Allgemeine Diskussion

    • [TW:WH]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Abstimmung Hotel zum FT JETZT
    • Wow sie bringen eine Demo raus. Richtig old school. Überrascht mich, dass sie anscheinend schon so weit sind.
      «Es geht alles vorüber, es geht alles vorbei, wir sind Schwestern und Brüder nichts bringt uns entzwei.»
    • So, nachdem bereits die komplette Einheitenliste des Chaos bekanntgegeben wurde kam jetzt auch die Liste des Imperiums:
      The Empire Army Roster - Total War Wiki

      3 Dinge die nicht gefallen sind das fehlen von Bogenschützen und Mörsern als Artillerie, sowie vor allem, dass es als Ritter nur die Reiksgarde gibt. Wobei ich da das ungute Gefühl habe, dass da vielleicht ein paar neue Orden per DLC kommen werden.
      Edit: Ein weiterer Punkt der mir beim zweiten mal lesen noch aufgefallen ist, ist dass nur 2 Magielehren auftauchen, einmal in Form des Celestial Wizard und in Form des Light Wizard. Das sind dann gerade mal zwei von insgesamt 8 Magielehren, was meiner Meinung nach ziemlich wenig ist(Es sei denn mal zählt Balthasar Gelt noch mit dazu, dann hat man 3 von 8).
      "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
      aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
      - Albert Einstein

      "Kirche und Naturwissenschaften haben soviel miteinander zu tun wie Gruppensex und Bratkartofflen"
      -Werner Gruber
    • Filusi schrieb:

      So, nachdem bereits die komplette Einheitenliste des Chaos bekanntgegeben wurde

      Ich finde das im Wiki nicht oder bin ich blind bzw. hab was verpasst?
      Bei der Steam-Shopseite für das Chaos Warriors Race Pack findet man die komplette Einheitenliste.
      Man findet sie etwas weiter unten in der Beschreibung: Total War?: WARHAMMER® - Chaos Warriors Race Pack bei Steam
      "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
      aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
      - Albert Einstein

      "Kirche und Naturwissenschaften haben soviel miteinander zu tun wie Gruppensex und Bratkartofflen"
      -Werner Gruber
    • Warum wundert es mich nicht, dass dazu die erste Reaktion erfolgt? :D
      Ich sollte mehr Brüste in die News packen, jetzt wo der Playboy so was nicht mehr macht^^

      Aber danke für den Hinweis, kannte ich tatsächlich noch nicht. Für 40k wäre mir mit den Sororitas eher etwas eingefallen.
    • Kam mir gerade so in den Kopf, angesichts der Nebenfraktionen. Irgendwie ist die Anlehnung an die europäische Geschichte ja schon sehr offensichtlich. Selbst was die Position auf der Karte betrifft.:

      HRRDN => The Empire
      Skandinavier => Zwerge
      Franzosen => Bretonnen, Lyoner usw.
      Slawen => Grünhäute
      Balten => Kislev
      Spanier => Estalia (Espania/Italia?)
      Grenzmarken Karls des Großen => Boarderprincess


      "Wenn wir alle Muslime über einen Kamm scheren, gehen wir denen auf den Leim, die einen Krieg zwischen dem Islam und dem Westen oder den USA wollen, dann erledigen wir die Arbeit der Terroristen." -
      Barack Obama 14.06.2016

    • Im Großen und Ganzen: Ja. - Sowohl die Karte als auch einige Völker sind eindeutig an der europäischen Geschichte, Geographie oder Mythologie angelehnt.

      Am eindeutigsten ist das bei den menschlichen Völkern: Ganz voran das Imperium, das am stärksten dem Heiligen Römischen Reich um 1500 ähnelt. Tilea dürfte man am ehesten mit dem Italien in der Hochphase der Condottiere gleichsetzen, Estalie mit dem Spanien der Reconquista. Bretonia ist von Lage, den Namen und den Wappen her ohne Zweifel das hochmittelalterliche Frankreich angelehnt, allerdings wird der Hintergrund auch stark von der Gralslegende bestimmt. Kislev wirft - ganz grob gesagt - das mittelalterliche und frühneuzeitliche Osteuropa in einen Topf (z.B. auch Polen - Stichwort: Flügelulanen). Bei den Grenzmarken werden wohl grundsätzlich umkämpfte Grenzregion als Inspiration gedient haben - neben der Grenze zwischen Frankenreich und den islamischen Reichen auf der iberischen Halbinsel ist dabei ganz sicherlich der Balkan die Inspiration - Stichwort: Militärgrenze zwischen den Landen der Habsburger und dem Osmanischen Reich. Daneben gibt es noch Länder/Völker, die im Spiel wohl nicht auftauchen werden: The Wasteland - die Niederlande/ebenfalls um 1500, Norsca - Skandinavien/Wikinger, Albion - britische Inseln/Kelten.

      Bei den nichtmenschlichen Völkern ist die Beeinflussung wohl unterschiedlich stark: Echsenmenschen sind eindeutig an die Hochkulturen Lateinamerikas angelehnt, die Heimat der Hochelfen erinnert an Atlantis. Bei den Zwergen ist die Gestaltung in jedem Fall nordisch, ihre verstreute Lage in der Welt scheint mir mehr von Tolkien inspiriert. Tiermenschen erinnern etwas an die Germanen, wie sie von Tacitus beschrieben werden.
      Allerdings: Bei all diesen nichtmenschlichen Völkern ist eigentlich das entscheidende, wie stark sie durch Fantasyliteratur, RPGs etc. geprägt worden sind. Orks z.B. haben wenig mit den Orks gemein, die Tolkien beschreibt, scheinen eher D&D und Co. entsprungen zu sein.
      And before he died, Taran-Ish had scrawled upon the altar of chrysolite with coarse shaky strokes the sign of DOOM.
    • John schrieb:

      Kam mir gerade so in den Kopf, angesichts der Nebenfraktionen. Irgendwie ist die Anlehnung an die europäische Geschichte ja schon sehr offensichtlich. Selbst was die Position auf der Karte betrifft.:

      HRRDN => The Empire
      Skandinavier => Zwerge
      Franzosen => Bretonnen, Lyoner usw.
      Slawen => Grünhäute
      Balten => Kislev
      Spanier => Estalia (Espania/Italia?)
      Grenzmarken Karls des Großen => Boarderprincess

      Bei den menschlichen Fraktionen würde ich so zustimmen, wobei das Äquivalent zu den Skandinaviern eher die Norsca wären, sowohl Aussehen/Kultur (Vikinger) betreffend als auch von der Lage her.
      Die Zwerge massiv von Tolkiens Zwergen beeinflusst und bei den Orks&Goblins hat man mehrere Einflüsse.
      Zum einen hat man bei den Wolfsreitern der Goblins und Hobgoblins optische Einflüsse der Mongolen, zum anderen sind die Wildorks um einiges primitiver als die anderen Orks und mehr mit Steinkeulen, etc. bewaffnet, was nicht wirklich zu den Slawen passt.
      Wie bei den meisten Fraktionen wurden einfach reichlich Einflüsse aus der realen Welt und nderen Fantasy-Universen wild zusammengemischt.

      Was ich jedoch für die Zukunft hoffe, ist das auch einige der Kleineren Unterfraktionen, wie z.B. die verschiedenen imperialen Fürstentümer oder die kleineren Vampirfraktionen spielbar werden. Zum Beispiel wäre es sicher Interressant als Mousillon umringt von menschlichen Fraktionen die Herrschaft über Bretonnia an sich zu reißen oder sich als Zwerge von Kraka Drak gegen die Norsca zur Wehr zu setzten.
      "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
      aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
      - Albert Einstein

      "Kirche und Naturwissenschaften haben soviel miteinander zu tun wie Gruppensex und Bratkartofflen"
      -Werner Gruber
    • Ja die Bilder sind ganz hübsch, ich mag das auch und ja mach ruhig mal nen neuen Post. Ich denke im Newsthread sollte Doppel, Dreifach und 600fach Posts erlaubt sein. Du kannst ja nix für, dass du immer der Schnellste bist.

      Danke übrigens fürs eifrige Newsposten. :thumbup:
    • Was mich mit am meisten in der letzten Zeit gefreut hat, ist dass die Armeelisten noch um einige Einheiten erweitert wurden, bei den Zwergen der Runenschmied und der Gyrobomber, beim Imperium reguläre Ritter und der Feuermagier, sowie das Katapult bei den Orks. Als ich zum ersten Mal die verschiedenen Armeelisten gesehen habe war ich ziemlich enttäuscht, da mittlerweile einiges dazugekommen ist ha sich somit eines meiner größten Bedenken so ziemlich aufgelöst, wo ich mir immer noch Sorgen mache ist das Balancing, aber ich hoffe mal, dass das einigermaßen am Ende funktioniert.
      "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
      aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
      - Albert Einstein

      "Kirche und Naturwissenschaften haben soviel miteinander zu tun wie Gruppensex und Bratkartofflen"
      -Werner Gruber
    • Oh man, muss ich eine Grafikhure sein ...

      Aber jetzt im neuen Zwergenvideo gefällt mir das Game wieder um einiges besser und das allein aufgrund der nun anscheinend wieder hoch gedrehten Grafik. :pinch:
      Sieht schön bunt und schick aus, wenn auch man leichte Ruckler bemerkt. ^^

      Diesmal regen sich sogar auf der Kampagnenmap die Bäume im Wind. :D
      Echt strange, worauf ich mich konzentriere. :wacko: Naja weiter bin ich echt gespannt auf all die vielen neuen Rollenspielelemente, das wirkt schon alleine bei den persönlichen Quests alles sehr umfangreich.
    • Imperator Bob schrieb:

      Naja, wenigstens füllst Du die Rolle aus :D

      Aber schön zu sehen, wie sich die einzelnen Fraktionen scheinbar unterscheiden werden, dürfte für den Wiederspielwert sehr positiv sein.


      Wenn sie nicht 1/5 des Spieles hinter Vorbestellerbonus sperren würde, könnte ich mich darüber wohl auch freuen... :facepalm:
      „The Wheel of Time turns, and Ages come and pass, leaving memories that become legend. Legend fades to myth, and even myth is long forgotten when the Age that gave it birth comes again."
    Abstimmung Hotel zum FT JETZT