Hearts of Iron II - Doomsday

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • WW_Eisenherz schrieb:

      Es war ein schneller kurzer Harter Krieg gegen Polen die Panzerarmeen und Korps setzten die Blitzkriegdoktrin schnell um und Polen komplett Erobert.
      Danach gründet ich einen weitern Marionettenstaat Polen und nun kommt mein Problem ich hätte gerne das der neue Start Polen die Östlichen Provinzen bekommt die an Russland grenzen und ich will Deutschland die Westlichen Provinzen zusprechen aber der Computer hat den neuen Polen staat genau andersrum gegründet :cursing:
      Und wenn ich mit Polen verhandle dann kann ich Polen nur Provinzen übergeben aber keine von Ihnen fordern!

      weiß da jemand rat ?
      In welchen Grenzen wurde dein Polen denn genau gegründet? Wahrscheinlich mit der Westgrenze des alten Polens und der Ostgrenze des heutigen, westverschobenen Polens, oder? Wenn man eine Marionette gründet, verliert man eigentlich keine Heimatprovinzen, deswegen verstehe ich nicht ganz, warum die westlichen Provinzen von Polen haben willst. Oder hast du tatsächlich ehemals deutsche Provinzen an Polen verloren? Mach am besten mal einen Screenshot.
    • Genau Ladegos,

      Ich möchte den Teil von Polen haben den die "Deutschen" 1939 besetzt haben und meine Marionettenstaat "polen" soll den Teil von Polen bekommen den 1939 Russland bestetzt hatte ( in der wirklichkeit).

      Leider hat das HOI2 nachdem ich Polen unabhänig werden ließ das genau andersrum gemacht und somit ist Polen nicht mehr mein Schutzschild gegen Russland sondern ich bin der Schutzschild und ich will genau das andersrum.
      Nokia = Nein Danke

    • Moin,

      zu Skandinavien: Dänemark gibt es meist (Immer?) sanktionsfrei. Wenn man sich ausreichend Zeit lässt zwischen den Kriegen mit den skandinavischen Ländern (Aggrowert sinkt, Beeinflussung der Allies), kommt man auch häufig beim Krieg gegen Schweden und Norwegen ungeschoren davon.
      Zu Polen: ist das Event Kriegsbeginn nicht fest eingetragen? Bedingung: Deutschland und Polen haben keinen Krieg, mit wem auch immer. Keiner von beiden ist Marionette. Die beiden sind nicht verbündet. Der Molotow-Ribbentrop-Kontrakt beeinflußt doch nur die Teilung Polens und den Winterkrieg, oder?

      Zu Deiner Teilung. Das hättest Du vorher festlegen müssen. Man kann ja sagen: gib mir die Provinzen a-d und mit dem Rest machst Du ne Mario. Aber manchmal erscheint mir das buggy, wenn Du das Land (fast) komplett besetzt hast. Dann kann man häufig nur annektieren, da die restlichen Forderungen abgelehnt werden und danach kannst Du nur ne Komplett-Mario draus machen. Muß mir das noch mal anschauen.

      Farvel -Like

      ps. ist das so mit den Siegpunkte-Provinzen? Ich dacht nur die Hauptstädte kann man nicht haben. Mir deucht ich konnte auch schon Siegpunkte-Provinzen fordern.
      Militem aut monachum facit desperatio

      Guds hjælp, Folkets kærlighed, Danmarks styrke
    • Will ich aber Nicht da eben auch Danzig dazugehört und dann Königsberg und Co. abgeschnitten sind (otisch).

      Was bringen eigendlich die Marionetten ?

      Likedeeler schrieb:

      Moin,

      Zu Polen: ist das Event Kriegsbeginn nicht fest eingetragen? Bedingung: Deutschland und Polen haben keinen Krieg, mit wem auch immer. Keiner von beiden ist Marionette.


      Nö ist es nicht habe den Molotow-Ribbentrop-Kontrakt nicht abgeschlossen und dann kommt die Aufforderung das das Ultimatum abgelaufen ist und man Polen entweder angreifen kann oder Polen mehr Zeit gibt. Wenn man Polen dann mehr Zeit gibt kommt es nicht zum Krieg. Allerdings habe ich es dann nicht geschaft Polen so weit zu verumglimpfen das Frankreich und England es nicht mehr beschützen und der 2 WW habe ich dann im März 1941 begonnen.


      Likedeeler schrieb:


      Zu Deiner Teilung. Das hättest Du vorher festlegen müssen. Man kann ja sagen: gib mir die Provinzen a-d und mit dem Rest machst Du ne Mario. Aber manchmal erscheint mir das buggy, wenn Du das Land (fast) komplett besetzt hast. Dann kann man häufig nur annektieren, da die restlichen Forderungen abgelehnt werden und danach kannst Du nur ne Komplett-Mario draus machen. Muß mir das noch mal anschauen.


      ja genauso habe ich das Gemacht, da Polen nicht aufgeben wollte habe ich Komplett erobert und dann wieder in die "unabhänigkeit" entlassen um dann über den Verhandlungsbutton die so aufzubauen wie ich das wollte.
      Nokia = Nein Danke

    • Kommt darauf an ob das in ihrer Macht steht. Die werden also nicht so schnell mit Panzer IV da stehen, denk ich :) .

      Ich hab jetzt mit Deutchland angefangen, Dänemark und Schweden erobert. Die Events zur Vergrößerung des Reiches genutzt und Polen historisch mehr oder weniger korrekt angegriffen (1939). Bündnis mit Ungarn und Italien, Frankreich eingenommen, Vichy eingesetzt und dann die Luftwaffe gegen England eingesetzt. Luftüberlegenheit habe ich schnell gewonnen (FW 190) und eine Landungsbootarmada gen Südengland losgesandt. Hab Südengland jetzt auch unter Kontrolle, dort allerdings große Versorgungsprobleme. Gibt es da irgendwelche Tipps? Meinen Armeen geht so langsam die Organisation und das Öl aus und britische Truppen aus den Kolonien landen auf ihrer Insel.
    • Marios senken auch deine TK, indem sie die geschenkten Provinzen bekommen und du dadurch keine Partisanen mehr hast in den Provinzen.
      Jedes Land hat bestimmte Baumuster....zum Beispiel baut Ungarn auch mal Panzer wenn die Manpower zuneige geht.
      Aber andere Länder die kein Öl haben bauen fast keine Panzer.

      Einige Marios sind sehr nützlich wie halt Flandrn oder Skandinavien für das Deutschen Reich.
      Wegen der Ressourcenausbeute ist auch, wenn man soweit kommt mit dem Deutschen Reich, Aserbaidschan nützlich.
      Denn jede Ressource die das Land nicht braucht kommt ihrem Chef zugute und gerade Aserbaidschan hat viel Öl.
      Mehr als du sleber ausbeuten könntest.
      Auch hat Skandinavien gute Forschungsteams und forscht mit dir mit, denn jede mario die du freilässt ist automatsich auf deinem Technologiestand.
      Dannach muss man ihnen immer wieder Technologie geben, aber sie können auch mal in andere Wegen forschen wie du.

      Aber man soltte auf den Dissent aufpassen den man beim freilassen der Marios erhält.

      @ Grimbold

      Dies liegt an deinen Konvois.
      Du hast vielleicht zu wenig oder die fahren garnicht England an.
      Stell das mal manuell ein.


      Signaturen sind wie Frauen:
      Hat man keine will man eine, hat man eine will man ne andere

    • Wegen der Technologie der Marios muss ich auch noch was sagen, manchmal geben auch sie dir Pläne von Technologien die du gar nicht hast. Und viele Länder wie zb Rümänien wenn es mit dir verbündet ist schenkt dir einfach so ohne Grund Öl. Wegen den Konvois musst du auch aufpassen. Als ich mal Japan spielte sind alle meine Truppen auf den fremden Inseln verhungert. Weil die Amies immer meine Konvois abgefangen haben. Beim nächsten Spiel hab ich dann immer Zerstörer in den wichtigsten Konvoi Routen positioniert und konnte so verhindern das ihre U boote meine Konvois zerstörten.
      It is better to die for the Empress than to live for yourself.
    • Alter Schwede die Russen reißen mir den Arsch auf.

      Irgenwie habe ich da alles noch nicht so richtig gepeilt:

      1. Durch meinen sitzkrieg im Westen habe ich die Wirkung der Luftwaffe völlig unterschätzt habe zwar in meinen Provinzen überall Flak gebaut aber trotzdem haben es England und Frankreich geschaft mich zusammenzubomben.

      2. Andauerte Kleinkrieg im Balkan zermürben einen.

      3. Irgenwie habe ich zuwenig Flugzeuge um anzugreifen oder auch um mein Reich zu schützen (wie kann man Jägerstaffeln dazu einsetzen den Himmel über meinen Reich sauber zu halten?).

      4. Als die Russen angriffen war ich noch guter dinge 3 Panzerarmee und 2 Panzer Korps habe ich an der Grenze gehabt und die ersten schlachten auch gewonnen doch dann kommt der Sack mit Armeen von 66 bis 100 Divisonen an (hallo gibt es überhaupt soviele Menschen im Russischen Reich ? ) unterstützt von 15 Fliegerstaffeln und überrennt mich förmlich.

      Also werde ich da wohl noch mal üben müssen aber mit jeden Fehlschlöag lernt man ja dazu ;)
      Nokia = Nein Danke

    • Spielt von euch hier keine die Allierte? Die Berichte hören sich gut an und das Spiel ist ja auch nicht sehr teuer. Kann man denn Frankreich zB spielen. Oder die USA geht die auch?
      Spanien wäre auch interessant im Bürgerkrieg.
      „The Wheel of Time turns, and Ages come and pass, leaving memories that become legend. Legend fades to myth, and even myth is long forgotten when the Age that gave it birth comes again."
    • Eisenherz Flak bringt am Anfang nicht viel besser sind Abfangjäger. Denn Himmel kannst du mit den Befehl Luftüberlegenheit versuschen freizuhalten. Ich habe gegen die Allierte Lufthoheit auch nie etwas ausrichten können meistens reichte es nur um den eigenen Vormarsch zu decken. Aber sobald du Frankreich eingenommen hast schwächen die Angriffe sowieso ab. Nur einmal war es lustig ich glaub da waren 100 Flugzeuge über Deutschland und Frankreich die mich bombardierten und danach sind die Allies an meiner Küste gelandet. Alex ja natürlich kann man auch Frankreich und die USA spielen man kann alle Länder spielen sogar Luxemburg. :D Mein Tipp ist beginnt den Krieg nicht sofort 1939, sondern wartet noch bis 1942. Bis dahin verlieren die meisten Länder die Unhabhänigkeitsgarantie Frankreich oder Englands und ihr könnt sie ohne Probleme erobern.
      It is better to die for the Empress than to live for yourself.
    • Wenn ich etwas mehr Zeit hätte würde ich mir das Spiel bestimmt auch mal holen und anspielen, aber leider sind da zu viele andere vorher noch dran.
      Ansonsten gibts im Civforum eine wie ich finde lesenswerte Story zu dem Spiel, gespielt wird das DR von 1936 an.
      "Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muß die Gegend verlassen, wo sie gelten."
      Johann Wolfgang von Goethe
      (1749 - 1832)

      "Auf Wunsch des Schiedsrichters wurde den Zuschauern beim WM-Finale 1930 untersagt, Revolver zu tragen."
    • 1. Flak ist garnicht so nützlich wie es klingt. Schaden tut es natürlich auch nicht. Wenn dann sollte man nur Provinzen mit viel Industriekapazität(IK) schützen und dann auf maximale Ausbaustufe (20) und man sollte Falk auch erforschen. Du redest doch von der festen Flak, nicht von der die man an Divisionen ranhängen kann?
      Aber eigentlich sind Flugzeuge die beste Abwehr. 12 Staffeln solltest du am Kanal haben. Sollte gegen die KI reichen.
      Die KI fliegt ihre Staffeln ja bis sie sich auflösen rum. Du solltest die Flugplätze von denen du startest maximal ausbauen, damit sich deien Staffeln schnell erholen.
      Auch ist es nicht schlecht sich auf einen Flugzeugtyp zu spezialiesieren, also Abfangjäger oder Mehrzweckjäger.

      2. Kleinkriege gegen wen denn?

      3. Einge Punkte aus 1. kannst du schon übernehmen. Du kannst ja nur Region abfliegen nicht gezielt eine Provinz. Du solltest versuchen erstmal in einer Region die Lufthoheit gewinnen. Wie hast du die Kommandeure eingesetzt? Da sollte nichts rot drunter sein, also du sollten ihr maximales Befehlslimit nicht überschreiten. Auch nicht unbedingt per Hand befördern. Auch Kommandeure mit speziellen Eigenschaften einsetzen.

      4. Spiel mal den Mod den Nonsens angesprochen hat...da hat der Russe über 1000 Divisionen, natürlich gibt es soviele Menschen nicht. Aber es macht es nur historisch.
      Also was meinst du mit Panzerarmeen? Müssen wir erstmal klären, denn eigentlich klingt für mich die Zahl garnicht schlecht. Eine Panzerarmee sind für mich 9-12 Panzerdivisionen und ein Korp sind 3. Also müsstest du zwischen 33 und 42 Panzerdivisionen haben. Soviel Öl hat man ja fast garnicht. :D
      Da muss ja ein Minus sein wenn deine Panzerarmee losrollt. :D
      Eigentlich solltest du es damit schaffen wenn du Panzerkommanduere eingesetzt hast, die auch nicht ihr Befehlslimit überschreiten, dann die Forschung auch gut vorne liegt. Du muss dich focusieren auf bestimme Abschnitte. Das ist geschichtlich nicht anders gewesen, du kannst eigentlich nicht auf der ganzen Front gelcihzeitig angreifen. Ok, später als Profi schon. Also achte auf das Gelände Panzerarmee sind besser im Süden einzusetzen im flachen Gelände, also im Norden wo es Sümpfe gibt...da gibt es für Panzerabzüge. Auch Wetter spielt eine kleine Rolle, aber besonderns bei Flugzeugen...bei schlechtem Wetter starten sie nicht.
      Wann hast du Russland angegriffen? Du spielst doch nicht ganz historisch. In der Schlammperiode oder im Winter ist es echt schwer. Lieber den Flühling abwarten bis der Schlamm weg ist. Kannst du in der einen Wetterübersichtskarte sehen.
      Auch sollst du Kessel bilden. Damit vernichtest du die feindlichen Truppen und treibst sie nicht vor dir her. Ein Kessel bildest du indem du alle Provinzen einimmst um eine feindliche Provinz und am besten sitzen da schön viele feindliche Truppen drin. Gerade mit Panzer kann man gut kesseln. Sie sind schnell und die Infantrie deckt die hinteren Provinzen udn mit den Panzer machst du den Sack zu.
      Als Profi ist Russland wenn es die KI ist eigentlich schnell geschlagen wenn man einfach die Einheiten wegkesselt. Weil die Russen stehn an der Front, du brichst nur an Bestimmten Stellen durch und dann schließt du die Stllen ein an denen du nicht durchgebrochen bist und fertig.

      Sollte erstmal helfen. :D


      Signaturen sind wie Frauen:
      Hat man keine will man eine, hat man eine will man ne andere

    • Puh ich lese grade das Handbuch und mach da einiges Flasch wie ich feststelle.

      Habe zu wenig Luftwaffe und zuviel Flak (jede Provinz hat den Faktor 10) und zuwenig Stützpunkte um überhaupt was auf die Beine zustellen.

      Werde also einen alten Spielstand laden müssen.

      Achja wieso soll ich die Kommandanten nicht von Hand befördern ?
      Habe ich gemacht damit die zu meinen Panzerarmee und Korps passen.

      Sagt mal wie bekomme ich eine Division aus einer Orgisation wieder raus (Armee oder Korps) und in eine andere rein ?

      Muss denke ich alles Umorganisieren ;) aber es ist sau Cool das Spiel sowas habe ich mir immer gewünscht ist ja wie Panzer General nur noch genauer ;)

      Achja Kleinkriege meine ich meine III. Panzerarmee die ich im Balkan habe muss da ständig aufräumen (hat auch schon 3 Sterne pro Divison) da meine Marios nichts hinbekommen und entweder England oder Neuseeland dort landen und mich Ärgern.

      Achja ich habe Gelesen das HQ die was auch immer ver bessern sollen nun überlege ich ob ich jeder Panzerarmee ein HQ spendiere (immerhin sind das 4 Panzerdivisionen (alle mit Phanter ausgerüstet) 2-4 Granadierdivisionen und 2-4 Motoristierte Inf (1944).
      Nokia = Nein Danke

    • Moin Ike,

      zu Punkt 2 Du meinst bestimmt die Partisanen. Halte die mit Garnisonen, am besten mit angeschlossener Militärpolizeibrigade klein. Die können nichts anderes als Partisanenabwehr, das aber wirklich gut. Hups sehe gerade Deinen Nachtrag. Also vergiss es.

      Armeen-Teilung:
      Wenn Du ein Korps anklickst, dann hast Du unten so einen Button mit Männchen und roten Pfeilen, glaube ich. Damit trennst Du Divisionen ab. Die bekommen dann irgendeine Lusche aus dem Pool als Kommandeur, kannst diese dann wieder anderen Armeen zuordnen.

      Ein richtig falsch gibt es nicht, nur ein weniger richtig :P

      Farvel - Like

      üps. werde mich heut mal wieder an Griechenland setzen. Wir kommen ja langsam in die spannende Phase. Mal schauen, was im Mittelmeer abgehet.
      pps. Ja die HQs, verdoppeln die Kommandeursfähigkeiten, der Armeen in den benachbarten Provinzen. GM kann 2 statt einer Div befehlen. GL 6, statt 3 usw.
      UND der Bonus geht bis in die übernächste Provinz bei einem Angriff. Außerdem erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, daß Du bei einer Schlacht ein positives Ereignis eintritt - "Durchbruch"," Einkesselung"und wie die so alle heißen.
      Militem aut monachum facit desperatio

      Guds hjælp, Folkets kærlighed, Danmarks styrke
    • Wenn wir schon dabei sind: Auch kein Radar bauen. Bringt auch nicht viel. :rolleyes:
      Flak nur an wichtigen Stellen. Und dann in der Provinz ganz oder garnicht. Aber eigentlich braucht man keine Flak unbedingt.
      Denn die Luftschlacht wird dann doch meist woanders entscheiden, also wo dann die Flak steht.
      Bei Luftwaffenstützpunkten aber auch nicht unbedingt übertreiben. So das man die Regionen gut abdecken kann.
      Aber wenn einer, dann den bis auf 10 ausbauen.

      Kommanden per Hand befördern kostest ein Fähigkeitspunkt den Kommandeuren und den müssen die sich erst wieder zuverdienen.
      Ein Punkt macht ungefähr 5% Angriffseffizient aus.
      Lieber automatische Beförderung. Dann werden bei bestimmten Limits der Einheitenzahl die Leute befördert. Hab diese nicht im Kopf.
      Aber zum Beispiel lernen kleine Diesntrangkommandeure schneller als große Dienstränge.
      Achso durch automatische Beförderung verliren diese Kommandeure halt keinen Fähigkeitspunkt.

      Ja, Spiel ist supi.
      Hatte als ich es auch angefnagen hab auch Probleme Einheiten zusammenzufügen. Hab den Knopf damals nicht gesehen.
      So geht es dir jetzt wohl beim auseinanderlegen. Wenn das Korp angeklickt hast, dann ist am linken Rand ja die Übersicht übder das Korp. Dort schau mal nach unten da ist ein Knopf mit einem schwarzen und einem grünen Männchen. Da kannst du das Korp trennen.

      Ach komm Eisen, du regst doch jetzt nicht über die Landungen der KI auf oder?
      Bei Total War jammern einige weil es die da nicht gibt und hier sind sie gratis dabei. ;)

      Ich hab jetzt richtig Lust auf HOI2 bekommen.
      Wollen wir alle mal ein MP starten? :happy clapping:

      Edit: Ja, HQ sind bei großen Armeeverbänden gut.


      Signaturen sind wie Frauen:
      Hat man keine will man eine, hat man eine will man ne andere