universell sind :rolleyes: ) und im HB stehts auch nicht. :S
    • Wenn du schon so viel Geld für den Rechner ausgibst verbau doch noch für lappische 50 Euro eine Creative X-Fi als Soundkarte.



      Zitat
      Mh... und welche wäre zu empfehlen? Es gibt ja reichlich zu auswahl.


      zB Soundblaster Xi-Fi Extreme Gamer , ab 60 Euro.


      Also ich hab mir in meinen neuen EMPIRE Rechner die oben genannte Karte eingebaut. Aber wenn ich ehrlich bin, merke ich nicht DEN Unterschied. Ist vielleicht ein Stück besser, aber ob mir das 60€ Wert war, weiß ich nicht.

      Vielleicht hab ich mich aber auch einfach schon an die Qualität gewöhnt und empfinde es deshalb als nicht soo gut :ka: