Fernseher Kaufberatung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fernseher Kaufberatung

      Habe mir zu Weihnachten ein Sonos 5.1 WIFi System geschenkt mit ein paar weiteren Boxen in anderen Zimmern.

      Jetzt fehlt dazu noch ein gescheiter Fernseher.

      Kennt sich damit jemand aus?
      ich blick da nicht durch.



      Fernsehboxen können scheiße sein, digitaler optischer Audioausgang ist aber Pflicht.
      maximale Breite 145 cm
      möglichst in Weiß verfügbar.
      Sollte "Steam Link" können und wenn möglich über USB meine Logitech G930 Funkkopfhörer betreiben können. Geht sowas?
      Können alle Fernseher die INternetfähig sind Steam Link?
      Kann man an Fernseher auch FunkTastaturen und Mäuse anschließen? Ich hasse diese Tipperei mit der Fernbedienung
      Ach ja. DAs Bild bitte auch möglichst brilliant und eher wenig Stromverbrauch.

      Preisrahmen so bis 1500 Euro.

      Gibts sowas?
      Nationalismus bedeutet am Ende immer Krieg
      Le nationalisme, c'est la guerre


      François Mitterrand
    • Neu

      Also, ich stand vor der Wahl einen Fernseher oder einen Monitor für den PC zu kaufen.
      Bevor es um den Monitor ging habe ich mich bei den Fernsehern ein bisschen erkundigt,
      allerdings nur unter dem Gesichtspunkt mindestens HDR1000 wegen Clouding und maximal 55 Zoll groß,
      das sind ca. 125 cm, mehr brauchte ich nicht. Preislich sollte er unter 1.000 Euro liegen.
      Und das war locker machbar. Die Entscheidung wäre auf einen Samsung MU7009 gefallen, da gibt es
      allerdings schon drölf Nachfolger-Modelle.

      Mein Modell erster Wahl wäre damit dieser hier:


      Samsung NU8009 (<-klicken!)

      Pros: Bild, Sound, Design, Preis/Leistung
      Cons: keine DivX/DTS Unterstützung, nur 2xUSB, Fernbedienung

      Damit hätte ich leben können.
      Das Gerät liegt immer so um die 800 Steine, denke wenn man ein paar Dollar drauf legt bekommst du
      alles was du so aufgezählt hast :D
      - - - - - - - - - - - - - -

      :lehrer: Wenn es heute nacht NULL GRAD sind, und morgen Nacht doppelt so kalt wird - wie kalt ist es dann?



      :weg: Wenn ich mich selbst ganz aufesse, bin ich dann ganz weg oder doppelt so schwer?

      - - - - - - - - - - - - -
    • Neu

      Ich habe auch einen Samsung. UE55H6470SSXZG, damals für 700.
      Bin an sich sehr zufrieden. Bild und Ton usw. Sind super. Netflix, Prime, SkyTicket usw. laufen aller per App auf dem TV.

      Allerdings fiel kurz vor Ablauf der Garantie (zwei Wochen davor) u.a. das WLAN Empfangsteil des Fernsehers bei mir aus. Samsung hat dann aber innerhalb einer Woche einen Techniker vorbeigeschickt. Der hat kostenlos die Hauptplatine des TVs ausgewechselt. Seitdem läuft er wieder tadellos im 3. Jahr. Mit einer Einschränkung. Ich habe mir kürzlich eine Fritzbox als Router zugelegt, vorher hatte ich eine O2Box. Mit der Fritzbox zickt der TV momentan etwas rum. Unregelmäßig gibt es da immer Verbindungsschwierigkeiten, obwohl sich am Standort der Geräte nichts geändert hat. Die PS4 unterhalb des TVs hat diese Verbindungsprobleme nicht.
      Insgesamt denke ich bisher, kann man mit einem SamsungTV aber nicht soviel falsch machen. Wenn er noch mehrere Jahre hält, stimmt für mich jedenfalls das Preisleistungsverhältnis voll und ganz.
      Schön finde ich auch so Sachen wie „Fußballmodus“, oder „3D-TV“.

      Nur die Menübedienung ist beim TV irgendwie immer noch ein Krampf.
      "Kein Ermächtigungsgesetz gibt Ihnen die Macht, Ideen, die ewig und unzerstörbar sind, zu vernichten."
      Otto Wels, Reichstagsrede vom 23.März 1933.

      Lingua Tertii Imperii - Notizbuch eines Philologen
    • Neu

      Also ich hab bisher auch gute Erfahrungen mit Samsung und Sony (sind glaube ich nach wie vor Samsung Panels bei Sony) gemacht. Mein einer Sony Fernseher hat schon zwei Umzüge mitgemacht und läuft seit 5 Jahren ohne Probleme.
      @Twiggels: Ich denke mal wenn du eine möglichst hohe Kompatibilität zu Hardware und Apps möchtest, wäre ein Fernseher mit Android TV nicht verkehrt, da fällt Samsung dann aber glaube ich raus. Für Fernseher wäre glaube ich ein eigener Thread auch nicht verkehrt.
    • Neu

      Hey. Ich habe gelesen, dass die Samsung Fernseher, bzw. mindestens der Empfohlene, über eine APP ZWangswerbung einblenden die man nicht deinstallieren kann?

      wtf???
      Ich hätte mir das Samsung Dingen von Rahmaron ja fast gekauft, aber das geht ja mal gar nicht.
      Da lege ich dann lieber noch ein paar hundert Euro drauf, dass ich mir keine ZWangsunterbrechung durch Rakutenwerbung antun muss.

      Ich liebäugel daher gerade mit dem hier:

      mediamarkt.de/de/product/_lg-o…AmyTEALw_wcB&gclsrc=aw.ds

      testberichte.de/p/lg-tests/oled55b8-testbericht.html

      Vor allen wegen des brillanten Bildes und des Testsieges bei Stiftung Warenrtest.
      Leider hat er keine Steam Link Unterstützung....

      Naja aber danke Bob. Ich schaue vielleicht nochmal welche auf Android Basis sind.
      Nationalismus bedeutet am Ende immer Krieg
      Le nationalisme, c'est la guerre


      François Mitterrand
    • Neu

      Mmh, also das weiß ich nicht. Werbung hatte ich noch nie eingeblendet. Sehr wohl aber schonmal Programm-Hinweise am Ende einer Sendung.
      Ich kann dir aber nicht sagen, wie das bei privaten Sendern ist. Ich habe alle Privatsender gelöscht. Ich schaue meist nur Prime, Netflix, ARTE, 3sat, und eben die öffentlich-rechtlichen Sender. Bei denen tritt sowas wie Werbung allerdings niemals auf. Musst du halt entscheiden, was du am meisten schaust.
      "Kein Ermächtigungsgesetz gibt Ihnen die Macht, Ideen, die ewig und unzerstörbar sind, zu vernichten."
      Otto Wels, Reichstagsrede vom 23.März 1933.

      Lingua Tertii Imperii - Notizbuch eines Philologen
    • Neu

      Naja. ich schau Netflix, Youtube, Prime, Sky, die öffentlichen Medatheken. (in absteigender Sehhäuifgkeit)

      Also zumindest am PC.

      Nachdem was ich gehört habe, spielt die APP dann einfach zwischendurch, bei Internetzugang, Werbung ein, wenn man andere APPS benutzt.

      Den Fernseher habe ich bisher eigentlich im Moment nur etwa einmal im Monat an (für die oben genannten Dienste), wenn ich und meine Frau uns Zeit für einen gemeinsamen Filmabend nehmen.


      Mit der neuen Soundanlage und dem Fernseher, will ich mir jetzt aber wieder mehr den cineastischen Filmgenuss widmen und eben auch mal Steam Link ausprobieren.
      Das Gerät selbst ist nur leider bei Steam selbst endgültig vergriffen, nachdem sie es zuletzt für 2 Euro verramscht haben.

      Hat zufällig einer von euch noch eins herumliegen, dass er nicht braucht und verkaufen würde?
      Nationalismus bedeutet am Ende immer Krieg
      Le nationalisme, c'est la guerre


      François Mitterrand
    • Neu

      Twiggels schrieb:

      und eben auch mal Steam Link ausprobieren.
      Kauf dir doch ne Android TV Box oder nen Fire TV und installier da drauf (Fire TV nur mit Sideload) die Steam Link App, hat dann doch den gleichen Effekt. Ich hab selbst an meinem neuen Fernseher, der als Smart TV sogar ne Netflix-Taste hat, nen Fire TV hängen und nutze auch nur den, weil man mit dem Android-basiertem System einfach viel mehr Möglichkeiten hat und halt alles beieinander. Jedenfalls würde ich vom Steam-Link nicht den Kauf abhängig machen, da gibts genug günstige Möglichkeiten das native fehlen der Funktion zu kompensieren.

      Ich war tatsächlich auch etwas am überlegen ob ich mir einen OLED-Fernseher kaufen soll, Bild ist ja super und energiesparender, aber so ganz traue ich noch nicht deren Lebensdauer und ob die Einbrenn-Problematik selbst bei aktuellen Modellen wirklich so gut gelöst ist, zumindest bei Nutzung über die Garantiezeit hinaus.
    • Neu

      Geduld ist jetzt nicht so einer meiner dominierenden Chareigenschaften ;-)

      Nachdem John mich beruhigt hat, habe ich mich dann für den Fernseher hier entschieden:


      Samsung: GQ55Q6FN
      samsung.com/de/tvs/qled-q6fn/GQ55Q6FNGTXZG/

      Für 800 Euro abzuholen in Solingen, bzw. für 840 mit Versand.
      euronics.de/tv-und-audio/ferns…r-a#merchant_informations

      Warum?
      1) Er ist noch einmal ein Bildqualitätslevel über den von Rhamaros empfohlenen Fernseher, zumindest wenn man kräftige Farben mag.

      2) Meine Sonos Playbase passt drunter.

      sonos.com/de-de/shop/playbase.…AvCpEALw_wcB&gclsrc=aw.ds

      3) Als SAmsunggerät unterstützt er direkt SteamLink ohne dass ich zusätzliche Geräte und zusätzliche Kabel brauche.

      4) Bei Stiftung Warentest hat er für die Preiskategorie eine sehr gute Wertung. Seine relative Schwachstelle, der Sound (2.1 Wertung), ist mir egal, da die Boxen des Fernsehers nie in Betrieb genommen werden werden.
      Nationalismus bedeutet am Ende immer Krieg
      Le nationalisme, c'est la guerre


      François Mitterrand

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Twiggels ()

    • Neu

      Ist Preis-Leistungstechnisch sicher ne gute Wahl :thumbup:

      Ich hab bei meinem Fernseher auch ne Soundbar dran die den Sound deutlich verbessert, lässt sich auch wunderbar über die Fernseher-Fernbedienung ansteuern. Gebe aber zu, dass ich sie gar nicht so oft mit verwende, weil ich nicht so oft dazu komme was zu schauen wo es sich lohnt. Aber wenn, dann hat es schon was vor so ner großen Mattscheibe mit gutem Sound zu sitzen :love:
    • Neu

      Ich finde den Sound meines Fernsehers völlig ausreichend. Höre dann eh oft auch mit Kopfhöre. Will meine Hausmitbewohner ja nicht mitbeschallen.
      "Kein Ermächtigungsgesetz gibt Ihnen die Macht, Ideen, die ewig und unzerstörbar sind, zu vernichten."
      Otto Wels, Reichstagsrede vom 23.März 1933.

      Lingua Tertii Imperii - Notizbuch eines Philologen
    • Neu

      John schrieb:

      Ich finde den Sound meines Fernsehers völlig ausreichend. Höre dann eh oft auch mit Kopfhöre. Will meine Hausmitbewohner ja nicht mitbeschallen.
      Naja, ausreichend ist der Sound von fast allen aktuellen Fernsehern, aber die meisten deiner Schüler wären bei ausreichend auch nicht so zufrieden :D
      Kopfhörer hab ich auch, kann man mal nutzen, finde ich aber eher lästig und spätestens bei nem Abend mit Freunden ist der dann auch ein bisschen hinderlich ^^
    • Neu

      John schrieb:

      Ich finde den Sound meines Fernsehers völlig ausreichend. Höre dann eh oft auch mit Kopfhöre. Will meine Hausmitbewohner ja nicht mitbeschallen.
      Sound aus dem Fernseher? :thumbdown: :) Ne, sowas geht gar nicht. Und wie will man den mit Kopfhörern unter der Dusche Musik hören? :grübel: :D

      ...die Ansprüche sind halt verschieden. ;)

      ...ach die Nachbarn...die halten das aus... :)



      Ich gehe nicht euren Weg - ihr seid mir keine Brücken.
      - Friedrich Nietzsche -
    • Neu

      Schade dass ich den Thread erst jetzt wahrgenommen habe. Aber ich hätte mich ganz klar für den LG entschieden bzw. für einen mit OLED Display. Habe mir mal die Displays angeschaut verglichen mit den Marketing-Gag QLED(soll ja suggerieren dass es OLED sei, nur von Samsung in besser) vom Samsung. Und alles ab 2000€ und teurer verliert jeder Samsung gegen einen LG und Sony.

      Generell empfehle ich bei einem TV-Kauf, selber in den Laden zu gehen und zu vergleichen aber ich bin gespannt was du berichtest. Ich habe jetzt seit 8 Jahren einen Sony in 47" und warte jetzt bis MicroLED reif wird, dann wird gewechselt.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher