Orcs must Die! - I + II

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Die neue TWL Season ist mit einem mehrere Titel umspannenden Turnier gestartet alles relevante dazu findet Ihr hier Klick mich hart
    • Orcs must Die! - I + II

      Nachdem MrKaese uns in seinen Video-Podcasts (oder wie die Dinger nun heißen) das Spiel "Orcs must Die!" vorgestellt und schmackhaft gemacht hat, musste ich mir das während der Weihnachtsaktion bei Steam dann doch mal kaufen. Und im Nachhinein gesehen ... es war eine gute Entscheidung. :D

      Ziel des Spiels ist es, einen sogenannten Spalt zu verteidigen, indem man Orcs und andere Viecher daran hindert in ihn einzudringen und sich in die Welt der Menschen zu mogeln. Dazu bekommt man im Spielverlauf immer neue Fallen und Ausrüstungsgegenstände zur Verfügung gestellt, die es dann möglichst kreativ einzusetzen gilt. Je mehr Fallen man miteinander kombiniert, um so höher fällt die Punktzahl aus. am ende jeden Levels muss man mindestens einen Spaltpunkt gerettet haben, das heißt, es darf nur eine bestimmte Anzahl Orcs an der Verteidigung vorbei gekommen sein.

      So, einige von uns hier im Forum spielen dieses wunderbare Spiel ja nun auch, und mancher hat es sogar schon durchgespielt. An diese Leute möchte ich dann auch mal die Frage richten: Wie zum Kuckuck habt Ihr das letzte Level geschafft?

      Ich habe inzwischen beinahe 29.000 Orcs beseitigt (davon bestimmt 5.000 in diesem Level), bekomme aber dieses komische Level nicht zu Ende. Speziell die Welle 5 bricht mir immer das Genick, wenn von allen Seiten die Sappeure meine Holzbarrikaden zerstören und den anderen Orcs den Weg zum Spalt frei sprengen. Gibt es da eine spezielle Taktik? Ich habe es mit und ohne Barrikaden versucht, scheitere dann aber spätestens in Welle 6, weil ich hoffnungslos überrant werde. Hat da mal jemand einen Tipp, wie man da vorgehen kann? Ich will mir nämlich nicht schon wieder eine neue Maus kaufen. :unsure:

      Und dann würde ich auch gern wissen, wie die Münzpresse funktionieren soll. Die nimmt ja nun enorm viel Platz weg, sodass an der Stelle faktisch nur Wand- und Deckenfallen eingesetzt werden können. Allerdings habe ich nun nicht beobachten können, dass ich mehr Münzen bekomme, wenn ich auf dem Areal der Münzpresse einen Orc beseitige. Hat das Ding irgendeine Sinn der mir nur verborgen bleibt? :grübel:
    • Lucius Vantarius schrieb:

      Wie zum Kuckuck habt Ihr das letzte Level geschafft?
      Also ich hab immer geschaut wo sie raus kommen und da dann den "Deckenschwengel" mit Ölfallen hingesetzt. Am Anfang kommen sie ja immer nur aus einer Seite raus, also alles Geld das ich verdient habe, habe ich dann bei der nächsten benötigten Seite investiert. Dazu arbeite ich immer sehr viel mit dem Windzauber um die Gegner möglichst lange weg zu halten. Wenn dann mal überall alles mit Öl und Schwengeln ( ^^ ) voll ist, nehm ich mir die anderen Fallen vor wie Feuer, etc..

      P.S.: Orcs must Die ist eigentlich das gleiche Prinzip wie die Tower Defences in diversen Strategie-Spielen. Nur hat man hier halt nicht die Top-Ansicht, sondern 3rd Person.
    • Zeitverzögerung ist also das Schlüsselwort. :grübel: Solche Taktiken habe ich bisher immer gemieden, weil ich den 5. Schädel in der Endabrechnung haben wollte. Meistens scheiterte das daran, dass ich zu langsam war. Aber ich werde das mal versuchen, denn so langsam kriege ich echt ne Kriese mit dem Level. :pinch:

      Aber mal noch eine andere Frage, hast Du schonmal die Zauber der Weberinnen eingesetzt? Ich finde die vom Lesen her zwar recht sinnvoll, aber mir fehlt vor allem zu Beginn das Geld dafür. Und wenn die Verteidung erst einmal steht, brauche ich die Zauber auch nicht mehr, sodass ich die noch nie eingesetzt habe. Daher bräuchte ich mal einen "Erfahrungsbericht", ob es vielleicht doch sinnvoll wäre diese Zauber einzusetzen.
    • Ab und zu setze ich die Weberinnen ein, etwa um mehr Geld oder die Feuerwaffen zu bekommen. Es kommt immer darauf an, ob man zu Beginn des Spiels genug Credits sammeln kann, um sich das zu erlauben.

      Das letzte Level habe ich ebenfalls mit diesen Schwungskolben und Teer gelöst, da kommt eigentlich kein Gegner durch, vor allem wenn man 2 davon hintereinander baut. Für die letzte Ogerwelle habe ich mir die Baustammfallen aufgehoben, die man per Armbrustschuss aktivieren kann.
      Gegen die Selbstmordkobolde helfen zudem die brennenden Kohlen, die man auf den Boden setzen kann. Sobald sie die betreten, detonieren sie nämlich.
    • Lucius Vantarius schrieb:

      hast Du schonmal die Zauber der Weberinnen eingesetzt?

      Meinst du das allgemein? Falls ja, ich nehm immer die, dass ich mehr Kohle für jeden Kill durch Fallen bekomme. Wenn ich dann das Geld habe (und die Fallen) kommen auch recht fix die anderen Upgrades dieses Zweigs hinzu (Projektile mehr Schaden, Oger werden auch geworfen undso). Hängt aber dann von der Art des Levels ab, also ob ich die entsprechenden Waffen auch wirklich habe.
      Aber die anderen Weberinnen setze ich absolut nie ein, ich verbessere also immer nur meine Fallen.
    • Die Münzpresse war in dem Level für mich der Schlüssel zum Siege.
      Habs so auf 5 Sterne dort gescahfft...auch schon im 2ten SChwierigkeitsgrad. Auf dem dritten Gradhabe ich die letzten beiden Level noch nicht gespielt.
      Zugegebenermaßen die 5 Sterne aber nicht im ersten Anlauf.


      HErangehensweise:
      Erstmal musst du wissen, wann die Orks am Anfang aus welchem Eingang kommen.
      Am ersten Eingang habe ich dann direkt hinter dem Eingang die Glutfalle gelegt. Dahinter die Münzpresse.
      An den Wänden die GEschossfallen die die Spitzen schießen. Jeweils 3 auf jeder Seite. So das die Geschossfallen die Orks auf den Münzpressen erlegen.
      Nun kommen die Orks aus dem Eingang. Möglichst auf den Münzdingern erlegen.
      Bringt viel Geld.
      Wenn die weg sind, ganz schnell zum nächsten Eingang (die kommen glaube ich im Uhrzeigersinn) und die gleiche VErteidigung dort aufbauen. Eventuell Fallen bei dem ersten Eingang verkaufen.
      Schnelligkeit ist hier das Stichwort. Das Benutzen von Hotkeys ist hier hilfreich.
      Das nach 2 mal wiederholen bis aus jedem der 4 EIngänge die Orks kamen.

      Wichtig ist, dass du immer auch den richtigen Elemantarschaden austelein kannst. Gerade die dicken Dinger wie Balrogs und Oger unbedingt auf den Münzpressen erlegen. Zur Not die Treppen rauf auch noch neue Münzpüressen dafür bauen.

      So jetzt muss auf jeden Fall die Verteidigung stehen. An jedem Eingang direkt eine Münzpresse, davor die Glutfallen (Die Gegner entz+nden und sterben dann auf der Münzpresse) und jeweils an den Wänden die Geschossfallen.
      Die Treppen hoch dann auch nochmal Münzpressen bauen und weitere geschossfallen, eventuell Glutfallen und eventuell noch Paladine am Kristall die die übriggebliebene Orks abfangen.

      Achtung vor den Bombenläufern in der dritten? Welle.

      Du musst dabei immer natürlcih recht fix und einen Blick auf dem Radar haben um Orks die durchgekommen sind abzufangen und zu vernichten.

      Jetzt halt nach und NAch die Verteidigung immer stärker machen.
      Wenn du immer schön auf den Fallen tötest hast du dafür fast mehr GEld als du ausgeben kannst.

      Die Ballisten sind übrigens auch hiflreich und verdienen einen zweiten Blick wenn was dickes ankommt. Gerade in den letzten Wellen.


      P.S.
      Welche Art der Weberinnen für dich gut ist, kommt ganz auf deinen Spielstil an.
      Bei der von mir beschriebenen Taktik in diesem Level lohnen sich die, die das Geld durch Zauber erhöhen als auch die die das Geld durch Fallenkills geben.


      P.P.S.
      Sorry, aber ich habe da so viel Mühe reingesteckt. Da muss ich einfach mal angeben.



      Deutschland – mein Herz in Flammen
      Will dich lieben und verdammen
    • Dank des Tipps von General Wolf hab ich das Level gerade geschafft, mit einem Rest von 28. Drei fette Oger sind am Ende durchgebrochen, weil ich die Baumstämme ganz vergessen hatte. Erst bei den letzten beiden hab ich wieder dran gedacht, aber da waren sie schon an der Abwurfstelle vorbei. ^^ Macht aber nix, die 5 Schädel hol ich mir dann beim nächsten Versuch. Insgesamt fehlen mir nur drei Level, in denen ich noch keine 5 Schädel als Belohnung zusammen habe. Es ist aber auch ganz gut, dass man manchmal mehrere Anläufe braucht, sonst wäre der Spielspaß ja viel zu schnell vorbei.

      Welche Waffen bevorzugt Ihr eigentlich so? Ich habe mich schon sehr früh auf die Wandpfeile, die Giftstachel und die Schwefelfelder festgelegt, und mit denen auch die allermeisten der Level auf Anhieb gewonnen (manchmal allerdings außerhalb der Zeit). Für die anderen fehlte mir meistens die Fantasie, um sie effektiv in die Umgebung integrieren zu können. Gleiches gilt auch für den Paladin, da weiß ich gar nicht wo ich den hinstellen soll. Anders als die Bogenschützen, die ja auch auf mittlere Distanzen gegen alle Arten von Zielen vorgehen können, sind die überteuerten Paladine mir zu star in ihrem Verhalten. Außerdem neigen die dazu, die vor ihnen errichteten Barrieren zu zerstören. Daher betrachte ich sie auch als Verlustgeschäft, weil der Nutzen doch eher bescheiden ausfällt.

      Edit:
      Aha, so hätte ich die Münzpressen gar nicht eingesetzt. Vielleicht ist das ja dann auch der Grund, warum man die so spät bekommt. In den vorhergehenden Leveln hätte man die gern auch mal öfter gebraucht (z.B. beim vorletzten Level mit den beiden Treppen).
    • Wenn du da jetzt 5 Sterne willst, musst du es allerdings mit 5 Sternen auf "Kriegsmagier" abschließen.
      Auf Lehrling gibts dafür jetzt immer nur noch 2.

      Meine Lieblingsfalle sind diese Klingen die aus der Wand herauskommen, zusamem mit Teerfeld und Barrikade.
      Mit dem Stunschuss die immer schön lange im Wirkungsbereich der Fallen halten und das gibt nen Metzelfest :happy clapping:
      Deutschland – mein Herz in Flammen
      Will dich lieben und verdammen
    • Ja ich weiß, auf der Lehrlingsstufe habe ich nur zwei Level ausprobiert, weil ich da jeweils gar nicht klar kam. Es ist manchmal echt komisch, im Level zuvor marschiert man einfach durch, und im nächsten scheitert man auf spektakulärste Weise. :D

      Da fällt mir ein: Der TauPandur (der kleine Streber) ist bei 2 Leveln zeitweilig auf Rang 10 oder so in der Gesamtliste geführt worden. :blink:
    • Jop.

      Habe es ähnlich wie General Wolf gelöst aber noch ein wenig anders.

      Zuerst auf 12 Uhr an jeden Eingang 1 Uhrwerk-Keule. Dahinter je einen Paladin. Unten auf der linken Seite eine Geldpresse. Bei den Weberinnen den Baum für die Verbesserung von Fallen und Soldaten das erste Update kaufen, bringt Münzen. Ansturm starten lassen, Die Orks mit einem Gewittersturm und Armbrust links töten - bringt statt 15 Gold 37 Gold pro Ork. Dann hochlaufen und den Paladin gegen den Feueroger beistehen.

      Nächste Welle: Uhrwerk-Keulen auf 3 Uhr, 1 Paladin auf 4.30, eine Geldpresse auf den unteren Eingang bei 3 Uhr. Für den Rest Teerfallen an den Uhrwerk-Keulen.

      Wiederhohlen bis alle Eingänge offen sind.

      Mit den 5000 die es in der Pause gibt überall Teerfallen setzen.

      Danach überall eine zweite Uhrwerk-Keule und Teerfallen. Wenn sie Den Anschein Erwecken irgendwo durch zu brechen einen zweiten Paladin. Aufwertung der Soldaten.

      Am Ende auf jede Seite direkt vor den Spalt 4 Bogenschützen.

      Habs gerade noch mal Ausprobiert. Im ersten Anlauf 48, im Zweiten 50 über. Perfekt.

      Grüsse

      TauPandur

      P.S.: Ich hänge auf Hardcore gerade in dem zweiten Level die Brücke im zweiten Akt. Bis dahin habe ich alles auf 5 Schädeln. Wenn jeman einen Tipp hat her damit.

      P.S.S.:
      Da fällt mir ein: Der TauPandur (der kleine Streber) ist bei 2 Leveln zeitweilig auf Rang 10 oder so in der Gesamtliste geführt worden. :blink:
      War sogar mal auf Rang 3 oder 5, hab sogar nen Screen. :D Wann hast den du da nachgeschaut?
      DIESER BEITRAG WURDE MASCHINELL ERSTELLT UND IST OHNE UNTERSCHRIFT GÜLTIG
    • Eine Seite mit Barrikaden blockieren. Auf der andere Seite/auf den Weg dahin- (die gehen unter diesem Balkon hindurch der sich hervorragend für den Schwingkolben eigent)
      die Gegner dann in dem einen noch offenen Gang mit KLingenfallen Teer und Barrikaden vernichten.
      Auf den Balkon Bogenschützen.

      Die Kobolde abschießen bevor sie die Barrikaden erreichen

      Eiszauber einpacken. Richtig gezielt vernichtet der im Nu die kleinen Drachen, die sonst die Bogis dezimieren.

      Bei den Weberinnen die mittlere nehmen mit den Buffs für Bogenschützen und Fallen.

      So habe ich es mit 5 Sternen auf Alptraum geschafft.


      P.S. Paladine eigenen sich hervorragend dafür um als letzte Linie einzelne Gegner die doch irgendwie durchgekommen sind zu "tanken" also zu binden und zu vernichten.
      In einigen Leveln helfen die so enorm zum 5 Schädel Abschluss. Mir zumindest.
      Bogenschützen halt immer da Aufstellen wo sie sehr lange auf Gegner schießen können, ohne selbst angegriffen zu werden. Besonders gut sind sie natürlcih auch im Abfangen von fliegenden Gegner. In einigen Leveln wie hier Brücke werden die so zu "Metzelmeistern +12" (kleines Spielequiz. Wer oder was führt seinen Bruder als Metzelmeister +12?).
      Deutschland – mein Herz in Flammen
      Will dich lieben und verdammen

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Twiggels ()

    • Heureka, werte Kriegsmagier, der Kampf geht weiter!

      Wie ich auf dieser Seite lesen durfte, wird es noch im II. Quartal diesen Jahres einen zweiten Teil von OMD geben. Dieser beinhaltet neben neuen Fallen und neuen Gegnern auch neue Waffen für den Nahkampf, sowie einen Koop-Modos für zwei Spieler. In dem Artikel ist auch ein knapp einminütiges Video verlinkt, mit dem man einen ersten Eindruck gewinnen kann.

      So sehr ich mich über einen neuen Teil des Spiels freue, ich muss dann doch sagen, dass der Comichafte Stil in dem Video nicht wirklich ansprechend aussieht. Meiner Meinung nach hätte man durchaus bei den Animationen des ersten Teils bleiben können, denn nun wirkt das Ganze auf mich wie ein Abklatsch von Super Mario. Daher kann man eigentlich nur hoffen, dass das Level-Design sich am Ende so darstellt, wie es in dem Video rüberkommt, nämlich offener und vielfältiger als im ersten Teil. :grübel:

      Edit: Und nun habe ich hier auch einen entsprechenden Artikel des Herstellers. ^^


      Edit vom 15.07.2012

      Beim Rumstöbern ist mir heute eingefallen, dass ja eigentlich schon vor zwei Wochen OMD-II hätte erscheinen müssen. Nun, leider wird sich die Veröffentlichung wohl noch bis zum 30. Juli (siehe dazu hier) verzögern, allerdings habe ich eine weitere nicht ganz uninteressante Neuigkeit gefunden. Wie man in diesem Artikel lesen kann,werden die Besitzer des ersten Teils mit einem Koop-Modus belohnt, in dem man 10 der 24 Level miteinander bestreiten darf. Dabei wird man gegen eine unendliche Anzahl von Wellen antreten, nur um zu sehen wie weit man kommt. Im Koop dürfte das allerdings eine Menge Orks das Leben kosten.

      Von daher bleibt nur noch abzuwarten, dass dann nun der zweite Teil endlich erscheint, denn Orkse töten macht nämlich ganz doll Spaß. :happy clapping:

      Edit vom 17.07.2012

      Auch wenn es scheinbar keine Sau interessiert, seit heute kann man bei Steam OMD-II in Vorbestellung kaufen (zu 10% weniger). Wer bereits einen Coop-Partner hat, kann zudem ein Doppelpack kaufen, bei dem man sogar fast 30% spart. Leider hatte ich keinen Coop-Partner .... :pffft:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Brax ()

    • Es sind zwei Kopien vom Spiel. Ich denke mal, dass es dabei um die Förderung des neuen Spielmodus geht, daher auch das Angebot. Als ich heute Mittag online war, warst Du nirgends zu sehen, daher konnte ich Dich auch nicht zum Kauf nötigen. :pfeif:
    • Gibt es hier jemanden, der das Spiel (mit mir) im Koop-Modus spielen will? Ich hätte dieses Wochenende Zeit und Lust das Ganze mal in Angriff zu nehmen, und könnte auch an dem Wochenende danach bis zum Ende der Kampagne mitspielen.