Eure Avatare

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @ Mogges:
      Die habe ich ja auch extra zu diesem Anlass geholt, Mensch. Wollte Euch doch zuprosten in meiner Feierlaune. :P Und dann kommt ihr mit dieser Schöfferhofer-Limonade und werft mir noch vor dass ich BECKS schlürfe. Unfassbar. :baeh: ;)
      "Kein Ermächtigungsgesetz gibt Ihnen die Macht, Ideen, die ewig und unzerstörbar sind, zu vernichten."
      Otto Wels, Reichstagsrede vom 23.März 1933.

      Lingua Tertii Imperii - Notizbuch eines Philologen
    • Pah, bis zum Ende der Saison bleibt der drin, schließlich konnte ich am Wochenende nicht am Platztsturm teilhaben und John, wo ist eigentlich deine Meisterschale?
      Jetzt darf ich mich auf die Suche nach was Neuem begeben, toll...
      Für mich sind Avatare wie Lieblingsklamotten. Es gibt einige, die trägt man jahrelang sehr oft und andere halt kürzer.
    • DarthFrankiboy schrieb:

      Aber für mich ist es sinnlos Avatare zu wechseln. Sie sollen ja dich als Bild im World-weiten Web symbolisieren.

      Dafür ist der Name da. ;) Beim Avatar sollte man eher eine Zwangsänderungsklausel einbauen, damit dein komischer Typ verschwindet. :ironie:

      Imperator Bob schrieb:

      wobei es bei Diaz eindeutig eine Verbesserung ist

      Was soll denn das heißen? Ich dachte immer, ein alter Papst aus dem 16 Jh. macht dich mehr an. :P Aber danke für das Lob. :hallo: Damit habe ich wenigstens die Versicherung, dass ich mein Bild behalten darf.

      @John
      Altbacken? Es hatte eine tiefsinnige Bedeutung. ^^ Spielte zu jener Zeit eben die vier Fraktionen Frankreich, Ägypten, Portugal und Papststaaten und zudem war da noch Hotseat massentauglicher Sport. :love: Mein jetziger Avatar (sollte erst mein Dritter sein) steht da vielmehr unter Einfluss des FT.

      EDIT
      Ah, Drache, mach das weg! Oder ändere den Kontrast, aber dieses ganze Grün schmerzt! :jaeger:
    • Lucius Vantarius schrieb:

      Diaz schrieb:

      Mein jetziger Avatar ... steht da vielmehr unter Einfluss des FT.

      Tatsächlich? Was hat der Nonsens denn mit dir des nächtens veranstaltet? :blink:

      Wenn ich an Manus Wikileaksaktion denken würde, sähe mein Avatar anders aus. ;) *Insider*

      @Drache
      Ich habe dir zum 6:5 beim Tetrisspiel gratuliert und habe dir deine Randpole-Stichelei verziehen, du hast keinen Grund so böse zu sein. ;( Aber ich mache dir ein Angebot: Mach was Annehmbares rein und ich nenne dich nie Seppi. :thefinger:
    • Angebot angenommen sobald du aber mal wieder böse bist kommt der Avatar wieder rein. :teufel2: Achja und wie war das nochmal mit den 100 Euro die du mir nochmal schuldest weil ich dich vor Bob beschützt habe? :pfeif:
      It is better to die for the Empress than to live for yourself.
    • drache schrieb:

      Achja und wie war das nochmal mit den 100 Euro die du mir nochmal schuldest weil ich dich vor Bob beschützt habe? :pfeif:

      Nein, du solltest nur mein Augenzeuge sein und meine Selbstverteidigung bezeugen, nachdem du Bob rein zufällig auf was hohes lockst und ich ihn zufällig runtergestoßen habe. Du hast den Part nicht so wirklich erfüllt. :P

      ImperatorBob schrieb:

      Hey, davon möchte ich die Hälfte abhaben und, schließlich hab ich dich nicht in einem Flugzeug-Cockpit eingesperrt und gewartet bis du am Hitzschlag stirbst, wie du es mir vorgeschlagen hast :D

      Hättest du mal tun sollen. Hätte einige Leute im Forum glücklich gemacht. :thumbsup:
    • @ drache: Der Klonkrieger und der Space Marine passten besser zu dir. Warum ausgerechnet, wenn du Necrons nimmst, C´tan - Todesbote. Zwar sollte man auch nicht den Gaukler nehmen, aber normale Soldaten passen besser. Oder der Necronlord.

      @Diaz: Tja, wenn du komisch sagst, bist du nicht sehr fehl mit deinen Worten. Bei den ODST und vielen anderen Marines im 26. Jh. gelten die als Freaks.
      Steam-Profil

      "...verantwortungslose Verwaltungsfachangestellte mit Kontrollzwang, also das was wir in Verkennung der Wirklichkeit Regierungen nennen..." - Jochen Malmsheimer