Angepinnt Funktionalität des Forums

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • John schrieb:

      Entweder Schreiben ist komfortabel und macht Spaß oder eine nervige Copy-Paste-Click-Orgie. Umso komplizierter und nerviger, umso weniger Beiträge. Sollte eigentlich logisch nachvollziehbar sein. Was wollt ihr?

      Und Off-Topic oder nicht, ist in diesem Fall auch durchaus fraglich. Letztlich hat sich außer dir niemand über Off-Topic hier beklagt. Oder?
      Natürlich nicht. Haben ja auch fast alle der üblichen Verdächtigen des Politikbereichs (sogar Tau) fröhlich mitgemischt. ;)



      Ich gehe nicht euren Weg - ihr seid mir keine Brücken.
      - Friedrich Nietzsche -
    • Eben. Also warum Dinge problematisieren, die niemand problematisch fand? Hat sich ja niemand beschwert, dass die Threads so thematisch falsch wären oder?
      "Kein Ermächtigungsgesetz gibt Ihnen die Macht, Ideen, die ewig und unzerstörbar sind, zu vernichten."
      Otto Wels, Reichstagsrede vom 23.März 1933.

      Lingua Tertii Imperii - Notizbuch eines Philologen
    • John schrieb:

      Eben. Also warum Dinge problematisieren, die niemand problematisch fand?
      Und nochmal: Als User wählt man natürlich den bequemen Weg. ;)

      So, und das wars jetzt auch erstmal von mir. Ich hab noch zu tun und trinke meinen Kaffee gerne in Ruhe. :kaffee:

      .



      Ich gehe nicht euren Weg - ihr seid mir keine Brücken.
      - Friedrich Nietzsche -
    • Jetzt habt euch nicht so. Ja die Themen liegen nah beieinander und deshalb verteilen wir hier auch keine Verwarnungen oder grätschen nach 2 Beiträgen rein. Dafür müsst ihr halt damit rechnen dass auf einen Schlag eine größere Zahl an Beiträgen verschoben wird. Tschakka, ihr schafft es, ich glaube an euch.

      Kleiner Tipp wegen Smartphone: Bereich zum zitieren markieren, dann bei einem Beitrag auf diese 3 Balken und Punkte rechts oben tippen und dann taucht auch in der Mitte das gewohnte Menü zum zitieren eines Abschnittes auf. Funktioniert zumindest bei Android ganz gut.
    • Bei mir iPhone nicht. Das Vorgehen wähle ich auch. Trotzdem kommt immer der gesamte Beitrag als Zitat und nicht nur der markierte Bereich.
      "Kein Ermächtigungsgesetz gibt Ihnen die Macht, Ideen, die ewig und unzerstörbar sind, zu vernichten."
      Otto Wels, Reichstagsrede vom 23.März 1933.

      Lingua Tertii Imperii - Notizbuch eines Philologen
    • Flo78 schrieb:

      Flavius Jolius schrieb:

      @Flo
      Benutzt du ein Smartphone zum posten?
      Äh nein mit diesem kleinen lahmen Krüppel tue ich mir kein Internet an . :D
      Wieso ?
      Mich würde halt interessieren wer damit noch Probleme hat wenn er zitieren möchte. Aber gut, du bist raus...old school is the only school. :)



      Ich gehe nicht euren Weg - ihr seid mir keine Brücken.
      - Friedrich Nietzsche -
    • Flavius Jolius schrieb:

      Flo78 schrieb:

      Flavius Jolius schrieb:

      @Flo
      Benutzt du ein Smartphone zum posten?
      Äh nein mit diesem kleinen lahmen Krüppel tue ich mir kein Internet an . :D Wieso ?
      Mich würde halt interessieren wer damit noch Probleme hat wenn er zitieren möchte. Aber gut, du bist raus...old school is the only school. :)

      Ich hab damit probleme. Ich logge mich mitlerweile hauptsächlich über mein Ipad ein, was bei Zitaten genauso schlecht funktioniert wie das Iphone.
      "There is no need to die on the road. You can always do homeoffice."
      - Proverb in Bangladesh
    • Bonny schrieb:

      mein Ipad ein, was bei Zitaten genauso schlecht funktioniert wie das Iphone.
      Tut mir Leid, ich hab jetzt nur iPad + iphone + schlecht behalten :P

      Ist halt etwas die Frage wie weit man die Zitat-Funktion für alles braucht und wie weit hier wirklich über Threads hinweg zitiert werden muss. Ich glaube nämlich nicht, dass es so häufig vorkommt, zumindest wenn sich die Mehrheit ein bisschen an die Themen der jeweiligen Threads hält. Ansonsten wird irgendwann verschoben und falls wir es übersehen, Brax wird es innerhalb von 10 Jahren auffallen :ritter2:

      Spoiler anzeigen
      Tut mir Leid Brax, was verschieben angeht musst du jetzt einfach herhalten :D
    • Brax schrieb:

      Stimmt, es muss gehandelt werden. Deshalb habe ich auch gerade das Profil von FJ gemeldet, da sein Profilbild gleich zwei Verfassungswidrige Inhalte zeigt: Das Hakenkreuz, Den Hitlergruß.

      Brax schrieb:

      Wie ich in einem anderen Post John gegenüber schon schrieb, geht es hier um die Verwendung von fragwürdiger Symbolik.

      Brax schrieb:

      Eure Avatare sind mir deutlich zu weit links einzuordnen
      Sich gegen Verfassungsfeinde zu positionieren finde ich nicht zu weit links. Die Rechtsprechung war hier die letzten Jahre auch recht eindeutig vor 2016 (?) hätte es eventuell anders ausgesehen. Auf der anderen Seite haben wir schon den extrem zweifelhaften Pepe u.ä zugelassen, von daher ist deine Meldung in meinen Augen kein Grund einzugreifen. Wenn Jo hier einfach nur ein Hakenkreuz als Avatar hätte oder von der anderen Seite ein Loblied auf Stalin halten würde, dann wäre es deutlich was anderes.
    • Imperator Bob schrieb:

      Wenn Jo hier einfach nur ein Hakenkreuz als Avatar hätte oder von der anderen Seite ein Loblied auf Stalin halten würde, dann wäre es deutlich was anderes.
      Soweit kommts noch. :blöd: Im Normalfall setze ich meinen Hut nicht mit dem Hammer auf. :D



      Ich gehe nicht euren Weg - ihr seid mir keine Brücken.
      - Friedrich Nietzsche -
    • @Imperator Bob
      Dass die Meldung nicht allzu ernst zu nehmen war, habe ich bereits dargelegt. Daher kann ich Dir auch versichern, dass ich keine Sanktionen erwarte bzw. erwartet habe.

      An einer Stelle muss ich Dir aber dringend widersprechen. Man kann auch zu sehr gegen Nazis sein, nämlich dann, wenn der linke Standpunkt dazu führt dem Staat die Schuld zu geben, sodass man es als erforderlich ansieht diesen auch gleich abzuschaffen bzw. seine menschlichen Avatare vorzugehen. Ebenso illegal ist es, sich als Linksstehender zu radikalisieren bzw. zum Extremisten zu mutieren. Auch das ist Verfassungsfeindlich. Vielleicht solltest Du daher Deinen Beitrag dahingehend ändern, dass er keinen "Persilschein" für jene Elemente im Forum enthält, die in der Vergangenenheit Gewalt gegen Exekutive Kräfte befürwortet, oder unsere Staatsform in Frage gestellt haben. Und davon gibt es hier mehr als nur eine Person!
    • Ach, die Meldung war nicht ernst zu nehmen? Wieso zum Teufel meldest du dann? :confused: Hat sich der Meldebutton bei dir zum "hier drücken wenn gelangweilt"-Knopf umfunktioniert?

      Sag mir bitte wie ich in Zukunft erkennen kann, ob deine Meldungen ernst gemeint sind, oder ob ich sie ignorieren kann. Das vereinfacht die Arbeit ungemein. Danke!
    • Brax schrieb:

      nicht allzu ernst
      Das heißt, das Anliegen, wie hier und im Nazi-Thread beschrieben (zur Erinnerung: Mitglieder der Forenleitung haben neutral aufzutreten) bleibt davon unberührt. "Nicht allzu ernst" bedeutet daher, dass ich keine Sanktionen (Strafen) erwartete (schrieb ich das nicht sogar irgendwo?), sehr wohl aber eine Änderung des Profilbilds inklusive einer Ermahnung der anderen angesprochenen Nutzer ihres ebenfalls zu ändern. Ist das echt so schwer zu verstehen? :blink:

      Morgen wird das Forum 11 Jahre alt. Und in den letzten 12 Monaten hat sich rein gar nichts geändert. Die selbe langweilige Scheiße in den selben eingeödeten Threads, die selben selbstverliebten Figuren, die sich selbst die Taschen voll .... liken (lügen), weil sie im Realen Leben ...., kein Silberstreif am Horizont, dass sich das Klima im Forum wieder bessert, indem schlichtweg davon abgesehen wird die Meinungen anderer immer gleich in den Boden zu treten, vor allem wenn sie nicht von Marx oder Zetkin stammen. :thumbdown:

      Von jetzt an gerechnet bleiben nur noch zwei Jahre, bis ich dem Forum den Forentod prognostiziere, wenn sich die radikalen Spinner hier nicht langsam wieder einkriegen und aus ihrem dämlichen Schneckenhaus kriechen. Eine Diskussionskultur, an der man gern teilnimmt, gibt es hier nämlich nicht mehr. Schade eigentlich. :bischof:
    • Brax schrieb:

      Ebenso illegal ist es, sich als Linksstehender zu radikalisieren bzw. zum Extremisten zu mutieren. Auch das ist Verfassungsfeindlich.

      Imperator Bob schrieb:

      Sich gegen Verfassungsfeinde zu positionieren finde ich nicht zu weit links.
      Ich weiß nicht wie du hier einen Persilschein rauslesen kannst. In dem Fall trifft Jo mit seinem Avatar eine Aussage gegen Nazis, welche eindeutig Feinde unserer Verfassung sind und er tritt dabei auch nicht gerade als kommunistischer Hardliner auf der die BRD zerschlagen möchte.
      Geschrieben habe ich aber direkt Verfassungsfeinde und nicht einfach nur Nazis und ja, das Spektrum an Verfassungsfeinden ist ziemlich groß. Von daher, mach dir ein Mao-in die Tonne Avatar wenn es dich stört :grübel:

      Ich kann schon verstehen, dass du an den aktuellen Politik-Threads nicht viel Spaß hast, ich beteilige mich da ja auch nur noch sporadisch, einfach weil inhaltlich zu dem weiten Themenfeld Flüchtlinge, Rechtsextremismus etc. die Standpunkte klar sind, die Meinungen ausgetauscht wurden und alles was über viele Seiten geht häufig nur noch Wiederholungen des bekannten sind. Ich behaupte aber, dass dies nicht alleine ein Problem des Forums ist, denn diese Themen bestimmen inzwischen seit Jahren den politischen Diskurs in Deutschland, von daher ist das Forum nur ein Abbild der Gesellschaft, wenn auch im Spektrum der aktiven Mitglieder wahrscheinlich weiter links. Man kann es auch positiv sehen, es gibt Aktivität.

      Da wir mal so was wie ein Spiele-Forum waren, würde ich mir in diesen Bereichen aber auch deutlich mehr Aktivität wünschen, würde vielleicht sogar das ein oder andere Mitglied anlocken. Wo sind die ganzen Studenten die Zeit haben jedes Spiel durchzuspielen?
    • Der Satz lässt sich so interpretieren, dass Verfassungsfeinde nur von Rechts kommen, was bekanntlich nicht stimmt. Und da wir hier im Forum einige Leute haben, denen, gemessen an ihren Aussagen zum Thema G20, zuzutrauen ist, sich in einem linken Mob zu verstecken und Steine auf Polizisten zu schmeißen, sehe ich es als erforderlich an klarzustellen, dass man auch linke Verfassungsfeinde hier nicht haben will.

      Ich lese Deinen letzten Post jetzt so, dass Du mir in diesem speziellen Punkt zustimmst. Daher begraben wir das Thema und kehren zum Alltag zurück: Die einen im Politik-Bereich, ich im Bereich Sport und GW. So kommen wir uns auch nicht in die Quere und ich muss mir nicht vorwerfen lassen andere auf dem Kicker zu haben. :kaffee:
    • Schade @Brax, dass du offenbar meinen Post zur Erläuterung von Twiggels und meinem Avatar bisher ignorierst. Anders kann ich mir deine Unkenntnis diesbezüglich nicht erklären.
      "Kein Ermächtigungsgesetz gibt Ihnen die Macht, Ideen, die ewig und unzerstörbar sind, zu vernichten."
      Otto Wels, Reichstagsrede vom 23.März 1933.

      Lingua Tertii Imperii - Notizbuch eines Philologen
    • Brax schrieb:

      zur Erinnerung: Mitglieder der Forenleitung haben neutral aufzutreten)
      Wie kommst du darauf? Desweiteren: Was wäre "neutral"? Gar nichts im Politikbereich posten? Ich habe eine politische Meinung und die vertrete ich auch - egal ob hier im Forum oder im reallife. ;)



      Ich gehe nicht euren Weg - ihr seid mir keine Brücken.
      - Friedrich Nietzsche -
    • Mal 'ne Frage an die Administration: Hatten wir in diesem Jahr eigentlich schon ein Forenspiel? Ich glaube doch nicht, oder? Nun ja, als ich diesen nutzlosen Post (<- Link) gesehen hatte, kam mir eine Idee zu einem Spiel, das vielleicht sogar Spaß machen könnte. Ich nenne es ....

      Aus dem Zusammenhang gerissen

      Regeln: Man nimmt sich ein Forenmitglied, durchsucht dessen Beiträge, zitiert einzelne Sätze und fügt diese so zusammen, dass eine Geschichte entsteht. Mindestanzahl der Zitate 15 - 25 Sätze. Der Geschichte könnte man ein Thema vorgeben oder eben auch nicht, je nach dem wie es am besten passt. Preis: Irgendwas zu Weihnachten, gesponsort durch die FL oder einen edlen Spender. Und mit Weihnachten hätte man auch einen Zeitrahmen, über welchen hinweg das Spiel laufen könnte.

      Ihr könnt ja mal drüber nachdenken (oder andere Leute könnten sich zur Idee äußern - vielleicht will ja niemand dieses Spiel, dann bräuchte man auch nicht anfangen), in jedem Fall ist das mein diesjähriger Beitrag zum Gesellschaftlichen Zusammenhalt hier im Forum. ^^
    • Prinzipiell keine schlechte Idee, ich hab noch American Truck Simulator und 7 Days to Die zu verschenken als großartige Preise in der Hinterhand :pfeif:


      EDIT: Der User Igdrasyl möge bitte über unsere Kontaktadresse postfach@totalwar-forum.de Kontakt mit mir aufnehmen, sofern er sich weiterhin unter diesem Namen registrieren möchte. Deine E-Mail-Adresse enthält einen offensichtlichen Fehler und ohne Korrektur kannst du den Verifizierungslink nicht anlicken.