[R2TW] News

    • [R2TW]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [R2TW] News

      Mediale Vorberichterstattung

      Da es ja noch keinen Thread gibt wo wir die verschieden
      Vorberichte der Zeitschriften, Webseiten usw. Sammel dachte ich das ich mal
      diesen Thread eröffne.


      Zeitschriften:


      PC Games:

      PC Games 8/12 :

      Umfangreicher Vorbericht in der Aktuellen PC-Games mit neuen
      Screens usw.



      Gamestar:

      Gamestar 09/2012

      Filusi schrieb:

      In der neuen Gamestar (August 09/2012), welche am Mittwoch den 25.07.2012 auch am Kiosk erscheint, ist u.a. ein 10 seitiges Preview zu RTW 2, inklusive eines Interviews mit Chefentwickler James Russel sowie 5 neue Screenshots enthalten.


      Onlineberichte:

      Gamestar:

      Total War: Rome 2 /Gamestar
      Nokia = Nein Danke

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von WW_Eisenherz ()

    • R2TW: News (ohne Diskussionen)

      In diesen Thread sollen alleine News rein, also keine Diskussionen.
      Einfach zu einer schnelleren Übersicht für alle, nicht nicht die Zeit und Lust haben alle Threads und Diskussionen zu verfolgen.

      Wer dazu trotzdem Diskutieren möchte kann dies hier tun: Pre-Release Diskussion
      Oder halt bei einem größeren eigenständigen Thema einen neuen Thread eröffnen.

      Und nun zu den News:

      Es gibt zwei neue Interviews mit James Russel (Lead Design at Total War: Rome II):

      vom 08.08.2012: Total War Rome II Interview With James Russell | Oyun Fest

      vom 09.08.2012: Interview with James Russell, Lead Designer at Total War: Rome II

      PS: Meinen Dank hierfür aber an den User "totalwarzone" aus der Strategiezone, wo ich es "geklaut" habe. :Engel:
    • Leider noch immer keine bewegten Gameplay-Bilder, aber dafür ein 17minütiges Making of zum Live Action Trailer, ist tatsächlich sehr interessant :thumbup:
      Total War: Rome 2 - Making of zum "The Faces of Rome"-Trailer - PC GAMES

      EDIT: Es gibt eine neue Folge von Rally Point in der natürlich auch Rome 2 ein Thema ist:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Imperator Bob ()

    • Das Strategie-Spektakel Total War: Rome 2 könnte möglicherweise erst im Oktober des kommenden Jahres erscheinen. Diese Information stammt allerdings nicht von The Creative Assembly oder Publisher Sega selbst.
      Quelle ist der britische Buchverlag Pan Macimillian. Die Holtzbrinck-Tochter hat nämlich offenbar die Rechte an einer vierteiligen Romanreihe rund um Total War: Rome 2 erworben.
      Und der erste Teil soll laut der berichtenden Webseite The Bookseller parallel zum weltweiten Release von Total War: Rome 2 im Oktober 2013 erhältlich sein.

      Total War: Rome 2 - Release offenbar erst im Oktober 2013

      Zufällig heute morgen gesehen... ^^


      Der Pfad der Gerechten ist auf beiden Seiten gesäumt mit Freveleien der Selbstsüchtigen und der Tyrannei böser Männer. Gesegnet sei der, der im Namen der Barmherzigkeit und des guten Willens die Schwachen durch das Tal der Dunkelheit geleitet, denn er ist der wahre Hüter seines Bruders und der Retter der verlorenen Kinder. Ich will große Rachetaten an denen vollführen, die da versuchen meine Brüder zu vergiften und zu vernichten und mit Grimm werde ich sie strafen, das sie erfahren sollen ich sei der Herr, wenn ich meine Rache an ihnen vollstreckt habe!
    • Gehen wir doch mal davon aus, dass das hier Ingame-Grafik und auch InGame Bedingungen darstellt,
      erwarten uns Massenschlachten, mit Mengen an Soldaten, mit denen man den D-Day endlich mal realitätsgetreu
      nachspielen könnte, also mit 157.000 Mann! :D

      TIPP: Ihr könnte mit der Maus das Bild weiter nach rechts/links ziehen.

      Totalwar Panoramic
      Es ist manchmal besser einzuschreiten, als nur tatenlos daneben zu stehen und zuzusehen, wie ein Unschuldiger leidet.
      Mahatma Gandhi

      Kill or be killed! William Fairbairn
    • Die entsprechende Seite für Karthago wurde heute hinzugefügt. Interessanterweise kann man nun nicht nur mehr bei Rom zwischen einer von dreien Subfraktionen wählen:

      [...] The player also has the choice to play as one of three major
      political powers, each of which confers further military, economic and
      cultural benefits.
      Ansonsten erfährt man noch, dass die Bevölkerung Karthagos besonders glücklich ist, weil sie in einer Demokratie leben.
    • Interessant: die Webseiten zu ETW, NTW und S2TW wurden von CA offenbar zu Gunsten von R2TW vom Netz genommen. Kann ich nicht ganz nachvollziehen warum. Man hätte doch die Webseiten der alten Spiele weiterhin drin lassen können oder findet ihr nicht?
      "Kein Ermächtigungsgesetz gibt Ihnen die Macht, Ideen, die ewig und unzerstörbar sind, zu vernichten."
      Otto Wels, Reichstagsrede vom 23.März 1933.

      Lingua Tertii Imperii - Notizbuch eines Philologen
    • Zahlreiche neue Infos die nun durch die Leute die die Gamestar früher erhalten vorzeitig bekannt wurden:

      link

      Zusammenfassung:

      Fraktionen und Kampagne

      Auch die GameStar berichtet von acht spielbaren Fraktionen

      Barbarische Sämme haben unter anderem das Ziel, ihre Völker zu einen

      Dies ist möglich durch
      Krieg
      Diplomatie
      Schlachten gegen andere Völker um so den Respekt anderer Sämme zu erlangen und eine Konförderation einzugehen

      Dann kann man seine Nation gründen
      Aus den Sueben werden dann die Germanen
      Aus den Avernenr werden die Gallier
      Aus den Icenern werden Britannier

      KI-Stämme werden versuchen, ihre Völker zu einen
      Dies gelingt ihnen jedoch nicht immer

      Kampagne soll in früher Kaiserzeit enden
      Kampagne soll etwa 300 Jahre umfassen

      Es wird wieder kurze und lange Kampagnen geben


      Römische Innenpolitik

      Die drei römischen Familien buhlen um die Mehrheit im Senat, um ihre Interessen durchzusetzen
      Mitglieder anderer Familien können aus dem Senat abgezogen und als Generäle ernannt werden, um ihren Enfluss im Senat zu schwächen
      Nachteil: erlangen diese Generäle Einfluss und Macht, können sie gegen Rom marschieren
      Loyale Verwandte als Generäle einzusetzen, schwächt jedoch die eigene Position im Senat

      Einfluss im Senat steigt durch das Erfüllen von Missionen
      Zu erfolgreiche Spieler können das Misstrauen des Senats auf sich ziehen
      Senatoren können per Attentat ausgeschaltet werden
      Sollte es zum Bürgerkrieg kommen, kann ein Kaiserreich gegründet werden
      Bürger sind dann jedoch unzufriedener
      Man muss sich jedoch nicht mit dem Senat herumärgern
      Der Spieler kann selbst die Monarchie ausrufen
      In anderen Fraktionen gibt es keinen Senat, aber dafür einen königlichen Hof oder Ältestenrat
      Rebellen, die sich selbst zum König krönen, wird es hier jedoch nicht geben


      Forschung

      Forschung ähnlich wie in Shogun 2
      Forschungsbereiche: militärisch, staatsbürgerlich, technisch
      Jeder Kulturkreis hat eigenen Technologiebaum


      Diplomatie

      Keine Diplomaten mehr nötig (Diplomatie über Fenster mit allen bisher angetroffenen Fraktionen möglich)

      Wenn man andere Fraktion bittet, in einen Krieg einzutreten, kann man festlegen wann und wo der Gegner angegriffen werden soll
      KI hält sich jedoch nicht sklavisch daran und zeigt auch Gründe auf, warum man der Bitte nicht unbedingt nachkam (zum Beispiel, dass die Truppen woanders dringender gebraucht wurden)

      Jeder Kulturkreis soll drei individuelle Agententypen haben
      z.B. bei den Barbaren: Spione, Champions und Würdenträger

      Religion spielt eine wichtige Rolle und soll dazu dienen, die Bevölkerung zu besänftigen
      Konvertieren anderer Nationen jedoch nicht nötig

      Jesus wird als historisches Ereignis auftauchen, jedoch keine große Auswirkung haben


      Armeen

      Jede Streitmacht erhält ein Emblem, einen Namen und eine Tradition
      Tradition: speichert die bisherigen Aktionen der Armee und leitet daraus die Besonderheiten ab
      Belagert eine Armee ständig Städte, wird sie darin besser
      Diese Tradition bleibt auch für neue Generationen bestehen, wenn die Armee komplett aufgerieben wurde

      Jede Armee braucht zwingend einen General
      Vermutlich können Generäle nur Truppen aus der Region rekrutieren, in der sie sich befinden

      Armeen können nun eigenständig Wasser überqueren
      Familienangehörige lassen sich auch zu Admiralen ernennen, die Flotten befehligen, in Werften zimmert man wieder Kriegsschiffe. Die transportieren allerdings keine Truppen mehr. »Das war in den anderen Total- War-Teilen doch lächerlich«, begründet Dominique Starr. »Man baute ein Ruderboot und konnte darauf ganze Heere von 2.000 Mann verschiffen!« Stattdessen lässt sich nun jede Landarmee einfach aufs Wasser bewegen. Die Soldaten setzen dann eine Runde aus und basteln automatisch Boote für die Überfahrt.

      Feindliche Schiffe können nicht mehr gekapert und dann selbst eingesetzt werden

      Armeeverhalten auf Strategiekarte:
      Offensiv: erhöhte Bewegungsreichweite
      Defensiv: fangen Armeen in größerem Umkreis ab, bauen vielleicht sogar Forts
      Hinterhalt: versuchen, vorbeiziehende Armeen in eine Falle zu locken
      Je länger eine Armee auf der Lauer liegt, desto mehr Punkte erhält sie, die sie im Gefecht für besondere Objekte ausgeben kann
      Dazu zählen Pfahlwälle gegen Reiterei oder Krähenfüße, die Infanterie verlangsamen
      Hilfsmittel lassen sich vor der Schlacht platzieren
      Beim Wechsel des Verhaltens setzt Armee eine Runde aus


      Schlachten

      In einer Schlacht ist es nicht mehr nötig, den Feind komplett zu vernichten. Es müssen Ziele erreicht werden
      Bei Belagerungen müssen zum Beispiel Kontrollzonen erobert und gehalten werden
      Das macht die Angriffe dynamischer
      Bei Feldschlachten muss die Versorgungszone des Feindes (da wo die Armee startet) erobert werden, die eigene dabei beschützt werden

      Eigene Truppenteile lassen sich an einen KI-General übergeben

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von RubbelDieKatz ()