Galactic Conquest - Previews Diskussionen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • TW_User schrieb:

      Mischt du hier auch mit Amon?

      Die Frage hab ich mir auch gerade gestellt..... ^^


      Der Pfad der Gerechten ist auf beiden Seiten gesäumt mit Freveleien der Selbstsüchtigen und der Tyrannei böser Männer. Gesegnet sei der, der im Namen der Barmherzigkeit und des guten Willens die Schwachen durch das Tal der Dunkelheit geleitet, denn er ist der wahre Hüter seines Bruders und der Retter der verlorenen Kinder. Ich will große Rachetaten an denen vollführen, die da versuchen meine Brüder zu vergiften und zu vernichten und mit Grimm werde ich sie strafen, das sie erfahren sollen ich sei der Herr, wenn ich meine Rache an ihnen vollstreckt habe!
    • Sehr schönes Preview.
      Zu dem Event Order 66, wenn man die ausführt und die Jedi vernichtet, kann man danach das Imperium gründen und sozugane weiterspielen? :D

      Zu den Flotten, die ja eine recht wichtige Rolle spielen, werden die nur aus größeren Schiffen (Korvetten, Zerstörer etc.) bestehen, oder aber auch Kampfjägern, die ja eigentlich ohne Trägerschiffe nicht weit im Raum operieren können.
    • Ich hab noch ein anderes Bild von Coruscant zum Spoiler hinzugefügt, damit man die Textur sehen kann ;)

      Zu dem Event Order 66, wenn man die ausführt und die Jedi vernichtet, kann man danach das Imperium gründen und sozugane weiterspielen?:D


      Das muss Intern noch besprochen werden, aber ich habe früher auch schon mit dem Gedanken gespielt nach Kampagnenende wenn die Ziele erfüllt sind oder nicht die Geschichte noch etwas weiterlaufen zu lassen. Aber da sowieso ein Bürgerkriegmod nach Clone Wars geplant wäre...

      Wie gesagt, das müssen wir noch besprechen.

      Flotten werden natürlich eine größere Rolle spielen, da eine Nation ohne Schiffe praktisch handlungsunfähig ist. Auch hält der Mod in dieser Richtung die eine oder andere Überraschung bereit... :Engel:
    • Hexenkönig schrieb:

      aber ich habe früher auch schon mit dem Gedanken gespielt nach Kampagnenende wenn die Ziele erfüllt sind oder nicht die Geschichte noch etwas weiterlaufen zu lassen.

      Soweit ich weiß, hat das Imperium noch eine zeitlang gegen die versprengten Überreste der KUS gekämpft, würde also Sinn ergeben.. Wenn ihr aber wirklich noch eine eigen Kampagne für den Galactic Civil War macht, sollte es nicht zu weit gehen.

      Hexenkönig schrieb:

      Ich hab noch ein anderes Bild von Coruscant zum Spoiler hinzugefügt, damit man die Textur sehen kann ;)

      Eine etwas ungewohnte Textur. Ich hatte Coruscant mir eher grauer/dunkler vorgestellt.

      Blöder Lucas und seine CGI vollgestopften neuen Filme :pffft: ^^
    • Amon Amarth 930 schrieb:

      Bin nur für Scripting-Fragen und allgemeine Hilfe da, aktiv nicht.

      Das ist das erste schlagkräftige Argument, dass mich an eine reelle Chance für einen erfolgreichen Release glauben lässt. Ich will damit niemandem auf die Füße treten, aber wenn ein Amon seine Arbeitsleistung in etwas investiert, deutet das auf ein gewisses Maß an Seriösität hin.
    • Ähm ... ich denke nicht. ;) Ich habe bisher noch nicht gehört, dass Du Dich länger an einem Projekt beteiligt hast, wenn es keine wirklichen Chancen auf Erfolg gab. Daher halte ich diesen Maßstab für zulässig. ^^

      Ich finde die Oberfläche des Planeten im letzten Bild recht gut gelungen und bin schon mal gespannt, wie man die zahlreichen Planeten umsetzen wird (132? Das ist aber mal 'ne Menge.). Könnte man das Wasser hingegen nicht durch "irgendwas Schwarzes" ersetzen? Ich bin mir da jetzt nicht sicher, ob man die Wassertexturen nicht auch verändern kann. War das nicht die "water_surface.tga"? Da konnte man doch durch die Wahl der Farbe das Wasser auf der Kampagnenkarte einfärben. :grübel:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Brax ()

    • Das stimmt auch.

      In den Bilder des Previews sieht man sozusagen "Versuche" von mir mithilfe des Wassers die einzelnen Regionen der SW-Galaxis darzustellen.

      Den bekanntlich gibt es diese 7 Regionen:

      Tiefkern
      Kernwelten
      Kolonien
      Innerer Rand
      Expansionsraum
      Mittlerer Rand
      Outer Rim (Äußerer Rand)

      Ich hatte versucht jede einzelene Region nach dem Vorbild dieser Karte in der watersurface einzufärben, jedoch bin ich bis jetzt mit dem Ergebniss noch nicht wirklich zufrieden und muss noch herumdoktor´n :rofl:

    • Sieht schon Interessant aus. Aber mal eine Frage ich habe bisher keine KI gesehen die gut mit Schiffinvasionen zurechtkam. Habe also die Befürchtung, das bei den KI-gelengten Fraktionen die Armeen nur auf ihren "Planeten" hocken bleiben ohne wirklich zu Expandieren. Wie geht ihr dieses Problem an? Für jede Fraktion Scipts erstellen das dieser und jener Planet angegriffen werden soll, wäre schon arg aufwenidig oder? Zudem würden dann Überraschungen ausbleiben wenn man (nach erneuten Spielen) weiß wie der Gegner reagieren wird.
    • Ich denke die KI wird sich schon anpassen.

      Ich weiß nicht ob folgendes gescriptet ist, aber damals, in RTW-Bi sind die Sachsen nach einer gewissen Zeit immer rüber nach Britannien wo sie das Chaos nochmal kräftig aufgemischt haben, dass schon allein die Kelten und letzte noch vorhandene Römer verursacht haben. Auch später in MTW2 ist es mir schon öfters passiert, dass plötzlich eine Armee irgendwo auf einer Insel auftaucht und die Stadt von mir zurückerobert.

      In der descr_strat kann man bei den Fraktionen bestimmen wie aggressiv sie expandieren soll (Gabs da nicht mal wo eine Liste?) Wenn man da den Befehl einträgt, dass die Fraktion so stark expandiert wie möglich wird sie über kurz oder lang gezwungen sein seine Krieger auf Schiffe zu verladen und wo hinzuschicken.

      Und falls alles nichts hilft, Addi hat gesagt, er KÖNNTE der KIdas segeln beibringen, aber erst wenn der Rest fertig ist. :D