XCOM 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Ihr wollt "A Total War Saga - Thrones of Britannia" gewinnen? Dann macht hier mit bei unserem Gewinnspiel.
    • Gestern Abend lief eine Live-Übetragung der Devs auf Twitch. Zwar habe ich die leider verpasst, dafür gibt es aber ein LetsPlay auf Steam/U-Tube.


      Außerdem ist das DLC seit letzter Nacht vorbestellbar. Und wie ich weiter oben bereits schrieb, ist es kein DLC, das vom Season Pass abgedeckt wird, sondern ein volständiges Addon, das mit einem Preis von stolzen 40€! ganz erheblich in die Bilanzen hagelt. :blink:

      Hoffen wir mal, dass der gute Eindruck sich bestätigt, und der Preis - irgendwie - gerechtfertigt ist. :pffft:
    • Siehe dazu Post #37 bzw. Steam Shop. Oder um es kurz zu machen: Firaxis fühlt sich auf den Schlips getreten, weil die "Long War Mod" so unendlich viel beliebter ist, als das Hauptspiel. Denn wenn man sich das mal etwas genauer ansieht fällt auf, viele Elemente stammen direkt oder indirekt aus der Mod. Mich persönlich freut das, denn so muss ich mir nicht eine möglicherweise inkompatible Mod installieren, sondern habe die Vorteile in der offziellen Version. Ob das am Ende den Preis rechtfertigt muss man sehen., allerdings verweise ich da gern auf "Enemy Within"; das war auch keine Fehlinvestition, obwohl auch dort der Preis recht hoch war.
    • Ich hatte den ersten Teil inklusive AddOn zum Release von XCOM 2 erworben. Die Investition war ihr Geld absolut wert, sodass ich im Anschluss XCOM 2 gekauft und durchgespielt habe. Allerdings reizt es mich nicht wirklich ein AddOn nun zu kaufen, daß sich nahtlos in die bereits bestehende Kampagne einfügt. Anders gesagt: Die Feature reißen mich selbst nicht vom Hocker, um erneut Zeit zu investieren. Ich habe dazu ein Preview eben gelesen.
      :bischof: Anhänger der Bewegung zum Verbleib von Lucius Vantarius und Gegner von Waschmitteln namens Brax :bischof:
    • Den ersten XCOM Teil fand ich sehr unterhaltsam. Ich weiß nur nicht, ob mir das Setting von XCOM 2 gefällt... so als Widerstandsgruppe im Flugzeug? Erscheint mir wenig plausibel.

      "Die Glaubwürdigkeit der Politiker war noch nie so gering wie heute. Das liegt nicht zuletzt an einer Gesellschaft, die in die Glotze guckt. Die Politiker reden nur oberflächliches Zeug in Talkshows, weil sie meinen, es sei die Hauptsache, man präge sich ihr Gesicht ein."
      - Helmut Schmidt, Bundeskanzler a.D., SPD, *1918 +2015

    • Hm? Wie kommt es, dass Du nach fast 2 Jahren plötzlich Bedenken bezüglich des Szenarios hast? Verstehe ich nicht.

      Aber um es zu erklären, das Setting von XCOM II geht davon aus, dass der Krieg in XCOM (I) verloren ging, und zwar durch den per DLC hinzugefügten Angriff auf das XCOM HQ. Daher fliegt man nun mit einem erbeuteten (ehemals abgestürzten) Flugzeug voller Alien Technologie durch die Gegend und versucht sowas wie einen Widerstand gegen die Aliens zu organisieren, die es geschafft haben die Zivilbevölkerung nahezu unbemerkt zu versklaven. Mehr zu verraten käme einem Mega-Spoiler gleich, weil die Details und Konsequenzen im Plot von XCOM II erklärt/erzählt werden.

      Dass die Kampagne neue Tiefe und zusätzliche Facetten erhält ist super, da der Kampf zur Rettung der Menschheit durch diese Elemente schwieriger werden dürfte. Und das ist genau das, was die Leute wollen, siehe der "Long War Mod", die es fast unmöglich macht zu gewinnen. Diese Mod gab es übrigens schon für den Vorgänger, das nur zur Erinnerung, der Wunsch nach mehr Spieltiefe ist also eine Art Uranliegen der Spieler/Fans.
    • Ich hab die Erweiterung schon gekauft und warte jetzt die verbliebenen 6 Wochen ab. Dass es ein Review gibt, ist allerdings höchst unwahrscheinlich, meinem Eindruck nach bin ich derzeit der Einzige der sowas macht, und irgendwann sollen erstmal andere vortreten. Ich will auch was zu lesen haben, und nicht immer nur Autor sein. :baeh:
    • TauPandur hatte Ende letztens Jahres ein großartiges Review zu "Tyrann" erstellt. Ich will Drache noch erwähnen. :P

      Fühl dich bitte nicht genötigt. Ich wollte damit nur sagen, dass ein Kauf für mich nur in Frage kommt, wenn Jm hier im Forum ein klares Votum pro Kauf ausspricht. Dafür schätze ich die Teilnehmer hier im Forum.
      :bischof: Anhänger der Bewegung zum Verbleib von Lucius Vantarius und Gegner von Waschmitteln namens Brax :bischof:
    • Es gibt zwei weitere Previes zu den Klassen und Gegnern im kommenden Addon:





      Edit vom 08.08.2017

      Es gibt einen weiteren "Inside Look", diesmal zu drei neuen Elementen der Advent.


      Edit vom 10.08.2017

      Beinahe hätte ich eines der Videos unterschlagen .... :pfeif:



      Außerdem gab es gestern einen Ausblick auf die neue Charakterentwicklung. Die News dazu findet man hier (Link zur News).

      Edit vom 24.09.2017

      Der Krieg der Auserwählten hat begonnen. Und er wird erbarmungslos. Es ist Zeit, dass die Menschheit ihre Reihen schließt und sich der finalen Bedrohung durch die Aliens stellt. Sich abwenden ist keine Option. Sich verstecken ist keine Option. Versagen - ist keine Option!

      Spoiler anzeigen
      Ich habe jetzt bis zum Auftreten der Auserwählten gespielt, inklusive der Mission, in der zwei der drei Rebellenfraktionen erscheinen. Die Elemente wurden dabei in das bekannte Spielprinzip bzw. die bekannte Story integriert. Soweit ich das gesehen habe und soweit ich es abschätzen kann, ist das Spiel damit sehr, sehr viel komplexer geworden, vor allem auch deshalb, weil man Spielelemente aus XCOM Enemy Within adaptiert hat, was damals ja auch die Spieltiefe massiv verbessert hatte. Wer das Hauptspiel besitzt sollte sich unbedingt dieses Addon holen, eine andere Option kann ich schlichtweg nicht empfehlen. ;) :thumbup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Brax ()

    • Ich habe den DLC (noch) nicht gekauft, dafür liegt meine Zeit mit X-COM noch nicht so weit zurück und der Mehrwert hat sich mir bisher nicht erschlossen. Der stolze Preis soll auch nicht unerwähnt bleiben, da rolle ich lieber mit den Amis die Deutschen in Sudden Strike IV auf. Erfahrungsbericht wird für dich eigens folgen.

      Weshalb ich mich jedoch zu Wort melde, in der Fachpresse häufen sich die deutlich positiven Kritiken zum DLC. Das lässt mich dein Review mit Spannung erwarten. ;)
      :bischof: Anhänger der Bewegung zum Verbleib von Lucius Vantarius und Gegner von Waschmitteln namens Brax :bischof:
    • Nonsensification schrieb:

      Weshalb ich mich jedoch zu Wort melde, in der Fachpresse häufen sich die deutlich positiven Kritiken zum DLC.
      Zu Recht. Der Umfang, die Möglichkeiten, der Schwierigkeitsgrad, alles Punkte die dem Spiel guttun (na gut, der Schwierigkeitsgrad hat mich gestern Abend beinahe in den Wahnsinn getrieben). Ich musste sogar meinen Charakterpool erweitern, weil die Soldaten jetzt ermüden. Mir fehlen am Ende des zweiten Monats bereits Leute, weil ich ständig welche auf Verdeckten Missionen habe, viele verwundet werden (auch bei verdeckten Missionen), und die Müdigkeit manchmal Soldaten von Einsätzen ausschließt. Man könnte beinahe sagen, man hat ein ganz anderes Spiel bekommen.

      Was ich noch nicht weiß ist, ob die anderen DLC im Spiel enthalten sind. Ich habe zwar schon gehört, dass einer der Alienherrscher irgendwo gesehen wurde (wobei das ein Bug gewesen sein muss, weil ich Vahlens Geheimprojekt noch gar nicht ausgelöst habe), aber gesehen habe ich den noch nicht. Auch Shens Mission ist noch nicht verfügbar, und die Jägerwaffen habe ich zwar erforscht, gefunden habe ich sie aber noch nicht.

      Zum Abschluss mal ein Screenshot von gestern Abend, eine typische, mittelschwere Mission im Schwierigkeitsgrad "Normal", bei der ein Auserwählter und Verlorene vorkommen, und die eigentlich kein Problem sein sollte (die vier fehlenden Kills wurden durch Advent erzielt, denn auch die kämpfen gegen die Verlorenen):

    • Lucius Vantarius schrieb:

      Was ich noch nicht weiß ist, ob die anderen DLC im Spiel enthalten sind. Ich habe zwar schon gehört, dass einer der Alienherrscher irgendwo gesehen wurde (wobei das ein Bug gewesen sein muss, weil ich Vahlens Geheimprojekt noch gar nicht ausgelöst habe), aber gesehen habe ich den noch nicht. Auch Shens Mission ist noch nicht verfügbar, und die Jägerwaffen habe ich zwar erforscht, gefunden habe ich sie aber noch nicht.
      Da hast du beim Spielstart die Option die DLCs ins Spiel zu integrieren, d.h. du nkannst die Ausrüstung erforschen und dann bauen, soweit ich das sehe sind die Missionen dabei nicht enthalten.
      Was ich auch nett finde sind die Fähigkeiten die man mit besseren Beziehungen mit den drei Rebellenfraktionen bekommt. So gibt es bei den Reapern eine Fähigkeit, die einem eine gewisse Wahrscheinlichkeit gibt, dass sich ein zusätzlicher Rebellensoldat anschließt (der auch die von einem Freigeschalteten Waffen hat), bei den Skirmishern gibts dasselbe nur mit einem Advent Soldat der sich einem anschließt.

      Was mir besonders gut gefällt sind die neuen Heldeneinheiten, insbesondere die Templer. Ich hab da jetzt einen mit recht hoher Stufe und wenn der voll aufgeladen ist, ist der eine reine Tötungsmaschine.
      "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
      aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
      - Albert Einstein

      "Kirche und Naturwissenschaften haben soviel miteinander zu tun wie Gruppensex und Bratkartofflen"
      -Werner Gruber
    • Black Templar95 schrieb:

      .... soweit ich das sehe sind die Missionen dabei nicht enthalten.
      Ein gravierender Mangel, wie ich finde, denn dass die Zusatzmissionen jetzt fehlen macht die DLC obsolet. Was bringt es mir denn (vom Gefühl her), wenn ich den Spark im Testbereich bauen kann, aber gar nicht weiß woher der kommt. Und das Gleiche gilt für die Missionen zu Vahlen, da wird immer davon gefaselt, dass sie "noch irgendwo da draußen ist", aber das Schicksal bleibt unerwähnt, und das obwohl immer mal wieder davon die Rede ist, dass die Alienherrscher da sind (ich greife in meinem nächsten Einsatz eine Einrichtung an, wo einer drin sein soll, ich bin gespannt ....).

      Black Templar95 schrieb:

      Was mir besonders gut gefällt sind die neuen Heldeneinheiten, insbesondere die Templer.
      Das sind ja quasi 3 neue Klassen, und ich finde es schade, dass man davon so wenige hat. Aber ich stimme Dir hier zu, der Templer ist schon klasse (der hat mir in einem Hinterhalt beinahe allein die Mission gerettet, als ich von Advent und Verlorenen angegriffen wurde). Auch das Konzept wie die im Level aufsteigen (können) ist etwas, das ich mir für alle Klassen wünschen würde, denn die Soldaten derart zu spezialisieren macht mehr Sinn und Spaß.

      Irgendwie habe ich Schwierigkeiten aus der Startposition zu kommen. Ich habe zwar inzwischen Kontakt zu vier Regionen, aber die Masse an Einsätzen frisst die Ressourcen und Leute. Ich habe kaum die Möglichkeit Ingeneuere zu finden, oder Wissenschaftler. Schwierig ist auch, dass man offenbar nicht mehr alle Einrichtungen bauen kann. Die neuen sind zu wichtig, um Werstatt oder Labor zu integrieren, stattdessen braucht es zwingend die zwei Energiequellen, zwei Kontrollzentren für den Funk und die Krankenstation. Mich nervt das ein bisschen, weil das den ohnehin schon hohen Schwierigkeitsgrad nochmal anhebt.

      Edit:

      Was ich ja liebe sind diese Plakate, die manchmal in den Städten auftauchen. :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Brax ()

    • Lucius Vantarius schrieb:

      Auch das Konzept wie die im Level aufsteigen (können) ist etwas, das ich mir für alle Klassen wünschen würde, denn die Soldaten derart zu spezialisieren macht mehr Sinn und Spaß.
      Das kannst du mit einer der Einrichtungen auch bei allen anderen Klassen machen, ich weiß aber grad nicht wie die heißt.

      Lucius Vantarius schrieb:

      Ein gravierender Mangel, wie ich finde, denn dass die Zusatzmissionen jetzt fehlen macht die DLC obsolet. Was bringt es mir denn (vom Gefühl her), wenn ich den Spark im Testbereich bauen kann, aber gar nicht weiß woher der kommt. Und das Gleiche gilt für die Missionen zu Vahlen, da wird immer davon gefaselt, dass sie "noch irgendwo da draußen ist", aber das Schicksal bleibt unerwähnt, und das obwohl immer mal wieder davon die Rede ist, dass die Alienherrscher da sind (ich greife in meinem nächsten Einsatz eine Einrichtung an, wo einer drin sein soll, ich bin gespannt ....).
      Du kannst vor dem Start glaub ich auswählen ob du die Missionen dabei hast, Standardmäßig sind sie es aber nicht (bin mir da aber grad nicht sicher und hab keinen Zugang zu meinem PC, kann also grad nicht nachschauen.
      "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
      aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
      - Albert Einstein

      "Kirche und Naturwissenschaften haben soviel miteinander zu tun wie Gruppensex und Bratkartofflen"
      -Werner Gruber
    • Black Templar95 schrieb:

      Das kannst du mit einer der Einrichtungen auch bei allen anderen Klassen machen, ich weiß aber grad nicht wie die heißt.
      Echt? Das ist dann bestimmt das Trainingscenter, wo man auch die "Bruderschaften" pflegen und ausbauen kann. Ich kann das gebäude derzeit nur nicht bauen, weil ich zu wenig Energie habe. :unsure:

      Black Templar95 schrieb:

      Du kannst vor dem Start glaub ich auswählen ob du die Missionen dabei hast, Standardmäßig sind sie es aber nicht (bin mir da aber grad nicht sicher und hab keinen Zugang zu meinem PC, kann also grad nicht nachschauen.
      Ach verdammt, da habe ich erst auch überlegt, was man mir mit den Beschreibungen sagen will. Ich habe mir das jetzt nochmal angesehen und ich glaube ich verstehe das jetzt. Lässt man den Haken für "integrierte DLC" drin, bekommt man wohl nur die Ausrüstung, deaktiviert man den, und wählt die beiden DLC einzeln an, müssten dementsprechend auch die Missionen kommen. Na wie ärgerlich .... dann eben beim nächsten Mal. :Motz:
    • Das mit den DLCs ist mir auch erst im Nachhinein aufgefallen, da uch weder den Spark noch die meisten der Waffen des DLCs sonderlich mag hab ich gerade quasi ein DLC freies Spiel.
      Witzigerweise ist bei mir die Berserkerkönigin direkt nach einem Schuss tot umgekippt, dank der einen Waffenmodifikation meines Reapers.
      "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
      aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
      - Albert Einstein

      "Kirche und Naturwissenschaften haben soviel miteinander zu tun wie Gruppensex und Bratkartofflen"
      -Werner Gruber
    • Nach nur zwei Tagen habe ich dann auch eine offizielle Aussage dazu gefunden: :Engel:

      SamBC - Community Representive of 2K schrieb:

      How does this interact with the existing DLC
      The game makes balance changes to both Shen's Last Gift, in terms of SPARK stats, and Alien Hunters, in terms of the Hunter's Weapons and the abilities of the Rulers, including toning down the ruler reaction. What else it does depends on what options you tick when starting the game. If you choose to integrate the DLC, then SPARKs and Hunter's Weapons have to be produced in the Avenger, following appropriate research and projects in the Proving Ground. You can still only get one of each of the Hunter's Weapons. That option will also remove the original story missions from each DLC, and place the Rulers guarding facilities. They will not start appearing randomly until you attack their facilities, and will not appear on the same mission as any Chosen.

      If you don't choose to integrate, then the options that were previously available, to enable or disable the story missions, are available, and behave as they always did.

      So, if you don't integrate, and have the story missions ticked, you will get, for alien hunters, a Point of Interest to find the Hunter's Weapons, and a later Point of Interest to reveal the location of the nest - and then the nest mission will sit on the map until you decide to do it, and the rulers won't turn up until you do. For Shen's Last Gift, you will get a cutscene followed by the Point of Interest for the Lost Towers, followed by the Lost Towers mission sitting on the map until you decide to do it, getting a free SPARK for your trouble, and the ability to build Sparks after that.

      If you don't integrate, and leave them unticked, it doesn't change must for Shen's Last Gift compared to having it integrated, but for Alien Hunters it will mean you need to build the Hunter's Weapons, and the Rulers will just start showing up when their respective base type - Vipers, Mutons or Archons - does.

      If you want to play without rulers showing up at all, you have two options. Don't integrate, and leave the Alien Hunters DLC selected - and never do the nest mission, or uninstall Alien Hunters in the Steam client.
      Hast Du auch neuerdings arg krasse Logikfehler? Bei einer Hinterhaltsmission wurden gestern bei mir 2 Advent Soldaten in einem Haus gespawnt, in dem ich gerade mit meinem Trupp war (die spawnten direkt hinter einer Wand, die ich unmittelbar vorher passiert hatte, und damit ganz klar einsehen konnte. Heute, bei einer Avenger Defense Mission, spawnten gleich drei! Trupps von je 3 Mann in einem umzäunten Bereich, der eine Größe von 4 x 3 Felder hatte, und den ich direkt einsehen konnte. Keine Ahnung wie man das erklären will, denn es gab keinen blinden Fleck in diesem winzigen Rechteck.

      Mich ärgert sowas maßlos, weil mir Plausibilität in einem Spiel mindestens genauso wichtig ist, wie der Unterhaltungswert. Dass Truppen aus dem Nichts auftauchen geht daher mal gar nicht. Entweder die 9 Mann, die da angeblich sind, tauchen alle gleichzeitig auf, sobald ich das Areal einsehen kann, oder sie werden an anderer Stelle gespawnt. Aber so .... :thumbdown: