Angepinnt Sperren, Verwarnungen und Ausschlüsse

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ...ich will nicht ohne Kenntnis der Sachlage hier einen Kommentar abgeben, aber sind denn in den PNs persönliche Beleidigungen gefallen, oder geht es nur um verschiedene Ansichten von Diaz und Nonsens? Ich möchte nur, daß wir im Forum Frieden haben. Ich fühl mich hier wohl, trotz der kleinen Meinungsverschiedenheit letzte Woche und habe sowohl Mogges als auch Nonsens sehr verständnisvoll erlebt....
    • RAINALD von Dassel schrieb:

      ...ich will nicht ohne Kenntnis der Sachlage hier einen Kommentar abgeben,

      Das ist schon einmal sehr weise von Dir und darum würde ich die anderen auch gerne bitten. :smile:

      Statements wie "Boah ist das eine Diktatur hier, ich will hier weg" mit maximal 10% Kenntnisstand sind nicht so richtig hilfreich. Es geht weder um verschiedene "Ansichten" noch um Unterdrückung der "Meinungsfreiheit". Es ist schlichtweg ein Sache von Anstand, Respekt und Befolgen von Regeln.
      Vokale sind schwul!
    • Diaz ist leider in den letzten Wochen mehrfach durch Beleidigungen und Provokationen gegenüber Usern aufgefallen, die Beweise hierzu wurden intern gesichert und werden auch nicht innerhalb der Öffentlichkeit der Diskussion freigegeben, dazu erreichten der Forenleitung wiederholt User Beschwerden über Diaz. Letzte Woche habe ich ihn daraufhin mitgeteilt, dass sein unverhältnismäßiges Verhalten so nicht weiter geduldet wird und die Forenleitung eine Besserung erhofft. Als ich gestern nach meiner mehrtägigen Abwesenheit zurückkehrte musste ich feststellen, dass bisher noch keine signifikante Besserung eingetreten ist, also wird Diaz bis Samstag usermoderated und zwar von allen Mitgliedern der Forenleitung, um einen geregelten Spielverlauf im HS Bereich zu ermöglichen, schließlich soll niemand Einbußen durch den Verstoß von Diaz haben.
      Es geht hier auch nicht um schwerwiegende Maßnahmen, wie eine Sperre oder gar einen Ausschluss, soetwas stand nie zur Debatte, doch wurde eine klargekennzeichnete Grenze überschritten, daraufhin greifen verständlicherweise Konsequenzen, das User moderated soll nun einerseits dazu dienen, erneute Provokationen oder Beleidigungen gegenüber anderen Mitgliedern zu verhindern und andererseits soll Diaz aus seinen Fehlern lernen, eine humanere Methode war bisher leider erfolglos.

      Eines möchte ich noch klarstellen, ich schätze Diaz als aktives Mitglied in unserem Forum sehr und würde es sehr schade finden, wenn er nun in Zukunft seine Aktivität in diesem Forum minimieren würde. Es gibt jedoch klare Regeln in diesem Forum, die für uns alle gelten, daher hoffe ich, dass Diaz nun Einsicht zeigt.
      :bischof: Anhänger der Bewegung zum Verbleib von Lucius Vantarius und Gegner von Waschmitteln namens Brax :bischof:
    • Ich bin sehr froh über diesen Ausgang. :smile:
      Danke ihr beiden. :hallo:

      Auch war ich froh, dass meine zuvorigen Vermutungen sich nach Anfrage an die Forenleitung zerschlugen haben, wie auch, dass solche Strafen in Zukunft anderes gehandhabt werden bzw. die Vorgehensweise angepasst wurde.
      Thx. Forenleitung. :thumbup:
    • Werden denn in Zukunft PNs noch Grundlage von Bestrafungen sein? Mir wurde nämlich in der Vergangenheit schon mehrmals gesagt, dass PNs mit, sagen wir, "unfreundlichem" Inhalt mehr eine Sache zwischen Absender und Adressaten sind. Im Namen der Transparenz der Forenverwaltung fände ich es gut, wenn in Zukunft nur noch in Extremfällen von PN-Belästigung gehandelt würde und nicht mehr bei "gewöhnlichem" Fehlverhalten.
    • Wenn in PNs Mitglieder der Forenleitung beleidigt werden ( hatten wir auch schon in der fernen Vergangenheit ), dann sehe ich keinen Grund, eine Bestrafung nicht zu verhängen. Wenn sich allerdings zwei User mittels PN zoffen, geht uns das nichts an, das ist deren Privatvergnügen. Ein Grenzfall ist dann erreicht, wenn sich ein User an die Forenleitung wendet und um Unterstützung bittet. Solch eine Bitte kann man auch nicht ignorieren.
      Vokale sind schwul!
    • Nun, wir haben aber das Problem, dass Mitglieder der Forenleitung hier auch als normale User unterwegs sind, Hotseats mitspielen etc. Da sollten wir schon versuchen, eine Gleichstellung zu erreichen. Also, wenn ich Mitglied der Forenleitung wäre, würde ich nicht wollen, dass ich in der Hinsicht anders behandelt werde als ein normaler User. Ich würde mir auch nicht die Macht geben lassen, Bestrafungen alleine zu verhängen, besonders nicht, wenn ich der Angegriffene bin. In der Hinsicht vertraue ich mir selbst nicht, und das sollte niemand tun. Wer das tut, ist mMn entweder so eine Art Jesus oder leidet an grober Selbstüberschätzung.

      Das Problem ist auch, dass so das "PN-Geheimnis" aufgeweicht wird. Wenn nämlich ein Mitglied der Forenleitung per PN beleidigt wird, steckt der Rest derselben in einem Konflikt: entweder man wahrt das PN-Geheimnis und lässt dem Angegriffenen unbeschränkte Macht oder man kontrolliert den Angegriffenen, verstößt aber gegen das PN-Geheimnis. Beides ist mehr als suboptimal.

      Meine Lösung ist da ganz einfach: PNs bleiben PNs und dürfen nicht als Grundlage einer Sanktion dienen (abgesehen von dem PN-Stalking, wie bereits erwähnt). Ob einzelne Moderatoren dann noch Strafen ohne Absprache verhängen dürfen, kann dann immer noch diskutiert werden. Das Problem der fehlenden Kontrolle wäre aber behoben, da ja die Grundlage der Betrafung öffentlich für jedermann einsehbar wäre.

      Ich weiß, dass dir meine Ausführungen wahrscheinlich zu theoretisch sind, aber mMn ist es wichtig, dass wir spätestens jetzt nach diesem unsäglichen Vorfall das Für und Wider der bestehende Regelung ausdiskutieren.
    • Mogges schrieb:

      Die Forenregeln hatten so einen Fall auch nicht vorgesehen ( ich übrigens auch nicht ). Wir sind gerade dabei, intern einen Mittelweg zu finden zwischen einem gesamtheitlichen Konsens der gesamten Forenleitung und einer Abstimmung und Einzelentscheidungen der Moderatoren, die in manchen Fällen auch nötig sind. Laßt Euch überraschen, da kommt diese Woche noch etwas.


      Vielen Dank für deine Ausführung, wir werden dies sicherlich berücksichtigen.

      [Diaz erhielt seine Maßnahme nicht aufgrund unseres PN Verkehr, weißt nun auch nicht partout woher ihr diesen Irrglauben genommen habt. Doch was rede ich hier von der Vergangenheit.]
      :bischof: Anhänger der Bewegung zum Verbleib von Lucius Vantarius und Gegner von Waschmitteln namens Brax :bischof:
    • Nonsens schrieb:

      [Diaz erhielt seine Maßnahme nicht aufgrund unseres PN Verkehr, weißt nun auch nicht partout woher ihr diesen Irrglauben genommen habt. Doch was rede ich hier von der Vergangenheit.]
      Was weiß ich, wo das stattgefunden hat. Jedenfalls hast du bislang keine Beiträge hier im Forum aufweisen können, die eine Sanktion dieser Art gerechtfertigen würde.

      Andere mögen nur ihre Ruhe haben wollen und interessieren sich nicht mehr für das Geschehene, aber mir lässt das keine Ruhe.
    • Da werde ich dir leider auch nicht weiterhelfen können, ich habe Diaz per PN über die entsprechenden Stellen informiert, d.h. jedoch nicht, dass ich dies veröffentlichen werde, da es andere User einfach nicht zu interessieren hat. :wink:
      :bischof: Anhänger der Bewegung zum Verbleib von Lucius Vantarius und Gegner von Waschmitteln namens Brax :bischof: