Ft 2015

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Pfingsten 22.05 - 25.05


    Teilnehmer:


    - General Wolf - AP
    - Mogges - EZ (nur wenn verfügbar)
    - Imperator Bob - AP
    - Flavius Jolius - AP
    - Red XIII - EZ (nur wenn verfügbar)
    - Twiggels - AP
    - Bonny - EZ/DZ
    - DarthFrankiboy - DZ
    - Alex_of_Newski - AP/DZ
    - Mder1 - AP
    - MightyGlue
    - Rainald
    - Nonsensification
    - IWST
    - Michaelos - AP/DZ
    - Drache




    Unentschlossene / noch nicht bestätigt:

    - Loon


    Noch zu überzeugen: :D

    - Filusi
    - Azaghal
    - Saladin
    - Antiochus IV
    - Ladegos


    Verschollene:


    - Twilight
    - William
    - Lucius


    --------------


    Hier gehts zur Info übers Hotel und Programm. Zur besseren Übersicht in einem Extra-Thread.

    FT 2015 - Unterkunft & Programm



    Ich gehe nicht euren Weg - ihr seid mir keine Brücken.
    - Friedrich Nietzsche -

    Dieser Beitrag wurde bereits 15 mal editiert, zuletzt von Flavius Jolius ()

  • Servus zusammen,

    beim WM Thread wurde doch mal die Idee geäußert das man zusammen ein EM qualispiel schauen wollte. Da man aber dort Wahrscheinlich jetzt schon planen müssten wegen den Tickets usw. wollt ich mal fragen wie da so die Resonanz ist. Ich habe nämlich kontakte und könnte eventuell mehrere Tickets ordern. Besteht das Interesse noch?
    Wo ich bin ist Preußen :ritter2:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Flavius Jolius ()

  • Ich bin für FTs ja immer zu haben (siehe das blingbling an meiner Brust :rolleyes: ) aber Fußball interessiert mich nicht, also etwas was ich mitmachen würde wenn eine Mehrheit dafür wäre, ich aber eigentlich nicht brauche. Da gebe ich mein Geld lieber für den Eintritt in irgend ne weitere Ruine, Museum etc. aus. Oder Bier.
  • Imperator Bob schrieb:

    Ich bin für FTs ja immer zu haben (siehe das blingbling an meiner Brust :rolleyes: ) aber Fußball interessiert mich nicht, also etwas was ich mitmachen würde wenn eine Mehrheit dafür wäre, ich aber eigentlich nicht brauche. Da gebe ich mein Geld lieber für den Eintritt in irgend ne weitere Ruine, Museum etc. aus. Oder Bier.

    Da bin ich absolut der gleichen Meinung. Auch wenn's bei mir Wein und Spirituosen statt Bier ist. :D
    Steam-Profil

    "...verantwortungslose Verwaltungsfachangestellte mit Kontrollzwang, also das was wir in Verkennung der Wirklichkeit Regierungen nennen..." - Jochen Malmsheimer
  • DarthFrankiboy schrieb:

    Imperator Bob schrieb:

    Ich bin für FTs ja immer zu haben (siehe das blingbling an meiner Brust :rolleyes: ) aber Fußball interessiert mich nicht, also etwas was ich mitmachen würde wenn eine Mehrheit dafür wäre, ich aber eigentlich nicht brauche. Da gebe ich mein Geld lieber für den Eintritt in irgend ne weitere Ruine, Museum etc. aus. Oder Bier.

    Da bin ich absolut der gleichen Meinung. Auch wenn's bei mir Wein und Spirituosen statt Bier ist. :D


    Elendige Säufer! Könnt ihr in Verbindung mit dem FT auch mal an was anderes denken? :D :pfeif:

    Glaube auch nicht das sich eine Mehrheit für ein Spiel finden würde. Könnte man aber auch außerhalb des FT's organisieren.



    Ich gehe nicht euren Weg - ihr seid mir keine Brücken.
    - Friedrich Nietzsche -
  • Wenn der Thread schon mal offen ist, äußere ich meinen Wunsch: Wieder Frankfurt, gleiches Hotel. Es liegt zentral, im deutschsprachigen Raum; das Hotel/Restaurant/der Biergarten war super; die S-Bahn-Station ist nah; wir haben jemand vor Ort; Matty könnte wieder gleichzeitig die Verwandtschaft besuchen; und es gab noch genügend Sachen auf den Tagesplänen, die nicht geschafft wurden.
    Steam-Profil

    "...verantwortungslose Verwaltungsfachangestellte mit Kontrollzwang, also das was wir in Verkennung der Wirklichkeit Regierungen nennen..." - Jochen Malmsheimer
  • DarthFrankiboy schrieb:

    Matty könnte wieder gleichzeitig die Verwandtschaft besuchen;
    Hat er sich denn darüber ausgelassen, dass er beim nächsten mal wieder dabei wäre?
    Und unbedingt die Öffnungszeiten der Paulskirche checken; nicht dass wir beim nächsten mal doch tatsächlich vor einer offenen Tür stehen..... :D
    4 Stunden planlos S-Bahn fahren ist jetzt schon Kult, gehört zu jedem ordentlichen Frankfurt-Trip dazu.
    Vokale sind schwul!
  • Was auch ne alternative wäre wäre die hessische Kleinstadt Bad Hersfeld. Ist die Mitte von Deutschland leicht zu erreichen hat Flair mit vilen kleinen kneipen. Heimat der ältesten Kirchen Glocke un des ältesten Volksfestes in Deutschland. Zum Programm könnte man den besuch der Paintball Arena machen sowie Kneipentour und besichtigen der Stiftsruine. Es gibt dort auch ne schöne herberge die man mit Gemeinschaftsraum mieten kann.
    Wo ich bin ist Preußen :ritter2:
  • Paintball Arena
    Ich habe mal kurz geschaut und das ist doch in der Gegend wieder nur eine eingezäunte Wiese mit aufgeblasenen Hindernissen. Was recht langweilige ist, wenn man die Paintball-Oase in Ehrenfriedersdorf oder, was von Kommilitonen noch besser gesagt wird, Paintball-Jungle in Thüringen kennt. :hallo:

    EDIT: Mal abgesehen davon, dass man dann noch extra Sachen für einpacken müsste. In Frankfurt gibt's Lasertag. Das haben wir dieses Jahr schon gespielt und gelernt, man bräuchte lediglich ein Wechsel-T-Shirt. Das könnte man dann nächstes Jahr wieder spielen, auch wenn das nicht so gut ist, wie Paintball.
    Steam-Profil

    "...verantwortungslose Verwaltungsfachangestellte mit Kontrollzwang, also das was wir in Verkennung der Wirklichkeit Regierungen nennen..." - Jochen Malmsheimer
  • Ist für die meisten am Arsch der Welt, bisher kam ein gros immer aus dem Süden.
    Bei den Abstimmungen haben Leute schön wild für die ganzen "Nordstädte" gestimmt (siehe Köln), gekommen ist von den Zustimmern dann genau einer. Für alle anderen wäre eine andere Stadt besser gewesen.
    Deshalb ist es auch unwahrscheinlich, dass es sowas wie Berlin oder Potsdam wird, nur damit 2 Leute nicht weiter als 20km fahren müssen.
    Man muss nämlich immer bedenken: Alle anderen müssen da ja auch noch hinkommen.
  • Ne, aber ich will den Winter nicht wieder unterwegs verbringen weshalb ich mich jetzt ins elterliche Refugium zurück gezogen habe. Im Frühjahr schau ich dann weiter. Vielleicht diesmal mit dem Fahrrad, das ist weniger frustrierend. :grübel:
    «Es geht alles vorüber, es geht alles vorbei, wir sind Schwestern und Brüder nichts bringt uns entzwei.»