War of the Roses

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • GeneralWolf schrieb:

      Jup ich warte mal ab. So richtig vorstellen dass noch viel neuer Inhalt kommt, kann ich halt wiederum auch nicht, denn warum sollten sie ungetestete Sachen mit releasen?



      Bei Planetside 2 zum Beispiel haben sie auch nur einen von 3 Kontinenten in der Beta und fast alle Fähigkeiten kann man auch noch nicht ausprobieren. Von daher kann da durchaus noch was kommen.
    • Solange ich nach der Beta wieder ein Pferd und mein Bihander habe, bin ich zufrieden. Da wird geschnetzelt bis deren Arzt kommt :D
      Ein paar Waffen fehlen aber auf alle Fälle noch, nur 2 Schildtypen (alle sehr klein) sind dann doch arg wenig.

      Vielleicht können wir uns mal alle auf ein Spielchen treffen? In einem Team ist man doch wesentlich mächtiger, als allein in den Gegner reinzupreschen.
    • Ich finde es ganz nett und im Moment gefällt mir das Kampfsystem einfach sehr.
      Einige nervige Bugs sind auch endlich weg und es kommt noch ein Patch beim offiziellen Release. :)

      Edit 3.10.2012: Gestern war offizieller Steam-Release. Server alle fast immer voll und bei fast jedem Spiel fliegt man nach 2 mins raus wegen dem kack-Servern. Den Start haben sie echt verbockt. Da war die Beta ja besser, trotz mehr Bugs.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von XGS Ratte ()

    • Ja, lass dir ruhig noch Zeit.
      Ich berichte dann, sobald es dann endlich passt.
      Am Freitag ist ja dann auch Starttermin in den Geschäften.
      VL schaffen sies bis dahin das zu beheben. :pffft:

      Edit 05.10.2012: Die Server sind nun endlich stabil und man wird nicht meh ralle 2 mins ins Menü zurückversetzt.
      Zudem wurde die Schadensanzeige und der Goldverdienst angepasst. Jetzt bekommt man für einen Kill gerade mal 100 Gold und pro Schadenspunkt ebenfalls ein Gold. Also 6 Schaden = 6 Gold.
      Bei der Beta und in der frühzeitigen Spielphase war es 10 mal so hoch!

      Jetzt dauerts wieder länger, bis ich mir mein 36000 Gold Pferd leisten kann.
      Zum Glück hab ich schon meinen schweren Ritter geskillt gehabt, der war ned billig :P

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von XGS Ratte ()

    • Die XP und das Gold waren ja in der Beta nur deshalb so hoch, damit man in der kurzen Zeit alles freischalten kann. Wäre schon extrem langweilig wenn im normalen Spiel nach zwei Tagen jeder mit schwerer Rüstung und Schlachtross rumrennen würde ;)
    • Da hast du natürlich Recht Wolf.
      Doch bloß 100 Gold find ich dann schon arg wenig, wenn ich da brav nen Gegner zu Boden bring und das auch nur bei Insta-Kill.
      Normaler Niederschlag bringt 10 Gold!

      Aber alle die in der letzten Woche on waren, haben schwere Rüstung und Pferde, weil da war noch der 10fache Wert :cool:
      Mein Bihander und ich sind gestern nur so durch die Reihen "getanzt" :attacke:
      Nen mittelschweren Bogenschützen hab ich mir zuvor zum Glück auch noch ausgerüstet.

      Jetzt brauch ich nur noch das schwere Pferd, das normale Vieh verrreckt einfach zu schnell.
    • Uh, Kaese ist zurück :D
      Nettes Video erstmal, aber eins muss ich bekriteln: Wenn die Hinrichtung eines Gegners abgebrochen wird, dann nicht wegen einem Bug, sondern weil du gestoßen wirst oder Schaden erleidest. Da sind dann meist gierige Mitspieler schuld oder böse Bogenschützen :thumbdown:


      Und Chivalry Medieval Warfare muss ich mir noch vorbestellen :)
      Wehe ihr seits ned dabei :P
    • Ja schönes Video von dir @ MrKaese. :thumbup:
      Musste auch einmal lachen, schöner selbstironischer Humor.

      Hat Spaß gemacht den Test zu schauen und mir klar gemacht, dass das Spiel eben zu dem Preis doch nichts für mich ist.

      Machst du Chivalry auch ein Video?
      Gefällt mir optisch irgendwie besser als WotR.
    • Ich war sehr von Chivalry überzeugt, bis ich mir mal ein paar Beta-Videos angesehen habe.
      Die Tatsache, dass ich mir meinen Ritter nicht customizen kann hat mir das Spiel dann vermiest.
      Das war das einzige KO Kriterium für Chivalry, auch wenn es seine Vorzüge hat. Karten, Fernkampf und Grafik waren sind weitere Kritikpunkte bei Chivalry.

      Ich bleib daher bei War of the Roses, auch wenn es ebenfalls nicht perfekt ist.
    • Für mich wiederum ist es relativ zweitrangig meinen Ritter bunt anmalen zu können zu können, ist zwar nett, bringt mir aber letztendlich nichts, mir geht es da eher ums Gameplay, vor allem gefällt es mir sehr viel besser nicht 214912847 freischalten zu könne/müssen, tut so dem Balancing auch besser. Ist mir in der Masse auch schon in BF3 auf die nerven gegangen. Das ganze Spiel erinnert einfach in vielen Punkten an das gute alte Enemy Territory + Mittelalter + Dark Messiah :thumbsup:
    • Ich würd dich bitten, wieder etwas mehr auf deine Grammatik (Großschreibung bei neuem Satz, Punkt am Ende eines Satzes, etc.). Du bist ja jetzt schon etwas länger hier, so langsam sollte das doch wirklich klappen ;)

      @Topic:
      Ich hab es mir damals gekauft und "seit" der Beta gespielt. Genau genommen habe ich fast nur die Beta gespielt, weil es danach schon langweilig wurde. Die Idee fand ich ganz nett, aber es war einfach zu schnell eintönig.
      Wenn man es mal irgendwo etwas billiger bekommt, wieso nicht. Aber ansonsten würde ich es nur bedingt empfehlen, z.B. wenn man halt sehr auf diese Art von Spiel / Kampf steht.
    • Ich hab das auch mal probeweise gespielt. Fand es eigentlich ganz gut. Genau wie dieses andere Game mit den Wikingern.

      Aber mit der Zeit wird es bei mir dann immer ein wildes rumgeklicke. Die dicken Zweihänderwaffen haben es mir angetan, und am liebsten schlachtet man natürlich die Bogenschützen ab.

      Bogenschützen sind in War of the Roses quasi die Sniper aus BF3, also Noob Klasse :)