Welche Tastatur nutzt ihr?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Welche Tastatur nutzt ihr?

      Hallo zusammen,

      habe nie wirklich großen Wert auf eine Tastatur gelegt, bin aber zuletzt in den Genuß gekommen eine mechanische auszuprobieren.
      Die Rapoo KX Dual, seit dem bin ich richtig angetan vom Klang des Tippens und des Feelings. Da die KX Dual aber kein Nummernpad besitzt, suche ich gleichwertigen Ersatz.

      Die Switches sind eine Eigenkreation, ähnlich aufgebaut wie die MX-Red-Switches oder MX-Black.

      Aber was mich gerade vielmehr interessiert, was nutzt ihr?
      Ich denke unter Euch gibt es nicht nur die Hardcore-Zocker wie in anderen Foren sondern auch Vielschreiber, daher bin ich an euren Schreibuntersatz interessiert, bzw. welche Vor- und Nachteile die Eure für euch hat.
    • Ich nutze eine "Raptor Gaming K1" (Warum muss an Spieler gerichtete Hardware eigentlich immer so lächerliche Namen haben?).
      Ist im Prinzip nur ein leicht modifiziertes Cherry MX Board mit schwarzen Schaltern. Es handelt sich um meine erste mechanische Tastatur, von daher fehlt mir da der Vergleich, aber ich bin sehr zufrieden. Sowohl beim spielen, als auch beim schreiben empfinde ich die schwarzen Schalter als sehr angenehm. Gekauft habe ich das Ding vor zweieinhalb Jahren, alles funktioniert wie am ersten Tag, nur die Tastenkappen sind bei häufig genutzten Tasten etwas verblasst.
      Über Features wie Makrotasten oder Beleuchtung verfügt die Tastatur nicht, wobei ich beides nicht brauche und die Diskobeleuchtung einiger teurer Tastaturen ehrlich gesagt ziemlich peinlich finde.
    • Hi,
      Ich habe selber die SteelSeries 6Gv2 mit den Black Cherry Switches. War auf der suche nach einer günstigen Tastatur und bin auf diese gekommen. Für 80 € bekommst ne Top Tastatur, welche bis jetzt super Dienste erweist. In Tests wird diese auch hoch gelobt. Kann man auf jeden Fall weiter empfehlen. Ich spiele sonst auch noch Shooter, darum bringt die Tastatur mit auch noch einen kleinen Vorteil. Kannst dir die ja mal anschauen ^^
    • Bis vor ein paar Monaten hatte ich jahrelang eine einfache Tastatur von Fujitsu.
      Allerdings war/ist diese ziemlich laut.

      Ich wollte jetzt halt eine sehr leise Tastatur haben und hatte mich daraufhin schlau gemacht und eine Cherry gekauft:

      Cherry eVolution STREAM XT

      Von der Lautstärke und auch sonst war diese auch fast perfekt, jedoch lösten sich relativ schnell die Buchstaben in Luft auf bzw. verblassten, was gerade beim Spielen abends negativ ins Gewicht fiel. Auch ein Austausch half nichts, die Qualität in dieser Hinsicht war einfach miserabel.

      Darauf hin suchte ich weiter und erfuhr vom Ghostcapping. Jetzt musste es also ein Tastatur sein, die leise und auch zum Gaming besser geeignet ist.
      Da war die Auswahl dann auch schon sehr begrenzt, wenn man nicht mehr als 80 € ausgeben wollte.

      Schlussendlich musste ich sogar in den sauren Apfel beißen, eine US Tastatur zu nehmen, da mein Wunschmodel nicht mehr im deutschen Layout hergestellt wird und die Umgewöhnung ist schon arg umständlich. Gerade wenn man sie nicht fürs Gaming, sondern wie jetzt zum Schreiben nutzt. :pc:

      Zudem ist sie auch ein wenig lauter als die Cherry, aber noch verschmerzbar.
      Naja, jedenfalls habe ich jetzt eine von Gigabyte:

      Gigabyte Force K7
    • Erst einmal Danke fürs Feedback.

      Derzeit befinden sich 3 Tastaturen im engeren Focus:

      QPAD MK-70 Pro
      SteelSeries 6G v2
      Gigabyte Force K83


      Die Steelseries hat Black Switches, die soll angeblich besser für Vieltipper sein, in einem Laden meines Vertrauen konnte ich, gegenüber Red-Switches, keine direkt Vorteil finden.

      Das QPad ist die enzige mit Beleuchtung.
      Die K83 soll laut einiger Bewertungen ziemlich gut sein.


      Ich kann mich nicht entscheiden, schlimmer als eine Frau beim Schuhe kaufen.^^
    • Ich hab irgend so eine Standard Microsoft-Tastatur, ich finde den Tastenanschlag eigentlich ganz angenehm. Ich hab seit circa 2 Jahren eine Gaming Maus die sehr gut in der Hand liegt (untere Preisklasse) und da ich selbst da die Zusatztasten nicht wirklich nutze, hab ich so meine Zweifel, dass sich eine Gaming Tastatur für mich sonderlich lohnen würde.

      Vielleicht könnte ich überzeugt werden, wenn ich eine länger testen würde, aber dafür müsste ich mir eine besorgen. Also irgendwie ein Henne-Ei Problem ^^
    • Meine Frau hat mir ein nettes Geschenk gemacht, die Logitech G610 Orion Red. :)

      Ist meine erste mechanische Tastatur. Bin wirklich zufrieden bis jetzt. Diese Zufriedenheit bezieht sich aber in erster Linie auf das Schreiben. Meine Schreibgeschwindigkeit hat sich spürbar erhöht. Sehr angenehmer Tastenanschlag.

      Fürs Gaming sehe ich nur den Vorteil der programmierbaren Tasten, was die Beleuchtung angeht. Ist ein nice-to-have, wenn man wie ich gerne in abgedunkelter Atmosphäre spielt.
      Spiele ich jetzt aber besser mit dieser Tastatur? Nein, auf keinen Fall!
      Aber die gute Verarbeitung und das angenehme Gewicht der Tastatur sind sehr überzeugend. Tastatur verrutscht kein bisschen auf meinem Schreibtisch. Ich muss sie sogar leicht anheben, um sie anders zu positionieren.

      Tasten sind die MX-Red. Gute Lautstärke. Nicht zu laut. Druckpunkt dafür etwas weicher.

      Nett finde ich die Multimediatasten. Lautstärke der Boxen regele ich nur noch über die Tastatur.

      Preis mit 139EUR sehr happig. Meine Frau hat sie bei Amazon reduziert für 82EUR gekauft. Aktueller Preis liegt bei 89EUR im Angebot.

      Ausstattung und Handhabung gut bis sehr gut. Preis .......hätte ich wahrscheinlich nie ausgegeben.
    • Leuchtet nur in weiß. Kannst über die Logitech-Software programmieren, ob Tastatur permanent leuchtet oder nur einzelne Tasten.
      Des weiteren gibt's noch Effekte wie Wellen von links nach rechts oder umgekehrt. Reine Spielerei.

      Habe irgendeine Billig-China-Maus die andauernd ihre Farben wechselt. Nervt mich mittlerweile gewaltig. Gott sei Dank hat meine Frau da die richtige Wahl getroffen.

      @'Flavius Jolius
      Ich bin auch keine 20 mehr. Da kommt die Gemütlichkeit durch. :D
    • SnaxeX schrieb:

      Leuchtet die immer in Rot oder gibts da andere Farben bzw. kann man das auch abdrehen? Meine momentane Tastatur ist irgendeine von hp, die sicher ur alt ist (Gratis bekommen, weil sie in der Lagerkammer von meiner Dienststelle war und die ausgeräumt/neu sortiert wurde^^)
      Die Sidewinder kann man in verschiedenen Farben programmieren soweit ich weiß. Ich finde aber schwarze Tasten mit rotem Licht gut. Wie bei der Maus. Hat was von Puff-Feeling. :D



      Ich gehe nicht euren Weg - ihr seid mir keine Brücken.
      - Friedrich Nietzsche -
    • Achja, fast vergessen der Thread hier. Bin von meiner mechanischen Tastatur wieder auf eine Cherry(Rubberdome) gewechselt. Mir sind Mechas-Tasten einfach zu hoch, ich mag lieber flache Tastaturen wie die der meisten Notebooks viel angenehmer zu langen Schreiben.
    • Flavius Jolius schrieb:

      SnaxeX schrieb:

      Leuchtet die immer in Rot oder gibts da andere Farben bzw. kann man das auch abdrehen? Meine momentane Tastatur ist irgendeine von hp, die sicher ur alt ist (Gratis bekommen, weil sie in der Lagerkammer von meiner Dienststelle war und die ausgeräumt/neu sortiert wurde^^)
      Die Sidewinder kann man in verschiedenen Farben programmieren soweit ich weiß. Ich finde aber schwarze Tasten mit rotem Licht gut. Wie bei der Maus. Hat was von Puff-Feeling. :D
      Haha ok^^
      Meine Maus leuchtet eh auch leicht rot.


      Hades85 schrieb:

      Achja, fast vergessen der Thread hier. Bin von meiner mechanischen Tastatur wieder auf eine Cherry(Rubberdome) gewechselt. Mir sind Mechas-Tasten einfach zu hoch, ich mag lieber flache Tastaturen wie die der meisten Notebooks viel angenehmer zu langen Schreiben.
      Ich selber habe noch nie mechanische Tastaturen gehabt, ich bin halt Tastaturen von Notebooks etc. gewöhnt und fand die immer angenehm. Ist der Unterschied so krass? Vor allem: Worin unterscheiden sich die Tastaturen eigentlich? Abgesehen davon halt, dass die eine ein Rubberdome haben und die anderen über ne Mechanik verfügen? Was ist der "Benefit"?
    • Geh doch einfach mal zum Elektronikmarkt deines Vertrauens und tipp' auf einer rum. Dann siehste ja ob du dich damit anfreunden kannst. ;)

      Also ich will auf eine mechanische -zumindest zu Hause- nicht mehr verzichten.



      Ich gehe nicht euren Weg - ihr seid mir keine Brücken.
      - Friedrich Nietzsche -
    • Ich habe seit einigen Monaten die Roccat Isku+. Die hat trotz Rubberdome-Tasten einen schönen Widerstand beim tippen, blaue Tastenbeleuchtung die frei einstellbar ist (bei mir Dauerlicht) und einige Funktionen zur Doppelbelegung von Tasten, was ich aber bisher nicht nutze. Am besten gefällt mir fast die schön breite Auflagefläche fürs Handgelenk. ^^

      Mit 80-90€ auch ein angemessener Preis finde ich.
    • Ich habe meine Logitech G15 jetzt schon viele viele Jahre und ich bin mit ihr immer noch zufrieden wie am ersten Tag :thumbsup:

      Seit ich die besitze hatte ich schon drei oder vier verschiedene Mäuße und mehrere Headsets.
      Soldaten: Menschen die offene Rechnungen der Politiker mit ihrem Leben bezahlen; Ron Kritzfeld