ELEX

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ...oder einfach auch inoffiziell Gothic 5 genannt. :D

      Ich habe mich gewundert, dass es hier noch keinen eigenen Thread gefunden hat. Schließlich fanden in diesem Forum die Entwickler von Gothic: Total War ein Werkstatt für sich. Zumindest Bobby hat es bereits im Spiele-Thread anlässlich der GamesCom ewähnt. Bei zwei Interessenten, mich eingeschlossen, können wir einen neuen Thread zum Spiel starten.

      Als alter Gothic-Veteran habe ich die Werke von Piranha Bytes nach Risen 1 irgendwann aus den Augen verloren. Die ersten beiden Gothic-Teile habe ich unregelmäßig immer mal wieder durchgespielt. Der raue Ruhrpott-Humor und die Immersion der geschaffenen Sträflingskolonie hat einfach einen gewissen Charme. Neulich hatte ich eine ganze Workshop-Woche mitten in der Pampa, ohne Internet. Also habe ich Gothic 3 auf dem Laptop installiert und nach 11 Jahren wieder losgelegt. (Mittlerweile nach unzähligen Community-Patches läuft es sogar stabil.) In der Nachlese im WoG bin ich dann auf ELEX gestoßen, welches am 17. Oktober 2017 für PC, Playstation 4 und Xbox One erscheinen wird.

      Offizieller Trailer:



      Gameplay-Trailer:




      PCGames schrieb:


      Elex: Features im Überblick

      • Der Held in Elex hat anders als in der Gothic- und Risen-Reihe einen Namen. Um dem Charakter Persönlichkeit zu verleihen, investierte Piranha Bytes auch mehr Arbeit in seine Hintergrundgeschichte. So wurde die Hauptfigur im Sci-Fi-Rollenspiel als Alb aufgezogen, der von klein auf mit dem Meteoritengestein Elex gefüttert wurde. Dadurch ist er zwar zu einem mächtigen Soldaten gereift, gleichzeitig wurde er aber auch zu einem emotionslosen und kalten Wesen. Doch das ändert sich: Bei einem Angriff auf den Feind, stürzt der Gleiter des Helden ab und er gerät in Gefangenschaft. Gestrandet im Feindgebiet beginnt der Protagonist Gefühle erstmals wahrzunehmen.
      • Elex ist der Name eines Meteoritengesteins - diesen Rohstoff gibt es erst seit einem Kometeneinschlag auf dem Planeten Magalan. Elex ist Droge, Magie, Waffe und Zahlungsmittel zugleich. Mensch und Tier verwandelt der Stoff in empathielose Kreaturen, doch weil das Material mächtige Fähigkeiten weckt, ist es ausgesprochen begehrt. Als Inspiration für Elex diente Piranha Bytes Spice aus dem Science-Fiction-Roman Dune: Der Wüstenplanet. Wer Elex konsumiert, wird zwar mächtiger, verliert aber nach und nach seine Menschlichkeit. Wie sich das konkret spielerisch auswirkt, ist noch unklar.
      • Elex spielt in einer post-apokalyptischen Sci-Fi-Welt. Entwickler Piranha Bytes bezeichnet das Setting als "Science Fantasy", was sich unter anderem in der Waffenauswahl (neben Schwertern und Äxten gibt's auch futuristische Knarren) bemerkbar macht. Nach dem Einschlag des Meteors veränderte sich die Gesellschaftsordnung, die Überlebenden schlossen sich in verschiedenen Fraktionen zusammen, die in Gebieten leben, die sich optisch extrem voneinander unterscheiden. Neben Dschungeln erkunden wir auch ein Wüsten-Ödland und eine Vulkanregion.
      • Den Humor will Piranha Bytes etwas zurückfahren, ganz so derb wie in der Risen- und Gothic-Reihe soll der Ton in Elex nicht werden. Die Entwickler versprechen vielmehr eine erwachsene Handlung, die in einer plausiblen Welt stattfindet. Es gäbe kein klassisches Gut-Böse-Schema, Elex soll stattdessen Fragen zu Gesellschaft und Moral aufwerfen. In diesem Zusammenhang spielen Entscheidungen eine große Rolle, die teils drastische Konsequenzen haben können.


      Ich bin gespannt auf die ersten Testberichte.
      :bischof: Anhänger der Bewegung zum Verbleib von Lucius Vantarius und Gegner von Waschmitteln namens Brax :bischof:
    • Man wird keinen AAA-Titel erwarten können. Die typischen (ewigen) Baustellen von Piranha Bytes scheinen bestehen zu bleiben, so wird in ersten Berichten das Kampfsystem und die Gesichtsanimationen als verbesserungswürdig beschrieben. Das kommt mir tatsächlich bekannt vor. :D

      Als alter Fan von Piranha Bytes könnte ich darüber jedoch hinwegsehen, sofern ELEX weitgehend bugfrei, aber dafür fesselnd in seiner Welt und Mainstory erscheint. Außer The Witcher habe ich in den letzten zehn Jahren kein gutes RPG für mich entdecken können.
      :bischof: Anhänger der Bewegung zum Verbleib von Lucius Vantarius und Gegner von Waschmitteln namens Brax :bischof:
    • Also ich selbst habe auch einen Bogen um Arcania gemacht, letztlich resultierend aus dem Drama rund um Gothic 3. Wobei ich Hades85 Recht gebe, mittlerweile kann ich den dritten Teil wirklich empfehlen. Sogar die Grafik konnte einigermaßen den heutigen Gegebenheiten angepasst werden. Storytelling würde ich nur nicht überbewerten. :D

      Das Szenario hört sich für mich eben abgefahren an: Science Fantasy. Wenn es die Entwickler schaffen, diese Welt authentisch wirken zu lassen, bin ich definitiv interessiert. Es stimmt mich ja positiv, dass PB in THQ Nordic einen Publisher im Rücken haben, der ihnen offenbar hinsichtlich der Entwicklungszeit entgegen kam. Zumindest in den Previews von Gronkh sah das Gameplay schon größtenteils rund aus.
      :bischof: Anhänger der Bewegung zum Verbleib von Lucius Vantarius und Gegner von Waschmitteln namens Brax :bischof:
    • Bei Gronkhs Elex-Video mit dem Entwickler ist mir vor allem eins aufgefallen. Der Entwickler redet die ganze Zeit von Freiheit, bekommt aber fast einen Nervenzusammenbruch wenn Gronkh diese Freiheit mal ausprobiert und versucht Sachen zu machen die so wohl eher nicht vorgesehen waren :D
      "Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite."

      Yoda
    • Ich werd mir Elex wahrscheiblich auch holen, der Grund weshalb ich hier ursprünglich aktiv wurde war ja um die Entwicklung der Gothic Mod mitzuverfolgen.
      Zu Arcania Gothic 4 kann ich nur sagen die Story ist völliger Mist, das Kampfsystem ist ebenfalls völliger Murks und die Spielwelt fand ich recht enttäuschend, wenn ich mich richtig erinnere war die sehr linear gestaltet
      "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
      aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
      - Albert Einstein

      "Kirche und Naturwissenschaften haben soviel miteinander zu tun wie Gruppensex und Bratkartofflen"
      -Werner Gruber
    • Bot*! Bot*! Der Poster über mir ist ein Bot*! Dieser Service wird kostenlos von Mder1. bereitgestellt.

      *Definition enthält auch Menschen die sich nur anmelden um Werbung zu machen.
      Topping from the bottom.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mder1. ()

    • GameStar hat schon einen Test rausgehauen:



      In der Wertung vergeben sie 85/100 aber im Video zählen sie die ganze Zeit nur negative Punkte auf, weiß gar nicht was ich davon halten soll :Huh:

      Denke ich werde mal im Sale zugreifen, Vollpreis ist es mir nicht wert..
      "Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite."

      Yoda
    • Ich habe Elex mittlerweile vorbestellt. Den Text von Gamestar habe ich mir in Vorbereitung in der Jubiläumsausgabe des Magazins auch mal reingezogen. Da muss ich dem Eindruck von Fairas beipflichten, merkwürdig viele Kritikpunkte für eine solche Wertung. Ich selbst habe einfach für den Winter digitale Beschäftigung gesucht. Bei Interesse kann ich meinen Ersteindruck hier schildern.

      Releasedate ist übrigens bereits morgen.
      :bischof: Anhänger der Bewegung zum Verbleib von Lucius Vantarius und Gegner von Waschmitteln namens Brax :bischof:
    • Benutzer online 1

      1 Besucher