Neue Total War Serie angekündigt

    • [Platzhalter unangekündigtes Spiel]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mir persönlich gefällt esdas sie das so weiter machen. Fall of the Samurai hat mir zum Beispiel besser gefallen als das Hauptspiel, Attila gefiel mir im Allgemeinen auch besser als Rome 2. Was ich mich nur frage ist, welche interessanten Ereignisse gibt es noch im Zeitraum von Rome 2 /Attila? Mit Age of Charlemagne wurde ja der Übergang ins Mittelalter schon behandelt, das Wiedererstarken Ostroms unter Justinian wurde schon abgedeckt und die mit den DLCs für Rome 2 wurden ja auch noch einige andere kurze Epochen abgedeckt.
      "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
      aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
      - Albert Einstein

      "Kirche und Naturwissenschaften haben soviel miteinander zu tun wie Gruppensex und Bratkartofflen"
      -Werner Gruber
    • Mal ein paar Beispiele von Antike bis Mittelalter:

      -Bundesgenossen-Krieg
      -Invasion der englischen Königreiche durch die Dänen - Alfred der Große (sehr interessantes und spannendes Szenario wo ein sehr unwahrscheinlicher Schlachtausgang praktisch die Geschichte geändert hat.
      -Otto der Große und die Kriege gegen die Ungarn
      -Geburt des Islam und die Eroberungskriege Mohammeds


      Alles Szenarien die großflächig nicht sonderlich bekannt sind, aber die Weltgeschichte mehr oder weniger bis heute Beeinflussen

      Gruß
    • Loon schrieb:

      Das wird auch genau so laufen. Aber das ist glaube ich der Lauf der Dinge. Man kann mitgehen oder es lassen. Ich werde mitgehen bei Szenarien die mir entsprechen und es sein lassen bei welchen die nicht soooo doll für mich sind. Wäre früher anders gewesen. Ich hatte mir vorgenommen alle TW´s zu kaufen schon alleine um die Reihe zu unterstützen. Davon bin ich seit Warhammer weg gekommen. Ist zwar auch ein geniales Game irgendwie, schafft es nur leider nicht mich dauerhaft zu begeistern.
      Das geht mir genau so, nur das bei mir der Umschwung von "alle Teile kaufen" zu "nur noch die interessanten Szenarien" bereits etwas eher gekommen ist, nämlich nach Shogun II.

      Ein neues Szenario wäre mir zwar am liebsten, aber mit einem weiteren Mittelalter Teil könnte ich notfalls auch noch gut leben. Muss ja nicht unbedingt als Medieval III aufgezogen werden. Man könnte die Ritterorden besonders hervorheben oder sich auf ein spezielles Szenario beschränken, wie es z.B. die Broken Crescent Mod oder die italienischen Kriege machen.
    • Die Zeit der streitenden Reiche würde sich sehr gut eigenen, da es alles hätte was ein Total War braucht. Aber ich glaube im Westen würde es sich nicht so gut verkaufen und in Asien selbst gibt es schon diverse Strategiespiele mit diesem Thema als Konkurrenz. Weiß nicht ob CA nach Shogun 2 so schnell nochmal ein Spiel in der Region macht.
    • Namen kann ich dir auf Anhieb aber nicht geben, zu lange her das ich da mal selbst geschaut hatte. Bis auf die “ROMANCE OF THE THREE KINGDOMS“ Reihe von Koi, da sind glaube ich die meisten Titel von auch international erschienen, zweifle aber auch da auch daran dass es arg viele kennen. Wenn dann eher die Dynasty Warriors Reihe.
    • Eventuell den amerikanischen Bürgerkrieg. Ist ja recht eng an Empire dran. Aber eben dennoch ein eigenes Szenario. Statt Jahren pro Runde könnte man das mit Wochen machen. Die Indianerkriege würde ich anders darstellen als in Empire. Dieses Indianier in Reihe und Glied war sch...! Mittlerweile müsste es doch sowas geben wie Army läuft in 2er Reihe durchn Wald und Indianer stürzen sich auf sie oder so.
      quod sumus hoc eritis

      Refugees welcome!!!
    • Warum muss es immer eine neue Serie geben, warum nicht altbewährtes im neuen Glanz mit besser Grafik und detailliertere Kampagnen herausgeben.
      Ich bin mit Medieval 1-2 auf den TW Geschmack gekommen, aber mich haben die Empire Total War und Napoleon mehr geflasht.
      Ich würde eine Fortsetzung eines dieser Kapagnen bevorzugen, oder so um den Zeitachse jedenfalls.
      In die Zeitachse ab dem Jahr 1690 bis 1815 hast du soviel Möglichkeiten. Ludwig der 14, Preußen Kriege, Unabhängigkeitkriegs der Amerikaner, Napoleon,
      Wettlauf der kolanisierungen wenn man die Zeitachse bisschen zieht, dann passt noch herrlich der amerikanische Bürgerkrieg da rein.
      Ein Hauptspiel und die verschiedenen Themen gibt es als DLC oder Add on dazu.

      Beitrag von Lucius Vantarius ()

      Dieser Beitrag wurde vom Autor aus folgendem Grund gelöscht: Doppelpost ().