[TW: ToB] Allgemeine Diskussion

    • [TW: Saga]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Vom 7. bis 10. Juni geht es zum Forentreffen nach Frankfurt. Kurzentschlossene können jederzeit noch teilnehmen. Klick mich fest
    • Alex_of_Newski schrieb:

      Ich glaube, dass ToB wahrscheinlich das Total War Spiel sein wird, über das in ein paar Jahren gesagt wird "Achja, da war ja was". Keine entscheidenden Innovationen, kein weiterer Support, ich glaube dass es einfach still und heimlich begraben wird.
      Ich befürchte, da hast du recht. Diese Total War Saga-Story-Großankündigung-Blablabla könnte sich auch negativ für CA entwickeln. ToB macht den Eindruck eines Lückenhalters für Nicht-Warhammer-Fans und Medieval3-Freunde. Grundsolide, aber nicht der große Wurf, dass man es unbedingt haben muss.
      Bin da echt nicht bereit den Vollpreis dafür zu bezahlen.
    • Ich schätze mal, dass die ganze Saga Reihe zwichen Happchen sein werden, bei dem man dann neue Mechaniken testet (jedenfalls würde ich es so machen).
      ToB ist halt nur diejenigen Interessant, die die Epochen mögen, eine TW durststrecken haben oder einfach diese neue Mechaniken ausprobieren möchten.

      Das Rekrutmentsystem wurde ja für 3K übernommen und ist m.M.n eines der wenigen Inovationen von ToB.

      Wessex ist allerdings wiklich die einfachste Fraktion, da hatte ich den kleinen Sieg aufesehen in weniger als 20 Runden erreicht( durch ein Ereignis, bei dem die Würfel auf meines Seite war, bekam ich da Mercia). Dabei war das damals mein erstes Spiel und ich war dabei die ganzen Eigenheiten erst kennen zu lernen. Später wurde ja da Spiel neu gebalanced. Leider hatte ich es nicht mehr angefasst. TW:WH 2 hat irgendwie mich mehr angezogen.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher