Angepinnt [Spielebranche] News, Aufreger und Statistiken

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Naja Anischtssache. Ich habe es gehasst mit Trevor zu spielen, konnte mich so gar nicht mit ihm anfreunden.
      Klar man macht es schon und hat Spaß dabei, ist ja GTA, aber für mich war er letztendlich nur ein abartiger Charakter un d die Folterszene war da der unrühmliche "Höhepunkt".

      Ich selbst hatte mit Franklin die meiste Freude.
    • Boosting -das Hochspielen eines fremden Accounts- kann in Südkorea demnächst mit einer Gefängnisstrafe von bis zu 2 Jahren und 20k USD geahndet werden.

      buffed.de/Kurioses-Thema-20546…-gesetz-boosting-1230638/

      Ein Gesetz gegen Cheater gibts bereits seit bald einem Jahr, Tätern drohen bei einer Verurteilung Gefängnisstrafen von bis zu 5 Jahren.

      summoners-inn.de/de/news/47538…esst-gesetz-gegen-cheater

      Nun zu etwas erfreulichem! Ronaldo (das brasilianische Original) war beim LOL MSI Turnier der Überraschungsgast bei der Medaillenvergabe! Hat mich persönlich sehr gefreut meinen Lieblingsspieler aus den 90ern bei einem e-sports Event zu sehen :jumping:

      Glaubt den Schriften nicht, glaubt den Lehrern nicht, glaubt auch mir nicht. Glaubt nur das, was ihr selbst sorgfältig geprüft und als euch selbst und zum Wohle dienend anerkannt habt.

      -Buddha
    • Boosting finde ich jetzt nicht so schlimm, ich könnte auch einem Bekannten Geld dafür geben, dass er für mich meinen Charakter hochleveld. Entsteht ja auch kein direkter Schaden dabei. (?)

      Anders sehe ich das bei Cheats und Hacks, im Grunde ist das Sachbeschädigung (bzw. Diebstahl) virtueller Güter. Sollte genauso bestraft werden wie im realen Leben auch.
      "Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite."

      Yoda
    • Man ist Ronaldo dick geworden. :D
      Aber cooles Ding. :thumbup:

      @ Fairas

      Ich kenne die Hintergründe nicht, aber da wo vermehrt Geld verdient wird bzw. fließt, wird halt zunehmend eingegriffen.

      Zudem gerade in Südkorea das Thema Gaming ja vergleichsweise exorbitant wichtiger im sozialem Umfeld ist . Da kann so etwas schon ein Statussymbol ausmachen, weiterhin wird es ja auch durch die Richtlinien der Softwareanbieter verboten.
      Ich kann mir da gut vorstellen, dass diese Vorgehensweise für einen Großteil der dortigen Bevölkerung extrem wichtig ist und so auch vom Staat unterstützt bzw. umgesetzt wird.
      Alles rein spekulativ.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Filusi ()

    • Bei Boosting sehe ich auch nicht so wirklich einen Schaden, zumindest wenn nicht irgend ein Bot das farmen übernimmt gibt es doch eigentlich keinen richtigen Unterschied darin wer spielt.

      Aber an sich ist es nicht schlecht wenn sich der Gesetzgeber mal mit so was befasst, könnt man auch hier mal machen und dafür das ein oder andere sinnlose Überwachungsgesetz auslassen.
    • Bei Multiplayer-Spielen wo man auf seine Mitspieler und deren Können angewiesen ist, verdirbt in Highlevel-Bereichen ein geboosteter Spieler seinem Team den Spass, wodurch potentiell Nutzer verloren gehen können und dem Anbieter sowie Mitspielern Schaden verursachen.

      Ich hab bei mehreren Spielen irgendwann die Lust verloren weil Mitspieler trotz hohem Level selbst Grundwissen nicht hatten und somit mehr Ballast als Hilfe waren.

      Sehe also durchaus einen Schaden der Entsteht, gerade wenn, wie in Südkorea, "Gaming" einen deutlich höheren Stellenwert in der Gesellschaft hat wie hier.

      Gruß
    • Man kann aber auch gecarried werden. Ich habe in CS:GO beispielsweise einen einigermaßen akzeptablen Rang erreicht, spiele aber gefühlt noch wie am ersten Tag. Deshalb regen sich meine Mitspieler oft auf, werfen mich aus einer Runde etc.

      ------------------

      EDIT 04.07.16

      GameStar hat ein interessantes Video zu Hardcore-Strategiespielen veröffentlicht:




      Nicht unbedingt mein Geschmack aber vielleicht interessiert es hier ja jemanden ;)
      "Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite."

      Yoda
    • An diesem Wochenende findet auf Steam eine Art "Games Workshop Sonderevent" statt, zu Ehren des Chaos Gottes Khorn. Betroffen sind alle mit GW verbandelten Spiele. Soweit ich bis jetzt in Erfahrung bringen konte, sollen neben Rabatten im Store auch Zusatzinhalte verfügbar sein, die den jeweiligen Spielen (vermutlich) kostenlos hinzugefügt werden.

      Den ersten Bonusinhalt gibt es in Battlefleet Gothic, dort wurde ein "Altar des Khorn" in Form eines Planetoiden hinzugefügt. Angeblich ist das ein Felsbrocken, der sowohl in Multiplayer Schlachten als auch in der Kampagne auftauchen kann.

      Was ich nicht weiß ist, ob diese DLC permanent erhalten bleiben. aber vielleicht finden wir das ja noch heraus. :jaeger:

      Edit vom 11.08.2017

      Alter Schwede, bin ich echt der Einzige, der hier noch was postet? :blink: Nun ja, dann wollen wir mal.

      Ein Blick in mein Spam-Postfach hat mich heute mit einer interessanten News überrascht. Im Zuge der Gamesconvention, die hier früher mit großen TamTam behandelt wurde, heute aber scheinbar niemanden mehr interessiert (Termin übrigens 22. bis 26. August), wird der Hersteller der X-Serie "Egosoft" in den eigenen vier Wänden einen Ausblick auf das bereits an anderer Stelle erwähnte X4 geben. Damit kann dieses Spiel offiziell als angekündigt angesehen werden. Wer sich für dieses Event am 26. und/oder 27. August anmelden will, kann dies im folgenden Link (also hier) noch bis Sonntag tun. Angesichts der Tatsache, dass es X-Rebirth seit neuestem als VR-Spiel gibt, darf man wohl davon ausgehen, dass auch X4 für VR ausgelegt sein wird. Vielleicht sollte man daher tatsächlich mal darüber nachdenken, sich so ein Teil zuzulegen. Immerhin ist VR die Zukunft .... :kaffee:

      P.S.: Das Egosoft HQ steht in .... Würselen (Kein Scheiß!). Wer zum Geier hat sich denn DAS ausgedacht .... :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lucius Vantarius ()

    • Also, ich beteilige mich ja auch gerne, auch wenn ich dem Titel entsprechend nicht ganz sicher bin was hier rein soll/kann/muss.

      Promo-Woche für Sci-Fi-Spiele, Homeworld hat mich sehr gut unterhalten trotz kleinerer Schwächen.

      humblebundle.com/store/promo/scifi-week/

      Für mich vor allem interessant: No Mans Sky, da werde ich wohl zuschlagen. Denn:

      pcgames.de/No-Mans-Sky-Spiel-1…che-Patchnotizen-1235599/


      Der Patch steht in den Startlöchern, damit könnte sich das Ganze evtl. "lohnen" :mampf:
      Edit: gerade gesehen das es No Mans Sky ab heute auch bei Steam zum selben Preis gibt!

      Edit 2: Gamescom, da war ich vor vielen Jahren genau ein einziges Mal, und das hat gereicht. Absolute Zeitverschwendung :kaffee:
      - - - - - - - - - - - - - -

      :lehrer: Wenn es heute nacht NULL GRAD sind, und morgen Nacht doppelt so kalt wird - wie kalt ist es dann?



      :weg: Wenn ich mich selbst ganz aufesse, bin ich dann ganz weg oder doppelt so schwer?

      - - - - - - - - - - - - -

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Rahmaron ()

    • Die Gamescom ist mir inzwischen einfach zu voll ^^Dennoch bin ich gespannt darauf was so vorgestellt wird, hoffentlich gibt es was neues zu Evil Genius 2. Hab auch was von Koch Media geschickt bekommen, falls nächstes Jahr vielleicht ein neuer historischer Total War Titel im Raum steht frag ich da mal wegen Presse Ausweis an.
    • @Rahmaron
      Zuerst einmal, genau diese Art von Informationen sammeln wir hier, News, Meinungen und jede Menge spannende Inhalte. ;) Aber zum Thema, mit "No Mans Lie" wäre ich vorsichtig, denn nur weil ein Content Patch ansteht wird das ansonsten arg verrissene Spiel nicht um 180° besser. Nicht umsonst haben 50.000! Leute eine negative Bewertung abgegeben, und das obwohl es bereits 2 dieser Content Patches gab. Natürlich gönne ich den Leuten ihren Spaß, aber gerade bei diesem Spiel bin ich mehr als skeptisch, dass sich das Spiel noch zu einem Vorzeigeprojekt entwickelt.

      @Imperator Bob
      Was hat denn Koch Media mit TW zu tun? Ich meine, die waren für die Originalversionen von "Metro 2033" und "Last Light" verantwortlich, und bei einigen WWII-Simulatoren stand der Name auch auf der Verpackung. Aber TW, das ist mir echt neu. :grübel:

      Ah ja, und dann dein "Evil Genius". Wieso wundert es mich nicht, dass ausgrechnet Du der größte Fan bist? :lol5: Ich muss mal darüber nachdenken, ob ich mir das nicht auch noch irgendwann mal zulege .... mal schaun. ;)

      Edit von 10 Minuten später:

      Da es ja einige Weltherrschaftsstrategen hier im Forum gibt, will ich mal auf dieses MMO (Call of War <- Klick dat man an) hinweisen. Es handelts sich um ein RTS-Spiel, das vielleicht keine Spieltiefe wie HoI aufweist, aber für mich doch zumindest einen soliden Eindruck macht. Vielleicht probiert sich da ja mal jemand aus - und berichtet dann hier von seinen erfahrungen, wenn es denn in vier Wochen erschienen ist. ^^
    • Lucius Vantarius schrieb:

      dass sich das Spiel noch zu einem Vorzeigeprojekt entwickelt

      Ein Vorzeige-Projekt war es ja im negativen Sinne bereits.
      Der Patch ist übrigens da, nachzulesen hier:

      pcgames.de/No-Mans-Sky-Spiel-1…che-Patchnotizen-1235599/

      oder hier

      buffed.de/No-Mans-Sky-Spiel-16…iler-Patch-Notes-1235292/


      Habe das Spiel nun für ein paar Dollar gekauft, wenn es mich nur
      100 Stunden unterhält, dann wäre -für mich- alles gut.
      Die Kommentare aus beiden Seiten klingen ja recht zuversichtlich.

      Was die "News" hier anbelangt: ich verfolge nur eine paar Gamer-Seiten mit,
      irgendwie bin ich davon ausgegangen das es jeder so hält, damit komme ich mir
      dodal blöde vor wenn ich hier Sachen poste die auch so jeder mitbekommen
      könnte... interessant ist es doch nur wenn es von Quellen kommt die niemand
      ständig parat hat und abklappert?
      - - - - - - - - - - - - - -

      :lehrer: Wenn es heute nacht NULL GRAD sind, und morgen Nacht doppelt so kalt wird - wie kalt ist es dann?



      :weg: Wenn ich mich selbst ganz aufesse, bin ich dann ganz weg oder doppelt so schwer?

      - - - - - - - - - - - - -
    • Rahmaron schrieb:

      Was die "News" hier anbelangt: ich verfolge nur eine paar Gamer-Seiten mit, irgendwie bin ich davon ausgegangen das es jeder so hält, damit komme ich mir dodal blöde vor wenn ich hier Sachen poste die auch so jeder mitbekommen könnte... interessant ist es doch nur wenn es von Quellen kommt die niemand ständig parat hat und abklappert?
      Das würde stimmen, wenn die Leute tatsächlich "regelmäßig überall reinschauen" würden. Das macht aber keiner, weil man dazu entweder nicht genug Zeit hat, oder es bei den Leuten so ist wie bei mir, ich suche nach Informationen, wenn ich mich an ein Thema erinnere, das ich verfolgen wollte. Ansonsten laufen "die News" an mir vorbei, ohne dass ich sie zur Kenntnis nehme, was diesem Thread hier einen gewissen Wert gibt, wenn die Leute denn was eintragen würden. :kaffee:


      Bonny schrieb:

      Marketing und PR für die DACH Region.
      SEGA hat ja vor ein paar Jahren seine Zweigstelle in München geschlossen, und die Aufgaben derselben an Koch Media outgesourced.
      Aha! Na schau mal einer an, das habe ich gar nicht mitbekommen. Danke für die Aufklärung. :thumbup:
    • Lucius Vantarius schrieb:

      @Imperator Bob
      Was hat denn Koch Media mit TW zu tun? Ich meine, die waren für die Originalversionen von "Metro 2033" und "Last Light" verantwortlich, und bei einigen WWII-Simulatoren stand der Name auch auf der Verpackung. Aber TW, das ist mir echt neu.

      Lucius Vantarius schrieb:

      Aha! Na schau mal einer an, das habe ich gar nicht mitbekommen. Danke für die Aufklärung.
      Die hatten uns beim Release von Warhammer außerdem 2 Spiele gesponstort ;)
    • Echt? Und wieso habt Ihr davon keines an mich verlost? Sehr seltsam .... :pffft:

      Um zu verhindern, dass dieser Beitrag unter die Kategorie "Spam" fällt, will ich kurz erwähnen, dass letzte Woche Sudden Strike IV veröffentlicht wurde. Laut den Nutzer-Reviews auf Steam sind die Kampagnen sehr gut, die Grafik auch und der Multiplayer .... ausbaufähig. Vielleicht interessiert das ja jemanden hier. :kaffee: