[MCS] Celts

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [MCS] Celts

      Nachdem Yoritomo mich eingeladen und auch schon zum Admin gemacht hat, wird es nun langsam mal Zeit für mich, nach dem Sinn dieser Gruppe zu fragen.
      Ich hab schon verstanden, dass das eine Art Nachfolger des Minamoto-Clans sein soll, sobald Rome 2 raus ist, aber der Inhalt und vor allem das Ziel dieser Gruppe erschließen sich mir nicht so wirklich.
      Da stehen ja allerhand böse Sachen über die Römer in der Gruppenbeschreibung und dass wir sie bekämpfen sollen. Mir stellt sich jetzt die Frage, warum ich denn ausgerechnet gegen die Römer sein soll? So genau hab ich mich mit den Fraktionen in Rome 2 noch garnicht beschäftigt, aber vielleicht finde ich die Römer ja ganz nett und plane sie zu spielen. In dem Fall ist diese Gruppe wohl eher ungeeignet für mich oder?

      Um als Admin da etwas sinnvolles beitragen zu können, müsste ich schon so ungefähr wissen worum es geht. Deshalb bitte ich um Aufklärung. Danke im Voraus.
    • Ach Tobio, als Abtrünniger Soldat dürfte es dir nicht schwer fallen gegen das römische Imperium zu sein. So rein Rollenspiel technisch.

      ich werde in Zukunft die deutschsprachigen Gruppen verstäkt ansprechen und wenns passt schließt sich der nächste Clan den Celts an.

      Die historischen Celts/Kelten hatten ja ihre große Zeit vor dem Aufstieg der römischen Diktatoren. Als lose Sprach und Kulturgemeinschaft waren sie den strikt durchorganisierten Römern, welche ihre Macht nicht erst seit Augustus auf Eroberung und Sklaverei aufbauten unterlegen.

      Es ist doch klar, dass niemand vorgeschrieben wird welche Fraktion er spielt oder mit welchen Einheiten er in die Schlacht zieht.

      Angedacht war/ist, das die Mounted Celtic Soldiers eine Platform für jene sein soll, welche sich eher dem Nordischen/"Germanischen" Keltischen Kulturkreis zugehörig fühlen. Da die Germanen eine Erfindung/starke Verallgemeinerung für alle Völker und Stämme Östlich des Rheins waren und eher als Barbaren in der Römischen Propaganda bekannt, wollte ich ende letzten Jahres einen nordischen Gegenpol zu der vorausberechenbaren Romanisierung des Multiplayers von Rome 2 schaffen.

      Heir of Cartage oh das passt und wird wieder eine Macht sein. Aber alles was jetzt direkt auf das Japan Szenario zugeschnitten ist, wirkt doch irgendwie fehl am Platz bei Rome 2.

      Rome 2 Germany Steam Gruppe.... äh... Rome 2 Deutschland... hmm appelliert ja auf die jetzige Nationalität und Zugehörigkeit der Spieler.
      Es steht ja nichtmal fest, ob wir nur deutschsprachige Spieler für die Celts anwerben.
      Aus meiner Erfahrung besteht aber ein besserer Zusammenhalt, wenn alle die gleiche Sprache sprechen.

      Ein Bindeglied braucht eine Gruppe bei Heir of Cartage ist das die Youtube Plattform und die Casts von Wizard of Canae. Die Nationalität ist ein Bindeglied. Das Ziel der Beste Clan zu sein, ist so ein Bindeglied.

      Die Verachtung von Unterdrückung und Fremdherrschaft dürfte wohl auch eins sein. Das gegenseitige kennen und zusammen spielen wird definitiv ein Bindeglied sein. Bei inter Clan aktionen hab ich in der vergangenheit immer probleme gehabt. Den einen Clan verlassen und dem anderen Beitreten hat immer irgendwas negatives.
      Wenn aber alle in eine Dachorganisation gehen und sich damit identifizieren können, ist doch alles prima.

      Meiner Erfahrung nach ist spätestens 6 Monate nach Release von Rome 2 das Clan sterben und die inaktivität der meisten Spieler angesagt. Wenn aus 40 aktiven Spielern nur noch 3 aktiv sind, dann macht Clan keinen Sinn mehr.

      Wie Darthfrankieboy schon sagt, wir wissen noch nicht viel über den Rome 2 MP.
      Die Celts werden das sein, was wir daraus machen. Die verbliebenen und zurückkehrenden Minamoto Spieler werde ich jedenfalls zu den Celts leiten, was Rome 2 betrifft. Ist ja schon geschehen, was die derzeit aktiven Spieler angeht.
      Ehemals Minamoto no Yoritomo und das war mir beim einloggen hier zu lang und passt ja auch nicht ins Rome II setting.
      "A patient man stands by the river and watches the bodies of his enemies floating down the stream." Sun Tzu; The Art Of War
    • Schön zu hören, das es mit Rome 2 eine Nachfolge für die Minamoto Kämpfer geben wird. Dann werde ich auch wieder aus der Versenkung vieler anderer Games auftauchen und mich in das Getümmel schmeißen. Damit wir die anderen Clans ein ums andere mal wieder in die Schranken weisen können.
      "Wer will, daß ihm die anderen sagen, was sie wissen, der muß ihnen
      sagen, was er selbst weiß. Das beste Mittel, Informationen zu erhalten,
      ist, Informationen zu geben." - Niccoló Machiavelli
    • Wie schauts denn aus?

      Ich hab den Eindruck, Rome II lässt sich derzeit nicht Clan-mäßig im Multiplayer spielen. Ich bin aber auch kaum zum spielen gekommen. Hab nur mal eine Solokampagne angefangen und etwas im MP rumgeschnüffelt.
      Ehemals Minamoto no Yoritomo und das war mir beim einloggen hier zu lang und passt ja auch nicht ins Rome II setting.
      "A patient man stands by the river and watches the bodies of his enemies floating down the stream." Sun Tzu; The Art Of War
    • Erster Eindruck ist sehr negativ.

      Der Multiplayer hat zwar ein gewisses Potenzial, vor allem deshalb, weil viele unterschiedliche Fraktionen und damit Spielweisen möglich sind.

      Alles andere ist aber verglichen mit Shogun ein totaler Rückbau:

      - Kein Veteranensystem
      - Kein Avatarsystem
      - Keine Clan-Competition
      - Witzloses Ranking, da nur Siege und keine Niederlagen angezeigt werden
      - Nicht vorhandenes Balancing, da es keinerlei Caps auf bestimmte Einheiten gibt => führt dazu, dass bestimmte Armeezusammenstellungen völlig OP, ja fast unbesiegbar sind (Beispiel: Eidgeschworenen-Spam mit den Avernern)
      - Replays sind komplett buggy (viel schlimmer als in Shogun seinerzeit)

      Alles in allem ist der Multiplayer unfertig. Ich hoffe jetzt mal, dass CA den MP in den kommenden Wochen durch Patches noch etwas stabilisiert und aufwertet. Ansonsten ist das nix.
      Je lay emprins – Karl der Kühne nach der Schlacht von Murten 1476
    • Benutzer online 1

      1 Besucher