Angepinnt [Spielebranche] News, Aufreger und Statistiken

    • Rahmaron schrieb:

      Mich hat damals gestört das
      das Matchmaking wirklich schlecht war, die Programmierung dahinter war wirklich lieblos und teilweise wirklich sinnfrei.
      Sofern ich das vor einigen Wochen mal gelesen habe hat sich an diesem Umstand wenig bis nichts geändert
      Ich habe dieses Jahr schon ordentlich gezockt. Was soll daran schlecht sein? Du wirst mit Leuten von deinem ungefähren MMR gematched, welches man auch einsehen kann. Es kommt nur ab und zu mal vor, dass man mal einen stärkeren, mal einen schwächeren Gegner bekommt. Das gleicht sich aus.

      Rahmaron schrieb:

      Ja. Also... ich wurde echt übelst penetriert. Übelst.
      Man sollte sich auch an den Gameplay-Änderungen anpassen und nicht nach altem Stil spielen. ;)
      Steam-Profil

      "...verantwortungslose Verwaltungsfachangestellte mit Kontrollzwang, also das was wir in Verkennung der Wirklichkeit Regierungen nennen..." - Jochen Malmsheimer
    • Das Matchmaking ist nur ein Algorithmus, der einer Masse von Spielern gegenübersteht, die nicht nur alle unterschiedlich gut spielen, sondern deren Leistung auch noch schwankt (abhängig von Tagesform etc.).

      Kenne nicht das System von Blizzard (nur von WoW-PvP ganz früher aber da war das System durch die ungleiche Ausrüstung dann komplett erledigt).

      Viel gespielt habe ich Age2 HD im Multiplayer (da gibt es zwar kein sinnvoll nutzbares) Matchmaking aber immerhin ein Elo, dennoch teilweise recht ungenau. Hab mir dann immer eingeredet das liegt an den eher geringen Spielerzahlen, bis mir aufgefallen ist, bei CS:GO mit den hohen Spielerzahlen (wo es auch ein Matchmaking gibt) ist es im Grunde genauso ungenau, am Unterschied bei den Spielerzahlen kann es also definitiv nicht liegen.

      Der Klassiker bei CS:GO (und da sind die Schwankungen innerhalb einer Skillgruppe noch nicht mal berücksichtigt): Ein Team mit 4 High Ranked-Spielern und 1 Low-Ranked Spieler trifft auf ein Team mit 4 Low-Ranked-Spielern und 1 High Ranked-Spieler. ;(
      Spätestens wenn dann auch noch das nominell schlechtere Team gewinnt, steht das Matchmaking sicher kurz vor dem BurnOut :klopp:
      "Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite."

      Yoda
    • Fairas schrieb:

      bei CS:GO mit den hohen Spielerzahlen (wo es auch ein Matchmaking gibt) ist es im Grunde genauso ungenau
      CS:GO...herrje...
      Spoiler anzeigen

      Die hier waren mit Full-Team:


      Und das hier mit Randoms:



      Man muss aber auch sagen, dass die hier etwas extremere Beispiele waren. Alles in allem, war es eigentlich relativ gut, auch wenn Einzelbeispiele so hervorstechen.
      Bei CS:GO ist die Problematik eher, dass es eben Teams sind, statt nur Einzelleistungen. Wenn das gegnerische Team schlecht organisiert ist und man sehr guter Einzelspieler ist, hat man wohl keine Probleme, wird aber dann in einem anderen Match mit einem Team, was sich abspricht, richtig rund gemacht. Meine eigene Leistung (Einzelleistung) steht und fällt auch mit dem Team. Wenn einer ständig rum mault, habe ich auch kaum noch Bock, und spiele selbst schlechter.
      Zudem gibt es eben solche Sachen wie Boosting (schlechtere Spieler sind in einer Lobby mit höheren Rängen) und Smurfing (niedrigrangige Doppelaccounts von eigentlich ranghohen Spielern). Und nicht zu vergessen: Cheating.

      Na ja, jetzt spiele ich CS:GO vielleicht einmal im Monat, wenn überhaupt, wenn mich eine Truppe zu einem Funmatch einlädt. ^^


      Bzgl. Matchmaking muss man auch immer auf die Balance schauen: Will man länger warten, um ein idealeres Match zu bekommen, oder möchte man lieber schneller ein Spiel bekommen, aber dafür ein paar Abstriche im Balancing machen.

      Was mich auch zu einer Frage @Rahmaron führt, ob beim Aufgriff des Spiels vor einem Jahr noch HotS gespielt oder schon auf LotV umgestiegen wurde. Wenn Ersteres, ist es nicht verwunderlich, wenn da nichts ideales bei rumkommt, weil nur wenige die alten Versionen spielen.
      Steam-Profil

      "...verantwortungslose Verwaltungsfachangestellte mit Kontrollzwang, also das was wir in Verkennung der Wirklichkeit Regierungen nennen..." - Jochen Malmsheimer
    • Ui, da habe ich mich wohl ein bisschen undeutlich ausgedrückt.

      Das ich vor rund einem Jahr so derbe verprügelt wurde lag eher an mangelndem Training usw.
      Das "schlechte" Matchmaking kam da nur erschwerend hinzu.
      Gerade im Replay habe ich dann oft gesehen das Leute zwar viel spielen, aber trotzdem nur
      25 Klicks pro Minute machen... mit denen stimmt doch was nicht.... :grübel:
      Ich bin der Meinung der moderne Stand der Technik sollte es ermöglichen mir eine Auswahl zu gestatten,
      sprich: länger warten bis das MMR besser passt, ooooder einfach beim MMR mehr Faktoren berücksichtigen
      als bisher. Gerade bei SC2 bietet sich sowas ja an...?

      Aber BTT: für Geschenkt sollte man auf jeden Fall mal rein schauen, allemal besser als DoW 3 :thumbsup:
      - - - - - - - - - - - - - -

      :lehrer: Wenn es heute nacht NULL GRAD sind, und morgen Nacht doppelt so kalt wird - wie kalt ist es dann?



      :weg: Wenn ich mich selbst ganz aufesse, bin ich dann ganz weg oder doppelt so schwer?

      - - - - - - - - - - - - -
    • store.steampowered.com/app/694…_ROME_II__Empire_Divided/



      Total War: ROME II – Empire Divided

      PLEASE NOTE: This content requires the base game Total War™: ROME II to play.


      • A new grand-scale Campaign Pack for Total War: ROME II
      • Plunges players into the crisis of the third century, a critical turning-point for Rome
      • Play as one of ten different factions across five cultural groups
      • New Heroic Factions with elaborate victory conditions, famous leaders and crafted event-chains
      • New period-specific events, dilemmas and missions
      • New Campaign features: Plagues, Cults and Banditry
      • Restructured technologies and unique new buildings

      «Es geht alles vorüber, es geht alles vorbei, wir sind Schwestern und Brüder nichts bringt uns entzwei.»
    • Benutzer online 3

      3 Besucher