[BI] - eure LL Völker/Einheiten/Fraktionen

    • [RTW]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hmm...Wer ercheatet sich bei TotalWar Geld? Ist doch dann eher sinnlos, wie bei fast jedem Spiel.

      Und bei den freigeschalteten Fraktionen, habe ich mal mit einigen gespielt und fande die Berber ganz cool und die Kelten sahen richtig gut aus.
      Steam-Profil

      "...verantwortungslose Verwaltungsfachangestellte mit Kontrollzwang, also das was wir in Verkennung der Wirklichkeit Regierungen nennen..." - Jochen Malmsheimer
    • Ich hab sehr gerne die Sassaniden gespielt, hab damit den größten Teil des östlichen Byzanz platt gemacht (jaja ich weiß östliches römisches reich ;) ) bin dann aber irgendiwe total in die schulden gerutscht und es sind aufstände ohne Ende ausgebrochen.

      Das ist mir übrigens bei Rome TW und BIviel mehr aufgefallen als bei Medieval II. In keinem Spiel oder Mod der Total War Reihe habe ich so mit Aufständen zu kämpfen wie in Rome, die haben mir gegen Ende das Spiel immer versaut obwohl ich Hinrichtungsgebäude, Schulen, etc. gebaut habe.

      Die Ost Römer mag ich auch ganz gerne, wobei so gerne ich BI mag fehlt mir doch der Antik Flair, das ganze riecht für mich schon zu sehr nach Mittelalter.

      Hab mal die Berber gezockt, leicht zu spielen aber halt minimale Einheitenauswahl und meiner Ansicht nach keine Chancen gegen West Rom.
    • Ferdinand II. schrieb:

      Byzanz platt gemacht

      Ferdinand II. schrieb:

      bin dann aber irgendiwe total in die schulden gerutscht und es sind aufstände ohne Ende ausgebrochen.
      Das hast du ja wohl auch verdient, du Monster ;( :P

      Ferdinand II. schrieb:

      Das ist mir übrigens bei Rome TW und BIviel mehr aufgefallen als bei Medieval II. In keinem Spiel oder Mod der Total War Reihe habe ich so mit Aufständen zu kämpfen wie in Rome, die haben mir gegen Ende das Spiel immer versaut obwohl ich Hinrichtungsgebäude, Schulen, etc. gebaut habe.
      Weis nicht, aber damit hatte ich nie Probleme, zumindest nicht mit den normalen Fraktionen, dass einzige mal wo es mir recht schwer gefallen ist ne Kampagne zu gewinnen war mit den Germanen in vanilla Rome (nicht BI), denen fehlen halt einfach alle Kulturgebäude und sie konnten die Städte nicht bis zur Metropole aufstufen, da hat man zwangsläufig irgendwann richtig Ärger am Hals. Es ging dann nur einigermaßen weil ich vor allem mit den Römern und Griechen Krieg geführt habe und die ihre Städte halbwegs ausgebaut hatten, nach dem Sieg der kleinen Kampagne hab ich aber aufgehört, die Welt hätte ich mit denen nicht erobern können :rolleyes:
    • Also bei den Sassaniden hatte ich auch fast den ganzen nahen Osten eingenommen und bin in einen Schuldenstrudel geraten, aus dem ich überhaupt nicht mehr raus kam.

      Hatte schon mit jedem Volk mal am Anfang probiert und die Germanen sind da die beste Wahl, ein Stamm von denen.
      Steam-Profil

      "...verantwortungslose Verwaltungsfachangestellte mit Kontrollzwang, also das was wir in Verkennung der Wirklichkeit Regierungen nennen..." - Jochen Malmsheimer
    • Ich hab eig. schon mit jedem Volk gespielt und mit den Sassaniden schon die östl. Seite der Karte und Italien bis nach Campus Alemanni erobert. Und mit den Franken das Weströmische Reich erneuert(und einen großen teil des Ostens), nachdem ich alle Germanenstämme in die Völkerwanderung geschickt hab :conan:

      Und mit den Germanen in der Vanilla Version ist das auch nicht so schwer. Man muss Italien sofort vernichten und jeden der einen angreift, auch. Zum schluss hat Ägypten die halbe Welt und Germanien
    • Platz1: Ich liebe die Romano Britten habe aber noch nir iner Kampanige mit ihnen gespielt.
      Platz2: Mit den Kelten habe ich Britanien,Dänemark, die Schweitz, Frankreich und Hispania vereint.
      Platz3: Die Roxolanten sind einfach wunderbar, ein Verbesserung von Sytien
      Platz4: Die Sachsen waren ganz gut
      Platz5: Die Sassaniden haben zwar eine eigene Religion, sind aber trotzdem nicht schlecht und haben als einzige Elefanten.

      Bei den Berbern (,welche hier übrigens im Diagramm fehlen) mag ich zwar die Lage, aber die Einheiten, besonders die Infantrie ist ***.

      PS:Diese Abfrage nach dem Lieblingsland soltes es auch für das normale Rome geben.
    • Alexander TW ist wie BI ein zusätzliches Addon. Allerdings der allgemeinen Meinung nach das schlechtere der Beiden für RTW. Es wird dort nicht so sehr auf Wirtschaft, Handel und Städtebau Wert gelegt, sondern möglichst schnell -in 100 Runden begrenzt- die Perser zu besiegen und das Reich Alexanders zu schaffen. Die Karte ist etwas eckig und detailarm. Wie gesagt, der Schwerpunkt liegt dort beim Kampf. Allerdings ist es gut modbar und es sind auch hierfür einige schöne Mods erschienen. z.B. LOTR TW oder auch Imperium Parsa II. :lehrer:



      Ich gehe nicht euren Weg - ihr seid mir keine Brücken.
      - Friedrich Nietzsche -
    • Nicht vergessen sollte man. Alexander bereichert Rome un eine wesentlich bessere SchlachtenKI.

      Gerade in Verbindung mit Rome Mods wir RS und EB kann die ihre Stärken ausspielen und macht diese Mods wesentlich herausforderndert und interessanter.
      Nationalismus bedeutet am Ende immer Krieg
      Le nationalisme, c'est la guerre


      François Mitterrand

      gruene.de/landingpages/bundest…dnis-90die-gruenen.html#/
    • Hier muss ich Lancer Warlord hundertprozentig zustimmen, die Sachsen sind die einfach die Besten. Ich finds sowieso schade dass man bei Med2 schon die Normannen hat und nicht noch die Angelsachsen.
      We few, we happy few, we band of brothers;
      For he to-day that sheds his blood with me
      Shall be my brother; be he ne’er so vile,
      This day shall gentle his condition;
      And gentlemen in England now-a-bed
      Shall think themselves accurs’d they were not here,
      And hold their manhoods cheap whiles any speaks
      That fought with us upon Saint Crispin’s day.
      -Shakespeare Henry V at the Battle of Agincourt