[TLK] Witan des Königs von Wessex und Kent

  • Gott ist in dieses Land gekommen und hat uns die Weisheit gebracht. Gottes Barmherzigkeit erlangt nun jeder Sachse in Wessex dank den Priestern und ihrer unendlichen Leidensfähigkeit. Dieser Glaube verbindet nicht nur die Sachsen, sondern vereint auch die Iren, Waliser und jeden anderen Christ zu Gottes Front. Denn im Osten lauert Gefahr. Drachenschiffe bringen ihre behelmten Herren an unsere Küsten. Sie sind zähe Krieger und sie wollen nicht nur unsere Schätze, Frauen und Güter sondern auch unser Land. Doch wir haben diese fruchtbaren Flecken Erde einst den Walisern entreißen müssen, die für jede Hufe einen großen Blutzoll verlangten und wir werden sie nicht wieder aufgeben.


    Doch in diesen Gefahren lauern auch Chancen. Schon lange träumt man von einem sächsischen Königreich und die anderen Königreiche haben versagt diesen Traum zu verwirklichen. Mercia reibt sich zwischen den Königreichen auf, Ostangeln ist nicht mehr als ein Sumpf voller Frösche und die goldenen Zeiten Nordumbriens sind längst verblasst. Einzig Wessex besitzt die nötige Stärke und Willenskraft um die Wikinger von den Küsten zu vertreiben und Engelland unter einem Banner zusammenzuführen.









    [tabmenu]
    [tab='Witenagemot','http://i612.photobucket.com/albums/tt203/Amenacht/TLK/Wappen/Wessexklein.png']





    durch die Gnade Gottes des Allmächtigen
    gesalbt mit dem heiligen Öl
    sitzt
    noch nicht auf dem Thron


    Æthelhelm




    Thronfolger von Wessex und Kent






    [tab='Fyrds', 'http://i612.photobucket.com/albums/tt203/Amenacht/TLK/Wappen/Wessexklein.png']
    Fyrd von Devonshire:_____ Fyrd von Hampshire:_____ Fyrd von Berccoshire:


    700 Mann_________________850 Mann_________________400 Mann
    einberufen_____________einberufen___________ ___einberufen
    marschiert gen Mercien___marschiert gen Mercien___marschiert gen Mercien


    [tab='Chronik', 'http://i612.photobucket.com/albums/tt203/Amenacht/TLK/Wappen/Wessexklein.png']

    865 Æthelred wird zum König gekrönt.


    867 Æthelred fällt im Kampf. Sein Sohn Æthelhelm wird zum Nachfolger ernannt.


    868 Der Sachsenbund wird schwer erschüttert.

    [tab='Königreich Wessex', 'http://i612.photobucket.com/albums/tt203/Amenacht/TLK/Wappen/Wessexklein.png']
    [tab='Königreich Cornwall', 'http://i612.photobucket.com/albums/tt203/Amenacht/TLK/Wappen/Wessexklein.png']
    [table=3][*]Name[*]Thronfolge[*]Biographie



    [/table]



    [/tabmenu]

    G
    erüchte

    Wessex möchte die totale Unterwerfung Merciens.


    Wessex ist jeder prokoalitionären Intervention aufgeschlossen.


    Wessex verurteilt die norwegische Expansionspolitik.




    Diplomatie

    Bündnis


    Friedensvertrag


    Krieg


    keine diplomatischen Beziehungen




    Verträge
    ~








    unterstüzt durch die KTvuzG-Stiftung für professionelles Plagiatieren



  • Nutzt die Gunst der Stunde und marschiert in Mercia ein, die Truppen stehen im Norden und Osten. Dies ist eure Chance. Und es wird die letzte sein, sollten Wir und Ostanglia besiegt werden könnt ihr euch wohl denken, wer als nächstes von Merci'schen Truppen überrannt wird. Kämpf jetzt, kämpft für die Freiheit!!

  • Brief an den Herrscher von Wessex seitens dessen von Mercien


    Feind,
    wir haben Eure Hauptstadt sowie einige weitere Dörfer überrant, außerdem könnten wir Euch auslöschen (Bild siehe Smaltalk). Aus diesem Grunde seid Ihr gefragt, steht Ihr für Verhandlungen bereit oder möchtet Ihr lieber ausgelöscht werden?



    Der Bote als Ablieferer der Nachricht hatte lange gewartet. Zu lange. Nun war er an Altersschwäche gestorben.


    Zum Glück hat Burghred bald einen neuen bereitgestellt, der sich mitsamt seiner Familie bereits häuslich einrichtete. Er rechnete nicht damit jemals eine Antwort zu kriegen...


    Hier genauere Beschreibung des Todeskampfes

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!