Kingdom Come: Deliverance

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ja, die Seite von der PC-Games ist nicht mehr aktuell. Schon Anfang April wurde der Release auf Sommer 2016 verschoben.

      Ende des Jahres soll also vermutlich die erste Beta-Version erscheinen. Momentan steht das Spiel noch bei Alpha 0.4.

      Die Crowdfunding-Summe ist mittlerweile übrigens bei über 2,5 Millionen Dollar angekommen. News - Kingdom Come: Deliverance Pledge
    • Apropos Beta, alle Backer haben ja jetzt Zugang, spielt schon jemand? Ich bin noch nicht dazu gekommen es mir anzuschauen, hab damals die Knighs Edition oder so für 35 € oder $ gekauft, auf jeden Fall eine Edition mit Beta Zugang^^

      Ich hätte nur irgendwie erwartet das man per E-Mail informiert wird wenn die startet, aber ich hatte nichts im Postfach.
    • Hat es denn jetzt eigentlich mal jemand ausprobiert? Ich kann es mit meinem Rechner im Grunde auf maximalen Einstellungen spielen und es sieht sehr sehr gut aus. Kampfsystem hab ich in soweit getestet, dass ich aus einem Gebüsch heraus überfallen würde, den Angreifer zurückschlagen konnte (er ist schwer verwundet davongehumpelt) und ich selbst dann verblutet bin :pfeif:

      Der erste Eindruck ist aber auf jeden Fall schon mal gut.

      Wobei ich tatsächlich, wenn auch auf hohem Niveau, auch etwas an der Grafik auszusetzen habe: Derzeit laden die Texturen noch stark nach, zumindest ganz am Anfang im Hauptmenü und bei Spielstart, erinnert ein bisschen an The Witcher 2. Und die Haare könnten auch noch besser werden. Filusi würde vermutlich noch mehr finden :P
    • Habe die Beta bis kurz vor der Schlacht bei dem Lager im Wald gespielt.

      Imperator Bob schrieb:

      Derzeit laden die Texturen noch stark nach, zumindest ganz am Anfang im Hauptmenü und bei Spielstart
      Ist auch meine Erfahrung, das Laden der Felsentexturen im Hauptmenü dauert recht lange und das Dorf am Anfang senkt die FPS ganz schön herab. Läuft bei mir mit ca. 25-30 FPS. Allerdings klagen im Forum von Warhorse viele darüber, dass sie selbst auf Top-Systemen nur FPS zwischen 30 und 40 erreichen. Die Entwickler versprechen noch eine Optimierung bis zur Vollversion, mal sehen.

      Imperator Bob schrieb:

      Kampfsystem hab ich in soweit getestet, dass ich aus einem Gebüsch heraus überfallen würde, den Angreifer zurückschlagen konnte (er ist schwer verwundet davongehumpelt) und ich selbst dann verblutet bin
      Ich habe einige Kämpfe in der "Arena" geschlagen, da konnte ich mich dann später auch einigermaßen gegen andere Gegner behaupten. Allerdings ist das Kampfssystem gar nicht so einfach, weil man ja immer die Schwachstelle beim Gegner finden muss, sich gleichzeitig aber keine Blöße geben darf.
      Die Waffenwahl fand ich allerdings etwas einseitig, hoffe, dass da noch viel mehr kommt.
      Toll ist hingegen die Rüstung/Bekleidung. Dass man da mehrere Schichten übereinander tragen kann, habe ich z.B. bei Mount & Blade vermisst.
      ___ ___ ___ ___ ___
      And before he died, Taran-Ish had scrawled upon the altar of chrysolite with coarse shaky strokes the sign of DOOM.
    • Fairas schrieb:

      Gibt es in dem Spiel "nur" eine Story oder kann man auch andere Dinge machen wie Truppen ausheben und Burgen erobern, ähnlich wie in Mount&Blade?
      Naja, man kann sich frei bewegen, aber man ist ja nur ein einfacher Soldat. Sprich, es ist kein Sandbox Spiel wie M&B, sondern eher wie The Witcher, nur halt im echten Mittelalter. Wie gut die Story letztendlich aber wird, kann ich in meiner kurzen Spielzeit noch nicht abschätzen.


      Draconarius schrieb:

      Allerdings klagen im Forum von Warhorse viele darüber, dass sie selbst auf Top-Systemen nur FPS zwischen 30 und 40 erreichen.
      Jo, mehr dürfte ich da auch nicht gehabt haben, wobei ich das jetzt erst mal nicht so dramatisch finde. Ich hoffe natürlich trotzdem das es für den Release noch optimiert wird, soll ja außerdem auch nicht nur auf High-End Systemen laufen und schön aussehen, sonst bekommt man keine Kundschaft dazu sich das Spiel abseits der Kickstarter Kampagne zu kaufen.

      Draconarius schrieb:

      Toll ist hingegen die Rüstung/Bekleidung. Dass man da mehrere Schichten übereinander tragen kann, habe ich z.B. bei Mount & Blade vermisst.
      Jop, dass wirkt sehr organisch.
    • Inzwischen gibt es ein Release-Datum: 23. Februar 2018

      ---

      Im Moment bin ich noch nicht wirklich von dem Spiel überzeugt. Was haben wir bisher gesehen? Eine super gut aussehende Spielwelt, das Dialogmenü, das Kampfsystem und ich kann mich in fünf Schichten ankleiden.

      Was mir fehlt ist Gameplay, es gab kaum Quests zu sehen, im Laufe der Zeit und über verschiedene Quellen hinweg gab es gerade mal eine Handvoll die gezeigt wurden.

      Mein Bauchgefühl sagt mir irgendwie Kingdom Come: Deliverance könnte sehr wenig spielerischen Inhalt haben.
      "Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite."

      Yoda
    • Wie kommt dein Bauch zu diesem Gefühl?

      Ich versuche auch der Entwicklung von Kingdom Come: Deliverance zu folgen, eben weil das historische Szenario mich wesentlich mehr anspricht als Skyrim und Co. Zugegeben bisher erfolgen zwar regelmäßig, aber dennoch spärlich Informationen zum eigentlichen Gameplay. Sicherlich dürfte die Beta hierbei den größeren Einblick gewähren, eventuell hat sich hier im Forum bereits Jm den Zugang gesichert und berichtet uns über seine Erfahrungen.

      Aktuelle Zusammenfassung von Steinwallen:

      :bischof: Anhänger der Bewegung zum Verbleib von Lucius Vantarius und Gegner von Waschmitteln namens Brax :bischof:
    • Das Video hab ich auch gesehen, neben den von mir erwähnten Features werden noch ein Würfelspiel und die Schnellreise gezeigt, sowie ein Tagesablauf erwähnt.

      Gerade das ausgefeilte Kampfsystem ist doch eher was für einen Multiplayer, gegen NPCs wird das doch irgendwann langweilig wenn man erstmal den Dreh raus hat. Ein Spiel das sich Rollenspiel nennt, braucht Inhalte in Form von Story und Quests.

      Gut vielleicht gibt es das alles ja zur genüge, aber gesehen haben wir davon noch kaum was.
      "Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite."

      Yoda