Total War: Ancient Empires

    • [Attila]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lord Wolhynia schrieb:

      Bin mal gespannt. Ich wollte eigentlich heute ne Makedonen-Kampagne in Rome2 starten. Jetzt warte ich aber mal, was du berichten wirst. Klingt ziemlich vielversprechend, was die Jungs da „gemodded“ haben :)
      Makedonien Kampagne ist als Testlauf geplant. Wenn es mir gefällt, werd ich wohl mal ein AAR als Karthago dann anfangen, damit ich mal wieder ne andere Beschäftigung habe.

      Edit: Hier von der GameStar.de: gamestar.de/artikel/mod-releas…sehen-sollen,3330016.html

      Ich war das Wochenende leider auswärts, daher kann ich selber nicht viel dazu schreiben, außer dass ich das Interace verwirrend fand beim Gebäudebau, welches Gebäude dann welche Gebäudekettenstufen weiter freischaltet.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SnaxeX ()

    • Filusi schrieb:

      Ist die Mod eigentlich komplett fertig für ein rundes Erlebnis oder sollte ich doch derzeit noch lieber zu Rome 2 mit Mods (ich würde dann mal DeI testen wollen) greifen sollen?

      Will mal wieder mit Rom ins Feld ziehen.
      Es ist noch alpha, vieles ist noch nicht implementiert (die meisten Fraktionen) und auch die Gebäudeketten werden regelmäßig geändert.
      Topping from the bottom.
    • Es gibt noch einige Bugs/Crashes, die ganzen Economics Systeme und andere Sachen funktionieren nicht einwandfrei, ich find hier und da bei den Schlachten die Sterberate der Einheit der Kavallerie komisch usw., also da läuft es noch nicht rund, auch wenn es an sich Spaß macht.

      Die DEI Mod für Rome 2 kann ich da nur wärmstens empfehlen, die läuft wirklich rund und hat bei mir nen 2. Frühling für Rome 2 verursacht.
    • Ich hatte letztens auch mal reingeschaut und die Makedonen ausprobiert. Wurde leider noch nicht so ganz warm mit der Mod. Wegen der Attila Map sind die Gebiete die in Rome 2 noch sehr viel detaillierter waren nun auf das nötigste runtergebrochen. Wenn Makedonien und Griechenland nur aus zwei oder drei Städten bestehen, passt das nicht so ganz in die Zeit, finde ich.

      Das Wirtschaftsbalancing scheint auch noch nicht ganz fertig zu sein. Bin mit 10.000 in der Bank gestartet, habe aber direkt 2000 minus gemacht pro Runde. Gebäude die das ausggleichen könnten gab es nicht und hätten ohnehin nicht vor dem Bankrott fertig gestellt wersen können. Den einen Fullstack den man hat kann man auch schlecht auflösen, da man mit drei Fraktionen im Krieg ist.

      Ich schau irgendwann später noch mal rein und gucke bis dahin vielleicht wieder bei EB2 vorbei.