Empfehlungen zu Aufbaustrategie

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Ihr wollt "A Total War Saga - Thrones of Britannia" gewinnen? Dann macht hier mit bei unserem Gewinnspiel.
    • Empfehlungen zu Aufbaustrategie

      Falls das hier der falsche Faden dafür ist, bitte ich um Entschuldigung.^^

      Ich suche derzeit Aufbau-/Strategiesiele, bei denen möglichst viele NPCs dabei sind, welche die Straßen von Städten bevölkern, wie bei Anno 1404, welche auch ungefähr zu dieser Zeit spielen sollten.
      Allerdings mit Rücksicht auf meine Klappermühle, welche nicht dem neusten Stand entspricht :D
      Bilder
      • 20170823_144831.jpg

        109,33 kB, 911×587, 55 mal angesehen
      Christus vincit, Christus regnat, Christus imperat †
    • Mit Anno 1404 und Banished wurden die beiden besten Vertreter in diesem Bereich bereits genannt.

      Nicht in der Zeit aber trotzdem sehr gut ist Cities Skylines.

      ---------

      Ältere Klassiker

      Anno 1602
      Die Siedler 2
      Tropico
      Der Industriegigant
      Rollercoaster Tycoon
      Caesar 3

      Eher Wirtschaft&Intrige statt Aufbau:

      Die Gilde
      Patrizier 2

      -------

      Neuere gute Aufbauspiele sind tatsächlich etwas Mangelware. Wahrscheinlich ist die aktueller Zocker-Generation mit sowas überfordert :unsure:
      "Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite."

      Yoda
    • Tropico3+4 sollten bei dir laufen - bei Tropico5 wirds wohl eng mit deinem Rechner. Die gibts auch immer mal wieder im Steam-Sale. Patrizier IV ist auch sehr schön - dann aber die "Rise of a Dynasty"-Edition.
      Falls du eher Bock auf Schiffe und Piraten hast und du die Karibik lieber bevorzugst als Nord- und Ostsee, dann schau dir mal Port Royale 3 an.



      Ich gehe nicht euren Weg - ihr seid mir keine Brücken.
      - Friedrich Nietzsche -
    • Ist der neue Teil nicht noch Early Access? Teil hat mir aber gut gefallen, besonders die Konkurrenz auszuschalten hat Laune gemacht. Irgenwann hat jedoch ein Bug verhindert dass ich weiterspielen konnte. Hat mich sehr geärgert und hab es danach nur wieder angefasst. Wenn ich mich recht entsinne bewährte Jowood Qualität :wacko:
    • Likedeeler schrieb:

      Mhmm. Die Gilde hat aber durchweg mässige bis schlechte Kritiken geerntet und DE ist DAS Wirtschaftssimmulationsland.
      Die Liste vom Brother finde ich ok. Bis auf Siedler 5.

      Meinst du den ersten Teil? Hatte in Erinnerung, dass die Kritiken im großen und ganzen recht positov ausgefallen sind. Der zweite Teil war nur mäßig, weil er total verbuggt gewesen ist. Das aktuelle Gilde-Projekt kann in der Tat bis jetzt noch nicht überzeugen.
    • Flavius Jolius schrieb:

      Aktuell ist doch Gilde3 am Start oder täusche ich mich? Gilde1 ist ein uralter Klassiker.

      Wenn man auf putzige Wikinger, Mythen und nordische Götter steht, wäre Valhalla Hills noch eine Option.

      Ja, Gilde 3 ist momentan in der Entwicklung. Ich meinte wirklich den uralten Klassiker. Der war wirklich genial.
      Gilde 3 verfolge ich aufmerksam, und Fairas hat es schon erwähnt, dass Gilde 3 noch nicht wirklich ausgereift ist. Optisch macht es schon was her.

      Mein Favorit der Wirtschafts-/Aufbauspiele ist aber immer noch Anno 1404. Diese ständigen Schrauben “Stadtplanung“ und “Warenproduktion“ wollen immer gedreht und fein justiert werden. Herrlich.........ein wahrer Zeitfresser :D
    • Imperator Bob schrieb:

      Problem bei mir ist dass ich Aufbauspiele an sich mag, sobald die Wirtschaft aber brummt wird mir langweilig

      Das Problem haben die meisten Aufbauspiele. Trotzdem hat man dann in der Regel schon 10mal mehr Stunden mit einem Spiel verbracht als die üblichen 5-10 Stunden bei einer Shooter-Kampagne und die 20-50 bei einer Rollenspiel-Kampagne.
      "Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite."

      Yoda
    • Ich die Sogwierkung schon irgenwie, meistens muss man sich im Lategame ja um viele Kleinigkeiten noch kümmern und ich kenne auch Leute die Wochen mit so einem Spiel verbringen. Aber irgenwie greift es bei mir nie lange, auch wenn ich am Anfang viel Spaß habe. Mehr Zeit als in einem Singleplayer Shooter kommt hin, mehr Zeit als in einem Rollenspiel bei mir nicht.

      Deshalb kaufe ich mir solche Spiele auch wesentlich seltener als früher, da investierte ich lieber 80 Stunden in Divinity 2.

      Eine Vorliebe die natürlich niemand gezwungen ist zu teilen ;)

      In der Liste fehlt übrigens City Skylines, der Entwickler hört wohl viel auf die Community, Modding ist möglich und insgesamt soll es die bessere Neuauflage von Sim City sein.
    • Imperator Bob schrieb:

      In der Liste fehlt übrigens City Skylines

      Fairas schrieb:

      Cities Skylines

      Imperator Bob schrieb:

      der Entwickler hört wohl viel auf die Community

      Und die Entwickler hören bedingt auf die Community, versuchen alles was einfach ist zu Geld zu machen.

      Heute war ein richtig guter Tag um das zu spüren, der Patch wegen dem neuen DLC zerschießt die wichtigste Mod um den Verkehr zu regeln. Hab nur eine kleine Teststadt gebaut und die versinkt ohne diesen Mod bereits komplett im Chaos. Sechsspurige Straße und Kilometer langer Stau auf einer Spur, die Verkehr-KI von Cities Skylines ist doof wie am ersten Tag und das trotz toller Mods die zeigen wie es besser geht!
      "Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite."

      Yoda