Debug Cam

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Es erscheint ein hotfix. Er behebt unter Anderem den Fehler bei den Replays und soll die Cheater Camera wieder mit ins Spiel bringen.

      Debug cam and replays: hotfix coming

      Ich wäre ja für diese Sateliten Kamera aber nur wenn sie für alle ingame zugänglich ist und nicht wie bisher von Experten reingemoddet werden muss oder per Hand vor dem Spielstart hineineditiert.
      Ehemals Minamoto no Yoritomo und das war mir beim einloggen hier zu lang und passt ja auch nicht ins Rome II setting.
      "A patient man stands by the river and watches the bodies of his enemies floating down the stream." Sun Tzu; The Art Of War

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Twilight ()

    • Mal eine extrem doofe Frage:
      Lese ich richtig, dass sie es wieder so wie zuvor installieren?

      Wenn schon, dann doch bitte zugänglich und auch ersichtlich für alle!
      Ich selbst bin ja nur gg die Kamera, weil es nur die "Pro´s" kennen und zu nutzen wissen und eben alle anderen "normalen" MP Spieler eben nicht und es so zu einem Ungleichgewicht führt.

      Wenn sie es nun aber wirklich so wie gehabt zurück "installieren". Na dann gute Nacht CA! :respect:
      :ironie:
      Unter
      it's essential to drive top-level competition
      würd ich dann was anderes verstehen. :jaeger:

      Edit:
      Hier nochmal zum Verständnis der Diskussion die vorabngegangende schon ältere Diskussion aus dem Thread Shogun 2-Multiplayer auf Youtube (Casts):
      Spoiler anzeigen

      Minamoto no Yoritomo schrieb:

      Diese total weit rausgezoomte Kamera hätte ich auch gern in der Schlacht.... ist mir bei Aggony und Rattude aufgefallen. Wie bekommt man die hin?


      Filusi schrieb:

      Stimmt, jetzt wo du es sagst, fällt mir das auch auf.
      Hab letztens mal Screens machen wollen und der geringe Kamerazoom war dabei schon nervig.

      Minamoto no Yoritomo schrieb:

      Wie bekommt man die hin?

      Keine Ahnung, eventuell ist es vielleicht nur bei Wiederholungen der Fall. :ka:


      Alpi schrieb:

      Minamoto no Yoritomo schrieb:

      Diese total weit rausgezoomte Kamera hätte ich auch gern in der Schlacht.... ist mir bei Aggony und Rattude aufgefallen. Wie bekommt man die hin?


      Meines Wissens ist das eine Mod, die das möglich macht. Genauso wie die Unit Card Mod (welche die Einheitenkarten unterschiedlich einfärbt). Die haben mittlerweile viele Spieler.

      INEXO schrieb:

      Nein, ihr müsst ein Script bearbeiten, bzw. einfach eine einzige Zahl verändern.
      Anleitung zum einstellen des "Riesenzoom"

      Bin jetzt mal so frei und stelle den Link hier rein. Denke mal nicht, dass das was mit cheaten oder sonst was zu tun hat, ist einfach eine nette Hilfe :)


      Filusi schrieb:

      Naja, wenn mans auch im Game hat, ist mMn schon ein Cheat, da er gegenüber Nichtwissenden einen gehörigen, unlauteren Vorteil verschafft.
      Werd ich wohl drauf verzichten ...


      Sly schrieb:

      Ja ein Vorteil ist es aufjedenfall, auch wenn es ein paar Nachteile mit sich bringt. Wiegen aber den Vorteil mMn nicht ganz auf.

      Die Diskussion ob cheat oder nicht, ist aber sicher so alt wie MP insgesamt. Die einen sind der Meinung, alles was man nicht ingame verstellen/ein-/ausschalten kann, ist ein cheat/unlauter, andere sind der Meinung, alles was man über Konfigurationsdateien verändern kann, geht in Ordnung. Tja...schwierig...


      MDCoke schrieb:

      Da die Debug-Kamera nur für die Entwickler gedacht ist, bin ich der Meinung, dass diese auch nur von Entwicklern genutzt werden sollte. Da dies aber wiederum fest in Shogun 2 implementiert ist und extrem leicht aktivierbar ist, ist es auch kein Cheat; maximal moralisch verwerflich ;)

      Konklusion: Wer es nutzen will, kann es nutzen, die Vorteile sind sowieso nur minimal.


      Alpi schrieb:

      MDCoke schrieb:


      Konklusion: Wer es nutzen will, kann es nutzen, die Vorteile sind sowieso nur minimal.


      Das sehe ich auch so. Klar erhöht das Herauszoomen die Übersicht. Aber nötig ist das sicher nicht. Persönlich finde ich es etwas armselig. Wer das braucht gibt klar zu verstehen, dass es ihm nicht mehr um den Spass, sondern einfach nur noch ums gewinnen geht; nicht sehr sympathisch. Das Spiel wird so komplett "mechanisiert" und verliert seinen Charme. Wenn ich bloss noch kleine Regimenter aus grosser Höhe auf dem Feld hin und her schieben will, muss ich nicht Shogun 2 zocken. Da kann ich auch Schach spielen...


      Sly schrieb:

      Mir persönlich ist es auch egal. Wenn ich verliere, dann weil der Gegner besser war, ich schlecht gespielt habe oder weil ich schlicht die falsche Armee für die Map ausgewählt habe.


      Filusi schrieb:

      Nunja wenn ich schon lese, dass sich Blizzard grad bei der Entwicklung von SC 2 so viel Gedanken um die Kamerazoomstufe gemacht hat und diese dann extra für den MP ziemlich klein gewählt hat, um eine zusätzliche "Schwierigkeit" ein zu bauen, welche eben Können/Umgang mit dieser, wie auch allen helfenden Tastenkombis/-funktionen begünstigt, dann nehme ich an, dass Blizzard dies nicht umsonst getan hat.

      Und Blizzard ist für spitzen MP, Balance und Herausforderungen im MP bekannt.
      Demnach denke ich auch, dass es grad im Taktiksektor viel auf Übersicht an kommt bzw. diese sich "zu besorgen". Zudem habe ich schon öfters aufgrund fehlender Übersicht (also fehlenden Könnens mir diese durch gute Kameraführung zu besorgen) entscheidene Dinge, wie Angriffe im Rücken, Angriffe aus Wäldern heraus, Eroberung von Gebäuden im Rücken oder sonst wo übersehen.

      Deshalb ist dieser Vorteil für mich schon gehörig und da ihn nur die Nerds kennen, welche sich intensiv damit beschäftigen, gibt es eben sehr, sehr viele Spieler, welche davon keinen Blaßen haben.
      Allerdings spielt man im Avatarmodus nun mal hauptsächlich gg "Normalos" wie wir (und nicht bei irgendwelchen internationalen Turnieren), womit die Nutzung schon ein Ungleichgewicht bringt, weshalb es für mich eben ein Cheat ist.

      Klar gewinnt normalerweise derjenige, welcher schon besser im MP von S2 ist. Mit oder ohne diesen Cheat.
      Aber eben grade bei Spielen wo man auf gleichwertige Gegner trifft, kann es schon den entscheidenen Ausschlag geben.
      Nunja muss halt wie bei jedem Cheat jeder mit sich selber abmachen.


      Und wenn ich die Gedanken weiterführe cheate ich sogar selber, da ich DLC´s nutze und eben manche diese nicht eingekauft haben, ich da aber auch einen mMn nicht geringen Vorteil besitze.
      So gesehen tolleriert CA sogar das Cheaten. :jaeger:


      INEXO schrieb:

      Da scheiden sich hier wohl die Geister. Ich spiele sowieso kein Shogun mehr, fands nur seltsam und hab's dann mal nachgeschaut was es sein kann. Ich verurteile keinen deswegen, jedem das Seine. Ich zoome persönlich allerdings lieber rein als raus, da ich mir die Nahkämpfe gerne mal aus nächster Nähe anschaue.

      @NemiZiz: Geht mir genauso, hab auch schon drüber nachgedacht, aber wenn dann erst beim Neuen. ;)


      SunTzu schrieb:

      Ich für meinen Teil halte den Zoom bei Shogun 2 für vollkommen ausreichend, würd ich noch viel weiter rauszommen können, könnt ich ja die Einheiten hinterher kaum noch unterscheiden außer vllt. an ihren Fähnchen. Ich mein für den Überblick gibt es die Minimap. Da sollte immer ein Auge drauf liegen, ist bei fast jeden Strategiespiel so, ob es nun Shogun 2 oder Warcraft 3 oder Starcraft 2 ist.


      Filusi schrieb:

      SunTzu schrieb:

      Ich mein für den Überblick gibt es die Minimap. Da sollte immer ein Auge drauf liegen, ist bei fast jeden Strategiespiel so, ob es nun Shogun 2 oder Warcraft 3 oder Starcraft 2 ist.

      Eben und das bzw. das Nutzen jener, also das immer wiederholende dortige Überprüfen der Lage zähle ich eben zu den Skills eines guten Spielers.

      Wir hatten hier im Forum ja schon viel SC2 gespielt, auch mit 2 veranstallteten Turnieren.
      Da gabs dann auch viele Übungsmatches unter anderen mit Zuschauern und was meint ihr wie oft ich gehört habe: (das ganze in Verzweifelt) "Mensch Filusi schau doch mal auf die Minimap!!!!" ^^

      Ich war neu bei SC2 und schon so ziemlich überfordert mit allem, die Übersicht über die Karte war da noch zu viel, also hatte ich eben nicht den Skill, wie einer der sie gut nutzen konnte.
      Das größere Rauszooomen macht dann teis diesen, ich sag jetzt mal, "MiniMapSkill" überflüssig.


      Minamoto no Yoritomo schrieb:


      Jetzt hab ichs. Ich hab mir nochmal das Video von Aggony Rattude angesehen. Dort gewinnt er gegen MDCoke und Sun Tzu.
      Zum einen diese Megazoom Camera zum anderen spielen (und reden) die als wüssten die das sie gewinnen. Kein Stress, alles im Überblick, alles unter Kontrolle. So als ob ich gegen einen "Noob" mit nur 200 Siegen antrete, der kann nur gewinnen, wenn ich grobe Fehler mache.

      Die Replays sind nämlich meistens in Ordung. Nur gegen manche Leute eben nicht. Guckt euch die Replays an (Vorspulen) wenn ihr gegen irgendwelche spielt und gewinnt. Dann guckt euch mal die Replays an, wenn ihr gegen "bekannte Größen" spielt-
      Ich hab bereits mehrfach festgestellt das ich die Spiele im Replay gewonnen hab, die ich nach Erfahrung auch hätte gewinnen sollen.

      Fest steht das die allesamt 1 großen Block vorformatieren bei der Aufstellung und dann gruppieren und dann über die Karte schieben.
      Daneben meist noch Kav. zum rum nerven. Wenn die Fernkampfphase vorbei ist geben die alle Befehle manuell. Ist aber dank Megazoom kein Problem. Immer schön auf die Fähnchen klicken.

      Durch die Bank spielen die "bekannten englisch sprachigen Caster" das Ammi System. Frontal mit einem Block und externer meist starker Kav und dann eigentlich defensiv mit dem Block um die Fernkämpfer wirken zu lassen. Bei Angriffen schicken sie ihre Meatshields vor um den Anstum und den Fernkampf des Gegners zu schlucken und danach die Schwerter hinterher.

      Die können auch nicht anders weil sie ihre Armee und vorgehensweise schon bei der Aufstellung festgelegt und gruppiert haben.


      SunTzu schrieb:

      Minamoto no Yoritomo schrieb:

      Jetzt hab ichs. Ich hab mir nochmal das Video von Aggony Rattude angesehen. Dort gewinnt er gegen MDCoke und Sun Tzu.
      Zum einen diese Megazoom Camera zum anderen spielen (und reden) die als wüssten die das sie gewinnen. Kein Stress, alles im Überblick, alles unter Kontrolle. So als ob ich gegen einen "Noob" mit nur 200 Siegen antrete, der kann nur gewinnen, wenn ich grobe Fehler mache.


      Ja, ich mein da haben wir es mal wieder. Megazoom als Vorteil. :rolleyes: Mal abgesehen davon, war deren Sieg schon voraussehbar. MDCOKe hat rumexperimentiert mit Bogengeneral und seiner Armee und ich muss sagen ich hab zudem gespielt wie der letzte Noob in dem Spiel. Wir hatten davor schon 2-3 Niederlagen in Folge im 2on2 nach einer 15er Serie und die sind uns dann in unsere Strähne reingerutscht, wo wir grad leicht demotiviert waren so das MDCoke sogar schon das Experimentieren mit dem Bogengeneral angefangen hat. :D Schade nur das wir da in den Cast gelaufen sind.


      Minamoto no Yoritomo schrieb:

      Nee, ich meine speziell diese Typen aus alt eingesessenen Clans mit Modder Verbindungen. Du hast den Clip gesehen? Wenn ihr gewonnen hättet, im unmöglichen Fall, dann wäre das Spiel jetzt nicht auf Youtube. Der castet live. Zoomt voll rein, mitten in der Schlacht, wo jeder normal sterbliche alle Hände voll zu tun hat. Ist der nicht unglaublich gut? Aber im hidden "God mode" brauchst dir halt keine Gedanken machen. Brauchst doch nur 1 oder 2 Werte minimal ändern, das verändert das ganze Spielgeschehen. Das fällt nicht auf und irgendwie sind die Replays dann verbuggt... komisch nicht wahr?

      Ich kann aus solch absoluter Überheblichkeit nur einen Schluss ziehen, das hat aber mit Skill nichts zu tun. Na ja skill und know how eben auf anderer Ebene... :pfeif: Ohne Beweise, keine Vorwürfe. Guck dir paar Clips an dann kommst zum gleichen Schluss.


      SunTzu schrieb:

      Ja, hab mir das Replay grad angeschaut. Das wir verloren haben stört mich nicht, ich mein die sind Platz 1 im 2on2 und dafür das ich mit meinem Ersatzsetup was Veteranen angeht gespielt hab und Coke arg experimentiert und wir auch keinen Megazoom nutzen haben wir uns garnicht so schlecht geschlagen.
      Das reinzoomen hab ich ihm natürlich auch ermöglichst, da ich nach dem Verlust meiner Kav erstmal recht passiv war um die Front mit Coke zu verlängern, damit wir uns gegenseitig abschirmen. Hatte dann halt noch den Nachteil, dass meine Lunten kein Reichweiteupdate hatten, was Rattue dann natürlich zugute gekommen ist mit den Seinen. Und am Ende gings dann halt schnell als rechts dann die Front gebrochen ist und die mit ihrer Kav die Flexibilität hatten.


      Minamoto no Yoritomo schrieb:

      Kanal von rattue498
      - YouTube


      Its Shaking 2vs2 das zweite Spiel gegen Coke und Sun Tzu beginnt etwa bei 12 Minuten. @MCS Team ich hoffe es ist euch beiden Recht. Aber da wir es ja schon thematisiert haben und klar spielt ihr auch besser, sonst wärt ihr nicht Top 100. Aber ohne Niederlage gibts halt kein fremd cast. Von mir fliegt ja auch noch eins irgendwo rum, wo einer mich auf Shinano bezwungen hat, weil er in aller Ruhe am Flussufer wartete und dann mit zwei Große Garde im Lategame den Finish in die Flanke gesetzt hat.


      NemiZiz schrieb:

      Naja das mit dem Rauszoomen ist finde ich schon arg extrem!! Hat ja mit Mikromanagement überhaupt gar nichts mehr zu tun!!

      Und wenn MDCoke und SunTzu einen besseren Tag erwischt hätten, hätten sie die zwei glaube ich auch schlagen können.
      Jedenfalls spielt der Rattue [und dann höchstwahrscheinlich der andere auch] fast nur auf rausgezoomter Ebene, da sind nur wenige Sequenzen wo die Kamera an die normale erinnert! Wie gesagt ich find das ganze dann überhaupt keine Kunst mehr. Und der ist dann nur weiter runter weil er gemerkt hat er gewinnt...arrogantes Gelabber hat er drauf gehabt...tut mir leid aber sowas mag ich dann in keinster Weise, "Cheaten" und dann herschwätzen.


      Schade das ihr die nicht aufgemischt habt ;)


      Sly schrieb:


      Nochmal zur debug Kamera. Also ich oute mich da mal als cheater! Ich nutze die auch in ungefähr 3/4 meiner Spiele. Manchmal schaltet die sich automatisch aus, dann spiele ich einfach mit der normalen Kamera weiter. Bis zum Ende einer Session, also nicht nur ein Spiel.

      Als ich die gefunden hatte, hatte ich hier mal nachgefragt, was ihr davon haltet und ob ihr das in Ordnung findet. Leider kam da keine Antwort dazu. Hab die dann genutzt.

      Jedenfalls, ich hab das auch schon mal gesagt, die Diskussion darüber ist echt so alt wie MP insgesamt. Gab es schon zu Quake 1 Zeiten. Damals konnte man über das config Script eine ingame Console einschalten, über die man dann allemöglichen Dinge ändern konnte. Sogar Scripte und macros erstellen. Konnten natürlich nicht alle, aber bald gab es dann komplett fertige config Dateien mit den scripten im Internet zum runterladen. Ausserdemhat man die genutzt um die Grafikeinstellungen extrem weit herunter zu schrauben. Weiter als es ingame über Menüpunkte möglich war. So hatte man auch eine bessere Sicht auf alles, auf Kosten der Atmosphäre. Naja irgendwann sind die meisten Spieler zu anderen Shootern weitergezogen und die Diskussion darüber hatte sich erledigt. Haben dann alle genutzt, die bei dem Spiel geblieben waren. Naja anderes Spiel...

      In Shogun bietet die Kamera natürlich die bessere Sicht auf das Schlachtfeld insgesamt. Welche Vorteile das hat, kann sich jeder denken. Gibt allerdings auch einige Nachteile. Man hat halt keine Detailsicht mehr, kann nicht mehr auf einen Blick erkennen, welche Einheiten wo stehen und was sie gerade machen. Man übersieht dabei wirklich viele wichtige Kleinigkeiten. Ausserdem kann man keine Unebenheiten und kleine Hügel erkennen. Passiert also öfters, dass Lunten dann nicht feuern können, ohne das man weiss warum. Extreme "pros" können das bestimmt revidieren, in dem sie schnell rein-raus zoomen usw.
      Mir ist das zuviel in der Schlacht. Das mit der gegnerischen Kav von hinten umgehe ich, in dem ich in der normalen Kamera einfach die Sicht um 180 Grad drehe, also praktisch aus der Sicht des Gegners spiele. Oder ich dreh sie um 90 Grad für eine komplette Sicht.

      MMn ist das in erster Linie eine Sache der Gewöhnung, aber wenn die als cheat angesehen wird, deaktiviere ich die, bzw. hätte die garnicht erst angeschaltet (siehe oben). Atmosphärisch brint es nicht viel, da ich in der normalen Sicht auch so weit wie möglich rauszoome und da auch nur kleine Strichmännchen sehe. Ausserdem muss ich dann die Grafikeinstellungen runterschrauben, weil meine Grafikkarte nicht besonders gut ist. Um so näher ran man ist, um so weniger frames hat man. Mehr frames und flüssigeres gameplay ist auch nicht ganz unwichtig. Ausserdem kann ich nur auf maximal 1280x1024 stellen. Sicher ist dann der Vorteil bei Spielern mit High-End Grafikkarte+Monitor und 'ner Auflösung von 1920x oder höher.

      Aber im Grunde egal, da es -zumindest für mich- Vor- und Nachteile bringt und andere Dinge mMn viel entscheidener sind. Armeezusammenstellung, Micro, Masterplan, schnelles erfassen der Situation und generelles Spielverständnis.


      So jetzt schau ich mir mal das Video mit der cheater Kamera an ;)

      P.S.
      Veteranen über 67 müssen fairerweise auch gelöscht werden. Weil das geht ingame nicht mehr j/k :D


      Cassador schrieb:

      Also mal zum Replay von Rattue: IMO sind die Replays von ihm einfach nur Schrott. Man bekommt ja wegen dem Mega-Zoom nicht mal mit was überhaupt passiert und er erklärt einem auch nicht was gut ist was weniger gut ist auf was man achten sollte, welche Fehler wer gemacht hat usw. so wies Alpi oder Sly gemacht haben. Seine Videos sind eigentlich nur dafür gut anzugeben.

      Zum Mega-Zoom:Ob das so nützlich is.....Man hat zwar einen besseren Überblick aber wie Sly schon gesagt hat verliert man wichtige Kleinigkeiten aus den Augen.


      SunTzu schrieb:


      @Sly: Die Megazoomkamera birgt vor und Nachteile, dass weiss ich. Ich nutze sie persönlich nicht, weil ich das Spiel meist so lasse, mal abgesehn von Patches und DLCs, wie es aus der Packung kommt. Ich verurteile niemanden der den Megazoom nutzt. Ich bin halt der Meinung, wenn die Entwickler ihn rausgenommen haben, dann haben die sich da sicher was bei gedacht.


      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Filusi ()

    • Ich bin klar gegen eine Wiedereinführung der Debug Cam! Jeder
      der da der selben Meinung ist, sollte das auch im offiziellen CA Forum
      mit einem Post bekunden! Anscheind hört CA sonst auf eine Hand von
      rumheulenden Spielern, die jetzt Angst haben ihren Rankingplatz zu
      verlieren, weil sie zu den selben Bedingungen wie alle anderen spielen
      müssen!

      Oder um es anders zu sagen:
      Aggony hat das CA HQ mit einem Tränen-TSUnami geflutet und konnte damit die Sperrung der Debug Cam ertränken!



      Finde das von CA total inkonsequent! :teufel1:
      Da lob ich mir wirklich Blizzard, vllt. sollt ich überlegen wieder
      verstärkt auf SC2 umzusteigen. Bei Blizzard wird Fairplay wenigstens
      groß geschrieben und das man trotzdem oder grade deshalb gut Profit
      macht sieht man ja an denen!

      Die Kunst des Krieges

      "Wenn Du Deinen Feind kennst und dich selbst kennst, brauchst du das Ergebnis von 100 Schlachten nicht zu fürchten."
      "Die höchste Form der Kriegsführung ist die Zerstörung des Willens seines Feindes, um so allen Angriffen vorzubeugen."
      "Bist du umzingelt, verwende Kriegslist und befindest du dich in einer hoffnungslosen Situation, kämpfe."
      "Die größte Leistung besteht darin, den Widerstand des Feindes ohne einen Kampf zu brechen."
      "Der Weg, den alle gehen, ist populär. Der Weg, den keiner kennt, ist schnell."
      "Begegne der Unordnung mit Ordnung und dem Ungestüm mit Ruhe."
      "Chancen multiplizieren sich, wenn man sie ergreift."
      "Der Krieg liebt den Sieg und nicht die Dauer."
    • Ja scheisse daran ist, dass nicht mehr für alle das gleiche gilt. Die hätten das so lassen sollen. Die Aufregung hätte sich auch wieder gelegt. Oder einfach die Standard Kamera etwas weiter rauszoomen lassen können. Wären wahrscheinlich auch alle zufrieden gewesen.


      Jedenfalls hab ich zufällig dies hier im Netz gefunden:


      Sieht so aus, als hätte das bereits einer für sich selbst "gefixt".
    • Können wir diese "Hack/Cheater" Diskussion in einen Thread belassen? Ich will nicht in 50% der Shogun Threads lesen, wie unfair das doch ist. Die Option ist für jeden frei zugänglich und der Vorteil von den paar Millisekunden, macht den Kohl in einem TW Spiel nun auch nicht fett...
    • Twilight schrieb:

      Können wir diese "Hack/Cheater" Diskussion in einen Thread belassen?


      Gerne. Könntest du es bitte verschieben bzw im MP Bereich einen Thread zur debug camera aufmachen? Wo du dies hier, wie auch die Posts #5 - 14 sowie # 16-18 aus dem Thread Shogun 2-Multiplayer auf Youtube (Casts) mit einfügen könntest.
      Danke.

      Wenn du auch Textstellen aus einzelnen Posts raus lösen kannst, dann sind dort auf Seite 3 noch mehrere andere Meinung zu diesem Thema zu finden (wenns geht suche ich dir die Textstellen gerne heraus), welche sehr gut zur Diskussion passen.


      Twilight schrieb:

      wie unfair das doch ist. Die Option ist für jeden frei zugänglich und der Vorteil von den paar Millisekunden, macht den Kohl in einem TW Spiel nun auch nicht fett...

      Das habe ich jetzt mal überlesen, da es mir doch sehr sauer aufstößt. Ich habe in den Sachen, welche du ja jetzt zu einem Thread zusammenführen kannst sehr oft und viel geschrieben, warum ich das nicht gut finde, wenn du eine andere Meinung hast dann poste sie dort richtig bzw. lass uns richtig diskutieren.
      Aber hier so eine beiläufige und in meiner derzeitig aufgebrachten Stimmung als abfällig einzustufende Aussage, nunja da könnt ich ... :Motz:
    • Filusi schrieb:

      Wo du dies hier, wie auch die Posts #5 - 14 sowie # 16-18 aus dem Thread Shogun 2-Multiplayer auf Youtube (Casts) mit einfügen könntest.

      Na, die sind zu alt und würden keinen guten Startpost ergeben, du kannst sie aber gerne zitieren.

      Filusi schrieb:

      wenn du eine andere Meinung hast dann poste sie dort richtig bzw. lass uns richtig diskutieren.

      Es ist kein Hack, wenn jeder nach 5 Sekunden Google Suche diese Kamera Option freischalten kann (korregiert mich, wenn man in FotS das nicht mehr einfach in der INI Datei machen kann), sondern ein Tweak wie er in vielen Multiplayer Titeln üblich ist. Solange CA es nicht offiziell verbietet, ist es halt erlaubt.
      Jeder Spieler hat Zugang zu dieser Option, wenn er will.

      Was ist der Vorteil der Debug Cam? Nunja, man muss nicht mehr alle paar Sekunden hoch zur Minimap schielen, das spart natürlich etwas Multitasking und etwas Zeit, der Nachteil ist aber, dass man den Blick fürs Detail verliert. Wenn man auf den Pixel genaue Manöver machen will, ist diese Kamera Position einfach unvorteilhaft und man verschwendet Zeit mit dem ranzoomen.
      Es bietet mMn nicht nur Vorteile und da jeder Spieler theoretisch dei Möglichkeit hat diese Option zu nutzen, finde ich es nicht so tragisch.
    • Es gibt genügend Spieler die es vor dem Patch gar nicht kannten (steht ja auch nicht in der Bedienungsanleitung) und sobald man Files ummodeln muss ist es modden und somit hacken.

      Was ist der Vorteil der Debug Cam? Nunja, man muss nicht mehr alle paar Sekunden hoch zur Minimap schielen,

      Jut dann erklär mir mal, warum eben diese Hacks in SC2 nicht möglich sind bzw. Blizzard extra wert auf eine nahe Ansicht + Minimap legt, eben Skill!

      Zudem schau dir mal das Video von Rattue an, wo er mit seinem Kumpel MDCocke und Suntzu abzieht und wie er seine Einheiten aus der debug camera steuert, überleg kurz wie lange du für solche Übersicht, Befehle etc. brauchst (also da wo er Truppen sowohl vor dem Gegner wie auch im Rücken dessen hat). Ja nämlich keine Milisekunden und da liegt der Unterschied.
      Grad nach diesem Video von diesem selbsternannten "Pro" kommt bei mir bei diesen Thema jedesmal die Galle hoch.

      Twilight schrieb:

      der Nachteil ist aber, dass man den Blick fürs Detail verliert. Wenn man auf den Pixel genaue Manöver machen will, ist diese Kamera Position einfach unvorteilhaft und man verschwendet Zeit mit dem ranzoomen.

      Haha, ebenso schau dir das Video an und du siehst, dass das Zoomen recht schnell geht und man zudem in einer gewissen Einstellung sowohl die Übersicht hat, wie auch alle notwendigen Details mitbekommt.

      Ich weiß ein Spieler der generell schon einiges mehr an Erfahrung und Skill hat, gewinnt ebenso ohne debug camera.
      Aber gerade bei im kompetitiven Spiel zwischen gleichwertigen Spielern kann diese Kamera schon einen ordentlichen und damit entscheidenden Unterschied geben.

      So da ich nicht auf alle meine wie auch andere Argumente (u.a. auch der "Gegenseite" ) verzichten wil (und dui sie nicht rüberholst)l, werde ich nochmal oben im zweiten Post dieses Threads alle Posts aus dem Thread Shogun 2-Multiplayer auf Youtube (Casts) zu diesem Thema quoten.
    • Cassador schrieb:

      Das ganze ist ähnlich wie mit den DLC: Ich will nicht gezwungen werden die Cam zu nutzen, weil andere sie nutzen und dadurch Vorteile bekommen. Außerdem würde ich mir mies vorkommen, wenn ich dann wegen dem Vorteil der Debug-Cam gegen jemanden gewinne, der sie nicht hat.

      Liegt doch an jedem Spieler selber, ob er es nutzen will, oder nicht. Das steht jedem frei und wer im Multiplayer richtig aktiv ist und sich Videos und dergleichn anschaut, wird früher oder später auf diese Kameraoption treffen.

      Filusi schrieb:

      Es gibt genügend Spieler die es vor dem Patch gar nicht kannten (steht ja auch nicht in der Bedienungsanleitung) und sobald man Files ummodeln muss ist es modden und somit hacken.

      Hacken ist es nur, wenn es verboten ist, oder ich sogar Programme benutze, die mir einen Vorteil verschaffen. Zwar ist es nciht im Spiel vorgesehen, aber die Möglichkeit auf diese Kamera steckt in den normalen Spieldateien.

      Filusi schrieb:

      Jut dann erklär mir mal, warum eben diese Hacks in SC2 nicht möglich sind bzw. Blizzard extra wert auf eine nahe Ansicht + Minimap legt, eben Skill!

      Mal davon abgesehen, dass ich es nicht als uber SKill bezeichnen würde ständig einen Blick auf die Minimap zu haben. Kann man in Starcraft ganz legitim die Grafik in den Dateien noch weiter runterstellen, um so mehr FPS zu bekommen und weitere Milisekunden rauszuholen. Stört auch niemanden.

      Filusi schrieb:

      Aber gerade bei im kompetitiven Spiel zwischen gleichwertigen Spielern kann es diesen eben geben.

      Ein Spiel, welches Einheiten und ganze Fraktionen, sowie Boni für Geld verkauft und die Spieler mit diesen Vorteile gegen andere Zocker antreten lässt, würde ich nicht als kompetativ bezeichnen :pfeif:

      Wie gesagt, ich finde die 1-2 Sekunden, welche man damit unter Umständen mehr rausholen kann, in einem Spiel, mit einem derart trägen Gameplay, nicht so bahnbrechend und als guter Spieler hat man mit der Minimap den selben Effekt. Wer sich stark benachteiligt fühlt soll es selber nutzen oder es als anreitz sehen, besser zu werden.

      @MDCoke
      "Arsch aufreißen und weiterkämpfen!" Uwe Seeler nach dem Wembly Tor
    • Twilight schrieb:

      Ein Spiel, welches Einheiten und ganze Fraktionen, sowie Boni für Geld verkauft und die Spieler mit diesen Vorteile gegen andere Zocker antreten lässt, würde ich nicht als kompetitiv bezeichnen :pfeif:


      Nunja erstens spricht CA von "top-level competition" und zweitens möchte ich es so spielen bzw. hätte es gerne so, da es durchaus Spaß macht, wenn man grad nicht das Gefühl hat, dass jemand bessere Möglichkeiten als man selber besitzt.
      Das mit den DLC´s habe ich ebenso bereits mehrfach angemannt, hat aber mit dem Thema der debug camera wenig zu tun. Dann können wir auch gleich wieder mit drophacks und Quittern anfangen.

      Liegt doch an jedem Spieler selber, ob er es nutzen will, oder nicht. Das steht jedem frei und wer im Multiplayer richtig aktiv ist und sich Videos und dergleichn anschaut, wird früher oder später auf diese Kameraoption treffen.

      Eben nicht! Spieler die fair spielen wollen, wie Cassador, ich und einige andere hier, nutzen es eben nicht, im Wissen, dass es der andere nicht kennt und so auch nicht nutzt.

      Hacken ist es nur, wenn es verboten ist, oder ich sogar Programme benutze, die mir einen Vorteil verschaffen. Zwar ist es nciht im Spiel vorgesehen, aber die Möglichkeit auf diese Kamera steckt in den normalen Spieldateien.

      oh mit diesen Sätzen erlaubst du aber vielen Hackern eine Menge, ohne dass sie als Hacker gelten brauchen ...
      Also wenn ich gut modden kann, darf ich mir auch die Vorteile im MP verschaffen?

      Und nur weils CA erlaubt, ist es doch auch nicht fair, wenns für viele absolut nicht ersichtlich ist.
      Man spielt eben nicht nur gg diese "Pros", sondern auch gg "normale" Spieler, welche nicht Vids etc. schauen.

      Twilight schrieb:

      Mal davon abgesehen, dass ich es nicht als uber SKill bezeichnen würde ständig einen Blick auf die Minimap zu haben. Kann man in Starcraft ganz legitim die Grafik in den Dateien noch weiter runterstellen, um so mehr FPS zu bekommen und weitere Milisekunden rauszuholen. Stört auch niemanden.

      Es geht doch aber um die Kamera. ;)
      Und das geht eben bei den Blizzardianern, welche eben für Balancing und Anticheaterkampf bekannt sind, nicht.

      Twilight schrieb:


      Wie gesagt, ich finde die 1-2 Sekunden, welche man damit unter Umständen mehr rausholen kann, in einem Spiel, mit einem derart trägen Gameplay, nicht so bahnbrechend und als guter Spieler hat man mit der Minimap den selben Effekt.

      Schau dir bitte das angesprochene Vid von Rattue an und spiel mal ohne debug camera so, dann wirst du den Unterschied merken.
    • Es muss ja kein Streit entbrennen... hier.

      Heut hab ich es mal wieder erlebt was für ein Nachteil es ist, ohne Satteliten Kamera.

      Einsturzkrater hat ja zwei Gebäude auf der einen Seite und meist ein Moralgebäude über den See.
      Jetzt kam der Kav Kampf um das Moral Gebäude und die Hauptschlacht auf der anderen Seite. Ich musste mich entscheiden. Ich konnte nicht beide Kämpfe im Blick behalten.
      Zudem musst ich meinen General am Leben halten, der vom Start weg unter Arty beschuss stand. "Melde euer General befindet sich in Lebensgefahr" aber kein Feind weit und breit.

      Während im Replay klar zu sehen ist, das mein Gegner an beiden Fronten gleichzeitig agieren konnte und kein Stück überrascht war, als ich meine zweite Kav Gruppe aus dem Wald während die Inf Vormarsches gegen seine geschickt habe.
      Er hatte alles komfortabel im Blick. Konnte der Arty neue Ziele zuweisen, den Kav Kampf führen und den Vormarsch seiner ARmee koordinieren.

      Letztlich kam ich in Stress weil ich meine Kav auch nicht aufgeben wollte und hab hin und her gefahren mit der Cam, verpasste dabei die Verlängerung der Linie zum oberen Kraterrand mit der Infantrie, konnte also nicht rechtzeitig auf die Bewegung des Gegners reagieren.

      Nebenbei musste ich zurück gucken ob der General noch unter Beschuss steht.

      Im Replay siehts aus als hätte ich grottig gespielt und er völlig überlegen. Früher hätte ich mich geärgert, doch jetzt weiß ich, mit alles im Blick und keiner Minikarte welche die Sicht verdeckt ist es ein click and go.

      Leider kann man schlecht sagen wer die Satteliten Cam benutzt und wer nicht. Aber die Clans, welche einen gewissen Ruf haben und schon länger existieren machen die Nutzung offenbar zur Aufnahme Vorraussetzung, denn von denen kam ja das Geschrei, ich will die Cam zurück.
      Ehemals Minamoto no Yoritomo und das war mir beim einloggen hier zu lang und passt ja auch nicht ins Rome II setting.
      "A patient man stands by the river and watches the bodies of his enemies floating down the stream." Sun Tzu; The Art Of War
    • Total War forums - official forums of the Total War series

      Hier dürft ihr auch noch alle voten, wenn ihr möchtet! Ich hab das unterste genommen. :)

      Die Kunst des Krieges

      "Wenn Du Deinen Feind kennst und dich selbst kennst, brauchst du das Ergebnis von 100 Schlachten nicht zu fürchten."
      "Die höchste Form der Kriegsführung ist die Zerstörung des Willens seines Feindes, um so allen Angriffen vorzubeugen."
      "Bist du umzingelt, verwende Kriegslist und befindest du dich in einer hoffnungslosen Situation, kämpfe."
      "Die größte Leistung besteht darin, den Widerstand des Feindes ohne einen Kampf zu brechen."
      "Der Weg, den alle gehen, ist populär. Der Weg, den keiner kennt, ist schnell."
      "Begegne der Unordnung mit Ordnung und dem Ungestüm mit Ruhe."
      "Chancen multiplizieren sich, wenn man sie ergreift."
      "Der Krieg liebt den Sieg und nicht die Dauer."
    • @Yoritomo
      Das ist aber gerade eines der Hauptargumente der Befürworter der cam. So ist es ver­meint­lich möglich auf einem insgesamt höherem Niveau zu spielen, bzw. die gesamte Schlacht besser zu koordinieren. Zumindest ändert die cam das Spiel. Aber ob das jetzt "besser" ist? Ich bin da ehrlich gesagt unentschlossen, da ich 'ne Weile mit der cam gespielt habe. Mir persönlich machte es mit der debug cam auch Spaß, aber letztlich wars eine Sache der Gewöhnung. Ich brauchte 2-3 Tage um mich wieder auf die normale cam einzustellen und mit der bin ich auch 150 Plätze in der Rangliste nach oben gerutscht. Allerdings hatten da auch alle die gleiche cam. Ich glaube sogar, dass es zu meinem Vorteil ist, wenn alle die standard cam haben. Aber wer weiss das schon genau?

      Die debug cam gibt mMn mehr strategische Möglichkeiten, was insgesamt mehr Spass machen kann. Allerdings macht es mir auch Spaß, wenn man nicht mehr alles im Blick hat und das chaos Element mit in Spiel kommt, bzw. man die verschiedenen Fronten getrennt koordinieren und Einheiten mal alleine lassen muss. Ich habe allerdings mit der debug cam nie soweit rausgezoomt, wie man es in diversen Videos sehen kann. Also auf Bannergröße. Nur so, wie man es in meinen Videos auch sehen kann.

      Das ist für mich auch das einzige Problem daran, dass nicht alle die gleiche haben und darüber jetzt eine riesen Diskussion entbrennt. Die hatte sich mit der Deaktivierung ja eigentlich schon erledigt. Und wenn sie es so gelassen hätten, hätte sich mMn in ein paar Wochen auch keiner mehr darüber aufgeregt. Nun haben sie sie aber wieder aktiviert und wir haben wieder das Problem der Ungleichheit. Die hätten bei der Deaktivierung bleiben sollen.

      Spass machts aber mMn mit beiden, auf eine andere Art und Weise.
    • SunTzu schrieb:

      Total War forums - official forums of the Total War series

      Hier dürft ihr auch noch alle voten, wenn ihr möchtet! Ich hab das unterste genommen. :)

      Das unterste hab ich nicht verstanden, hab das ich kenns, nutze es aber nicht genommen und noch einen schlechten englischen Kommentar hinterlassen. :Engel:

      Thx. für die Nachricht, verfolge die englischen Folgen nicht mehr so, hab da leider keine Zeit mehr für, deshalb danke. :)

      @ Yori

      Eben, genau das meine ich.