FT 2013: Brainstorming und Planung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Das Forum wird 10, bring auch du dich ein!

Das Forenspiel zum runden Geburtstag unseres Forums ist beendet. Die Sieger findet ihr in -> diesem Thread​. <-
Vielen Dank an Lucius Vantarius für sein Engagement und allen Teilnehmern am Forenspiel.
  • FT 2013: Brainstorming und Planung

    So, ihr lieben Forentreffen - Fanatiker,

    es ist wieder soweit. Spätestens nach der ersten Nachfrage eines interessierten TWF'ler an einer Fortsetzung und der Anmerkung von unserem Aushilfsschiffsjungen haben wir ein Forentreffen rechtzeitig für das kommende Jahr 2013 zu planen, sofern wir den 20.12. 2012 überstehen werden. Da wir wohl auch dieses Mal völlig ohne Mogges alles vorzubereiten haben, fangen wir lieber so früh wie möglich an. Alle Wünsche zum neuen und Kritiken zu vergangenen Forentreffen könnt ihr hier loswerden. Als Erstes können sich ja die Interessenten an einem Forentreffen 2013 zu Wort melden und mal Vorschläge zur Location loswerden. Wir sammeln eure Orte und dann werden wir mit ein wenig Vorlaufzeit darüber abstimmen, sicherlich aber erst nach der Urlaubszeit. (Ende August/Anfang September)

    Los geht's...

    Unsere Vorschläge für den Verantstaltungsort des FT 2013:

    1. Wien
    2. Innsbruck
    3. Köln
    4. Bamberg
    5. Fucking - Dorf bei Addis Homecastle
    6. Potsdam
    7. Kufstein
    8. Salzburg
    9. Prag
    10. Melk
    11. München
    12. Frankfurt, das im Westen
    13. Freiburg
    14. Basel
    15. Konstanz
    16. Würzburg


    Ihr habt bis zum 31. Juli Zeit weitere Orte ins Spiel zu bringen.
  • Es wird sich niemand für Tirol entscheiden, wenn er nicht weiß wo in Tirol das FT stattfinden soll. Wenn Du also willst, dass man in Dein Heimatdorf kommt, solltest Du auch verraten um welches Dorf es sich handelt. ;)

    Wo liegt eigentlich dieses Fuckingen? Hab gehört, dass das der einzige Ort in der Welt ist, in dem man Ortseingangsschilder kaufen kann. :lol5:

    Fragm4n schrieb:

    Welche Vorraussetzungen müssen die Vorschläge besitzen?
    ( Ich glaub Köln/Xanten währe für manche etwas sehr weit )

    Die Voraussetzung ist, dass es sie gibt. Und da das FT schon an den Unmöglichsten Orten stattgefunden hat (wir waren zuletzt in Sachsen), sind Xanten und Köln ganz legitime Ziele.
  • Naja, Innsbruck ist so ziemlich das einzige was irgendwie zentral gelegen wäre. Alternativ noch Hall. Und Fucking liegt ist ein Ortsteil von Tarsdorf im Bezirk Braunau am Inn in Oberösterreich

    :) Wer sich zu groß fühlt, um kleine Aufgaben zu erfüllen, ist zu klein, um mit großen Aufgaben betraut zu werden. :)
  • Da Tirol ja echt ein sehr schönes Land ist und geschichtlich auch viel bieten kann, hätte ich es auch vorgeschlagen. :)
    Ortsvorschläge wären da z.b.: Innsbruck natürlich, weil es die Hauptstadt ist, aber Kufstein wäre für die deutschen Forenmitglieder sicher einfacher zu erreichen als Innsbruck. ;)
    Dann wäre da noch Eben am Achensee oder Pertisau (Nachbarsort), also am Achensee (größter See Tirols), da es dort sehr schön ist, aber leider auch recht teuer. Wobei es in Tirol nicht viele Plätze gibt, die nicht relativ teuer sind. Das tiroler Oberland ist aber auch schön; da wäre Landeck oder Imst ein Vorschlag. Oder wenn es gewünscht wird in die engsten Täler zu gehen, kann ich noch ein paar schöne Ortschaften raus suchen.
    Weerberg fällt mir aber auch noch ein. Ist zwar nicht in einem engen Tal, aber auf einem schönen Plateau gelegen.

    Alternativ würde ich mich noch überreden lassen in die südliche bayrische Gegend zu gehen (die Bayern machen wenigstens das beste Weißbier :prost: ). Es muss auch nicht die Münchner Gegend sein, das Allgäu wäre auch sehr schön. Da ich mich in Deutschland aber nicht sooo gut auskenne, was die Geographie betrifft, kann ich da nicht so gut Ortsvorschläge geben.

    Also kurz zusammengefasst:

    1. Kufstein
    2. Innsbruck
    3. Eben a. A./Pertisau
    4. Imst
    5. Landeck
    6. Weerberg
    7. München
    8. Allgäu (k.a. welcher Ort; Kempten vielleicht?)
  • Vielleicht dieses mal etwas weniger weit im Osten, irgendwo wo mehr als DSL 6000 für 30 Hotelgäste existiert :D
    Auch wenn Dresden natürlich trotzdem ein schönes Ziel war.

    Dieses mal wäre ich für München, Frankfurt oder vielleicht sogar tatsächlich Wien, wobei das eventuell für unsere Ostmenschen zu weit ist. Rein zufällig kann man auch in beiden erstgenannten Städten Laser Tag spielen :D
    Spoiler anzeigen
    Und falls eine der Städte die ich vorschlagen sollte gewinnen sollte:
    Twilight =^^
  • Wenn hier schon solche extrem Vorschläge gepostet werden, sollte man den Südwesten nicht außer acht lassen.

    Freiburg - Münser + Altstadt
    Basel - diverse Museen
    Konstanz - Haussee

    + höfliche Süddeutsche
    «Es geht alles vorüber, es geht alles vorbei, wir sind Schwestern und Brüder nichts bringt uns entzwei.»
  • Kaiser von Habsburg schrieb:

    1. Kufstein
    2. Innsbruck
    3. Eben a. A./Pertisau
    4. Imst
    5. Landeck
    6. Weerberg
    7. München
    8. Allgäu (k.a. welcher Ort; Kempten vielleicht?)


    Imst und Eben a.A. würde ich eher weglassen, da bist einfach nur am Arsch der Welt (gut, Landeck ist jetzt auch nicht so toll, aber immerhin kommst du vor Mitternacht mit dem Zug wieder zurück). Der Rest wäre aber wirklich schön, und wie gesagt: in Tirol hast du Kultur und Natur in einem. :thumbsup:

    Außerdem wäre Kufstein wirklich gut gelegen für unsere deutschen Freunde.

    :) Wer sich zu groß fühlt, um kleine Aufgaben zu erfüllen, ist zu klein, um mit großen Aufgaben betraut zu werden. :)
  • Lion Bertelchen schrieb:

    Imst und Eben a.A. würde ich eher weglassen, da bist einfach nur am Arsch der Welt.

    :blink: Imst ist leichter erreichbar und "zentraler" als Landeck... Und in Eben ist man auch gleich, da die Autobahnverbindung in Wiesing auch im Nachbarsort liegt. Im Großen und Ganzen sind wir schon zentral genug, wenn wir im Inntal, bzw. in der Nähe davon bleiben, finde ich. Und für die Deutschen ist es sicher einfacher, wenn wir weiter östlich sind, da man in Kufstein von Deutschland aus am leichtesten und schnellsten hin kommt.

    Lion Bertelchen schrieb:

    in Tirol hast du Kultur und Natur in einem. :thumbsup:

    Das stimmt allerdings. :thumbup:
    Wenn man nur ein wenig im Internet sucht, wird man feststellen, dass es in Tirol historisch gesehen, sehr viel besichtigen kann.
    Das hier ist eine sehr interessante Seite, die einen Einblick in die Geschichte des ganzen Landes geben kann: www.geschichte-tirol.com

    Ausserdem fällt mir gerade ein guter Grund ein, dass Imst schon recht cool wäre. Hier ein kleiner Ausschnitt aus der Geschichte von Imst:
    Bereits in der Bronzezeit gab es in Imst eine rege Siedlungstätigkeit,
    was Funde aus den Jahren 1939 und 1949 von Urnengräbern in der
    Unterstadt belegen. Diese Funde stammten aus dem 14. Jh. v. Chr. und
    sind im Imster Heimatmuseum ausgestellt.

    Dadurch dass die Via Claudia Augusta direkt durch Imst führte, erbauten die Römer hier eine Straßenstation.

    Unter der St. Laurentius-Kirche wurden die Reste einer frühchristlichen Kirche aus dem 5. Jh. entdeckt.

    Die erste Erwähnung von „oppidum Humiste" (Ort mit hervorsprudelnder
    Quelle) in schriftlichen Quellen fand bereits im Jahr 763 statt. Zu
    dieser Zeit siedelten hier Baiern und vor 1190 kam das Gebiet in den
    Besitz der Hohenstaufen, 1266 vererbte Konradin der letzte Staufer
    seinem Stiefvater Meinhard II. von Tirol dieses Gebiet. 16 Jahre später
    wurde Imst zum Markt erhoben, was positive Auswirkungen auf den Handel mit sich brachte. Es war auch 1312 geplant diesen Ort zu einer Stadt
    zu erheben, dies scheiterte jedoch an der Bedingung, den Markt
    innerhalb von 10 Jahren zu ummauern. Grund dafür war die Größe von Imst;
    zu dieser Zeit hatte sich der Ort in einen Ober- und Untermarkt
    entwickelt und es wäre für die Bewohner zu teuer gekommen die beiden
    Ortskerne durch eine Mauer zu umschließen. Ein weiterer Versuch im 18.
    Jh. Imst zur Stadt zu erheben scheiterte am Widerstand der
    Gemeindeführung, weil wiederum der Bau der Stadtmauer zu teuer gewesen
    wäre. Erst 1898 wurde Imst endgültig zur Stadt erhoben. [Quelle: geschichte-tirol.com]
    EDIT:
    Kufstein erreiche wenigstens noch mit der Bahn.
    Deshalb steht es bei mir in der Liste ganz oben. ;)
  • Nonsensification schrieb:

    Wäre mir ganz recht, wenn ihr eure Bergdörfer mal konzentriert auf ein oder zwei Orte reduziert. :D
    Frankfurt und München sind Bergdörfer ? Sicher das du mich zitieren wolltest ? :P

    Ich will euch ja nicht die Freude verderben, aber ich glaube Tirol hat äußerst schlechte Aussichten als Treffpunkt, dafür ist es dann doch etwas zu weit am Rand^^
  • Imperator Bob schrieb:

    Ich will euch ja nicht die Freude verderben, aber ich glaube Tirol hat äußerst schlechte Aussichten als Treffpunkt, dafür ist es dann doch etwas zu weit am Rand


    Also ist es exotisch und schön. Kommt her oder wir annektieren wieder mal Deutschland. :P

    :) Wer sich zu groß fühlt, um kleine Aufgaben zu erfüllen, ist zu klein, um mit großen Aufgaben betraut zu werden. :)
  • Ich werfe mal Köln in den großen Pott.

    +mehrere schöne Museen (Römisch Germnisch z.b. ( Arbeitet mein Onkel -> evt exclusivführung)
    +Dom (obwohl ichn nicht mehr sehen kann)
    +Gute ICE / Fluganbindung
    großes + Momentan findet am alten Rathaus eine Archäologische Ausgrabung statt, welche Öffentlich zugänglich ist und "Archäologische Zone" genannt wird

    -Nicht die schönste Landschaft (vgl. mit Tirol)
    -In Köln schon mal was teuerer
    -Für Leute aus Österreich nicht gerade Bombe zu erreichen (auch die ausm Osten werden lange fahren müssen)

    Naja liegt halt inner Nähe von mir.^^
  • Benutzer online 2

    2 Besucher