2 Grafikkarten - Crossfire & SLI

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 2 Grafikkarten - Crossfire & SLI

      Weil ich gerade eine Diskussion mit einem Bekannten habe:

      Addieren sich eigentlich die Leistungen zweier Graphikarten, wenn ich beide im Mainboard stecken habe? Idealerweise sollten beide vom gleichen Typus sein.....
      Ist das vom Betriebssystem abhängig?
      Mach ich aus 2 x Karten mit 8 GB VRAM eine mit 16?
      Vokale sind schwul!
    • Es gibt sogenannte SLI (ich glaube Nvidea) oder Crossfire (ich glaube AMD) Systeme, dann muss aber auch das Mainbord es abkönnen. Die Leistung wird aber nie doppelt so schnell, zudem gibt es sehr oft Treiber- oder Micro-Ruckler Probleme.

      Die neue Geforce Generation von Nvidea soll es sogar mittlerweile schon gar nicht mehr unterstützen, was für mich nach einem gescheiterten Experiment aussieht.

      Achja und der VRAM verdoppelt sich nicht, der bleibt dann bei 8 GB VRAM. Nur die Leistung wird mehr, so wie ich gehört habe, sind ca. 30 % mehr Performance in per Treiber optimierten Spielen (meist eh nur aktuelle Hochglanz AAA Titel, die viel Aufmerksamkeit besitzen) realistisch.
    • Mogges schrieb:

      Weil ich gerade eine Diskussion mit einem Bekannten habe:

      Addieren sich eigentlich die Leistungen zweier Graphikarten, wenn ich beide im Mainboard stecken habe? Idealerweise sollten beide vom gleichen Typus sein.....
      Ist das vom Betriebssystem abhängig?
      Mach ich aus 2 x Karten mit 8 GB VRAM eine mit 16?

      Bei NVIDIA Karten nennt sich das SLI, bei AMD Karten nennt sich das Crossfire (CF).

      Man muss zwei gleiche Karten haben an sich, man kann aber in direct X 12, wenn es das Spiel ermöglicht, sogar unterschiedliche Karten haben.

      Ob sich die Leistung addiert oder nicht hängt ganz stark vom Treiber ab - vor ein paar Monaten haben aber sowohl NVIDIA als auch AMD gesagt, dass es in Zukunft keine Unterstützung mehr geben wird für 2 Karten.

      Das hat folgende Gründe:

      1) so einen Treiber für zwei Karten zu programmieren ist schwer und muss auf jedes Spiel separat fast angepasst werden

      2) der Leistungszuwachs hält sich in Grenzen, man bekommt NIE die doppelte Leistung sondern im Idealfall 85%, meistens nur 50%, wenn überhaupt

      3) es kommt gerne zu allgemeinen Problemen bei Karten im SLI/CF Modus wie Mikroruckler, die dann nicht einmal am Treiber liegen sondern an der Technologie an sich.

      Im SLI/CF wird der VRAM nicht addiert, das funktioniert nicht.

      Bei den allerneuesten NVIDIA Karten (die Ende September kommen) gibt es neue spezielle SLI Brücken, wo sogar der VRAM addiert wird. Aber hierbei geht es in erster Linie um andere Sachen als Spiele. Weis ich leider nicht so ganz fix, auf die Schnelle hab ich den Artikel nicht dazu gefunden.

      Edit: da war ich langsamer - und auch länger...^^
    • Oh! In der Tat, das ist wirklich mal eine interessante Frage und eine interessante Antwort. Beim Kauf meines letzten Laptops hatte ich mir nämlich die selbe Frage gestellt, nur mangels Zeit und Muße nie nach der Antwort gesucht. Daher "Danke" an den Fragesteller und die Antwortlieferanten. :thumbup:
    • Ich kaufe meine Laptops seit 7? Jahren bei MYSN. Da gibt es dann solche Schmuckstücke, wie das Gerät hinter folgendem Link: -> Folgender Link

      Tatsächlich stand aber auch die Frage im Raum, ob ich bei einem Laptop bleibe oder mir einen Tower bzw. Würfel, Box oder wie auch immer man die Dinger da nennen mag hole. Ich habe mich dann jedoch dagegen entschieden, weil ich dann zwei Monitore gebraucht hätte, einen für's Schiff und einen für zu Hause.

      Aber wir schweifen ab, diese Gesprächsrunde gehört eigentlich in einen anderen Thread. ;)
    • In einem Lappi mit gaming Ambitionen sind meist zwei Grafikkarten enthalten, eine auf der CPU sitzend und eine dedizierte. Die auf der CPU befeuert das Gerät meist im normalen Desktop Betrieb damit die dedizierte keinen Strom verbraucht. Wenn Leistung gebraucht wird wie in Spielen schaltet sich die dedizierte ein und die andere aus. Es gab mal Bemühungen das beides parallel in Spielen zu nutzen aber wie snax schon sagte ist das eher theoretischer Nutzen.

      Aber die ganz neue Gen von Nvidia nutzt jetzt nv link und da könnte das ähnlichen Nutzen haben wie einst physix mit einer zweit Grafikkarte zu nutzen.


      Sorry für Orthografie aber bin mit dem Handy unterwegs.
    • Hab erst vor ein paar Tagen was dazu gelesen, weil mit der neuen Grafikkarten-Generation die GTX 1080 deutlich günstiger wird hat es mich einfach interessiert wie sehr es sich lohnen würde eine zweite davon in den Tower zu hauen. Auch wenn ich es nicht ernsthaft vor hatte.

      Lange Rede kurzer Sinn, wer sich mehr in das Thema einlesen möchte, da gibts hier was von der Gamestar: gamestar.de/artikel/gtx-1080-s…nchmarks,3276990.html#top

      Interessanter, da umfangreicher fand ich allerdings diesen Test, ist halt auf englisch: techpowerup.com/reviews/NVIDIA/GeForce_GTX_1080_SLI/ aber selbst wer des englischen kaum mächtig ist kann sich die Vergleiche der einzelnen Spiele anschauen. Gerade diese Übersicht über das Preis-Leistungs-Verhältnis ist interessant: techpowerup.com/reviews/NVIDIA/GeForce_GTX_1080_SLI/21.html da kann man sehen, dass es sich eigentlich überhaupt nicht lohnt, ist dann mehr so ein Ding für Enthusiasten.
    • Wenn ich drauf klicke geht mein Gamestar Artikel auf und ich hab nachträglich nichts geändert.

      Sollte beim klicken auf den Link also Werbung für Potenzmittel, die traurige Geschichte eines nigerianischen Prinzen oder die Seite der Deutschen Pank für ferivikation TAN aufgehen, solltest du einen Virenscanner anwerfen ^^
    • Also ich lande bei dem Link immer am oberen Ende dieses Threads?

      Habe jetzt mal den Link in die Browser kopiert und das #Top entfernt. Dann geht’s. Aber klicke ich hier drauf, springt die Seite einfach nach oben.
      "Kein Ermächtigungsgesetz gibt Ihnen die Macht, Ideen, die ewig und unzerstörbar sind, zu vernichten."
      Otto Wels, Reichstagsrede vom 23.März 1933.

      Lingua Tertii Imperii - Notizbuch eines Philologen
    • Klicke mal mit der rechten Maustaste drauf und wähle dort "in neuem Tab öffnen" -> dann sollte die Seite geöffnet werden. Wieso Du (und auch ich) beim direkten Klick am oberen Ende des Thread landen .... keine Ahnung, ich vermute eine Fehlfunktion von Firefox.

      Mal so ein Hinweis an die Administration: Wie bereits erwähnt haben wir es hier nicht mit einem Problem zu tun, sondern eher um eine allgemeine Frage. :kaffee:
    • Okay, habs mal verschoben, durch die ganze Link-Problematik nimmt das Thema inzwischen ja eine ganze Seite ein und ist auch kein Problem mit dem Computer, aber ich fürchte das Thema hat sich damit auch schon ziemlich erschöpft oder kann hier jemand von eigenen Erfahrungen mit zwei Grafikkarte berichten?
    • Imperator Bob schrieb:

      Okay, habs mal verschoben, durch die ganze Link-Problematik nimmt das Thema inzwischen ja eine ganze Seite ein und ist auch kein Problem mit dem Computer, aber ich fürchte das Thema hat sich damit auch schon ziemlich erschöpft oder kann hier jemand von eigenen Erfahrungen mit zwei Grafikkarte berichten?
      nein, ich kann nur noch für alle ausholen, warum es diese SLI Thematik gab:

      In erster Linie ist das ganze eine absolute High-Enthusiasten Sache, weil in PC Foren schon immer galt, dass man nie Mid Range Karten im SLI Modus betreibt, weil die dann, wenn überhaupt, gleich schnell sind wie eine Single Top Modell Karte - diese aber nicht die typischen SLI Problematik hat.

      Daher wurde SLI nur mit high end Karten betrieben und auch das wurde früher gemacht um in erster Linie mehr power zu haben für 4K Monitore. Mittlerweile haben wir aber soweit GPU power, dass sogar Single Grafikkarten in der Lage sind, moderate Frames auf 4K Monitore zu zaubern.
      Zumindest kam da die ganze Thematik verstärkt in den PC Foren auf, seitdem es aber eine GTX 1080 bzw GTX 1080 TI gibt, hat sich das SLI Thema erledigt.

      Edit: ausgenommen von dem ganzen ist natürlich wenn ich mehrere Grafikkarten in einem System habe, wenn ich sie für Berechnungen brauche oder für andere Sachen in der Wissenschaft, da landen dann schon mal 3 Karten in so einem System. Oder wenn man VMs erstellt für die Mitarbeiter in diversen Betrieben, wo viel rechenpower benötigt wird.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher