Super Wetter, was macht ihr so?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Flavius Jolius schrieb:

      Pipifax? Bin mir sicher das sich niemand stundenlang draußen bei 45 Grad aufhält - im Gegensatz zu den eigenen vier Wänden. Dort ist man in der Regel mehrere Stunden am Tag anzutreffen. ;) Ich würde gerne meine Gefriertruhe offen lassen....wird aber dann vermutlich eine riesen Sauerei und Wassereinbruch bei den Nachbarn geben. :grübel: Hmmm...vielleicht ist es das Risiko sogar wert. :thumbsup:

      Bin mal für 3 Wochen in der Sahara unterwegs gewesen. Damals lagen die Temperaturen teilweise bei 51Grad. In der Regel hatten wir Tagestemperaturen von 48Grad. Das war schon anstrengend, aber auch komischerweise ganz gut nach drei Tagen akklimatisieren auszuhalten.
      Ich denke, die Luftfeuchtigkeit ist der Faktor, der einen richtig Knille macht.
      Indien zwischen Mai und September muss brutal sein, hohe Luftfeuchtigkeit und trotz Sommermonsun immer noch Temperaturen wie hier bei uns!
    • Ich habe mal gehört, dass bei hoher Luftfeuchtigkeit alles ab 35 Grad kritisch wird, weil der Körper dann quasi nicht mehr schwitzen könne.

      Wie ist das denn in Vietnam oder Myanmar?

      P.S. Wie herrlich die Temperaturen heute sind!
      "Kein Ermächtigungsgesetz gibt Ihnen die Macht, Ideen, die ewig und unzerstörbar sind, zu vernichten."
      Otto Wels, Reichstagsrede vom 23.März 1933.

      Lingua Tertii Imperii - Notizbuch eines Philologen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von John ()

    • Wir haben das angenehme Wetter gestern/heute morgen genutzt und einfach mal gegrillt und bei uns im Garten gechillt. Anschließend sind wir noch etwas bummeln gegangen und haben den Abend dann um 5 ausklingen lassen. Ich fand es einfach nur herrlich.
      "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
      aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
      - Albert Einstein

      "Kirche und Naturwissenschaften haben soviel miteinander zu tun wie Gruppensex und Bratkartofflen"
      -Werner Gruber
    • Hier sind es heute morgen 20 Grad und soll nicht über 24 Grad werden. Also mal locker 10 Grad Abkühlung. Fing heute Nacht gegen 2 Uhr an. Extrem erfrischend und angenehm. Aber Regen gibt es nach wie vor nicht.
      "Kein Ermächtigungsgesetz gibt Ihnen die Macht, Ideen, die ewig und unzerstörbar sind, zu vernichten."
      Otto Wels, Reichstagsrede vom 23.März 1933.

      Lingua Tertii Imperii - Notizbuch eines Philologen
    • Bei uns waren es knapp 21 Grad gestern Abend, also einfach nur perfekt.
      "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
      aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
      - Albert Einstein

      "Kirche und Naturwissenschaften haben soviel miteinander zu tun wie Gruppensex und Bratkartofflen"
      -Werner Gruber
    • Lord Wolhynia schrieb:

      Kein Bock mehr den Garten zu bewässern!
      Für Donnerstag hier in Niedersachsen endlich mal Gewitter mit Regen angesagt.
      Heute in der prallen Sonne sämtliche Dachrinnen gereinigt. Selten so viel geschwitzt. :D
      Jedes Jahr das gleiche...alte Männer unterschätzen die Hitze. :) Der eine muß dann unbedingt die Bäume beschneiden und knallt mit Hitzschlag von der Leiter...der andere reinigt die Dachrinne. Für was? Weils am Donnerstag regnet? :D

      Ich bin aber auch gerade vorhin auf die Idee gekommen die Buschrose umzupflanzen und ordentlich zu wässern. War wohl das schlechte Gewissen bei der Hitze...aber alles ohne Leiter. :)



      Ich gehe nicht euren Weg - ihr seid mir keine Brücken.
      - Friedrich Nietzsche -
    • Gerade sieben Stunden auf der Autobahn verbracht. Eine Baustelle an der nächsten. Straßen-Bauarbeiter möchte ich auch nicht sein.
      "Kein Ermächtigungsgesetz gibt Ihnen die Macht, Ideen, die ewig und unzerstörbar sind, zu vernichten."
      Otto Wels, Reichstagsrede vom 23.März 1933.

      Lingua Tertii Imperii - Notizbuch eines Philologen
    • Gaius Bonus schrieb:

      Lord Wolhynia schrieb:

      Kein Bock mehr den Garten zu bewässern!
      Was bedeutet denn "Garten bewässern"? Blumen gießen oder was meinst?
      Ja, Blumen, Kräutergarten und die neue Hecke, die ich dieses Jahr angepflanzt habe. Die muss im ersten Jahr richtig kräftig bewässert werden, damit sie ordentlich tief wurzeln kann. Dann hat ab dem zweiten Jahr Ruhe, was das bewässern angeht. Die Hecke habe ich im April gepflanzt. Wenn ich da gewusst hätte, was für einen Sommer wir kriegen........freue mich schon auf die Wasserrechnung im nächsten Jahr. ;)
    • Fairas schrieb:

      John schrieb:

      Gerade sieben Stunden auf der Autobahn verbracht. Eine Baustelle an der nächsten. Straßen-Bauarbeiter möchte ich auch nicht sein.
      Dann muss du nächsten mal wieder Bahn fahren :P
      Klar doch. In völlig überfüllten Zügen, die hitzebedingt liegen bleiben, ausfallen und bei denen die Klimaanlage versagt. Hatte ich Letztens. Abgesehen davon ist Bahnfahren unverhältnismäßig teuer, für das was man im Gegenzug an Reisekomfort geboten kriegt. Zumal ich dann auch vor Ort kein Auto habe.

      Wenn ich Bahn fahre, dann zukünftig nur noch erster Klasse. In den Abteilen kommt man wenigstens noch durch den Gang, weil nicht die Leute im Weg auf dem Boden des Abteils rumlungern müssen, da der Zug völlig überbucht ist.
      "Kein Ermächtigungsgesetz gibt Ihnen die Macht, Ideen, die ewig und unzerstörbar sind, zu vernichten."
      Otto Wels, Reichstagsrede vom 23.März 1933.

      Lingua Tertii Imperii - Notizbuch eines Philologen
    • Ich habe mich heute morgen dazu entschlossen es mir heute bei uns auf dem Balkon gemütlich zu machen und lese abwechselnd den Herrn der Ringe und höre Böind Guardian.
      Solange man hier im Schatten sitzt ist es wundervoll angenehm und es weht netterweise auch eine angenehme Brise.

      Das einzige Problem das ich habe ist das alle paar Minuten eine verdammte Wespe auf mir landet.
      "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
      aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
      - Albert Einstein

      "Kirche und Naturwissenschaften haben soviel miteinander zu tun wie Gruppensex und Bratkartofflen"
      -Werner Gruber
    • Moin,

      ich werde gleich mal rausgehen und an der Elbe flanieren oder auf der Alster Boot fahren um die letzten warmen Sonnenstrahlen des Jahrea zu "genießen".
      So richtig wohl ist es mir nicht dabei, dies im T-Shirt tun zu können. Das fühlt sich für die Jahreszeit falsch an und macht mir Angst.
      Militem aut monachum facit desperatio

      Guds hjælp, Folkets kærlighed, Danmarks styrke
    • In meinem Garten ein Magic Draft veranstalten!

      8 Leute, Getränke, Fast Food, Musik.

      Genießt das Wetter Leute!
      Eine reingehauben werden wir noch oft genug durch den menschengemachten Klimawandel bekommen.
      Nationalismus bedeutet am Ende immer Krieg
      Le nationalisme, c'est la guerre


      François Mitterrand
    • Ich war heute seit fast nen 1/4 Jahr mal wieder auf dem Sportplatz und habe mir ein Kreisligaderby angeschaut.

      Schönes Wetter gutes 1,33 Liter Bier und eine 0:2 Niederlage gg den Ligaersten später, spiele ich Verkaufsladen mit der Jüngsten und serve nebenher im Forum ...

      Nu aber schnell wieder raus auf den Hof und ein paar Bälle machen ^^
    • Moin,

      ich habe mich am Wochenende dann für einen Foren-Probelauf entlang der Alster entschieden, sollte es doch dazu kommen, dass das Treffen im nächsten Jahr in der Freien und Hansestadt stattfindet.
      Hier die ganze Strecke:

      • Start ist am Hauptbahnhof bei einem Kurzen - Apfelkorn oder Ähnlichem für um und bei 3 Euro
      • Nächste Etappe ist Barca. Das bremer Becks liegt bei 3 Euro. Ein Jägermeister 3,5€. 10Kurze dann nur noch bei 25€!!
      • Weiter geht es zur Alsterperle. Von hier aus kann man wunderbar beobachten wie linke Spackos das linksseitige Ufer der Alster niederbrennen, sollte es wieder 1. Maifeiern oder noch nen G20-Gipfel hier geben.
      • Danach ist Bobby Reich dran. Das Weizen liegt bei fairen 4 Euro
      • Da man in der Sonne schnell müde wird, geht es in den Schatten zum Reddog Bar und Cafe. Hier wird es mexikanisch: Corona 3,80€
      • Nun wieder in die Sonne zum Alstercliff. ...Dat Bier war wohl so ca. dreeeurofofftig. Kann ich nicht mehr genau sagen. Mir sind die Scheine aus dem Portemonaie gefallen. Stimmt so :prost:
      • Hier bei Bodos Bootsteg wird mit Apfelkuchen der Grund für ein Glaserl Wein gelegt. :sauf:
      • Nu habe ich etwas Hunger, schwenke daher vom Alsterrundweg ab, denn nu muss ich bei Macces am Dammtorbahnhof meinen Hunger mit nem Megaburger, Pommes und Bier aus dem Pappbecher stillen :kotz:


      Sportliche Läufer schaffen die Strecke in einer halben Stunde. Mit Anstehen, warten, trinken, etc kann man das locker auf 5 Stunden ausdehnen.
      Sollte noch jemand Segeln können, dann kann man nach dem Hauptbahnhof bei Barca oder irgendwo mittenmang ein Boot mieten. Der Skipper nüchtern büdde!

      Edit: Blöd: es wird nur der direkte Weg angezeigt. Nicht außen rum...
      Militem aut monachum facit desperatio

      Guds hjælp, Folkets kærlighed, Danmarks styrke
    • Likedeeler schrieb:

      Start ist am Hauptbahnhof bei einem Kurzen - Apfelkorn oder Ähnlichem für um und bei 3 Euro
      3 Euro für einen Appelkorn - einfach oder normal 4cl? Ehe ich etwas vom Alkohol spüre, bin ich bereits plank. :rofl:

      Likedeeler schrieb:

      Das bremer Becks liegt bei 3 Euro.
      Gibt es auch Bier? :blink:

      Likedeeler schrieb:

      Nu habe ich etwas Hunger, schwenke daher vom Alsterrundweg ab, denn nu muss ich bei Macces am Dammtorbahnhof meinen Hunger mit nem Megaburger, Pommes und Bier aus dem Pappbecher stillen
      Abgemacht. Sehr gute Wahl als Endstation! :thumbsup:

      Wenn es nicht wieder Pfingsten werden muss, bin ich dabei. :prost:
      :bischof: Anhänger der Bewegung zum Verbleib von Lucius Vantarius und Gegner von Waschmitteln namens Brax :bischof: