Angepinnt Sperren, Verwarnungen und Ausschlüsse

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sperren, Verwarnungen und Ausschlüsse

      Leider sah sich die Forumsleitung heute gezwungen, den Unbeliebten für 4 Wochen zu sperren. Als Gründe hierfür könnten genannt werden: trotz wiederholter Ermahnung wurde nicht vom provozierenden und stellenweise auch beleidigendem Schreibstil Abstand genommen, dieses wurde auch mittels PN trotz mehrmaliger Ermahnung an die Forumsleitung fortgesetzt. Uns dreien ist die Entscheidung nicht leicht gefallen, aber der Ruhe und des Friedens willen hier im Forum haben wir leider keine andere Möglichkeit gesehen. Vielleicht wird die 4-wöchige Auszeit dazu genutzt, die vergangenen Tage einmal Revue passieren zulassen und bei der Rückkehr einen anderen Umgangsstil an den Tag zu legen.
      Vokale sind schwul!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Alexios ()

    • Wir haben mehrmals im Guten versucht die Sache zu regeln. Von Einsicht war leider nichts zu sehen. Es geht nicht um einen einmaligen Vorfall bzw. um ein Ereignis, dass man an einem Punkt festmachen kann. Sein Verhalten war in den letzten Wochen nicht mehr akzeptabel. Ermahungen und Hinweise unserseits sind stets ins Leere gelaufen oder wurden mit weiteren provozierenden Beiträgen und PM´s beantwortet.

      In diesem Forum ist auch Respekt vor anderen und eine "vernüftige" Sprache ein wichtiger Punkt. Jeder hat mal einen schlechten Tag oder ist bei einem Thema besonders emotional. Niemand braucht sich also Sorgen zu machen, bei einem agressivieren Tonfall sofort auf die Liste zu kommen. Beim Unbeliebten war über einen langen Zeitraum keine Besserung zu erkennen, im Gegenteil.

      Die Sperre soll ein Denkanstoss an den Unbeliebten sein, dass man Beiträge und PM´s auch ohne Zweideutigkeiten und/oder provokativ verfassen kann. Wenn er will, wird er weiter zu unserer Gemeinschaft gehören. Dazu gehört aber, dass man sich an Regeln hält und den Anweisungen der Forumsleitung folgt.
    • Huhu,

      naja, fand das heute was man von ihm lesen konnte nicht so schlimm...da war das von vor ein paar Tagen schlimmer.
      Finde gut das er mal eine Auszeit bekommt.
      Aber 2 Wochen hätten nach meiner Ansicht gereicht, wobei ich nicht weiß was er so in den PNs gegenüber auch macht.

      Finde aber eure Entscheidung richtig.


      Signaturen sind wie Frauen:
      Hat man keine will man eine, hat man eine will man ne andere

    • Ich kann es nicht wirklich nachvollziehen, mir fehlt jedoch auch das Wissen über euren PN-Verkehr. Das ist eine Entscheidung der Forenleitung, also verstumme ich, dass ihr die Sache aber öffentlich kundtut, finde ich gut. :hallo:
      :bischof: Anhänger der Bewegung zum Verbleib von Lucius Vantarius und Gegner von Waschmitteln namens Brax :bischof:
    • Ehrlich gesagt bin ich nicht der Typ, der sich über solche Sachen freut, oder ins Fäustchen lacht. Obwohl ich all seine Meinungen (vielleicht bis auf einige Wenige) nicht teilen konnte und kann, sind 4 Wochen vielleicht zu viel. Zwei Wochen wären angemessener, wobei ich die Umstände nicht kenne. Also...
      Dort wo man zu dumm und zu borniert ist euch zuzuhören - Haltet euch nicht auf, geht weiter.

      (Klaus Kinski) Jesus Christus Erlöser

    • Damit sich auch noch die gesamte Forenleitung zu Wort gemeldet hat:
      Hier im Forum bestehen bestimmte Richtlinien über Verhalten im Politikbereich, aber auch im Forum an sich. Diese sollen so gut wie möglich eingehalten werden. Bei "Der Unbeliebte" hatte sich aber anscheinend eine Richtlinienresistenz herausgebildet und sein Nickname wurde von ihm als Freifahrtschein für sein Verhalten und seine Schreibweise im Forum vorgeschoben.
      Wir haben das eine gewisse Zeit tolleriert, aber in letzter Zeit wurde es dann doch auch für uns zunehmend unerträglicher. Daher bekam er auch entsprechende Hinweise von uns, die er möglicherweise im Forum selbst zur beherzigen versuchte, aber im PN-Verkehr zwischen ihn Mogges nicht berücksichtigte, vielmehr bei seinem provozierenden Stil blieb. Daher erstmal die Sperre.
      ___ ___ ___ ___ ___
      And before he died, Taran-Ish had scrawled upon the altar of chrysolite with coarse shaky strokes the sign of DOOM.
    • Ich finde, wir sollten die Sache jetzt nicht totreden, auch uns ist die Entscheidung nicht leicht gefallen. Dennoch war die Maßnahme nötig, einfach um zu zeigen, daß ein öffentliches Forum und der Umgang miteinander gewissen Regeln, Anstand und auch Respekt voreinander unterworfen ist. Er hat einfach eine Ignoranz gegenüber Ermahnungen oder auch nur Ratschlägen an den Tag gelegt, die nicht akzeptiert werden konnte. Es kann eben nicht sein, daß man sich einen provozierenden Umganston zulegt und als Entschuldigung auf seinen Nickname verweist.
      Vokale sind schwul!
    • Vorallem was im Hintergrund gelaufen ist war nicht mehr akzeptabel. Besonders die PM´s an Mogges waren unangenehm auffällig. Deswegen ist sein Verhalten hier im Forum vielleicht nicht so stark aufgefallen. Aber einigen von euch ist seine provokante Art - die ein paar mal zuviel die Grenze überschritten haben - ja auch aufgefallen.

      Es ist nur eine Denkpause, die hoffentlich wirkt und eure Meinungen zeigen mir, dass wir nicht ohne Grund gehandelt haben.
    • Und ich dachte schon, warum antwortet der Kerl nicht :Motz:


      Sacrum Romanum Imperium - für Kaiser und Reich

      "Wer sich seiner Vergangenheit nicht erinnert, ist gezwungen sie zu wiederholen."
      Jorge Augustín Nicolás Ruiz de Santayana


      "Wer mit Ungeheuern kämpft, mag zusehn, dass er nicht dabei zum Ungeheuer wird. Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein." Friedrich Nietzsche
    • Da im Verlauf des heutigen eine weitere Email mit Beleidigungen und Nazivergleichen an die Teammitglieder aufgetaucht ist, die eindeutig auf "Der Unbeliebte" zurückgeht und zudem sein Verhalten durch obskure Wetten der Marke Milchmädchenrechnung zwischen ihm und seinem privatem Umfeld massiv beeinflusst wurde, er somit sein Fehlverhalten bewusst in Kauf nahm und die Atmossphäre im Forum absichtlich schädigte, haben wir einstimmig beschlossen, ihn aus dem Forum auszuschließen.
      Nähere Anfragen werden von mir per PN beantwortet.
      ___ ___ ___ ___ ___
      And before he died, Taran-Ish had scrawled upon the altar of chrysolite with coarse shaky strokes the sign of DOOM.
    • Oh, nein...wie kann man nur sowas machen...also auf den Unbeliebten bezogen...kann man nicht ruhig bleiben und alles mit Spaß sehen?
      Warum muss man sich so vertiefen und so einen Zorn aufbauen?

      Mir tut dieser Verlust natürlich leid, aber im Gegenzg verstehe ich unsere Forumsleitung. :(


      Signaturen sind wie Frauen:
      Hat man keine will man eine, hat man eine will man ne andere

    • Was konkret bedeutet: sein Account wurde ohne wenn und aber gelöscht und taucht auch nicht mehr auf.

      Leider wurde schon ziemlich kurz nach Verhängung der Sperre die Zeit genutzt mit beleidigenden Mails an uns ( und insbesondere an mich ) weiter zu machen, d.h. der "Ernst der Lage" oder leider auch der Zusammenhang zwischen seinem Verhalten und der Sperrung wurde noch nicht einmal ansatzweise verstanden. Wenn ihr eventuell der Meinung sein solltet, die Entscheidung wäre übertrieben oder nicht gerechtfertigt, dann würden wir das verstehen. Wenn ihr aber Einblick hättet in das, was er uns geschickt hat, sei es per PN, Mails oder auch sonst wie, würdet ihr unsere Entscheidung auch verstehen. Einzelheiten wie Draco schon geschrieben hatte, bitte als PN an uns, wir geben gerne Auskunft, eine öffentliche Diskussion möchte ich euch, uns und auch ihm ersparen. Alexios, Draconarius und mir wird der Unbeliebte nach dem, was gelaufen ist mit Sicherheit nicht fehlen; wie es euch geht, müßt ihr für euch entscheiden. Schade, ist so, tut uns leid, aber es war eine absolut einstimmige Entscheidung, die von jedem von uns dreien mit voller Verantwortung getragen wird.
      Vokale sind schwul!
    • Als letzter werde ich auch noch was dazu sagen.

      Uns ist die Entscheidung nicht leicht gefallen und wir haben seit gestern noch über andere Wege diskutiert, sind schließlich aber zu dem Schluss gekommen, dass ein Bann mehr als gerechtfertigt, sogar die einzig logische Konsequenz ist. Was er im Forum gemacht hat, war grenzwertig, konnte man aber noch mit gutem Willen übersehen. Seine PM´s und Emails ließen uns aber keine andere Wahl. Solche Leute will ich hier nicht.

      Wen es interessiert, wird von uns per PM informiert. Mich persönlich hat das Spiel vom Unbliebten aus den Socken gehauen und einfach nur sprachlos gemacht, auch wenn ich die letzten Wochen schon einen Verdacht hatte, der sich leider mehr als bestätigt hat. Ich bin froh, dass er weg ist.
    • Schade :( .

      Man kann in diesem Forum schon recht viel sagen, und auch relativ weit gehen, ohne das einem der Kopf abgerissen wird. Das muss ja dann sehr heftig gewesen sein, wenn das Moderat sich zu so einer Entscheidung genötigt sah/wurde.

      Gerade im Politikbereich neige auch ich dazu, manchmal, über das Ziel hinaus zu schießen. Ich sitze dann immer gedankenverloren vorm Rechner und hoffe das ich die berühmte "rote Linie" nicht überschritten habe. Meistens warte ich 10 Minuten bis ich eine entspanntere Haltung wieder habe, aber das gelingt halt nicht immer :huh: .

      Werde "Den Unbeliebten" ein wenig vermissen. Er war doch lange ein Teil unserer Gemeinschaft, auch wenn er zuweilen recht schwierig sein konnte.