Flugsimulationen: MS Flight Simulator X / X-Plane

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Die neue TWL Season ist mit einem mehrere Titel umspannenden Turnier gestartet alles relevante dazu findet Ihr hier Klick mich hart
    • Zinngeneral schrieb:

      Also wie ich mir das hier so durchlese bekomme ich ja fast Lust, mir das Spiel selber auch zuzulegen.

      Ja, kann ich mir vorstellen. Besonders wenn man Flieger hat, wo man jeden Knopf bedienen kann und im EFIS die Virtuelle Druckluft und Hydrauliköl fließen sieht.

      Damit das mit der Lust so bliebt, nochmal ein Vorgeschmack. (Vorsichtig öffnen)

      Spoiler anzeigen
      Die Ansicht des voll bedienbarem Cockpits einmal hochauflösend.

      Einmal normal.

      AirBerlin Anflug Rom.

      KLM kurz hinter Hamburg

      Abends vermutlich Anflug Hannover.



      Zinngeneral schrieb:

      Scheitert aber leider am Joystick, den ich mir dafür kaufen müsste.

      Ich sehe gerade das es meinen Sidwinder Precision II gar nicht mehr gibt. Spricht aber für die Haltbarkeit. Sollte aber für 20-40 Euronen was equivalentes oder besseres geben. Wichtig ist, daß es ein digitaler ist. Diese Potis, falls es die noch gibt, waren immer die Schwachstellen.

      Der Rechner sollte auch ganz gut sein.

      Mogges schrieb:

      Sollte eigentlich ein Scherz sein, denn Innsbruck hat gar keines.
      Nicht? Probier doch mal die Rwy26 ILS111,10/259°Anflug via RTT(Rattenberg)303,00 9500ft, dann 210°nach 6NM 255°. ILS leitet Sinkflug in 20NM Entfernung ein.
      „Das Geld ist der allgemeine, für sich selbst konstruierte Wert aller Dinge. Es hat daher die ganze Welt, die Menschheit wie die Natur, ihres eigentümlichen Wertes beraubt.
      Das Geld ist das den Menschen entfremdete Wesen seiner Arbeit und seines Daseins, und dieses fremde Wesen beherrscht ihn, und er betet es an."
      Karl Marx.
    • Nicht das ich wüßte.
      Du hast FS9 oder FSX?

      Ich meine die offizielle Anflugprozedur LOWI 26 ILS/DME LLZ26RTT.
      Da ich meist manuell lande, mag es sein das ich die 5° eh nachkorrigiert habe. Ich will mich nicht um 5° streiten.



      (obwohl ... 5° auf 5 Lichtjahre ....)

      edit:
      Wenn Dein LOWI ein um 5° versetzten LOC und ein Glideslope hat, hat er doch ILS. Vielleicht kein CAT III aber ILS.

      edit:
      Früher stand ich auch mehr auf diese B747 oder B767 oder in der Größe. Mittlerweile gefallen mir aber diese kleineren Flieger immer besser. Die 737 kann auf Sylt oder Wangerooge landen und für Langstreckenflüge ist die Zeitbeschleunigung des FSX nicht ausgelegt und die Geduld von Mogges bringe ich nicht auf. Lieber wie gestern von Hamburg nach Karlsuhe und nachher vielleicht weiter nach Mailand oder Nizza. Nach Norden dürfte heute mit Echtzeitwetter zu hektisch sein.
      Schade daß es momentan keine brauchbare A320 gibt. Von Wilco die taugen nichts.
      „Das Geld ist der allgemeine, für sich selbst konstruierte Wert aller Dinge. Es hat daher die ganze Welt, die Menschheit wie die Natur, ihres eigentümlichen Wertes beraubt.
      Das Geld ist das den Menschen entfremdete Wesen seiner Arbeit und seines Daseins, und dieses fremde Wesen beherrscht ihn, und er betet es an."
      Karl Marx.
    • Ich hab den FS X.
      Und das mit der offiziellen Anflugprozedur mag sein ( bin da noch nie geflogen ), nur wenn ich mir die hinterlegten Daten für den Flughafen ansehe, habe ich keine Infos über die Frequenz und auch keine über die Bahnausrichtung.
      Ist wie ich oben geschrieben habe in Tunis ähnlich. Nur daß dort der ILS-Sender mal locker 100 m! links neben der Runway steht.

      Anyway: vermute mal, daß man mit so einer Diskussion die Neueinsteiger sowieso nur verwirrt.

      Auch ein Edit:

      Früher stand ich auch mehr auf diese B747 oder B767 oder in der Größe. Mittlerweile gefallen mir aber diese kleineren Flieger immer besser. Die 737 kann auf Sylt oder Wangerooge landen und für Langstreckenflüge ist die Zeitbeschleunigung des FSX nicht ausgelegt und die Gedult wie Mogges habe ich nicht. Lieber wie gestern von Hamburg nach Karlsuhe und nachher vielleicht weiter nach Mailand oder Nizza. Nach Norden dürfte heute mit Echtzeitwetter zu hektisch sein.
      Ich kombiniere das immer ( selbstverständlich in Form eines Trips um die Erde ). Mit einer 2-motorigen Beech fliege ich die wirklich interessanten Ecken ab, meistens in 5.000 ft Höhe. Im Moment ist das Äthiopien, sehr hübsch.
      Nach 2.000 nm und 5 Zwischenstationen steig ich dann auf eine 737 um und lande auf den Seychellen. Da man dort sowieso nur 3 h über Wasser fliegt, kann man auch ne schnellere Maschine nehmen. Die große 747 oder mal nen A 380 sind dann für die ganz langen Trips. Versuche das schon möglichst realistisch abzufliegen. Also mit nem A319 von München nach Los Angeles und den Tank "abstellen" ist Quark.

      Zeitbeschleunigung
      Tst, tst. Cheater. :P


    • Mogges schrieb:

      Und das mit der offiziellen Anflugprozedur mag sein ( bin da noch nie geflogen ), nur wenn ich mir die hinterlegten Daten für den Flughafen ansehe, habe ich keine Infos über die Frequenz und auch keine über die Bahnausrichtung.
      Ist wie ich oben geschrieben habe in Tunis ähnlich. Nur daß dort der ILS-Sender mal locker 100 m! links neben der Runway steht.

      Hmm, seltsam. Bei mir schon. Update verpasst? Weiß jetzt gar nicht wo die Vers.Nr. steht.
      Tunis probier ich mal.

      Bei haut EDDF nicht hin. Der Flugplatz liegt irgendwie zu weit südlich. Das kann aber an einem ehm. Addon liegen.

      Mogges schrieb:

      Also mit nem A319 von München nach Los Angeles und den Tank "abstellen" ist Quark.

      Das ist cheaten. Aber nicht der Timewarp. Bei Addon-Fliegern ist da meist bei 4x oder 8x Schluß. Sonst hat mal wieder eine harmlose Windböe zu einem Absturz geführt. Bei 8x nervt das Nachladen des Verkehrs schon. Da hätte MS mal etwas für Nichthardcorespieler einfügen können.

      Achso Routenplanung kann man auch über Seiten wie SimRoutes.com - Route Parser machen.
      Sinnvoll wen man die Flight Management Systeme mit SID/STAR/TRANS benutzt.
      Der erstellt ein downloadbaren Flugplan für den FS-Routenplaner und die Route die man in den FMC eingibt.
      „Das Geld ist der allgemeine, für sich selbst konstruierte Wert aller Dinge. Es hat daher die ganze Welt, die Menschheit wie die Natur, ihres eigentümlichen Wertes beraubt.
      Das Geld ist das den Menschen entfremdete Wesen seiner Arbeit und seines Daseins, und dieses fremde Wesen beherrscht ihn, und er betet es an."
      Karl Marx.
    • Da die beiden Patches ja schon in "Acceleration" dabei sind, habe ich es mir gespart. Gab´s noch ein drittes Update?

      Flieg mal von Palermo nach Tunis ( 40 min ) und flieg die Bahn von Süden her an. FS einfach ignorieren oder nach einem anderen Anflug fragen.
      Man kann auch den KI-Traffic auf 100% stellen, dann schickt einen der Tower sowieso permanent in die Warteschleife, sollte dann auch klappen.

      Klar ist es cheaten, wenn man den Sprit abstellt. Die Beschleunigung ist eher eine Glaubensfrage, nix für mich.

      Edit:

      für die Neueinsteiger mal eine kurze Erläueterung, wie man das GPS nutzt:



      Das wurde auf einem Flug von Dubai nach Anchorage aufgenommen.
      Rechts oben ist die Restentfernung angegeben, also 2691 nm. Der Flug selber geht von OMDB nach PANC, die Codes für die jeweiligen Flughäfen.
      DTK 009° ist die Richtung des Zieles, TRK 012 meine momentane Flugrichtung, also habe ich 3° Abweichung.
      Rechts unten 5:05 meine Restflugzeit in Stunden, GS ist Groundspeed in Meilen und daneben die 0,99 nm die Abweichung von der "Ideallinie", gelbes Dreieck und daneben das weiße Rechteck. Der Zoom auf der Karte steht im Moment auf 500 nm, aber je näher man dem Ziel kommt, umso feiner stellt man natürlich die Auflösung ein.
      Wenn man jetzt einen Sichtflug von Wien nach Innsbruck fliegen möchte, gibt man dies im Flugplaner auch so ein. Sollten sich während des Fluges Abweichungen ergeben, am AP den Kurs ändern bis das TRK dem DTK entspricht ( siehe oben ).


    • Ich habe jetzt ein paar Mods zum Spiel hinzugefuegt, sodass ich jetzt richtig viel Verkehr auf den Flughäfen habe.
      Fahre dort allerdings nur mit 20 FPS maximum da so um die 400 Maschinen bei Kennedy Intl rumstehen.
      Hat eigentlich mal jemand die Kampfjets ausprobiert? Wie zum Beispiel F/A-18 Super Hornet. Finde ich recht interessant, und ist aufjedenfall mal etwas anderes wenn man sich im Cockpit einigermassen auskennt.
    • Nee, für Kampfjets würde ich lieber etwas spezifischeres nehmen. Lock on, DCS oder so.
      Der A10 Simulatur ist da schon so unfangreich, daß es einem auf den Sack geht. Da muß man ja schon vor Abflug mit den Flugkörpern ein Personalgespräch führen. Ohne Thrustmaster Hotas Warthog Joystick, den man schon für 300 Euronen bekommt, weiß man gar nicht in welchen Modi oder Untermodi man sich gerade befindet.

      Bin mal gespannt wie gut X-Plane 10 ist.
      „Das Geld ist der allgemeine, für sich selbst konstruierte Wert aller Dinge. Es hat daher die ganze Welt, die Menschheit wie die Natur, ihres eigentümlichen Wertes beraubt.
      Das Geld ist das den Menschen entfremdete Wesen seiner Arbeit und seines Daseins, und dieses fremde Wesen beherrscht ihn, und er betet es an."
      Karl Marx.
    • Ich habe mir die Packung jetzt endlich mal von einem Kumpel wieder geholt und weiß jetzt sogar, was das für ein Flugsimulator ist. Nämlich der FS 2004 "Das Jahrhundert der Luftfahrt" mit den Addons: A380, A350, Boeing 787 und DYN'AEERO MCR-01. Hat jemand den gleichen, bzw ist das der FS 20?
      [DFG]Riga_[DHL]Ägypten
    • Was ist denn der FS 20?
      Es ist jedenfalls nicht der FSX bzw. FS10.
      Die Addons klingen nach Wilco. Gefallen mir nicht. Und die DYN'AEERO ist ein Ultraleicht, was mir eh nicht gefallen würde obwohl ich das Addon nicht kenne.
      gefallen haben mit die PMDG 747, 737 und die Captainsim 767, 757

      Leider ist mit kein brauchbares Addon, weder für den Airbus noch für die B787 bekannt. Möglicherweise kenne ich aber auch nicht jedes Addon. Also wenn es da etwas neues gibt würde es mich interessieren.
      „Das Geld ist der allgemeine, für sich selbst konstruierte Wert aller Dinge. Es hat daher die ganze Welt, die Menschheit wie die Natur, ihres eigentümlichen Wertes beraubt.
      Das Geld ist das den Menschen entfremdete Wesen seiner Arbeit und seines Daseins, und dieses fremde Wesen beherrscht ihn, und er betet es an."
      Karl Marx.
    • Ich habe mich vertippt mit dem S20, meinte eigentlich den FS10, das Problem ist aber schon gelöst. Die beiden Airbus (A380 und A350), das Ultraleicht und die Boeing (787) sind alles AFS-Design Flugzeuge, auch mit FS10 kompatibel. Dazu habe ich auch noch die Szenerie Rostock-Laage. Außerdem gibt es bei der Boeing noch so ein häßliches Bodenpersonal, also Wagen ohne Farbe -.-
      [DFG]Riga_[DHL]Ägypten
    • Hier ist mal ein Tutorial-Video in deutsch eines, meiner Meinung nach, gelungenem Addon.


      Mit man mal weiß was ich meine.

      @Mogges
      Ich habe Tunis ausprobiert. DTTA ILS 01 111,10/011° über TRANS MARSA und genau die 01 von Süden aus erwischt.
      Oder meintest Du etwas anderes?
      Vielleicht die 01C? Die hat kein ILS, kann man aber über 111,10/011° anfliegen und dann ausweichen.
      „Das Geld ist der allgemeine, für sich selbst konstruierte Wert aller Dinge. Es hat daher die ganze Welt, die Menschheit wie die Natur, ihres eigentümlichen Wertes beraubt.
      Das Geld ist das den Menschen entfremdete Wesen seiner Arbeit und seines Daseins, und dieses fremde Wesen beherrscht ihn, und er betet es an."
      Karl Marx.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Rudabour ()

    • Die gibt es schon. 2 Stück die sind aber nicht besonders gut, außer zum Erkunden der Landschaft.
      Sind sicher die aus FS9.
      Wenn der nach vorne über kippt mußt Du den Stick nach hinten ziehen. Außerden die Trimmung auf zwei Joysticktasten legen. Die muß man ständig nachtrimmen.
      „Das Geld ist der allgemeine, für sich selbst konstruierte Wert aller Dinge. Es hat daher die ganze Welt, die Menschheit wie die Natur, ihres eigentümlichen Wertes beraubt.
      Das Geld ist das den Menschen entfremdete Wesen seiner Arbeit und seines Daseins, und dieses fremde Wesen beherrscht ihn, und er betet es an."
      Karl Marx.
    • Rudabour schrieb:

      Vielleicht die 01C? Die hat kein ILS, kann man aber über 111,10/011° anfliegen und dann ausweichen.
      Wenn du mit "ausweichen" 100 m korrigieren meinst, das war´s wohl die. :D
      Ohne Korrektur setzt einen das ILS direkt in den Sand und nicht in die MItte der Bahn. Wenn man sich mal in den einschlägigen Foren umguckt, gibt´s noch ein paar andere Flughäfen, wo die Relationen nicht stimmen. Funchal / Madeira beispielsweise ist zu hoch angesetzt. Der Höhenmesser sagt einem noch 300 ft Höhe, da ist man aber schon lange auf die Landebahn aufgesetzt. Mit ner kleine Sportmaschine kein Problem, aber mit einem schwerfälligeren Linienjet dann doch etwas hektisch mit der Korrektur auf den letzten Metern.
      Ich weiß noch nicht mal, ob dies tatsächlich den Realitäten entspricht. Echte Piloten könnten bestimmt das eine oder andere dazu sagen.


    • Mogges schrieb:

      Ohne Korrektur setzt einen das ILS direkt in den Sand und nicht in die MItte der Bahn.

      Ich habe es ausprobiert und bin mit der Einstellung genau aud der 01 gelandet.
      Aber Du hast grundsätzlich Recht. Gelegentlich stimmt das ILS nicht.

      Mogges schrieb:

      Funchal / Madeira beispielsweise ist zu hoch angesetzt.

      Hab ich auch nicht hin bekommen.
      Nun ist es aber dort auch so, das der korrekte Anflug im FS nicht so deutlich aufgezeigt wird. Dort wird man dicht über eine Klippe geleitet und muß dann ziemlich steil zur Landebahn. Richtig dreht man aber an FIX D06 über dem Meer, fast in Landebahnhöhe, vor der Klippe und fliegt schräg auf die Landebahn zu.
      Hier die korrekte Prozedur.
      va-transaero.ru/files/charts/LPMA.pdf

      Und das ganze nochmal im FSX

      Azaghal schrieb:

      Da hat der Höhenmesser die Höhe über dem Meeresspiegel angezeigt, vielleicht ist das bei dem MFS das selbe.

      Ja, den Radarhöhenmesser und der barometrische Höhenmesser. Letzterer sollte natürlich kurz vor dem Anflug mit Taste B an den aktuellen Luftdruck angepasst werden und nicht auf standart 1013 hPa stehen.
      Die Transition Alt ist übrigens die Höhe, bei der der Höhenmesser von Std. auf auf tatsächlichen Luftdruck umgestellt wird. Darauf beziehen sich auch immer die Höhenangaben des Towers. In den USA 18.000ft. und in Europe unterschiedlich, meist 8000-5000 ft.
      „Das Geld ist der allgemeine, für sich selbst konstruierte Wert aller Dinge. Es hat daher die ganze Welt, die Menschheit wie die Natur, ihres eigentümlichen Wertes beraubt.
      Das Geld ist das den Menschen entfremdete Wesen seiner Arbeit und seines Daseins, und dieses fremde Wesen beherrscht ihn, und er betet es an."
      Karl Marx.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rudabour ()