Flugsimulationen: MS Flight Simulator X / X-Plane

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Die neue TWL Season ist mit einem mehrere Titel umspannenden Turnier gestartet alles relevante dazu findet Ihr hier Klick mich hart
    • Ich habe jetzt was gefunden was ich eigentlich wollte. Genauere Strassenverläufe, Fabrikgebäude, Kirchen usw wo sie hin müssen. Allerdings nur für Frankreich, Deutschland, Italien, Schweiz und noch ein paar andere Länder in der Mitte Europas. Aber erstmal besser als nichts.

      Der Wiedererkennungswert bei den Standardstrassen ist ja schon ganz gut aber mit dem Addon X-Europe2 ist es noch genauer.

      simheaven.com/
    • Für das Gefrickel fehlt mir mittlerweile auch die Ruhe.
      Das muss mit einem Klick laufen und nicht erst nach dem x-ten Mal rumprobieren.
      4 Freeware-Flugzeuge runtergeladen, eines funktionierte nicht, sofort gelöscht.
      Dann muss eben Payware her.
      Militem aut monachum facit desperatio

      Guds hjælp, Folkets kærlighed, Danmarks styrke
    • Ja, mir wäre das auch am liebsten.

      Aber da mangelt es dem X-Plane leider noch an Alternativen. Aber so schlimm war das jetzt gar nicht zum installieren. Runterladen, Ordner verschieben und Inidatei kurz bearbeiten und hat funktioniert. Auf ewiges rumprobieren wenns irgendwo klemmt hab ich auch keine lust. Entweder es läuft gleich wie nach Anleitung oder es wird wieder rausgeschmissen.
    • Ja, auf der Seite steht alles was zur Installation wichtig ist.

      Wenn man den Ordner entpackt hat gibts noch ein Manual in dem auch drin steht wo die Einträge in der Inidatei hin müssen. Einzig wichtige ist nur einmal kurz den X-plane starten und gleich wieder beenden damit die einträge in der Inidatei sind. Dann nur noch an den richtigen Platz schieben.

      Von der Seite:

      Installation


      Copy the content of the archive to your custom scenery folder. After starting and ending X-Plane, adjust the order of entries in scenery_packs.ini, refer to the manual.

      Mehr ist das nicht.
    • Bonny schrieb:

      Microsoft wird demnächst eine neue Version seines Flightsimulators veröffentlichen. Der Trailer sieht schonmal ganz nett aus.

      polygon.com/e3/2019/6/9/186589…simulator-e3-2019-trailer
      Das kommt jetzt überraschend. Aber erstmal abwarten was daraus wird. Die Sim steht und fällt mit der Verfügbarkeit/Einbindung von Addons.

      Mit dem Flight haben sie sich auch nicht gerade mir Ruhm bekleckert. Und aufgrund der verfügbarkeit für die X-Box bin ich auch eher skeptisch. Daher glaube ich nicht so recht an eine ernsthaftere Sim wie es damals der FSX für den PC war.
    • Schön wäre es aber allemal. Ein neuer Flugsimulator wäre schon was. P3D V4.X ist an sich nicht verkehrt aber man sieht ihm das Alter schon heftig an bzw. dass er auf der FSX Engine beruht und die Performance ist auch mehr als mau und X-Plane ist irgendwie auch noch nicht richtig ins Rollen gekommen. Ein Simulator mit der Qualität vom Trailer, genialer Flugphysik und der Einbindung von Addons, auf die sich dann alle Entwickler von XP und P3D stürzen wäre doch mal was ;-)

      Das würde das alles nochmal auf ein ganz neues (Flight)Level heben :thumbsup:
      -Flugschüler-
      Following the dream :love:
    • Denke nicht, daß das was wird.
      Der FS war DER Simulator schlechthin, über Jahrzehnte. Die komplette Fliegerwelt hat damit gearbeitet, selbst echte Piloten damit gespielt.
      Dann hat man die Weiterentwicklung völlig verpennt, z.B. eine Mehrkernunterstützung und die Community völlig ignoriert. Oder vielleicht auch auf seiner Arroganz ausgeruht.
      Was hätte man für Möglichkeiten gehabt, Sony hat gezeigt, wie es geht. Stolzer Besitzer einer Konsole und Exklusivität für die besten Spiele auf dem Markt ( The last of us, Red Dead Redemption, Days gone etc. ), warum nicht ne Exklusiv-Version des FSX auf der X-Box? Einen 3m x 3m 8K Bildschirm oder Beamer, der feuchte Traum einen gelangweilten Familienvaters......stattdessen stümperte man Jahre mit künstlich gepimpten Performance-Dateien aus der Community. Ein Gutes hatte das ganze jedoch: so lernte man seinen Rechner kennen und wirklich das allerletzte aus ihm rauszuholen.
      Es gab Zeiten, da konnte ich den FSX nur im Herbst und Winter spielen. :D Ab >17 °C wurde es dem Prozessor zu warm und die Frames fielen unter 10. Man war ja schon mit 25 zufrieden.....unvorstellbar heute.

      Hobby-Flugsimulatoren sind neben WoW-Spinnern die mit Abstand paranoideste Fanbase; ich kenne Leute, die haben Abertausende von Euro in ihr Homecockpit, AddOns, Plugins, neue Rechner etc. investiert.
      Neuigkeiten, Tweaks, Anpassungen / Perfomance-Tools etc, kam nahezu komplett aus der Community, Microsoft hat nur abkassiert beim Verkauf des Grundspiels.
      Das blieb von der Konkurrenz natürlich nicht umbemerkt: Prepar3D, aber noch vielmehr die X-Plane Reihe ( Stand 11 ) haben die Nische besetzt und mehr und mehr Hobbypiloten sind umgestiegen, ich selbst ja auch.
      Der X-Plane 11 ist da, wo der FSX vor 5 Jahren war, DER Simulator auf dem Markt, noch extrem ausbaubar und die Community, die immer wieder neue Modelle zur Verfügung stellt oder Performance-Tools, Phototapeten etc. wird immer größer. Der FSX ist ein ausgestorbenes Modell wird eigentlich nur noch gespielt, weil der Großteil der Spieler über Jahre eine Menge Geld, Zeit und v.a. Nerven investiert hat.

      Sollte Microsoft in mittelferner Zukunft mit einem Nachfolgemodell kommen ( was ich immer noch bezweifle ), dann wird man gegen den Platzhirsch X-Plane keine Chance haben; es sei denn Laminar macht den gleichen Fehler wie Microsoft seinerzeit; was ich allerdings nicht glaube.

      Ich habe im Moment ein wenig freie Zeit und habe meinen X-Plane wieder installiert; habe mich jetzt auch daran gemacht, die furchtbar häßlichen Texturen ( häßlich im Sinne von nicht realistisch ) durch Phototapeten, also Satellitenaufnahmen, welche über das Terrain gelegt werden, zu ersetzen. Ist ne Menge Fuddelei und Kacheln von ca. 5.000 qkm entsprechen bei einem Zoomlevel von 17 in etwa 8 GB Speicherplatz; wenn man dann noch rund um die Städte und Flughäfen, wo man gerade unterwegs ist, die Zoomlevel auf 18 oder gar 19 erhöht ( was extrem rattig aussieht ) ist man gleich bei 50 GB / Kachel. Für die Kenner: Ortho4XP
      Deutschland hat ca. 70 Kacheln, die die komplette Fläche abdecken........3500 GB NUR für Deutschland. Ich brauch ne externe 10 TB Festplatte. :D Es macht aber tierisch Spaß, wie es schon beim FSX getan hat. Die Tunerei und Performance-Optimierung ist schon der halbe Spaß an der Sache.

      Was mich natürlich zu einer technischen Frage bringt, wie immer beim Tunen.
      Habe eine GeForce 1070 Ti, gibt es die Möglichkeit, einer zweite Karte ( meinetwegen die gleiche ) zu kaufen, einzubauen und beide addieren sich in der Leistung, grösseren Power Supply natürlich vorausgesetzt?


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mogges ()

    • Nur wenn es das Spiel unterstützt - SLI Unterstützung geht immer mehr zurück (so heißt das wenn man 2 Karten verwendet)

      Bei den neuesten Karten geht es schon gar nicht mehr, es ist generell sehr problembehaftet und ist nur dann zu empfehlen gewesen, wenn man eher höhere Frames hat.

      Auslastung war auch immer so ne Sache, man hat nie 100% bekommen sondern eher im besten Fall 70%.
      VRAM verdoppelt sich dadurch auch nicht.

      Wenn man mehr Grafikkarten power braucht, dann sollte man eher zu einer stärkeren Single Grafikkarte greifen, alles andere verursacht nur Probleme als welche zu lösen.
      Steam Name: Patata68
    • Mogges schrieb:

      Habe eine GeForce 1070 Ti, gibt es die Möglichkeit, einer zweite Karte ( meinetwegen die gleiche ) zu kaufen, einzubauen und beide addieren sich in der Leistung, grösseren Power Supply natürlich vorausgesetzt?
      Grundsätzlich ja, nennt sich bei Nvidia SLI: nvidia.de/object/sli-technology-faq-de.html

      Du wirst dabei aber nicht die Leistung verdoppeln können und soweit ich weiß ist es auch stark vom Spiel abhängig wie sehr es überhaupt davon profitiert oder damit eher Probleme hat. Letzteres scheint bei X Plane der Fall zu sein: x-plane.com/kb/slicrossfire-x-plane/ & steamcommunity.com/app/269950/…ns/0/1741104717705932923/

      Da scheint eine einzelne aber dafür stärkere Grafikkarte mehr Sinn zu machen für das Spiel.

      EDIT: Das was SnaxeX sagt :pfeif:
    • Jetzt geht die Fiddelei wieder los, love it. :thumbsup:

      Wenn ich diesen RAM-Riegel hier

      amazon.de/dp/B01D8U2BKA/ref=pe_3044161_185740101_TE_item

      In der 16 GB oder gar 32 GB Variante haben möchte, worauf muß ich achten beim Bestellen? Hab noch 2 Slots frei; also 2 x 8 belegt, kann ich 2 x 16 dazukaufen oder muß das immer die gleiche RAM Größe haben?
      In meiner Jugend konnte man sie +/- noch mit jedem Mainboard und Marke kombinieren; reingesteckt, gut war´s. Nix synchron und symmetrisch, Taktzahl etc.


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mogges ()

    • Mogges schrieb:

      Jetzt geht die Fiddelei wieder los, love it. :thumbsup:

      Wenn ich diesen RAM-Riegel hier

      amazon.de/dp/B01D8U2BKA/ref=pe_3044161_185740101_TE_item

      In der 16 GB oder gar 32 GB Variante haben möchte, worauf muß ich achten beim Bestellen? Hab noch 2 Slots frei; also 2 x 8 belegt, kann ich 2 x 16 dazukaufen oder muß das immer die gleiche RAM Größe haben?
      In meiner Jugend konnte man sie +/- noch mit jedem Mainboard und Marke kombinieren; reingesteckt, gut war´s. Nix synchron und symmetrisch, Taktzahl etc.

      Wenn ich es richtig im Kopf habe (nagel mich nicht drauf fest), dann kannst du zwar ruhig auch 2x16GB reingeben und hast somit insgesamt 48GB, aber nur 16GB davon laufen im Dual-Channel. Wenn RAM darüber angesprochen wird, laufst du im Single-Channel Modus und das kostet Leistung, insbesondere im CPU Limit (was ja FLugsimulationen auch gerne mal sind) und generell kann man Frameeinbrüche bekommen.

      Also entweder die jetzigen 2x8 verkaufen und 2x16 reingeben oder 2x8 dazu kaufen, dann kommst du auf 32GB RAM. Nutzt du denn Software/Spiele, die so viel RAM (oder noch mehr) brauchen? Ansonsten immer gleiches Modell kaufen, kann auch gerne zu Probleme führen.
      Steam Name: Patata68
    • SnaxeX schrieb:

      Also entweder die jetzigen 2x8 verkaufen und 2x16 reingeben oder 2x8 dazu kaufen
      Die 2 x 8 neuen habe ich ja bestellt, das gleiche Modell noch mal; das war mir klar.
      Nur, wenn ich jetzt 2 x 16 haben möchte oder 4 x 16, welches 16er Modell entspricht denn von der Ausführung her dem oben verlinkten 8er?
      Sollten die in der Spezifikationen nicht identisch sein, also der Taktzahl beispielsweise?

      Ansonsten frisst der Flugsimulator knapp 70% des RAM, ist ne Menge Holz. Der Prozessor läuft auf max. 20% Leistung und die GPU auch in etwa in der Liga. Limitierend scheint mir hier der RAM zu sein; was ja an sich die einfachste Lösung darstellen sollte, Riegel rein und los....


    • Mogges schrieb:

      SnaxeX schrieb:

      Also entweder die jetzigen 2x8 verkaufen und 2x16 reingeben oder 2x8 dazu kaufen
      Die 2 x 8 neuen habe ich ja bestellt, das gleiche Modell noch mal; das war mir klar.Nur, wenn ich jetzt 2 x 16 haben möchte oder 4 x 16, welches 16er Modell entspricht denn von der Ausführung her dem oben verlinkten 8er?
      Sollten die in der Spezifikationen nicht identisch sein, also der Taktzahl beispielsweise?

      Ansonsten frisst der Flugsimulator knapp 70% des RAM, ist ne Menge Holz. Der Prozessor läuft auf max. 20% Leistung und die GPU auch in etwa in der Liga. Limitierend scheint mir hier der RAM zu sein; was ja an sich die einfachste Lösung darstellen sollte, Riegel rein und los....
      Deine CPU limitiert eher als dein RAM.

      Ein CPU Limit ist es schon längst nicht mehr, wenn die CPU zu 100% ausgelastet ist (seitdem es mehr als 1 Kern gibt, ist das ausgestorben), sondern wenn die Grafikkarte nicht mehr ausgelastet wird - sprich unter 95% Auslastung ist. Dein RAM kann natürlich auch langsam an die Grenze stoßen, wenn das Spiel bereits 12GB von 16GB RAM verwendet. Meistens resultiert das aber in unsaubere Frames, weil der PC dann immer den RAM beladen und entladen muss und eigentlich kein Platz mehr dafür ist.


      Mogges schrieb:

      Nur, wenn ich jetzt 2 x 16 haben möchte oder 4 x 16, welches 16er Modell entspricht denn von der Ausführung her dem oben verlinkten 8er?
      Das versteh ich nicht - bei Amazon ist doch eh gleich die Schaltfläche dabei, wo man das 16GB Modul auswälen kann?
      Wegen Spezifikationen: RAM unterscheidet sich dann nicht nur von der Taktzahl, sondern auch von den Timings (15-15-35 ist damit gemeint). Da gibt es viele unterschiedliche Spezifikationen.
      Steam Name: Patata68
    • Na das ist doch mal ne Ansage, danke!
      Müssen die symmetrisch in den Slots stecken? Also auf 1/3 und 2/4 oder 1/2 und 3/4?

      War gestern ein wenig in den großen Elektromärkten unterwegs, der rote und der orange-blaue.....
      Beide Läden hatten dutzende an Kaffee-Vollautomaten für 2.000 € und Dyson Staubsauger in allen Farben, von den nervigen T-Mobile oder O2 Rattenfängern mal ganz zu schweigen, aber beide genau einen RAM Riegel im Regal. Fachberatung war also nicht.
      Auf meine Frage, ob das bei 5.000 m2 Verkaufsfläche nicht ein wenig dünne wäre, meinte er nur: "es werden heutzutage nur noch Fertigsysteme gekauft, es "bastelt" niemand mehr mit RAM Riegeln, zu umständlich"....

      Bin ja auch nicht gerade der Elektroniker, aber nen RAM Riegel bekomme ich noch gebacken; will ja nicht auf den Platinen rumlöten.
      Paßt aber auf unsere quick-and-dirty Wegwerfgesellschaft.
      "Dir fehlen 4 GB RAM, kauf Dir für 1.000 € nen neuen Rechner; das Aufrüsten für 25,- € lohnt kaum noch".


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mogges ()