[S2] DLCs zu Shogun 2 - Total War

    • [S2]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unser traditionelles Tippspiel zur Bundesliga geht am 24. August 2018 in die neue Saison 2018/19 - es ist Zeit sich wieder anzumelden. Viel Spaß. TWF-Tippspiel zur Bundesliga - Saison 2018/2019
    • Deswegen hat jeder, der keine DLCs kauft, wie ich, weniger Motivation später mal wieder ins Spiel einzusteigen, da der MP-Teil weg fällt. Ich hoffe Rome 2 macht das besser.
      Steam-Profil

      "...verantwortungslose Verwaltungsfachangestellte mit Kontrollzwang, also das was wir in Verkennung der Wirklichkeit Regierungen nennen..." - Jochen Malmsheimer
    • @Bob

      Bin mir derzeit nicht ganz sicher, ob man es wirklich zwigend braucht. Es stimmt schon, zwei starke Pulvereinheiten sind dazu gekommen. Andererseits wurden aber durch den gleichzeitig veröffentlichten Patch auch die Bogenschützen gestärkt (Pfeile fliegen schneller). Ich hab diesen Effekt noch nicht ausgiebig getestet. Aber evt. hat man dadurch den perfekten Konter, speziell gegen mobile Schiesspulvereinheiten. Mal gucken.
      Je lay emprins – Karl der Kühne nach der Schlacht von Murten 1476
    • Das neue DLC ist eine Unverschämtheit. Gerade bei kleineren Schlachten hat man keine chance gegen die Donnerbüchsenkav. Wiedermal ein Beispiel für käufliche Überlegenheit im Multiplayer.
      Ich kann jedem nur empfehlen das Spiel mit entsprechendem Hinweis zu verlassen wenn man auf diese Einheit trifft.
      Als Beispiel: eine volle Yari-Samurai Einheit im Sprint "rascher Vorstoß" hatte eben nach einem Schuss der Donnerbüchsen nur noch 51 Männer übrig und blinkt augenblicklich rot. ABSURD dass mehr Männer gleichzeitig sterben als Kugeln abgefeuert wurden.

      So kann man ein immernoch gutes Strategiespiel auch kaputt machen!

      Man wird zum droppen gezwungen!

      Danke an den Hersteller... :happy clapping:
    • Alexander1974 schrieb:

      Das neue DLC ist eine Unverschämtheit. Gerade bei kleineren Schlachten hat man keine chance gegen die Donnerbüchsenkav. Wiedermal ein Beispiel für käufliche Überlegenheit im Multiplayer.
      Ich kann jedem nur empfehlen das Spiel mit entsprechendem Hinweis zu verlassen wenn man auf diese Einheit trifft.
      Als Beispiel: eine volle Yari-Samurai Einheit im Sprint "rascher Vorstoß" hatte eben nach einem Schuss der Donnerbüchsen nur noch 51 Männer übrig und blinkt augenblicklich rot. ABSURD dass mehr Männer gleichzeitig sterben als Kugeln abgefeuert wurden.

      So kann man ein immernoch gutes Strategiespiel auch kaputt machen!

      Man wird zum droppen gezwungen!

      Danke an den Hersteller... :happy clapping:


      Ja, die Einheit ist massiv op. Vor allem ist sie völlig unnötig, weils mit den Berittenen Schützen eh schon eine Variante davon gibt.

      Mein Tipp: Nehmt auf jeden Fall in jeder Schlacht eine Leichte Kavallerie mit! Ihr müsst die nicht mal hochskillen, Vanilla reicht. Eventuell könnt ihr einen Skillpunkt auf Geschwindigkeit vergeben, um sie schneller zu machen. Generell haben stark infanterielastige Setups nun einen schweren Stand. Es braucht Mobilität. Auch Bogenschützen und/oder geskillte Lunten sind empfehlenswert.

      Leider hat sich der MP durch das DLC auch im klassischen Shogun noch stärker in Richtung Fots entwickelt. Schade.
      Je lay emprins – Karl der Kühne nach der Schlacht von Murten 1476
    • Alpinus schrieb:

      Alexander1974 schrieb:

      Das neue DLC ist eine Unverschämtheit. Gerade bei kleineren Schlachten hat man keine chance gegen die Donnerbüchsenkav. Wiedermal ein Beispiel für käufliche Überlegenheit im Multiplayer.
      Ich kann jedem nur empfehlen das Spiel mit entsprechendem Hinweis zu verlassen wenn man auf diese Einheit trifft.
      Als Beispiel: eine volle Yari-Samurai Einheit im Sprint "rascher Vorstoß" hatte eben nach einem Schuss der Donnerbüchsen nur noch 51 Männer übrig und blinkt augenblicklich rot. ABSURD dass mehr Männer gleichzeitig sterben als Kugeln abgefeuert wurden.

      So kann man ein immernoch gutes Strategiespiel auch kaputt machen!

      Man wird zum droppen gezwungen!

      Danke an den Hersteller... :happy clapping:


      Ja, die Einheit ist massiv op. Vor allem ist sie völlig unnötig, weils mit den Berittenen Schützen eh schon eine Variante davon gibt.

      Mein Tipp: Nehmt auf jeden Fall in jeder Schlacht eine Leichte Kavallerie mit! Ihr müsst die nicht mal hochskillen, Vanilla reicht. Eventuell könnt ihr einen Skillpunkt auf Geschwindigkeit vergeben, um sie schneller zu machen. Generell haben stark infanterielastige Setups nun einen schweren Stand. Es braucht Mobilität. Auch Bogenschützen und/oder geskillte Lunten sind empfehlenswert.

      Leider hat sich der MP durch das DLC auch im klassischen Shogun noch stärker in Richtung Fots entwickelt. Schade.



      Also dein Tipp mit der leichten Kav als Konter ist Überlebenswichtig geworden im MP. Deinen 30 Minuten Cast hab ich über Google gefunden als ich Otomo Clan DLC eingab. Dacht ich guck nicht richtig, als ich dann auf Alpis Channel landete.

      Das mit den DLC ist nun ein festes Strickmuster:
      Es wird ein DLC herausgebracht und für ein paar Euro muss sich der Multiplayer Fan hoch bzw. nachrüsten um nicht in Nachteil zu geraten.
      Bei jedem DLC war zumindest eine vollkommen übereffiziente Einheit oder Gefolgekarte dabei, welche die folgenden Wochen dominierend war und in nahezu jedem Ranglistengefecht vertreten.
      Manche Einheiten oder Gefolgekarten waren sogar so stark, dass extra dafür abgestimmte Armee Setups entworfen wurden, welche dann nur noch mit Glück oder eben den ganz speziellen Konter zu schlagen waren.
      Bei Konter Armeesetups ist aber der generelle Nachteil, das sie gegen jedes andere Armeesetup unterlegen sind. Sie dienen lediglich als argumentatives FEIGENblatt für jene, welche jede neue Lücke (entstanden durch MP relevante DLC) im Balancing ausnutzen und ein sonst gutes Strategiespiel zur Farce verkommen lassen.

      Die Donnerbüchsen haben einen Streuschuss, deshalb sind die dermaßen stark.
      Vor allem, weil der Streuschuss zusatz Moralschaden verursacht. Es sind also nicht nur die puren Werte, welche für jeden Spieler einsehbar sind.
      Das ganze hatten wir schonmal mit den schweren Schützen, die waren auch ein paar Wochen völlig OP und wurden nach erscheinen neuer DLC dermaßen geschwächt, das sie nicht mehr für Ranglistengefechte einsetzbar sind.

      Warten wir also die nächsten zwei DLC ab und dann kannst die Donnerbüchsen wieder in die Tonne kloppen. Genau wie den vorigen Krempel den über DLC unbedingt haben musstest um erfolgreich im MP zu sein.

      Frage ist nur, wer wird dann noch Shogun spielen? Ich war nach meiner 6 monatigen Shogun Pause doch arg überrascht, das diese Geschäftspolitik noch nicht abgestraft wurde.

      Bei Rome 2, dazu bedarf es keiner prophetischen Gabe, wird es noch schlimmer werden. Ich gebe mal pauschal Sega die Schuld, ich bin sicher, das CA ihr eigenes Produkt nicht ohne Not, derart verhunzen würden.
      Ehemals Minamoto no Yoritomo und das war mir beim einloggen hier zu lang und passt ja auch nicht ins Rome II setting.
      "A patient man stands by the river and watches the bodies of his enemies floating down the stream." Sun Tzu; The Art Of War
    • Ein Segen, wer Singleplayer ist. Wobei ich irgendwie trotzdem jedes DLC gekauft habe. Sammelleidenschaft. :unsure:

      "Die Glaubwürdigkeit der Politiker war noch nie so gering wie heute. Das liegt nicht zuletzt an einer Gesellschaft, die in die Glotze guckt. Die Politiker reden nur oberflächliches Zeug in Talkshows, weil sie meinen, es sei die Hauptsache, man präge sich ihr Gesicht ein."
      - Helmut Schmidt, Bundeskanzler a.D., SPD, *1918 +2015

    • John schrieb:

      Ein Segen, wer Singleplayer ist. Wobei ich irgendwie trotzdem jedes DLC gekauft habe. Sammelleidenschaft.


      Ich hab diese Sammlerleidenschaft auch :D Mein letzte MP-Gefecht liegt schon 4 Monate zurück, will ganicht wissen was da los ist. Spiele auch hauptsächlich SP wobei ich eine Truppenzusammensetzung entwickelt habe mitd er ich 3 von 4 Gefechten gewann. Mal ob das noch immer der Fall ist :p
    • Twilight schrieb:

      Würde mich wundern, wenn nach R2TW der MP dann Tod wäre. Niemand der den Mehrspieler ernst nimmt geht mit einem Pay2win System mit.


      Das ist eben die große Befürchtung, das die es wirklich so machen. Erstmal eine Masse ansuchten, dann "schleichend" Pay2win durchsetzen. Es ist ein simples Rechenexempel.
      Hat jemand eigentlich mal die absoluten Verkaufszahlen? Shogun2 / FotS und die DLC? MP zu Sp Spieler dürfte wohl 1 zu 3 sein.
      Ehemals Minamoto no Yoritomo und das war mir beim einloggen hier zu lang und passt ja auch nicht ins Rome II setting.
      "A patient man stands by the river and watches the bodies of his enemies floating down the stream." Sun Tzu; The Art Of War