Unterkategorien für dieses Forum

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Der große Imperator hat in seiner großen und weisen Weitsicht sich bereit erklärt dieses herrliche Forum breiter aufzustellen.

      Die Frage die sich nun stellt und zwar nicht uns, sondern euch, IHR Bürger die Ihr dieses Forum nutzt, welches Game wollt Ihr hier neben Total War vertreten sehen, mit eigenen Ordnern und Unterordnern annähernd gleichgestellt der Total War Serie?

      Also Bürger nehmt eure Pflicht wahr und nennt uns eure Wünsche!
    • Eine Unterkategorie für die ganzen Starcraft 2 Threads wäre ganz praktisch. Momentan ist es nämlich ziemlich nervig die ganzen einzelnen Threads aus dem Strategie Bereich herauszufischen, außerdem wird mit Legacy of Void hoffentlich eh bald wieder ein Hype dazu entstehen. ^^
      It is better to die for the Empress than to live for yourself.
    • Saladin schrieb:

      Habt Ihr keine Wünsche? Kein Interesse den Themenbereich dieses Forums auszuweiten? Reicht euch das bisherige? Oder ist es euch einfach nur egal und Ihr seit an einer Weiterentwicklung des Forum nicht weiter interessiert? Nur mal so gefragt, in der Hoffnung auch Antworten zu bekommen.


      Als "Außenstehender" (nicht interne Posts habe ich ja weniger als in eine Hand passen) rate ich dem Forum hier eher das Gegenteil: Gesund schrumpfen.
      Ich habe hier zig Unterforen gesehen, wo seit vielen Monaten/Jahren kein Post gesetzt wurde oder vielleicht ein Beitrag pro halbes Jahr gesetzt wird. Titel wie Attila haben kein allgemeines Hilfeforum, sondern viele Unterforen mit dementsprechend wenig Aktivität, was ja auch nicht der Sinn des Ganzes ist. Als Neuling schreckt sowas wohl eher ab, wenn man veraltete Threads und wenig Aktivität sieht, gleichzeitig aber von Foren erschlagen wird.

      Daher mein Vorschlag: Unterforen zusammenführen, bei völliger Inaktivität ganz wegstreichen und um Gottes Willen nicht noch mehr Unterforen einbauen.
    • Tyrael schrieb:

      Saladin schrieb:

      Habt Ihr keine Wünsche? Kein Interesse den Themenbereich dieses Forums auszuweiten? Reicht euch das bisherige? Oder ist es euch einfach nur egal und Ihr seit an einer Weiterentwicklung des Forum nicht weiter interessiert? Nur mal so gefragt, in der Hoffnung auch Antworten zu bekommen.


      Als "Außenstehender" (nicht interne Posts habe ich ja weniger als in eine Hand passen) rate ich dem Forum hier eher das Gegenteil: Gesund schrumpfen.
      Ich habe hier zig Unterforen gesehen, wo seit vielen Monaten/Jahren kein Post gesetzt wurde oder vielleicht ein Beitrag pro halbes Jahr gesetzt wird. Titel wie Attila haben kein allgemeines Hilfeforum, sondern viele Unterforen mit dementsprechend wenig Aktivität, was ja auch nicht der Sinn des Ganzes ist. Als Neuling schreckt sowas wohl eher ab, wenn man veraltete Threads und wenig Aktivität sieht, gleichzeitig aber von Foren erschlagen wird.

      Daher mein Vorschlag: Unterforen zusammenführen, bei völliger Inaktivität ganz wegstreichen und um Gottes Willen nicht noch mehr Unterforen einbauen.
      Diese Botschaft habe ich hier schon vor Jahren versucht, herüberzubringen. Leider ist es schwer, gegen das Sortierbedürfnis der meisten Forumsmitglieder anzukommen. Ich habe mir aber trotzdem einmal die Mühe gemacht, mit einem hochkomplexen, von mir eigens entwickelten Algorithmus zu berechnen, was denn die optimale Zahl an Unterforen für Total-War-Diskussionen hier wäre. *Trommelwirbel* ... Das Ergebnis ist:
    • Ich finde die Unterforen deshalb praktisch, weil sie mir ermöglichen gewisse Themen durch abschalten komplett zu ignorieren. Starcraft bspw. interessiert mich nicht die Bohne. Ich hab's deaktiviert und muss nun auch nichts davon lesen. Ohne Unterforum wäre das nicht möglich.

      Außerdem navigiere ich schon seid Jahren ausschließlich über den oberen Bereich "Neuere und Neueste Beiträge". Da man hier nur max. 40 Beiträge oder so pro Tag hat, ist das sehr gut möglich. Die Forenstruktur nutze ich ansonsten kaum.

      Wenn ich was gezielt suche, dann eher mit der Suche.

      Hatte allerdings häufiger schonmal den Fall, dass ich ne Weile suchen musste, bis ich bspw. den RIP Ordner gefunden habe, weil nicht ganz klar war, in welchem Überordner der nun steckt.
      "Kein Ermächtigungsgesetz gibt Ihnen die Macht, Ideen, die ewig und unzerstörbar sind, zu vernichten."
      Otto Wels, Reichstagsrede vom 23.März 1933.

      Lingua Tertii Imperii - Notizbuch eines Philologen
    • John schrieb:

      Außerdem navigiere ich schon seid Jahren ausschließlich über den oberen Bereich "Neuere und Neueste Beiträge". Da man hier nur max. 40 Beiträge oder so pro Tag hat, ist das sehr gut möglich. Die Forenstruktur nutze ich ansonsten kaum.
      Eben, mache ich ja auch so. Das zeigt aber nur, wie unsinnig die ganze Klein-Kategorisierung ist. Wenn ich sowieso am Ende wieder für mich selbst alles zusammenwerfe, warum gibt es dann zig Unterforen?
      Ich finde die Unterforen deshalb praktisch, weil sie mir ermöglichen
      gewisse Themen durch abschalten komplett zu ignorieren. Starcraft bspw.
      interessiert mich nicht die Bohne. Ich hab's deaktiviert und muss nun
      auch nichts davon lesen. Ohne Unterforum wäre das nicht möglich.
      Bei einer sinnvollen Zahl an Kategorien wäre das nicht mehr nötig, da du dann ja auch die eigentliche Forenstruktur nutzen könntest, ohne dir einen Wolf zu klicken. Außerdem ist die Forenaktivität mittlerweile so niedrig, dass man locker alles auch so ignorieren kann. Zu Starcraft 2 gibt es momentan vielleicht 0,05 Beiträge pro Tag, und das Unterforum wurde schon vor etlichen Jahren geschlossen.
    • Kann zu StarCraft2 oder den Modding-Threads nichts sagen, da ich die deaktiviert habe und ergo davon nichts mitbekomme. Und so soll es ja auch sein.

      Deine Kritik das Forum wirke für Aussenstehende zu unbelebt kann ich nachvollziehen. Ich für meinen Teil brauche aber auch keine hunderte Threads täglich.

      Bei mir ist es auch so, dass die aktuelle Faszination an TW einfach nachgelassen hat. Mir wurden die Rechneranforderungen mit R2TW zu hoch. Bin jetzt auf PS4 umgestiegen und bisher absolut zufrieden. Vielleicht kaufe ich mir in einigen Jahren nen neuen Rechner und es wird dann wieder interessant, aber den Warhammer-Kram werde ich vermutlich eh nicht vermissen.

      Das trägt ein bisschen dazu bei, dass ich mich weniger als früher einbringe.
      "Kein Ermächtigungsgesetz gibt Ihnen die Macht, Ideen, die ewig und unzerstörbar sind, zu vernichten."
      Otto Wels, Reichstagsrede vom 23.März 1933.

      Lingua Tertii Imperii - Notizbuch eines Philologen
    • John schrieb:

      Deine Kritik das Forum wirke für Aussenstehende zu unbelebt kann ich nachvollziehen.
      Kann mich nicht erinnern, so eine Kritik geäußert zu haben. :confused:

      Ich finde es nur etwas sonderbar, wie hier in der Vergangenheit mittels Unterforen Scheinexpansion betrieben wurde. Damals gab es auch noch eine echte Diskussion darüber, wie viele Kategorien gebraucht werden und ob es schon zu viele gibt. Da war ich mit meiner Sicht auch ziemlich in der Unterzahl. Jetzt aber, mit der reduzierten Aktivität, ist die Frage aus meiner Sicht ohnehin obsolet geworden. Bei 10 bis 40 Beiträgen pro Tag wird ja wohl niemand ernsthaft behaupten, dass man 50+ Unterforen braucht.
    • Und ich finde es sonderbar, daß Du meistens nur dann aktiv wirst, wenn es um die Zukunft des Forums, ein neues Layout, Sortierungen oder Unterforen geht. Ansonsten hält sich Dein Interesse am Forum doch auch sehr in Grenzen. Hast Du nicht mal irgendwo geschrieben, Du würdest nur hin und wieder hier aus Versehen "reinstolpern", weil Du ein Lesezeichen angeklickt hast?

      Ich habe das mit den Unterforen jetzt auf beliebte Spielereihen bezogen, so wie es in der Zone ist. Finde das nicht schlecht, denn so kann sich ein Interessent auf einen eigenen Bereich konzentrieren, nämlich da lesen und posten, wo es ihn interessiert ohne: Zitat "sich einen Wolf zu klicken".
      Vokale sind schwul!
    • Mogges schrieb:

      Und ich finde es sonderbar, daß Du meistens nur dann aktiv wirst, wenn es um die Zukunft des Forums, ein neues Layout, Sortierungen oder Unterforen geht. Ansonsten hält sich Dein Interesse am Forum doch auch sehr in Grenzen. Hast Du nicht mal irgendwo geschrieben, Du würdest nur hin und wieder hier aus Versehen "reinstolpern", weil Du ein Lesezeichen angeklickt hast?

      Ich habe das mit den Unterforen jetzt auf beliebte Spielereihen bezogen, so wie es in der Zone ist. Finde das nicht schlecht, denn so kann sich ein Interessent auf einen eigenen Bereich konzentrieren, nämlich da lesen und posten, wo es ihn interessiert ohne: Zitat "sich einen Wolf zu klicken".
      Fragwürdige Motive zu unterstellen, ist wirklich ein ganz alter Trick, Mogges.

      Es ist nicht meine Absicht, hier eine politische Diskussion zu führen. Ich weise nur auf Fehler hin, die in der Vergangenheit gemacht wurden. Mach daraus, was du willst.
    • Das sind keine "fragwürdigen Motive", sondern es ist mir einfach aufgefallen.
      Du bist bei der Forensortierung nach Unterkategorien oder Subordnern immer gleich zur Stelle, ansonsten kaum aufzufinden.
      Mach Du draus, was DU denkst.

      Ich werde nur nicht so richtig schlau daraus, was Du damit bezweckst......genau deswegen hab ich das geschrieben.
      Vokale sind schwul!
    • Ich glaube ganz einfach, dass pacjan so etwas eben Spaß macht. Er ist eher ein Analytiker und geht gerne Probleme an, analysiert sie und bietet Optimierungslösungen.
      Das jetzt zu verurteilen, nur weil sein sonstiges Interesse sich ein wenig von TW und damit dem Forum entfrent hat, halte ich für falsch.

      Zudem wir ja damals bei den HS stark von seinen "Praktiken" und seinem Engagement in diesen Dingen profitiert haben. ;)
      Ob seine Analysen letztendlich hierbei richtig sind, ist sicherlich diskutabel, aber mittlerweile kann man die Tendenz nicht mehr übersehen.

      Ein Versuch macht klug, auch da es ja anscheinend immer mehr gibt, die dieses Thema ähnlich betrachten.
      Wir betrachten vieles nur noch aus unserer Sicht und sehen unseren Nutzen in der Forumsstruktur. Aber dass sie wirklich erstmal in ihrer Komplexität erschlagend und in ihrer Aktivität abschreckend/tot wirkt, übersehen wir ganz einfach bzw. wollen es übersehen, da sich für uns der Zweck der Forenstruktur ja noch erfüllt.
    • Filusi schrieb:

      Ich glaube ganz einfach, dass pacjan so etwas eben Spaß macht. Er ist eher ein Analytiker und geht gerne Probleme an, analysiert sie und bietet Optimierungslösungen.
      Das jetzt zu verurteilen, nur weil sein sonstiges Interesse sich ein wenig von TW und damit dem Forum entfrent hat, halte ich für falsch.
      Ja, da ist sicher etwas dran. Abgesehen davon wurde hier zweimal explizit nach Feedback gefragt, und da ich in der Vergangenheit bei dem Thema oft aktiv war, war es naheliegend, dass ich mich dazu äußere. Das letzte Mal, dass ich das getan habe, ist dabei auch schon vier Jahre oder so her – da liegt sicher keine Obsession vor oder an was Mogges da nun gedacht hat.
    • Bleibt doch einfach beim Thema, es wurde nach Meinungen gefragt, pacjan hat seine gesagt und gut ist. Die derzeitigen Wortmeldungen überzeugen mich jedenfalls bisher nicht davon irgend einen Bereich zu erweitern. SC2 macht bei Release vielleicht noch Sinn, einfach weil es da schon einige Threads gibt. Wie dem auch sei, weitere Meinungen wären trotzdem nicht schlecht, bisher haben sich ja nicht all zu viele gemeldet.