The Long Dark

    • Ich habe dieses WE auch mal den Story-Modus angespielt. Kurz vor Milton hat ein Wolf meine Hose gefressen. Ich renne jetzt schwerverletzt und in langen Unterhosen durch die Gegend. :pffft:
      And before he died, Taran-Ish had scrawled upon the altar of chrysolite with coarse shaky strokes the sign of DOOM.
    • Da es keinen Permadeath gibt, ist das Überleben insgesamt weniger problematisch da man auch einfach mal scheitern oder neu laden kann. Ich fand den Anfang aber recht schwer, da das Level dort sehr schlauchartig aufgebaut ist und man so den Wölfen nur schwer ausweichen kann. Zudem gab es anfangs keinen Schlafsack zu finden, was inzwischen wohl aber per Patch geändert wurde.
      "Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite."

      Yoda
    • Der Story-Modus wurde am 1. August released. Seither gibt es alle paar Tage kleine Hotfix. Besagter Patch 6 wurde gestern (oder vorgestern) released und ist einer davon. Die Versionsnummer ist mit 1.08 etwas irritierend, da zwei Nummern übersprungen wurden.

      Ein größeres Updates das dich davon abhalten könnte jetzt zu spielen ist zeitnah nicht zu erwarten.

      Der Story-Modus umfasst anfänglich zwei Episoden mit bis zu 30 Stunden Spielzeit (Angaben der Entwickler). Da du beim Wechsel in Episode zwei aber nur soviel mitnehmen kannst wie du zu tragen bereit bist, lohnt sich das komplette Abklappern der ersten Karte meiner Meinung nach nicht. Damit kommt man dann auch nicht auf 30 Stunden, eher so auf 10-20.

      Auch im Überlebensmodus (vormals Sandbox), hat sich einiges getan. So wurde die Auora (was das genau ist am besten in der Story selbst herausfinden ;) ) in den Überlebensmodus integriert, die Karte Rätselsee wurde überarbeitet (ebenfalls die Story-Version) und es gibt eine komplett neue Karte (Rätselsee-Zuglinie, auch die stammt aus dem Story-Modus).

      Es gibt auch noch eine weitere Karte, dieses ist bisher allerdings Story-Modus exklusive. Da sie aber auf einer Übersichtskarte auch im Sandbox angezeigt wird, hoffen natürlich alle die wird auch dort irgendwann freigeschalten.

      ---

      Nachdem ich den Story-Modus im Laufe der zweiten Episode vorerst abgebrochen habe (warum steht weiter oben), spiele ich jetzt wieder den Überlebensmodus, das macht wirklich immer noch sehr viel Spaß!

      Das Bogenschießen ist jetzt übrigens deutlich einfacher, für mich ein Segen. Leute die das vormals hart trainiert haben, werden das sicher verfluchen :D

      Auch gibt es jetzt ein Sammelspiel in dem man Steinhäufchen und Nachrichten finden kann, das ist allerdings noch sehr lieblos, die Nachrichten haben anders als im Story-Modus noch nichtmal einen Text...
      "Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite."

      Yoda
    • Also sollt ich dann eher den Storymodus spielen zuerst oder den Überlebensmodus?

      Aber danke für deine ausführliche Berichterstattung, jetzt seh ich da etaws mehr durch, nachdem das Spiel etwas in der Versenkung gelandet ist. Das Spiel wurde nämlich gemeinsam mit Darkwood gekauft, welches ebenfalls jetzt bald aus der EA Phase draußen ist und mit allen Kapiteln erscheint (ist so ei Survival-Story-Horror Spiel, Top Down Perspektive. Keine Ahnung wie es derzeit ist, die Kritiken lesen sich ziemlich positiv)
    • Wenn du eine komplette Auffrischung brauchst, am besten ein wenig erstmal im Überlebensmodus spielen. Ansonsten kannst du auch direkt in den Story-Modus gehen, dort wird vieles erklärt, allerdings eben nicht alles und wenn man noch nie The Long Dark gespielt hat, rafft man unter Umständen nicht alles (aber du hast ja schon gespielt?).

      Episode 1 kannst du direkt losspielen, Episode 2 wirst du für den Überlebensmodus ein wenig gespoilert, da dort die Karte komplett aufgedeckt ist (in Episode 1 ist sie auch aufgedeckt, nur gibt es deren Karte noch nicht im Überlebensmodus). Wenn dich das nicht stört, ist natürlich egal ;)

      Nochmal in kurz: Im Storymodus kannst du eigentlich nichts falsch machen, da du beim Tod (anders als im Überlebensmodus) nicht komplett von vorne anfangen musst, sondern beim letzten Speicherpunkt weiterspielen kannst (ok so kurz wars jetzt doch nicht :pfeif: )
      "Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite."

      Yoda
    • Fairas schrieb:

      Wenn du eine komplette Auffrischung brauchst, am besten ein wenig erstmal im Überlebensmodus spielen. Ansonsten kannst du auch direkt in den Story-Modus gehen, dort wird vieles erklärt, allerdings eben nicht alles und wenn man noch nie The Long Dark gespielt hat, rafft man unter Umständen nicht alles (aber du hast ja schon gespielt?).

      Episode 1 kannst du direkt losspielen, Episode 2 wirst du für den Überlebensmodus ein wenig gespoilert, da dort die Karte komplett aufgedeckt ist (in Episode 1 ist sie auch aufgedeckt, nur gibt es deren Karte noch nicht im Überlebensmodus). Wenn dich das nicht stört, ist natürlich egal ;)

      Nochmal in kurz: Im Storymodus kannst du eigentlich nichts falsch machen, da du beim Tod (anders als im Überlebensmodus) nicht komplett von vorne anfangen musst, sondern beim letzten Speicherpunkt weiterspielen kannst (ok so kurz wars jetzt doch nicht :pfeif: )

      Mhm dann werd ich eher den Überlebensmodus spielen. Ist es nicht gerade ein Reiz, eben nicht zu wissen, wo was genau ist usw. und die Welt erst selber zu erforschen?
      Und ja, gespielt habe ich schon einmal --> ich hab damals einem Staudamm gefunden oder so^^
    • Draconarius schrieb:

      Ich habe dieses WE auch mal den Story-Modus angespielt. Kurz vor Milton hat ein Wolf meine Hose gefressen. Ich renne jetzt schwerverletzt und in langen Unterhosen durch die Gegend.
      ...und dieses WE habe ich an den Spielstand weitergespielt und jetzt auch noch die lange Unterhose an Wölfe verloren... :cursing:
      And before he died, Taran-Ish had scrawled upon the altar of chrysolite with coarse shaky strokes the sign of DOOM.
    • In Milton und Umgebung findet man aber eigentlich genug Zeug. Gerade in diesen Vorratsverstecken ist oft sogar sehr gute Kleidung.

      Im Überlebensmodus habe ich eine (neue?) Schneehose gefunden, die besser ist als als eine Rehlederhose. Das fand ich ziemlich nice! :thumbup:
      "Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite."

      Yoda
    • Sodele; nachdem ich wieder aus dem Urlaub zurück bin, habe ich mal die Sonne Griechenlands mit der Ödnis Kanadas getauscht.
      Den Storymode rühre ich erst dann an, wenn alle 5 Episoden vollständig sind. Und wenn es wirklich stimmt, daß Early Accesser diese dann auch noch für umme bekommen, umso besser.

      Hab eine neue Runde angefangen, wie immer am Rätselsee. :P
      Hey, die Karte(n) wurden ja komplett überarbeitet. Es gibt jetzt zwei Aussichtstürme, nen neuen Zug auf den Schienen, die Farben sind schöner und die Wölfe leider ätzender. Dieses neue Gimmick mit dem Geruchsmagneten, da muß ich mich erst noch dran gewöhnen.
      Wo finde ich die Anzeige eigentlich? Habe bisher nur bemerkt, daß ich bei einer Tour durch den Wald und ein paar Kilo Kanickel im Rucksack 3-7 Wölfe anziehe, die von allen Seiten kommen und mich stalken. Nicht abzuschütteln, weder mit einer Flare noch mit nem kurzen Sprint.
      An das zentrale Rucksack / Zentral / Steuerrad-Dingens muß ich mich noch gewöhnen, gefällt mir auf den ersten Blick gar nicht.
      Haben die was an den Teerezepturen geändert oder ist das verbuggt? Kann keinen Hagebutten / Reishi Tee mehr kochen, finde die Früchte / Pilze nicht mehr im Kochmenü.
      Zur Aurora: sieht klasse aus und ist voll creepy, wenn das Radio plötzlich zu spielen anfängt und die Tischbeine vibrieren. Kommt bei mir nur leider jede zweite Nacht vor, vielleicht Zufall, aber viel zu häufig. Sollte man ein wenig beschränken.

      Kann es auch sein, daß man das Essen im allgemeinen reduziert hat? Schokoriegel und Limonaden sind deutlich weniger zu finden als noch vor dem großen Patch / Update.

      Broken Railroad ist eine neue Region, richtig? So wie ich das gesehen habe, schließt sich die westwärts nach den Marschlanden an; also einfach den Schienen folgen und der vormals zerstörte Tunnel dort ist nun begehbar? Hab ich zumindest bei anderen im Storymode so gesehen und da man ja auch den Rätselsee aus dem Storymode in dem Survivalmode 1:1 übertragen hat, nehme ich an, daß da auch so ist?
      Wenn ich die Geographie dann richtig im Kopf habe, müßte es einen Übergang geben aus der neuen Region "Broken Railroad" nach "Timberwolf Mountain".....
      Ich fummel mich jetzt erst mal ein, hab noch ne Woche Urlaub und Zeit.
      Vokale sind schwul!
    • Hagebutten und Pilze muss man jetzt erst zerkleinern, das geht im Crafting-Menü.

      Ja, Broken Railroad müsste die neue Karte sein, im deutschen heißt sie Rätselsee-Zuglinie. Einen Übergang zum Wolfsberg gibts da glaub nicht, außer ich hab ihn übersehen ;)

      Den "Geruchsmagneten" sieht man nur wenn das Interface angezeigt wird, also z.B. wenn man Tab drückt. Anfangs wurde er dauerhaft angezeigt, das war dann doch eher nervig die ganze Zeit dieses Ding mitten im Bild zu haben.

      Die Anzeige erscheint sogar bei zuviel gegartem Fleisch (3-4 Stücke kann man problemlos mitnehmen), was es wirklich schwer machen könnte große Mengen zu transportieren.

      Was mit am neuen Interface überhaupt nicht gefällt sind die Anzeigen unten in der Mitte in weiß. Die sieht man wenn man draußen rum läuft praktisch gar nicht.

      Ich glaube die Auora ist vom Wetter abhängig, wenn es bewölkt ist funktioniert sie nicht. Aber genau beobachtet hab ich das nicht.
      "Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite."

      Yoda
    • Ah, ok. Danke für die info mit den Hagebutten.
      Seit dem Update bin ich nämlich dauerverletzt und mir gehen so langsam die Chemikalien aus.

      Sehe den Riechsensor nicht im Interface, sorry. Sonnenstand, allgemeiner Zustand, Hunger, Durst etc. Wo soll der denn sein?

      Ist gar nicht so einfach, sich nach Monaten wieder reinzufummeln in das Spiel. Die Stimmung hat einen aber sofort wieder, v.a. am Abend. :w00t:
      Man schleppt sich mit 2 Schokoriegeln zurück in die Hütte, keine Schuhe mehr ( hat der Wolf gefressen ), man weiß nicht, was man morgen essen soll, Eisfischen mit Tennissocken? Bleibt einem ja nichts anderes übrig.

      Unerreicht das Spiel, auch nach 600 Spielstunden!!

      @Johnny: probier´s mal aus, wird Dir gefallen, versprochen.
      Vokale sind schwul!
    • @ Mogges: Ja das Spiel steht definitiv auf meiner Liste. Beim nächsten PS4 Sale greife ich zu. Eure Berichte klingen wirklich toll. :thumbup: Ich liebe ja ohnehin so Endzeit-Szenarios.


      "Wenn wir alle Muslime über einen Kamm scheren, gehen wir denen auf den Leim, die einen Krieg zwischen dem Islam und dem Westen oder den USA wollen, dann erledigen wir die Arbeit der Terroristen." -
      Barack Obama 14.06.2016

    • Moin,

      die weitere Karte ist auch im Survival-Mode freigestellt?
      Ich muss mich nach meinem Urlaub und Minmaltechnik - nur GPS und Wetterdaten - erstmal wieder langsam in der Moderne zurechtfinden und wohl erst in der nächsten Woche eine weitere Runde starten.

      Farvel - Like
      Militem aut monachum facit desperatio

      Guds hjælp, Folkets kærlighed, Danmarks styrke
    • Eine von zwei neuen Karten aus dem Storymode ist auch im Survival verfügbar. Die andere wird auf einer Weltkarte im Überlebensmodus immerhin als verschlossen angezeigt, was nahelegt, dass sie auch noch irgendwann freigeschalten wird.
      "Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite."

      Yoda