7 Days to Die

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Die neue TWL Season ist mit einem mehrere Titel umspannenden Turnier gestartet alles relevante dazu findet Ihr hier Klick mich hart
    • Ja aber sei nicht zu langsam. Im Moment gäbe es eine Fünfer Runde....nciht das du dann später Singleplayer spielen musst weil wir schon durch sind. :Engel:

      ...und noch ein paar Bilder mit Story:



      Aus einem meiner vielen einsamen Streifzügen - diesmal ging es in die Wüste. Eine kleine -auf den ersten Blick- verlassene Westernstadt. Mit Galgen, Kirche, Wasserturm, Saloon, Knast und eben dieser Bank.

      Der Friedhof.


      Um ca. 18 Uhr habe ich mich für die Nacht vorbereitet...da erschien mir die Bank mit den Gittern optimal. Blöd oder später dann Glück, das mein Superbohrer (auf der "6" im Gürtel) nicht durch die Gitter bohren kann. Da flutscht er durch die Stäbe. Zur Not hätte ich dafür noch die Spitzhacke gehabt...dauert halt ein wenig. In dem Bankraum stand ein fetter Tresor an den ich unbedingt ran wollte. Na gut habe ich mich halt von außen durch die Wand in den Tresorraum gebohrt und um das ganze für die Nacht zu sichern sogleich in das Loch eine Eisentür eingebaut und einen Schlafsack im Tresorraum plaziert - fertig war mein Nachtlager. Im Tresor waren auch ein paar Waffen...nichts besonderes. Die erhoffte 44er Magnum war leider nicht dabei. :unsure:



      Blick ins Inventar. Kein "Konsoleninventar" mit endlos gescrolle...alles super. Es werden gerade "sharp stones" gecraftet um zusammen mit wooden sticks und Federn mehr Armbrustbolzen herzustellen.


      Bisher alles super. Um ca. 5 Uhr in der Frühe hatte ich dann schon eine Horde von ca. 30 - 40 Zombies gehört. Vor dem Tresoraum bzw. den Gittern hat die Bank jeweils einen Eingang mit einer billigen Holztür links und rechts. Die Horde kloppe die Holztüren ein und es marschierte einer nach dem anderen quer durch die Bank glücklicherweise ohne mich hinter den Gittern zu bemerken. Es hätte entweder meine ganze Munition gekostet, eine Flucht durch die Hintertür oder aber meinen Tod bedeutet. Auf dem Bild sieht man gerade eine Zombiebraut quer von Tür zu Tür durchlaufen. Ein Schuss und sie wären wohl alle auf einmal in die Bank gestürmt und dann wären auch die Gitter nach einer Zeit gefallen. So ging jeder seines Weges und ich verließ die Stadt bei Morgengrauen um weiter in Richtung Norden in ein Schneegebiet zu ziehen...diese spannende Atmosphäre des "lonesome Cowboy" unter Lebensgefahr war einfach richtig geil. Glück muss man haben.






      edit:
      Mein Balkon ist heute endlich fertig geworden. Eigentlich ist es schon der Zweite...nachdem der erste Versuch aus Holz dem Wetter nicht trotzen konnte. :pfeif:
      Fotografiert wurde von der Brücke aus die zu Twiggels' Haus auf dem Wasser führt. Am rechten Bildrand die eingegrenzte Forge und im Hintergrund sieht man noch zwei Blockhütten die von Anfang an auf der map waren und uns zum Start als Unterkunft dienten.

      Jetzt soll noch ein zweiter Stock -wieder im Backsteinstil- oben drauf und dann kommt das Dach...wird eine echt schwere Aufgabe werden. Danach soll ein Keller mit Verbindung zu meiner Mine folgen. Mal sehen wie großflächig ich auf dem Areal Katakomben anlegen kann. :)




      Ich gehe nicht euren Weg - ihr seid mir keine Brücken.
      - Friedrich Nietzsche -

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Flavius Jolius ()

    • Mal wieder ein Update...das Haus ist seit längerem schon fertig. Aktuell baue ich an einem Tempel. Der soll den Eingang zu einer unterirdischen Stadt geben...dachte mir unter der Erde ist man wohl am sichersten vor Zombies. Kann etwas dauern...eine ganze Stadt. Mal sehen wie lange die Motivation hält.


      Der spätere Eingang für den Untergrund und eine Art "Thron". :)


      Baustelle von Außen.


      Der spätere Haupteingang.

      Im Moment werkele ich am Dach rum. Durch die Größe wird das recht imposant und hoch bis es in der Mitte spitz zusammenläuft. Hoffentlich hält das alles statisch gut zusammen. :)


      EDIT:

      Es gibt ab sofort ein "major-update" - Patch Alpha 9: Es wurden die random worlds zugefügt. Gibt jetzt also zum Spielstart unterschiedliche maps. Endlich!. :banane:

      The Fun Pimp @ 12:47PM on August 15 schrieb:

      Alpha 9 With Random Worlds Is Out!

      Ahoy Survivalists,
      Our Massive Alpha 9 update is finally here with a multitude of new additions, improvements and fixes here’s the skinny. The biggest addition is our beautiful new Randomly Generated Worlds A.K.A. Randomz-gane which have full gigantic cities, roads, rivers, lakes, cliffs, mountains, roadside and wilderness locations and feature all biome types.

      We’ve also reworked the entire in game GUI with new Art, Truetype fonts and many new features including fog of war, waypoints, friend tracking and recipe search.

      If that wasn’t enough we’ve added some major Buff System enhancements including, Broken Legs, Sprained Legs, Dysentery, Drowning, Concussions and First Aid Kits. We’ve also including new rendering enhancements including soft shadows and underwater effects. In addition the player can now craft a full cloth armor set and use scrap iron build and upgrade forts. Folks this update is jammed packed with features!


      Dazu den Patchlog und ein paar sonstige News:

      Spoiler anzeigen

      rhuenink schrieb:

      Official Alpha 9 Release Notes

      Added

      Added new game map option ‘Random Gen’ which creates a randomly generated world seed based on the name you give the world. The random world generation includes all biomes, a full random sized central city, random in the wild cities, roads, rivers, lakes and random roadside and wilderness locations. Simply select Random Gen as the Game World and the name you give it will be the seed.
      Added new sexier data driven ‘M’ map that renders based on where the player has visited with ‘Fog of War’ functionality. The new map shows, current position, cursor position, has waypoint functionality, recenter view to player, track friends on compass, mouse wheel scroll to zoom and left click drag to pan.
      Added new biome type wasteland hub with custom spawning definition for random gen cities
      Added overhauled most of the GUI including the new belt, backpack, compass, map, freinds list, character screen, loot container and more as well as new gui functionality and Truetype fonts
      Added many new locations never before seen that appear only in the randomly generated worlds including, city blocks, movie theaters, several apartment buildings, parking garages, parking lots, new destroyed buildings and giant sewer holes.
      Added a Debuff system for sprained, and broken legs that work with a new craftable splint that accelerates the healing time. Legs can also be re-injured more easily while on the mend and the more severe the injury the longer the recovery time.
      Added Dysentery Debuff contracted from drinking river or murky water. Dysentery is cured by drinking goldenrod tea or taking antibiotics.
      Added new stunned concussion debuff which slows the player down for a few seconds and has a chance to happen with zombie hits.
      Added soft shadows to moon and sunlight
      Added Simple drowning Debuff system that detects when the player is underwater and displays the icon. Going above water removes the icon. staying underwater for too long causes drowning pain damage and drowning death
      Added Underwater visual effects, sound effects & leaving water effects with refract & screen particle effects
      Added new tooltip loading screens
      Added craftable Cloth jacket, pants, shoes, hat and gloves
      Added cotton, cotton growing and cloth recipes from cotton
      Added new scrap metal frame, ramp recipes and upgrade path for more fort building options
      Added scrap metal inside corner wedges for scrap metal upgrade path
      Added outside corners for scrap metal forts
      Added recipe for scrap metal inside corner frames
      Added Apartment building, Parking Garage, Movie Theater and new destroyed buildings to Navezgane Gravestown
      Added eat glass for suicide option
      Added empty jars added to inventory when using water, coffee, murky water, yucca juice, and goldenrod tea
      Added recipe for adobe tan made from sand or sandstone and cement
      Added paper to trash loot
      Added cabinet filler pieces and cabinet top plate blocks for counters replacing some of the cabinet loot in the world
      Added green plaster wallpaper full blocks
      Added, blood bags, blood draw kits and first aid kits to the world. First aid kits heal 50 hit points immediately plus an additional 50 over 10 seconds. It is made from a bandage, grain alcohol, and a blood bag. Blood draw kits can be reused to make blood bags.
      Added “gunpowder charge” item & recipe which is made of 9 gunpowder
      Added inside corner wedge and wedged corner for oldwood for attics
      Added seeds to garbage and backpack loot
      Added icons for leg splint, blood bag, blood draw kit, first aid kit, gun powder charge\bottle, cloth hat, cloth pants, cloth jacket, cloth shoes and cloth gloves.
      Added slowed movement speed in sand, water and web for player and entities
      Added weapon parts to loot lists, reduced chance of finding complete weapons
      Added a new water biome sound loop plays on rivers in random gen only
      Added Reduced damage from crawling zombies but gave them a chance give the player a sprained leg
      Added new blocks creme wall with backsplash block, wood floor with drywall ceiling block
      Added city street painted lines
      Added random rotation to loot on roads
      Added Player placed dirt now grows grass
      Added bookcase blocks, textures and recipes to craft them and bookcase loot containers to the world
      Added updated english.txt random gen description and new items
      Added MovementState to hornet controller to stop error msgs
      Added a few pigs to pine forest biome
      Added smell debuff code support and buff note: smell blips still show up on the main map
      Added upgradable inside and outside wood corners useful for building mitered roof corners
      Added scrap Lead to garbage loot
      Added recipes for wooden inside and outside corners

      Changed

      Changed removed old minimap compass and replaced with new sleek minimalist compass that shows player sleeping bag position, set waypoints and tracked friends
      Changed Hordes are smaller in general but except every 7th day they are super nasty.
      Changed thinned the total amount of loot containers in all world prefabs and moved the best prefabs to harder to reach areas
      Changed Drinking river water doesn’t damage your health and you get some stamina now just like drinking pure water, but there is a chance of catching the new Dysentery Debuff from drinking it. Dysentery is cured by drinking goldenrod tea or taking antibiotics. If untreated it becomes advanced dysentery which damages stamina and health which is only curable with antibiotics
      Changed credits adding all Kickstarter Backers and made it scroll faster
      Changed cupboards to have 0-1 cans of food instead of 0-2
      Changed increased amount of food you get from canned Lamb and Chicken
      Changed decreased weight of candy tins, hub caps and air filters
      Changed slowed crop growth
      Changed spiked club recipe to require ingots instead of scrap metal
      Changed white flowers are now cotton plants
      Changed lowered zombie player damage to work with the new stun system
      Changed awnings are made from cloth instead of plant fibers
      Changed most all interior house walls are a full block thick improves lighting and enemy pathing
      Changed pipe bombs are now made from gunpowder charge instead of gunpowder
      Changed TNT now uses loads of gunpowder instead of gunpowder
      Changed replaced all plate block and plate block corner thin walls in old houses and ranch houses
      Changed new default spectrum (used in plains and Diersville) with magenta sunset and bluer nights
      Changed craft time of sandbags from 30 seconds to 5 seconds
      Changed all blocks that use the shape of the pine tip are now only 1m height.
      Changed backpacks so you have equal chance of finding the items they contain
      Changed pistol book so it gates pistol part mold crafting instead of pistol crafting.
      Changed removed shotguns from the book so they can be assembled by anyone who has the parts. Molds still require the book to learn how to craft them
      Changed Sandbags can be picked up
      Changed made both mattresses work as player bedrolls when placed
      Changed Fog, Sunlight and Sky in forest
      Changed when placing a regular block on the terrain, the terrain now “snaps” to this block
      Changed Zombies are no longer slowed by forge or campfire light at night, and never run in dark places during the day
      Changed increased chance of clay deposits in earth. Removed chance of getting clay when digging dirt
      Changed increased chainsaw wood damage
      Changed removed flicker from wall mounted torches
      Changed plains terrain grass is a little greener
      Changed resources underground so there are only 3 minerals per layer. There is stone and iron ore in every layer. The third mineral changes every twenty layers down starting with coal, then potassium nitrate, then lead, and finally tungsten.
      Changed radiated terrain texture, added more loot to cupboards
      Changed Added peeling paint and grunge to Diersville houses and white door
      Changed reduced cars in Diersville and gravestown for performance
      Changed the way chunks are build in background threads to optimize them
      Changed scrap metal wall and reinforced scrap metal wall art
      Changed dirt grows into grass, grass grows into tallgrass
      Changed ramp trussing textures to use new scrap metal textures
      Changed redwood cabinets plain on sides and bottom
      Changed removed blob shadows on all entities (zombies, animals, players, etc)
      Changed Biome intensity fading now also over time
      Changed winter biomes have less fog and brighter midday
      Changed dirt to sides of burnt forest blocks and burnt forest dirt on the sides of the wasteland blocks
      Changed tweaked cupboard loot. Added empty cans and coffee beans are now in the seed group
      Changed Reduced decal litter on roads
      Changed increased weight of fishing weights from 1 to 4 ounces
      Changed cars now only have automotive loot
      Changed crafted doors to be unlocked by default
      Changed Serverconfig.xml defaults to zombies normal 3
      Changed: Moved VAC window to the top

      Fixed

      Fixed scrap timer not updating when adding more scrap while it’s in progress
      Fixed problem that other players HUD text was flashing
      Fixed elevator to surface bug
      Fixed all backpacks and purses have terrain decoration flag so they don’t clip terrain
      Fixed animals should avoid water > 1m deep unless they are forced in via physics somehow.
      Fixed player should be push out of ground correctly
      Fixed: Gave wasteland scrap metal block terrain decoration flag so it doesn’t float
      Fixed drinking from river not being the same as drinking murky water
      Fixed the VAC warning dialog
      Fixed problem with animated doors on a client and also open/close state of a door can be saved in a prefab
      Fixed regression: god mode wasn’t enabled in Cheat mod
      Fixed bug where Mouse Sensitivity was not adjustable
      Fixed horizon colors flickering a single time when time turns from about 13:50 to 14:10
      Fixed Spinning rabbits and deers
      Fixed the rotation of the preview of a door before placing is now correct
      Fixed loot not spawning the right amount of items
      Fixed severe problem that sometimes the collider for a newly placed block wasn’t generated
      Fixed: Fat Cop Zombie Vomit Projectile disappears before it hits anything
      Fixed old window upgrade path showing wrong model
      Fixed old window upgrade path to include scrap metal reinforced version
      Fixed window01white to require scrap metal to reach the metal reinforced version
      Fixed walking in shallow water plays footsteps from ground below
      Fixed playing “fall into water” sound now only if the fall distance is > 1m
      Fixed hovering over item in campfire and closing causing item names to stay
      Fixed Removed muzzle flash & smoke from crossbow
      Fixed problem that client player in a Coop game was not seen by enemies if far away from the server

      ServerConfig.xml

      Renamed GamePref ShowAllPlayersOnMap to ShowFriendPlayerOnMap
      Server config file option “ShowAllPlayersOnMap” has been renamed to “ShowFriendPlayerOnMap”

      Known Issues

      32 bit Operating Systems can run out of memory sometimes. We’re still optimizing this.
      Some users have trouble setting the video to higher resolutions like 1920×1080 or 1920×1200 as the list appears to long. The work around is to use your keyboard up and down arrow to reach these.

      More News

      Achievement Hunters

      Be sure to check out the latest Achievement Hunters Video the 4th installment. The word on the street or Reddit is they may make us a regular or semi-regular series. Let’s Play 7 Days to Die Part 4

      New Free Tool

      Also we are pleased to announce that our friends at BlackBoxServers Game Server Hosting - 7 Days to Die - The Stomping Land have released the 1st Visual Rcon tool (7DTDCC Alpha 0.1) for 7 Days to Die. The Rcon tool enable Server admins to:

      Control and administrate multiple servers live
      Chat with players and add MOTD’s when players join
      Kick Ban/unban players ( select player name and kick/ban )
      Live Navezgane Map – View player location, msg players , kick and ban
      Change Server settings on the fly (without server Restart)
      View and log / search game server console.
      Create server banners for websites and forums using Black Box Tracker
      No need to download any additional software it is all web base interface

      One Year Ago Today
      Coincidentally today is our 1 year anniversary of getting funded on Kickstarter. Thanks folks for funding us! We all remember “where’s my Key Bro… where’s my Key!” Thank god that’s behind us. And for all of you waiting on tangible goods don’t worry we’re working on getting the T-shirts, Map and Zombie poster designs done and out. We can’t finish them until the world and characters are done so thank you for your patience.

      Playing Older Versions
      We’re also making the last stable Alpha 8.8 build and older builds available to re download so here’s how you do it.
      1. Open your steam client.
      2. Click on Games/View Games Library
      3. Right click ‘7 Days to Die’ and select properties
      4. From the new popup dialogue box select the ‘BETAS’ Tab
      5. Under ‘Select the beta you would like to opt into’ – select ‘Alpha 8.8 Stable’
      6. The game will then update and download Alpha 8.8
      7. Switching back to the latest version is as easy as repeating steps 1-4 and on step 5 choose the option ‘None – Opt out of all Beta Programs’ and you’ll revert to the latest version



      Ich gehe nicht euren Weg - ihr seid mir keine Brücken.
      - Friedrich Nietzsche -

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Flavius Jolius ()

    • *Pust*

      Schon wieder über drei Jahre her als Bob, Twiggels und ich Zombies dezimierten. :jaeger: Da muss was getan werden.

      Mittlerweile ist das Spiel bei der Alpha 16.4. angekommen. Ich schaue mir aktuell die Lets Plays von Valcry an. Der Mann ist mir für seine beruhigende Stimme viel zu hektisch und verpeilt aber hat es geschafft mir wieder den Mund wässrig zu machen. :)

      Wenn alles klappt bekomme ich heute meine neue GraKa und würde dann im Singleplayer erstmal starten. Denke nächste Woche wäre ich bereit für MP. Würde mich freuen wenn sich dann jemand anschließen würde.

      Day 7:




      Und noch ein netter real Trailer




      Ich gehe nicht euren Weg - ihr seid mir keine Brücken.
      - Friedrich Nietzsche -
    • Ich habe das Spiel schon lange in der Bibliothek, aber kaum gespielt.

      Daher frage ich mal.
      Spielt man Coop oder Multiplayer PVE und PVP? PVP habe ich keine Lust.
      Wenn Coop, dann wird der Stand auf irgendeinem Server gespeichert und man kann auch alleine weiterwerkeln?
      Militem aut monachum facit desperatio

      Guds hjælp, Folkets kærlighed, Danmarks styrke
    • Wenn du kein PVP willst....wollte von uns damals auch keiner, dann einefach ein Passwort für den Server und gut.
      Kannst dich dann jederzeit wieder einloggen und alleine weitermachen. Alles gut also. ^^



      Ich gehe nicht euren Weg - ihr seid mir keine Brücken.
      - Friedrich Nietzsche -
    • GraKa funzt. Bremst mein System zwar aus (ist ne alte 650 GTX - BJ: 2012), aber dafür war sie ein Geschenk. Für lau und für 7dtd reicht sie locker erstmal aus.

      Das letzte mal war bei mir Alpha 9. Sieht man hier im Thread, war vor drei Jahren oder so. Hab jetzt auch erstmal an den neuen Einstellungen geschraubt. Lass mich mal heute Nacht noch ins Spiel zurückfinden und Zombiestärke, Tageslichtzyklus usw. - halt die besten Einstellungen testen. Wenn das Game erstmal steht und man später merkt es ist too easy/heavy ist nämlich großer Bockmist. :) Dann können wir ab morgen nach dem Fussball oder so loslegen. Vielleicht schließt sich bis dahin noch jemand an.



      Ich gehe nicht euren Weg - ihr seid mir keine Brücken.
      - Friedrich Nietzsche -
    • Ufffffffff!
      Wir alle werden älter - Menschen, Tiere und auch Atomkraftwerke. :wink:


      edit:
      So, nach ca. fünf mal sterben geht es langsam voran. Bin nun schon bei Tag sechs angekommen. Und rechtzeitig bevor die große Horde kommt hab ich auch ein geeignetes zu Hause entdeckt. Schön stabil und mit Backstein gemauert.
      Vorher mußte ich mich nur noch um das Ungeziefer kümmern. EIne der NEuerungen seit meiner letzten Spielzeit. Was TLD nämlich hat, hat 7dtd auch...und noch besser: *trommelwirbel* den Zombiebären! Erkennen an der geschürften Haut und an den rausschauenden Rippen. Ganz übel die Viecher. Hab auf dem Level alle Pfeile, ca. 30 Schuß mit dem Bogen verballert. Sechs Schuß mit dem Jagdgewehr und zehn mit der Pistole gebraucht. War auch alles was ich an Schußwaffenmunition hatte. Dann noch ca. zehn Schläge per hit and run mit dem Eisenknüppel und dann war er down. Brachte schön Fett für Fackeln und endlich Leder durch das Fell. Dringend benötigt für einen Blasebalg um meine Schmiede bauen zu können.

      Spoiler anzeigen







      Und hier die Speerspitze der ersten Wanderhorde die mir begegnete. Hab ich glaub ich auf 16 Zombies pro Spieler eingestellt. Die haben mich zum Glück nicht gesehen und sind vorbeigerauscht. :ninja:



      edit2:


      Die Nacht zum achten Tag: Der Blutmond hat schon was schauriges. Zwei, dreimal ist mir der Schreck in die Glieder gefahren. Aber es stellte sich heraus das die Hütte eine gute Wahl war. Dennoch hatte ich richtig Schiß und hab die Nacht auf dem Dach verbracht. Hab schon einen Tag vorher alle Treppen und Aufgänge demontiert. Einzig eine Holzleiter blieb für mich. Und dakommen nur Spiderzombies rauf, die recht selten sind.

      Spoiler anzeigen






      Geschafft, die Sonne geht wieder auf und ich hab das Jüngste Gericht des 7. Tages überstanden. Man war das geil. Bis sich das ganze wiederholt mit doppelt so vielen Zombies am 14. Tag, sollte ich dann Schrotflinte, Molotow-Cocktails, Minen und Spitzpfähle am Start haben. Dann wird sich nicht mehr feige auf dem Dach versteckt. Hab zwar ein Jagdgewehr, ein schlechts Scharfschützengewehr und eine Pistole - aber mit jeweils nur ca. 5 Schuß reicht das gerademal für drei lebende Tote. Eigenproduktion von Muni ist der Schlüssel zum Gemetzel. Ein bis zwei Tage und ich dürfte damit anfangen können. :conan:


      So, jetzt weiß ich auch womit Bob nach Feierabend sich was dazuverdient. :D Mensch rück die Ware raus sonst gibts was zwischen die Augen. :klopp:
      Spoiler anzeigen






      Ob man ihn auch abknallen kann? Mich würde ja schon interessieren was dahinten links im Waffenschrank noch so lagert. Naaa...lieber nicht. Der Mann ist wichtig und nach mir bisher der einzige Überlebende der Apokalypse.



      Ist bisher der letzte Quest den ich im Spiel bekommen habe - finde den Händler. War in meinem Fall nicht schwer, dafür eine ordentliche Wegstrecke von 7,8 km bis zu ihm. Als Questbelohnung gab es 5 Skillpunkte. Ist auch ganz gut gemacht mit dem Dealer: Ich brauchte Stahl um einen Schmiedetopf zu bauen um damit dann selbst Stahl herstellen zu können. Da man Stahl eigentlich nicht fertig findet, muß man irgendwann den Weg zum Händler gehen. Währung sind hierbei Pokerchips die man finden kann. Vor allem mit doppelten Waffenteilen hab ich gut abkassiert. Hab eh noch fast keine Munition und zum Überleben tut es dann auch der gute alte Holzbogen.


      edit vom 30.01.



      Mittlerweile habe ich neu angefangen. Hab ich da doch im Stadtgebiet verrannt. Da ist es schwer was aufzubauen, da man einfach von zu vielen Zombies in den Blutmondnächten überannt wurde. Was auch am Schwierigkeisgrad lag. Egal, hab in einer "dörflicheren" Gegend neu begonnen und angefangen ein Erdloch im Wald zu buddeln. Das gibt die unterirdische Grundlage und sollte erstmal sicher sein. Obendrauf wird dann eine schöne Burg gebaut - mit Fallgitter, Zugbrücke, Zinnen usw. Da man jetzt auch (keine Ahnung seit wann) Painting lernen kann bin ich am überlegen ob ich sie dann kurzzeitig für einen Screen pink anmale.

      Der Hundezüchter und die Blutmondnacht

      Spoiler anzeigen


      Aber erstmal muß natürlich Loot rangeschafft werden. Hab mich dazu in der Nähe des Dorfes in einer Arbeiterbarracke eingenistet. Die Dinger sind ganz geil, haben sie doch Stahlwände mit sogar explosionsgeschützer Legierung (was für Zombies allerdings egal ist). Ein Block hat da 12k hp.

      Tag 7: Ich bin eigentlich frühzeitig auf den Beinen - es ist schließlich Blutmondnacht. Die billigste Verteidigung? Holz in Pfahlform! Hab mir ausgerechnet das ich ungefähr 2000 Holz brauche um Spikes zu bauen. Mit der Steinaxt? Dauert zu lange. Also muß eine Eisenaxt her. Schmiede ist schon vorhanden - fehlt nur noch Eisen und Lehm. Nicht vorhanden!
      Also raus zum Lehm buddeln.
      Es knurrt und bellt auf einmal nebem mir. "Scheiße, Zombieköter...!" Ja nein. Was ist schlimmer als ein Zombiehund? Ja richtig, ein Zombiehunderudel! Ich hab in let's plays schon Wolfsrudel gesehen und auch von Hundehorden gehört. Selbst allerdings vorher -zum Glück- noch nie eine zu Gesicht bekommen.

      Es war bisher der "Schock" für mich in der Alpha 16. Ich habs ja eigentlich auch mehr mit Katzen. :D

      Vor allem weil ich bisher auch noch nicht gestorben war. In der anderen Speicherung hatte ich da schon 12-14 Tode.

      Da gabs nur eines: Beine in die Hand nehmen und los. Die Hunde sollten schneller sein aber ich mußte es versuchen. Also im zickzack um die Häuser und ab zur Unterkunft. Tür zugeschlagen! Scheiße, einer hat es vorher reingeschafft. :klopp:
      Aber: Alle drei Tage kommt ja der Flieger und schmeißt ein schönes Kistchen per Fallschirm irgendwo in der Prärie ab. Das war also an Tag 3 und Tag 6. Ich hatte einen Tag zuvor, an Tag 6, das Glück eine recht gute -mit 226er Qualität- Kalaschnikov mit 68 Schuß zu erbeuten. Und selbst mit der hab ich mir nicht viel Chancen ausgerechnet. Egal, Knarre raus und den ersten erledigt. In der Zeit zertrümmern die anderen draußen meine Tür und machen sich bereit zum Sturm. Als sie reinkamen hab ich das ganze Magazin bis auf einen Schuß draufgehalten. Hätte ich nachladen müssen, wärs das gewesen. Einer nach dem anderen ging direkt vor mir in den Staub (Screen). Ich war hinterher erstaunt, dass ich wirklich alle erwischt hatte bevor mir einer an die Kehle ging. Alle bis auf einen...der hatte die Tür nicht gefunden und wurde dann draußen mit dem Bogen gesnipet.

      Ja ich züchte tote Zombiedobermänner - mit Blei! :D




      Blöd nur das ich mir die Schuß für die Blutmondnacht aufheben wollte. Aber was willste machen? :ka: Hat auch so ganz gut geklappt. Ich konnte nach dem Vorfall in Ruhe die Axt schmieden und Bäume fällen. Hab dann ca. 130 Pfähle in Doppelreihe vor dem Kabuff plaziert und vom Dach den Rest an Zombies mit Molotov-Cocktails und der Kalaschnikov erledigt. Einmal hats mich erwischt - weil ich in der Hektik vom Dach in meine eigenen Pfähle gefallen bin. :wall:








      Schade das du untot bist darling


      Spoiler anzeigen




      ...sonst hätte das was mit uns werden können. Zumindest bist du jetzt ganz tot. :thefinger:

      Stripperinnen können echt übel sein. Laufen zickzack - machts schwer mit dem Bogen. Sind recht schnell und stecken einiges weg.




      edit vom 04.02.


      Ihre Majestät baut eine Burg!


      - Tag 37 nach der Epidemie



      Da ich mich mittlerweile zum Kaiser des Nordamerikanischen Kontinents (vielleicht auch der ganzen Welt - keine Ahnung ob da noch jemand nicht untot ist) ausrufen habe lassen, brauche ich auch die dafür angemessene Residenz. :)


      Ich habe meine Kraterhöhle gut ausgebaut, 2-3 Feralhorden überlebt (Achivement für 1520 Minuten ohne Tod erhalten) die ich im alten Kabuff durch jede Menge Pfähle und Eisenspitzen unbeschadet abwehren konnte. Motto: Masse statt Klasse!


      Pfähle und Leichenberge



      ...und was nach der Horde davon übrig war.





      Bin eigentlich recht zufrieden damit...bisher konnte mir da niemand was anhaben. In Zukunft sollen dann natürlich die Hordenächte in der Burg überlebt werden. Aber erstmal: Gut Ding will Steine haben!








      Nun beginne ich mit dem Bau der Burg. Die wird wohl richtig groß werden. Da heißt es Steine kloppen in Zukunft. Die Fundament und die Grundmauern des Haupthauses stehen bereits. Für den weiteren Baufortschritt werde ich mir wohl irgendwie den Erdbohrer zusammenbauen müssen. Zur Aufwertung der Steinwände wäre eine Nagelpistole gut ansonsten muß ich das alles mit dem Klauenhammer durchziehen. Uffff... :wall:

      Nagelpistole hatte ich schon eine gefunden. Nur war ich zu geil auf die Kiste des Airdrops die auf dem Grund des Flusses lag. Beim Bergungsversuch bin ich abgesoffen - Inventar lag unerreichbar auf dem Grund. Und mit ihr die seltene Nagelpistole. Das Werkzeug zur Aufwertung No. 1. :cursing: Einer meiner dämlichen vier Tode im Spiel. Einmal vom Dach gefallen, einmal in den eigenen Stacheldraht gerannt, einmal wirklich von Zombies gekillt (Treffer - stunned, Treffer - stunned, Treffer - stunned, Treffer - tot) und halt einmal mangels Luft ertrunken. :)



      Chemiestation steht mittlerweile auch schon. Die ist ganz wichtig, da man mit Nitrat und Kohle das Doppelte an Schießpulver rausbekommt wie per Handmischung. Kein Munitionsmangel mehr. Zwei Schmieden, Werkbank, Zementmischer. Nachts grabe ich mich weiter unter der Höhle vorwärts. Mittlerweile eine recht schicke Mine in der ich auf eine große Bleiader und eine kleine Kohleader gestoßen bin. Ja, nicht übel - aber Blei und Kohle bekommt man halt auch oberirdisch. Ein nitrathaltiges Gestein wäre halt der Lottogewinn. Da mein Volk zu aggressiv und zu hungrig ist zum buddeln in der Mine, muß das Ihre Majestät selbst übernehmen. :) Immerhin hab ich Licht da unten nachdem ich einen brauchbaren Bergbauhelm ergattern konnte. Apropos Licht: Ich habe auch schon eine Batterie- und Generatorbank. Aber Leitungen für Strom kommen natürlich dann erst in den fertigen Bau. Auch brauche ich erstmal Sprit für die Generatoren. Dafür werde ich mich wohl selbst in die Wüste schicken müssen (faules Volk!) um unter dem Sand nach Ölschiefer zu graben. Die Chemiestation machts möglich: Benzin! Hab zwar auch ein paar Tropfen aus Autos rausholen können aber das reichte bisher nur für Molotov-Cocktails und für das Minibike.

      Ja, ich konnte das Minibike zusammenbauen :w00t: . Und was soll ich sagen? Geil! Erleichtert einem die ganze Lauferei. Nur echt mit Einkauskorb hintendrauf (fehlt noch auf den Screens - hab ihn erst später gefunden). Gibt 18 weiter Inventarplätze für Lootausflüge. Der SWAT-Helm sieht dazu natürlich super aus. Ideen für Namen des Motorradclubs werden noch angenommen. "Undead Riders" oder so.. :)


      Take a ride








      Swathelm, Gasmaske, Nachtsichtgerät - alles was man so zum Überleben braucht. Dazu passend der schicke Ledermantel. Hat schon fast was von Steampunk.





      On the "Highway". Schön an der Uferpromenade entlang.





      Man kommt an so allen möglichen Attraktionen der postapokalyptischen Ära vorbei: Der örtliche Friedhof z.B.



      ...da bleibt sogar noch Zeit für einen Ausflug ins Rotlichtmilieu. Nur die Nutten und Tänzerinnen sollten mal an ihre Kundenfreundlichkeit arbeiten...und mal wieder duschen - die stinken. :D Beschwerde beim Geschäftsführer folgt!



      Tja, wenn man früher das Pausenbrot weggenommen bekommt, traut man sich später halt nur noch mit der Axt in die Schule. Und ja, diesmal war es ein Amoklauf auf den die Welt gewartet hatte. :klopp:





      Aber zurück zum Bauvorhaben...der Stand der Dinge in Bildern:

      Auf'm Bau Helme auf




      Der Anfang. Der Krater muss blickdicht werden. Mit Holzrahmen wird das Gerüst für die Decke -bzw. späteren Boden des Wohnhauses darüber- gezimmert. Die schon im Gürtel ausgewählte Gefängnistür (kann man durchschießen) bildet dann den Eingang zur Wohnhöhle. Die Burg soll dann schlussendlich darüber entstehen.



      Was ist das Schlimmste? Wenn mir beim oberirdischen Bau das ganze Gebilde zusammenbricht. Ist zur Zeit meine größte Angst. Deswegen wird die Decke des Kraters erst mal mit schicken, eisenverstärkten Holzsäulen gestützt. Ich hoffe das trägt dann das ganze Mauerwerk darüber. :pfeif:



      Der Eingang zur Höhle. Könnte man später prima einen geheimen Tempel daraus machen. Vielleicht im altgriechischen Stil? Aber dann brauchts halt Marmorsäulen...später.



      Blick in die Höhle: Werkbank links, Schmieden rechts und dazwischen Kisten für die Ordnung. Vorne Mitte der Panzerschrank für die Knarren. Da werden alle sicher vor den langen Fingern der Zombies und deren Kinder weggeschlossen. Nicht das wir noch mit dem Gesetz in Konflikt kommen. :)



      Die Grundmauern oberirdisch. Das Haus steht zwar noch nicht, wird aber bereits von Ungeziefer frei gehalten. Dieser Bär erscheint wohl auf den ersten Blick knuffig und süß - aber ich mußte ihn schon alleine deswegen töten, da er auch kleine Katzen fressen würde. :lehrer:


      Als nächstes mache ich mich an den Grundstock des Torhauses. Das soll später mal in der Art aussehen. Das Tor eingewinkelt etwas nach hinten versetzt, so das man von den Seiten bei einem Angriff eine gute Schußposition ohne tote Winkel auf den Eingang hat. War auch eine ursprüngliche Frage: Baue ich eine Festung in Sternform aus Beton (die etwas sicherere Variante) oder eine Burg aus Stein. Scheiß drauf - mit genug Gräben, Pfählen, Schußanlagen und Elektrozäunen wirds die Burg auch rocken.





      ....so, und genau da gehts jetzt weiter!

      Es grüßt aus den Wäldern der verseuchten Ex-USA (aktuell "Alles-Meins-Staaten")
      Euer Eff-Jay :D



      Ich gehe nicht euren Weg - ihr seid mir keine Brücken.
      - Friedrich Nietzsche -

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Flavius Jolius ()

    • Hades schrieb:

      Doch, nennt sich ARK und bietet noch mehr als nur Bauen und Erkunden^^
      Ja stimmt Ark ist ja auch recht erfolgreich, hab ich bisher aber auch noch nicht gespielt ^^

      Aber das man hier ehemaligen FL-Mitgliedern auch noch die Sufu zeigen muss :P
      7 Days to Die

      Koop macht auf jeden Fall viel Spaß und braucht auch kein PVP, man muss auch nicht auf nen öffentlichen Server gehen, sondern kann sich auch einfach ein eigenes Spiel aufmachen.
    • Imperator Bob schrieb:

      wunderhübsche Schlösser bauen ist da halt weniger angesagt als sich in einer Bunkeranlage mit Minengürtel einzugraben.
      Ja, wenn man keine Geduld hat... :D Aber wenn man sich wirklich kreativ austoben möchte, dann empfiehlt sich parallel einen Schutzbunker abseits der Baustelle für die Hordennächte zu beziehen.

      Hab ja gar nicht die Baustelle weiter dokumentiert... :grübel:

      Also mittlerweile stehen die Mauern, vier Ecktürme, das Torhaus, Kräutergarten und der Bergfried. Bei Gelegenheit kommen dann die Details und Verschönerungen wie Farbe. Dazu mehr Fallen und der Abschluss des Burggrabens.

      Dachte ich hätte neuere Bilder gemacht...aber zumindest habe ich diese hier aus der Bauphase:







      Der Dachstuhl. War mehr Arbeit als ich dachte.




      Hier werden aktuell Blumen für Tee und Pilze für Eintöpfe/Wildragout angebaut. Die wechseln sich mit Hopfen für Bier und Mais für Brot ab.




      Wir sind unterirdisch fertig. Das Haupthaus steht auch. Jetzt wird gerade das Fundament für den Mauerring gezogen.




      Das Torhaus entsteht.




      Sobald man die Nagelpistole hat (ist das schnellste Bauwerkzeug im Spiel) geht es auf dem Bau rund. Hier zimmern wir den Bergfried hoch. Die Stahlgerüste werden mit Beton aufgegossen. Ist stabiler als normaler Mauerstein. Für den Vintage-Style der Burg, wird der Beton dann natürlich im Mauerstil gestrichen, nachdem er ausgetrocknet ist.




      Das Rezept für Brandpfeile ist Gold wert. Spart eine Menge Kugeln für die Knarren, da man auch dicke Brocken so effizient zu Fall bringt. Alternativ gibt es Sprengbolzen für die Armbrust - sind allerdings teurer in der Herstellung.



      Ich gehe nicht euren Weg - ihr seid mir keine Brücken.
      - Friedrich Nietzsche -

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Flavius Jolius ()

    • Danke fürs hochholen ;)

      Wie soll man den Thread finden... exakten Titel in die Suche eingegeben kein Treffer (zumindest nicht diesen Thread), dann noch manuell bei Abenteuer geschaut, dann ist er in Action drinnen... :unsure:
      "Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite."

      Yoda
    • Jau. Muß nur mal aktuelle Bilder knipsen. Mittlerweile gibts Elektrozäune und Geschütztürme. Die Dächer und die Betonfassade wurden auch gestrichen. Der Burggraben ist auch fast fertig.



      Ich gehe nicht euren Weg - ihr seid mir keine Brücken.
      - Friedrich Nietzsche -