Angepinnt Funktionalität des Forums

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unser traditionelles Tippspiel zur Bundesliga geht am 24. August 2018 in die neue Saison 2018/19 - es ist Zeit sich wieder anzumelden. Viel Spaß. TWF-Tippspiel zur Bundesliga - Saison 2018/2019
    • GeneralWolf schrieb:

      Oder man wartet mal ein paar Stunden mit dem nächsten Post bis ein anderer Moderator moderierend eingreift. Dann muss man aus nem Einzeiler nicht gleich einen Elefanten machen.
      Der Ratschlag ist universell einsetzbar und zwar von uns allen. Lenkt den Fokus nicht allein auf das Moderatorenteam, auch mancher normaler User darf gern einen Moment in sich gehen. Nach einem gewissen zeitlichen Abstand lesen sich die neuen Beiträge der beiden Seiten sicherlich wesentlich ruhiger und freundlicher. Unseren zivilisierten Umgangston wollen wir alle so beibehalten. Das zeichnet uns auch bisher aus. Keep Calm and Carry on.

      GeneralWolf schrieb:

      Einfach mal nicht sofort antworten hilft schon enorm, besonders wenn das halbe Moderatorenteam nicht vor 9 aufsteht
      Guten Morgen! Zur Verteidigung kann ich sagen, dafür steht um 9 Uhr der Kaffee schon bereit am Platz. Big Brother is watching you. Nine to five. :D

      Bobby hat zu jedem Mitglied aus der Forenleitung vollsten Vertrauen, denn zuvor wurde nach einem harten Aufnahmeverfahren ein jeder von uns als würdig befunden. Wir können zu jederzeit unabhägig und selbstständig gemäß der hergebrachten Grundsätze unseres Forums agieren und moderieren. Ich schätze jeden Kollegen von mir sehr. Gleichermaßen stehen wir einander so nah, dass wir auch für einander als Korrektiv unterstützend zur Seite stehen. Das kann ich dir versichern.

      John schrieb:

      Viertens geht mir die Art und Weise, und ja, jetzt reden wir mal über deinen Ton, extrem auf den Keks. Wenn du keine Zeit und Lust hast vernünftig und angemessen zu moderieren, dann gib den Posten endlich ab, anstatt dich ständig dafür zu entschuldigen, warum du das mit der Moderation mal wieder nicht auf halbwegs normalem und deeskalierendem Wege hinkriegst. Diese schnodderige „Ich bin Moderator und kann raushauen wie ich’s will Art“ kannste dir wirklich sparen. Nervt nur noch. Du willst mehr Niveau? Dann sei als Moderator auch Vorbild.
      Ich hoffe, du bereust mittlerweile deine harschen Worte hier so öffentlich kundgetan zu haben. Meine Empfehlung lautet: Bei persönlichen Problemen gegenüber Moderatoren nutze dazu die Privaten Nachrichten und binde gern die gesamte Forenleitung ein. Hier im Forum möchte ich davon persönlich nichts lesen. Das zeugt nur von fehlenden Respekt. Als Lehrer möchtest du einen solchen Wortlaut von einem Schüler sicherlich auch nicht vor der gesamten Klasse hören. Ich bin hier etwas enttäuscht von dir.

      John schrieb:

      Die Fünf-Wörter-Regel nervt. SEHR EXTREM!!
      Hier kann ich dich hingegen schon eher verstehen. :D
      :bischof: Anhänger der Bewegung zum Verbleib von Lucius Vantarius und Gegner von Waschmitteln namens Brax :bischof:
    • Die Kritik von John an einigen moderativen Maßnahmen der letzten Zeit sind durchaus berechtigt und ich teile da auch stellenweise seine Meinung.

      Beleidigungen etc. gehen natürlich nicht.

      Es ist absolut verständlich gegen Spam vorzugehen aber die Forenregeln bleiben da auch recht vage:

      2. Spambeiträge sind ebenso wie Spamthreads verboten. Hierunter fallen insbesondere inhaltslose Einzeiler sowie Zählthreads.

      Spam/Off Topic wäre wenn es um Äpfel geht über Birnen zu reden. Außer es geht um Obstsalat, dann wird es komplizierter.

      Wenn jemand fragt ob ein Apfel rot ist und jemand mit einem schlichten Ja antwortet, ist das kein Spam oder sinnloser Einzeiler. Es ist die korrekte Beantwortung der Frage, mutmaßlich nach bestem Wissen und Gewissen ausgeführt.

      Statt klarer Antworten drei Seiten Text zu labern ist was für Politiker in Talkshows. Aber wir sind hier immer noch in einem Forum.


      14. Den Anweisungen der Forenleitung ist Folge zu leisten.

      Soweit so gut. Doch in einem anderen, dafür vorgesehenen Thread (beispielsweise diesem) über die Anweisungen zu diskutieren und im Zweifel deren Sinnhaftigkeit zu hinterfragen, sollte möglich sein!
      "Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite."

      Yoda
    • Zu den anderen Abschnitten kann ich mich Nonsens anschließen. Und natürlich tauschen wir uns auch intern aus.

      Hierzu noch etwas:

      GeneralWolf schrieb:

      Und mein letzter Punkt gilt der völlig überzogenen roten Nachricht. Das wahr eine ziemlich deutliche Drohung. Finde ich hier sehr fehl am Platz. Und sie hat auch genau das zur Folge, dass ihr eigentlich nicht haben wolltet. Jetzt wird nämlich nicht mehr konstruktiv über Sinn und Unsinn der 5-Worte-Regel diskutiert...
      Ist klar - hierbei ging es nicht um die 5-Worte-Regel.

      Es kann nun mal nicht sein, dass aus persönlichem Befinden und Emotionen die Autorität der Forenleitung in Frage gestellt wird. Dann können wir auch die FL gleich abschaffen wenn das dann weniger Stress und mehr Ruhe fürs Forum bedeutet.

      Und irgendwann ist halt mal Schluss. Deswegen meine Worte.



      Ich gehe nicht euren Weg - ihr seid mir keine Brücken.
      - Friedrich Nietzsche -
    • Fairas schrieb:

      Die Kritik von John an einigen moderativen Maßnahmen der letzten Zeit sind durchaus berechtigt und ich teile da auch stellenweise seine Meinung.

      Es geht darum, dass John innerhalb kurzer Zeit Flavius Joilus zweimal direkt und öffentlich die Kompetenz als Moderator/Chief of Staff abgesprochen hat. Die letzte Wortmeldung kann ich recht deutlich als provokative Maßregelung eines normalen Users gegenüber der Forenleitung lesen. Solch ein Gebaren hat in unserem Forum nichts zu suchen. Ich finde das Vorgehen indiskutabel. Persönliche Probleme sollten die entsprechenden Parteien unter sich klären und aussprechen, gern kann die restliche Forenleitung hinzubezogen werden. In der Öffentlichkeit an den Pranger gestellt zu werden, hat niemand nötig von uns. Das Engagement in der Forenleitung und für das Forum wird durch Ehrenamtliche erbracht. Bitte vergesst das nicht.

      Über die Entwicklung im Forum kann und soll gern in diesem Thread gesprochen werden, dazu zähle ich auch die Entwicklung der Moderation. Es sollte nur nicht jede Sanktion hier in voller Breite diskutiert werden. Die Administratoren haben klaren Strukturen und Hierarchien im Forum geschaffen, welche bisher diese Institution über zehn Jahre getragen haben. Wir sind keine Philosophie-Vorlesung im Grundstudium. Auch hier: Bitte vergesst das nicht.
      :bischof: Anhänger der Bewegung zum Verbleib von Lucius Vantarius und Gegner von Waschmitteln namens Brax :bischof:
    • IWST schrieb:

      @Fairas
      Ich habe deinem Beitrag eine Anmerkung vorangestellt auf was er sich bezieht, dein Zitat ist soweit auch verlinkt, dort sollte also nachvollziehbar sein, worauf er sich bezieht.
      Da es sich zudem um eine Spielform von whataboutism handelt, das dies der erste direkte Einsatz chemischer Waffen (und nein, wenn in diesen Chemiefabriken keine Chemiewaffen hergestellt wurden, wurden dort keine Chemiewaffen freigesetzt) war bleibt nämlich dennoch ein Fakt.

      Ich halte die Vermischung von moderativen Hinweisen (blau) mit inhaltlichen Themen (rot), innerhalb von einem Absatz und nur schwer zur unterscheiden, für keine gute Form.

      Und Sorry, das ich dafür jetzt diesen Thread verwende aber ich wollte jetzt nicht im Russland-Thread die Off-Topic-Diskussion über eine Off-Topic-Diskussion fortführen ;)
      "Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite."

      Yoda
    • Fairas schrieb:

      Danke*

      *Wer mir eine sinnvolle Begründung liefern kann wie ich mein "Danke" auf fünf Worte ausweiten kann, ohne dabei weitere Inhalte hinzuzufügen, der möge mir das bitte mitteilen.
      Für sowas haben wir wohl die "Gefällt mir" Option.
      „The Wheel of Time turns, and Ages come and pass, leaving memories that become legend. Legend fades to myth, and even myth is long forgotten when the Age that gave it birth comes again."
    • Ich drücke "Gefällt mir", wenn mir ein Beitrag besonders gut gefällt. Auf Grund des Inhaltes oder weil ich ihn lustig finde.

      Hier wollte ich mich für den Umstand der Trennung bedanken.

      Der Hauptteil des Posts von IWST besteht aus zwei langen Zeilen mit denen ich inhaltlich überhaupt nicht übereinstimme, warum sollte ich sowas liken?
      "Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite."

      Yoda

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fairas ()

    • Ach Fairas, du als eine treibende Kraft hinter der 5-Wörter Regelung sorgst als nächstes noch dafür das wir Punkt 2 der Forenregeln noch viel intensiver durchsetzen, danke dass du uns die Lücken im System immer wieder vor Augen führst :pfeif:

      Sorry das ich die letzten Tage nichts geschrieben habe, ich lag komplett flach. Wegen dem eigentlichen Thema: Die 5-Worte Regel soll(te) erziehend wirken, weil wir hier ein Forum und kein Chat sind. Ja, es gibt Fälle in denen wenige Worte genügen, aber mehr als genug in denen ein Beitrag entweder aufgrund seiner Kürze wenig verständlich oder komplett sinnlos gewesen ist. Ein Beitrag der nur aus einem Wort besteht gehört schlicht nicht in dieses Forum.

      Deswegen Möglichkeit 1: Schreibt sinnvolle Beiträge mit einer Minimallänge. Möglichkeit 2: Sperre abschaffen, Verwarnungen anschaffen.
      Wer gerne mit jemandem "Ok", "bitte", "danke", "lol" austauschen möchte kann entweder auf unser PN-System zurückgreifen oder wie früher einen Skype-Forenchat aufmachen, da ist wirklich viel gespammt worden :rolleyes:

      John, dein Eingangsbeitrag ist übrigens auch ein gutes Beispiel dafür warum die Regel Sinn macht, du hast dich da extrem kurz gefasst, Jo hat DEINE VERDAMMT GROße SCHRIFT als schreien empfunden und entsprechend darauf reagiert, hätte der Beitrag aus zwei kompletten Sätzen bestanden, wäre die Diskussion vermutlich anders verlaufen.

      Das Jo den Thread dicht gemacht hat war vielleicht etwas vorschnell, aber es ist durchaus das Recht eines Moderators zu moderieren und wenn er oder jemand anderes aufgrund seiner Interpretation der Sachlage zu der Ansicht gekommen ist, dass das ganze ausartet und dann wenn niemand vom Team da ist zumindest für ein paar Stunden Ruhe reinbringen möchte, dann kann er das so tun. Jo hat mir übrigens dazu auch eine Nachricht geschrieben, er hat es also nicht ohne Absicherung getan, ich lag da aber schon krank im Nest, hab es also nicht gelesen und in so einem Fall ist er dann ohnehin die höchste Autorität hier im Forum.

      Du hast dann deinerseits seine Beiträge zu seinen Ungunsten interpretiert, genau wie vorher er mit deinem, ihm dann direkt im Anschluss die Eignung als Moderator abzusprechen und die dadurch provozierte Reaktion dann noch als Argument genau dafür heranzuziehen ist dann aber schon fragwürdig.

      Ich meine ich kann auch deine Seite verstehen, du hast dich da angegriffen gefühlt, ihr beide beide wart und seit nicht die allerbesten Freunde die Hand in Hand über eine Blumenwiese hüpfen, da Ihr in der Vergangenheit schon aneinandergeraten seit hat er hier vielleicht auch zu stark reagiert, rote statt blaue Schrift, zu wenig neutral geschrieben, okay ist doof. In so einem Fall übernimmt normalerweise eher ein anderer Moderator damit die Neutralität gewahrt bleibt. Aber gerade du kennst auch die andere Seite und hast auch genau die selbe Kritik die du jetzt an Jo äußerst selbst auch abbekommen und weißt, dass, wenn gerade niemand anderes da ist, es mir lieber ist wenn derjenige der da ist etwas tut, anstatt nen Tag abzuwarten bis jemand anderes auftaucht. Deswegen Jo +15% Neutralität, John +15% Gelassenheit und gut ist.

      Ich darf auch daran erinnern, dass jedes Mitglied der Forenleitung den Job freiwillig macht und zwar nicht weil er was dafür bekommt (in der Regel sind es eher Prügel ;) ) sondern weil er möchte das dieses Forum weiter fortbesteht, wir sind kein Dienstleister der einen 24-Stunden Support leisten und die Userschaft auf Händen tragen soll. Ja, wenn etwas in euren Augen schief läuft, dann sprecht es gerne an und wir Diskutieren darüber, so wie auch bisher. Nur bedenkt bitte auch, dass die Tendenz in letzter Zeit wegen Kleinigkeiten ein Fass aufzumachen viel Freizeit kostet und unterm Strich auch zu Lasten anderen Bereiche des Forums und unserer Aufgaben geht.

      Deswegen seit lieb zueinander, wir sind hier ein Forum und keine RTL-Drama-Serie.
    • Imperator Bob schrieb:

      Ach Fairas, du als eine treibende Kraft hinter der 5-Wörter Regelung

      Die treibende Kraft bin ich sicher nicht. Das sind eher die die sich an kurzen Postings stören.

      Und auch ich schreibe mal lange Beiträge. Man kann einen Beitrag zudem auch sinnlos in die Länge ziehen (was in meinen Augen von einigen hier auch gelegentlich praktiziert wird).

      Imperator Bob schrieb:

      Ja, es gibt Fälle in denen wenige Worte genügen, aber mehr als genug in denen ein Beitrag entweder aufgrund seiner Kürze wenig verständlich oder komplett sinnlos gewesen ist.

      Meine Beiträge sind in der Regel nur kurz wenn das auch Sinn macht ;)

      Du hättest natürlich die Möglichkeit in den Regeln:

      inhaltslose Einzeiler

      das Wort "inhaltslose" zu streichen und Einzeiler komplett zu verbieten. Ob das sinnvoll ist musst du selbst wissen. Die Definition von "inhaltslos" lässt auf jeden Fall einen gewaltigen Spielraum für Interpretationen.


      Imperator Bob schrieb:

      Wer gerne mit jemandem "Ok", "bitte", "danke", "lol" austauschen möchte kann entweder auf unser PN-System zurückgreifen oder wie früher einen Skype-Forenchat aufmachen, da ist wirklich viel gespammt worden

      Ich habe bisher nicht den Eindruck, dass wir mit dem Forum in Richtung Chat tendieren. Es gibt Tage da tendiert das Forum eher Richtung tote Wüste, da sollte man sich über jeden Beitrag freuen. Und die meisten Diskussionen hier enthalten immer ein bis zwei längere Beiträge und dazwischen dann Meinungsbekundungen, Zustimmungen etc. Eine Diskussion die nur aus langen Beiträgen besteht, könnte da schnell sehr trocken werden. Die Abwechslung macht die Musik :Band:

      Imperator Bob schrieb:

      wir sind kein Dienstleister der einen 24-Stunden Support leisten

      Da müsst ihr Eure Arbeitsweise aber womöglich durchaus nochmal überdenken. Ich habe derzeit nicht den Eindruck, dass ihr durch den regen Forenbetrieb an der Belastungsgrenze seid, sondern eher, dass ihr mehr moderiert als es eigentlich notwendig wäre. Euch also mehr Arbeit auflastet als da ist.

      Also statt einen Thread beim ersten Unwohlsein zu schließen oder beim ersten Anzeichen von Off Topic, noch während die Diskussion in vollem Gange ist, panisch mit Verschieben beginnen, erstmal eine Nach darüber schlafen und dann alles ganz in Ruhe regeln.

      Die Phasen wo ihr mit wirklichen Problemen wie massiven Beleidigungen oder hochfrequentierten Trollposts konfrontiert seid, tendieren hier in den letzten Jahren gegen Null.

      -

      Fazit: Mehr chillen bitte :lehrer:
      "Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite."

      Yoda

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fairas ()

    • Danke für deine nach beiden Seiten hin offenen Einlassungen Bob. Ich teile zwar nicht alle deine Aussagen, aber ich nehme das jetzt mal so hin.

      Gute Besserung weiterhin! Ich liege hier inzwischen leider auch angeschlagen rum.

      "Die Glaubwürdigkeit der Politiker war noch nie so gering wie heute. Das liegt nicht zuletzt an einer Gesellschaft, die in die Glotze guckt. Die Politiker reden nur oberflächliches Zeug in Talkshows, weil sie meinen, es sei die Hauptsache, man präge sich ihr Gesicht ein."
      - Helmut Schmidt, Bundeskanzler a.D., SPD, *1918 +2015

    • Mir war scheinbar gerade langweilig, deshalb habe ich mal nachgezählt:

      Ich habe seit Montag 77 Beiträge verfasst, davon würde ich 16 als Einzeiler charakterisieren (die trotzdem natürlich inhaltsbezogen sind).

      Ist vielleicht nicht die beste Quote im Forum aber sicher auch nicht der Weltuntergang.

      Habe mich hoffentlich nicht verzählt :pfeif:
      "Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite."

      Yoda

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fairas ()

    • @John: :love2:

      @Fairas: Es hat was (unfreiwillig?) komisches dass ausgerechnet Beiträge in denen du dich über die 5 Worte Regel beschwerst und gegen meine Unterstellung verteidigst so umfangreich sind, bitte mehr davon :P

      Bevor ich die ganze Geschichte neu anheize und Lucius einen stillen Herzanfall erleidet, halte ich mich jetzt aber lieber kurz ^^
    • Mit "heute Abend" meinst Du sicherlich 23:00 Uhr, also die Zeit, in der Du Dich üblicherweise ausgehfertig machst, um den Tag im Apfelweinbiergarten ausklingen zu lassen, oder? Nun, dann sehe ich das "totalspannendewasauchimmer" eben erst morgen, denn mein (Online-)Tag endet quasi mit absenden dieses Posts.

      Man sieht sich. :hallo: